Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hiiiiiiiilfe, ich bin ratlos!!!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von DieKleine, 9 Juli 2003.

  1. DieKleine
    Gast
    0
    Hi erstmal!
    Bitte nicht durch die Länge abschrecken lassen!!!

    Es geht um meine Familie, wenn man das noch so nennen kann!!! Hauptsächlich um meine Schwester! SIe ist total verzogen, macht nur Mist und hätte wirklich den ganzen Tag nur Schläge verdient, auch wenn ich es ihr nicht wünschen würde!!!

    Ich kann euch jetzt Beispiele nennen!
    1) sie bekommt eine schlechte arbeit in der schule zurück und schiebt die schuld grundsätzlich auf den lehrer, dann nimmt sie ihr heft/ihren rucksack und schreibt sprüche wie zB 'i hate all teachers' darauf
    2) sie sitzt im internet (sie is 13) und lernt irgendwelche 'kriminellen' die schon anzeigen haben etc kennen die min 5 jahre älter sind als sie, meine ma verbietet ihr sich mit denen zu treffen, sie tut es trotzdem...
    3) wie gesagt sie is 13(!) setzt sich wenn meine eltern nicht da sind auf terasse und raucht, dann sagt sie: hey, im keller sind noch schnapsflaschen, sollen wir die trinken? ich sag: nein, die gehören mama und papa, die trinken wir doch nicht einfach, sie: wieso? mama denkt dann papa hätte die getrunken...
    davon könnte ich jetzt 1000 beispiele nennen, sie ist auf jeden fall richtig unerzogen und das totale gegenteil von mir!
    sie motzt und meckert den ganzen tag, schauzt nur rum und stellt nur ansprüche, will mit 13 bis 11uhr in der woche raus, will bei jungen übernachten, was weiss ich, nur ansprüche jedenfalls!

    und daher kriegen meine eltern natürlich stress mit ihr, verbieten sie ihr solche dinge, macht sie es trotzdem, hat absolut keinen respekt, weder vor ärzten, psychiologen, lehrern, ihren eltern noch vor ihrem 25jahre alten bruder oder ihrer patentante (die eiizigen personen mit denen sie manchmal ordentlich spricht)!
    Jedenfalls leide ich mittlrweile einfach nur darunter, meine eltern erlauben ihr immer und immer mehr um es sich bequem zu machen, weil es dann keinen stress gibt, ist ja einfacher....aber mir erlauben sie trotzdem nicht mehr, weil sie ja wissen, was sie mir verbieten mache ich auch nicht!
    Das wird dann alles jeden abend beim essen diskutiert und ich komme nicht mehr zu wort, sage ich sie sollen doch mal eben in ruhe essen werde ich gar nicht beachtet und sag ich was zum thema bekomm ich einen drüber es geht mich nichts an!
    kann das denn ein familienleben sein? ich bin in der schule total schlecht geworden und das interessiert auch keinen. es wird gar nicht mehr beachtet was ich mache, wann ich wohin gehe, was ich wann brauche...nichts....

    Bitte helft mir! ich weiss mir keinen rat, ich will wieder ein glückliches familienleben haben!!! dazu kommt noch, dass meine eltern auch nurnoch zusammenhalten wenn es um das thema geht, sonst zoffen sie sich auch nur noch bzw reden gar nicht miteinander! dass es mir dabei richtig mies geht interessiert keinen, was soll ich tun? kennt ihr ähnliche situationen? wisst ihr wie es ist plötzlich nicht mehr beachtet zu werden?????

    Bitte um Antwot schonmal ein dankeschön voraus!
    bis bald
    eure kleine!:rolleyes2
     
    #1
    DieKleine, 9 Juli 2003
  2. stulle
    Gast
    0
    hm ... naja deine sister is ja jez auch in der pubertät... da dreht ma scho ziemlich ab ... ich hab mir auch so einiges geleistet als ich so um die 12-13 war... sie hat sich anscheinend den weisen spruch "man muss sich seine eltern nur erziehn" zu sehr zu herzen genommen...
    ein tipp wenn dir deine schwester ma wirklich total aber volle suppe auf die eierstöcke geht... pfeffer ihr eine... (wenn deine eltern dabei sin, dann kann sie net petzen) klar jez net so das sie nen blauen fleck hat oder so oder blutet... halt ma ne ohrfeige, nen kleinen klaps halt...hoff ma du weißt wie ich des meine :zwinker:
    falls du das für zu brutal hälts... sperr sie in ihr zimmer ein oder so,zwar harte methoden... aber sie helfen... hab auch als ich son kleiner kotzbrocken war ab un an ma en kleinen klaps von meim bruder eingesammelt... bzw er hat mich ein zweima im zimmer eingesperrt...

    mit der zeit lernt sie dadurch, dass sie sich in ihrem Alter (wenn ma das alter nennen kann) nicht zu viel rausnehmen darf...

    :eckig: :engel:
    lg die stulle

    p.s. wenn du weder einsperren noch klapsen wills... schnautz sie mal so richtig zusammen... das schüchtert die meisten so ein das se nemmer wissn was se sagen solln... dann sin se von selber still!
     
    #2
    stulle, 9 Juli 2003
  3. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Ich würde vielleicht mal versuchen alle an einen Tisch zu kriegen!! Am besten mit einer neutralen Person, sodass nicht gleich herum geschrien wird und ruhe herein kommt. Dann solltest du mal sagen was dir nicht passt. Vielleicht hilft das ja, wobei ich das irgendwie bezweifele. Ansonsten selber zurückschrein und zwar so laut, dass sich alle erschrecken und merken, dass da irgendwas nicht stimmt.
    Die letzte Methode ist, alles zu ignorieren und zu hoffen, dass die Phase bald zu ende geht.

    Auf jeden Fall viel Glück und alles gute.
     
    #3
    ToreadorDaniel, 10 Juli 2003
  4. DieKleine
    Gast
    0
    hm, naja, so einfach ist das auch wieder nicht...teile ich nen klaps aus, bekomm ich nen SCHLAG zurück, ich bin zwar 3 jahre älter, aber körperlich is sie mir ziemlich überlegen, sie ist knappe 10cm größer als ich und auch wesentlich brutaler, ich kann ihr nicht so weh tun, dass sie richtig schmerzen hat, sie hat damit absolut gar keine probleme! also das schlagen lassen wir besser...
    das ist dann auch ein grund wieso es hier so nen bissl schief gelaufen is, nämlich dass sie keinen respekt vor mir hat sondern ich manchmal sogar angst vor ihr! ich weiss, ist falsch, aber als wir klein waren hat sie mir wirklich schonmal den ganzen arm richtig blau gekniffen, seitdem weiss ch wozu sie fähig ist!

    naja, einsperren, glaub nich dass ich das schaffen würd...wie soll ich sie in ihr zimmer bekommen, so einen großen fleischklops...

    naja und alle an einen tisch, das haben wir auch schon versucht...wir waren auch schon bei psychiologen, familienberatungen etc. sowohl sie allein als auch wir alle zusammen, aber wie gesagt es bringt nichts, sie hat keinen respekt, gibt denen freche antworten und schnauzt zu hause rum: da ge ich´nich mehr hin, nein, das mach ich nich, das will ich nich, da könnt ihr alleine hingehn etc...

    also eben alles nich so einfach! deshalb bin ich ja so ratlos!!!!!

    bis dann, danke dass ihr helfen wollt
    die kleine
     
    #4
    DieKleine, 10 Juli 2003
  5. GiRL83
    Gast
    0
    Einsperren würde ich sie auch nicht; schlagen? Nein auf keinen Fall. Probleme löst man nicht mit Gewalt. :eckig: Wenn deine Eltern dir nicht zuhören wollen, dann versuch es doch mal mit einem Brief. Schreib das, was du uns hier geschrieben hast.

    Hat denn deine Schwester keine Freunde? Vielleicht redest du mal mit denen oder sind die auch so drauf wie deine Schwester? Ich hoffe nicht.

    Ich konnte dir wahrscheinlich auch nicht sehr viel helfen, tut mir leid :rolleyes2

    Liebe Grüße, Girl
     
    #5
    GiRL83, 10 Juli 2003
  6. Splash
    Gast
    0
    vergiss es, du kannst ihr nicht helfen! :engel: auch wenn es böse klingen mag, aber du/deine eltern/psychater/lehrer/etc. könnt nicht "helfen". du denkst dir bestimmt warum ich sowas behaupte und sage!?! Das ist ganz einfach, ich war auch so! :eek: Als ich 13 war habe ich es auch so gemacht wie deine Sis, wollt bis Mitternacht weg, habe in der Schule scheiße gebaut, wurde von den Bullen mindestens 2mal im Monat nach hause gefahren und habe bin sogar einmal von daheim abgehaun, als mich mein Vater "geschlagen" (er hat mir so eine gewatscht, das ich ne blaue backe hatte) abgehauen. Tja ich bin älter geworden und es hat sich mit der Zeit gelegt. Wenn ich (bin 18) zurückdenke hat es so etw mit 14,5 aufgehört. Ich wurde wieder zu einem "normalen" Menschen.

    Ich kann dir nur sagen, lass sie in Ruhe und warte ab..irgendwann ist jede pupertät zu Ende.:engel: Gib die Hoffnung nicht auf - es wird wieder alles Gut!
     
    #6
    Splash, 10 Juli 2003
  7. Event Horizon
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    vergeben und glücklich
    "Probleme löst man nicht mit Gewalt"
    Es gibt da so einen Spruch, "Gewalt ist nicht immer eine Lösung, manchmal ist Gewalt DIE Lösung"
    IChhalte auch nix vom Schlagen oder von Gewalt allgemein. Jedoch zeigt es sich oft genug, daß manche Personen anscheinend nur darauf reagieren. Man kann nicht immer über alles reden. Das ist ein Märchen der heutigen Zeit. Klar, man sollte schon alles versuchen, und Gewalt ist wirklich die allerletzte Lösung.
    Zudem denke ich mal, es geht hier nicht darum, sie zusammenzuschlagen. Vielmehr ist eine Ohrfeige oder so schon das richtige Mittel, der Schmerz steht im Hintergrund, ich denke, der Schock hat eine viel heilsamere Wirkung.

    So, wie es sich hier anhört, führt reden ja einfach zu nix. Es ist absolut sinnlos, also, was bitte, soll man denn noch machen? Leider schreibt sie ja, daß sie körperlich ziemlich unterlegen ist, daher fällt das eh flach.


    Über andere Personen kommt man auch nicht an sie ran (Die sind ja auch machtlos)
    Ich würde mal mit den Eltern alleine darüber reden, und mir irgendwas einfallen lassen. Es gibt ja genügend Sachen, in denen sie noch von den Eltern abhängt. Taschengeld? Könnte gestrichen werden, allerdings würde ich nach der BEschreibung hier dafür sorgen, daß kein Bargeld im Haus ist.
    Was wäre, wenn plötzlich keine frische Wäsche mehr da ist?
    Naja, so gut sind die Ideen nicht, aber wenn man mit herkömlichen Mitteln nicht weiter kommt, muß man sioch was einfallen lassen.
     
    #7
    Event Horizon, 10 Juli 2003
  8. kaninchen
    Gast
    0
    Ham wir die selbe Schwester? :zwinker:
    Hm ja wirklich gute Tipps gibts da glaub ich nich, du kannst dein Schwesterchen nich ändern - und sie anmeckern bringt auch nich viel - im Gegenteil, die werden dadurch nur noch rotziger...
    Aber vielleicht kann ich dich n bisschen damit trösten: Meine kleine Schwester war mit 13 genauso ein kleines Miststück wo man den ganzen Tag sauer drauf sein kann... Aber das gibts sich mit der Zeit... Sie is jetzt 15 und mitlerweile eigentlich soweit umgänglich dass man sich richtig mit ihr unterhalten kann und man abends zusammen weggeht... Klar ab und zu gibts auch ma Streit wegen den selben Sachen wie vor 2 Jahren, aber je älter kleine Schwester werden, desto besser wirds eigentlich :smile:
     
    #8
    kaninchen, 10 Juli 2003
  9. DieKleine
    Gast
    0
    @ kaninchen

    tja, das hab ich immer gehofft, jahre lang, aber es wird immer schlimmer, sie ist vielleicht mittlerweile nich mehr so brutal wie mit 10 aber dafür rotzenfrech, heute hat meine ma entdeckt dass auf ihrem rucksack steht 'meine mutter ist eine fotze'! das kanns doch alles nichtsein, gerade saß ich stundenlang mit meinen eltern und unserer nachbarin auf der terasse, seit 21uhr bin ich am heulen, weil alles so schrecklich ist (es is jetz 23.30uhr)!
    hört sich vielleict jetz so an als sei ich ne heulsuse (eigentlich nich) nur dieses thema macht mich echt fertig, ín dieser familie hier geht alles drunter und drüber, nicht läuft mehr gatt und alles, wirklich alles ist richtig scheisse!!!

    ich leide vollkommen unter der situation, doch meine sis und mein dad begreifen den ernst der lage nich und meine ma versinkt in selbstmitleid....

    kann ich nix machen! zum glück hab ich noch meinen schatzi, der mich immer und immer wieder aufbaut!

    ciao
    eure kleine
     
    #9
    DieKleine, 10 Juli 2003
  10. Splash
    Gast
    0
    hmm... versuche deine Sis einfach zu ignoriern und das sollte deine Mum auch tun! Versuche nicht an sie zu denken, geh ihr aus dem Weg... solange bis es vorbei ist! Evtl. kannst du ja einmal, wenn sie "einen besseren Tag" hat mal abends zu ihr an Bett gehen und mit ihr reden, aber sonst kümmer dich nich um sie - lass sie im Stich. Aber sonst kannst du nix tun :rolleyes2
     
    #10
    Splash, 11 Juli 2003
  11. stulle
    Gast
    0
    war mir irgendwie klar das ihr das mit dem klaps falsch interpretiert ... is ja jez auch egal... naja ich denk ma net das ma alle an einen tisch bringen kann... denk ma die little sistah lässt net so einfach mit sich reden un macht wieder stunk :zwinker:

    :eckig: :engel:
    lg die stulle
     
    #11
    stulle, 11 Juli 2003
  12. DieKleine
    Gast
    0
    ich nochmal

    leute wisst ihr was?
    ich mach mir gar nicht mehr so gedanken um meine little sis, sondern um meine ganze familie, seit letzten donnerstag (also 3,5tagen is das ganze haus sozusagen zerstritten und herrschen extreme kommunikationsschwierigkeiten, sprich: meine ma redet nich mehr ordentlich mit meinem dad, meine sis und ich reden nicht mehr (kein wort mehr) mit meiner ma und wir drei (papa, meine sis und ich) verstehen uns prächtig...
    merkwürdige situation, stimmt schon, aber ich glaub es hat keinen sinn mehr meine ellis unter einem dach leben zu lassen! sie reden entweder gar nich oder sie streiten und das kann einfach nicht sinn der sache sein!
    auch wenns sich hart anhört es ist so! und ich glaub für alle wärs das beste wenn sie sich trennen würden!!! hart das zu sagen, aber is wirklich meine meinung!!!
    seit jahren is das keine FAMILIE mehr, sondern nen paar leute die zusammen wohnen, damit sie wen haben den sie anschnauzen können....
    ausserdem glaub ich, dass wenn meine ellis sich trennen würden, sich das mit meiner sis automatisch legen würd, oder es würd noch schlimmer, aber das glaub ich weniger!!!

    naja, bis dann
    die kleine :rolleyes2
     
    #12
    DieKleine, 13 Juli 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hiiiiiiiilfe ratlos
homeboy73
Kummerkasten Forum
16 Mai 2016
10 Antworten
Ronja2626
Kummerkasten Forum
19 Juli 2015
14 Antworten
daniel86
Kummerkasten Forum
28 März 2004
9 Antworten