Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hilfe! 4 mal im Monat Sex

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Haunebu, 8 September 2008.

  1. Haunebu
    Haunebu (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Leute,

    bin schon seit länger ein stiller Mitleser des Forums, nun ist es soweit und ich bitte euch um Hilfe...

    Meine neue Freundin und ich sind jetzt seit 6 Monaten glücklich zusammen, aber im Bett happerts..und zwar ist es so, dass sie in der Woche, wenns gut geht 2 mal mit mir schläft, ansonsten nur 1 mal. Anfangs hab ich dies auch akzeptiert und gehofft, dass es sich mit der Zeit legt. Aber anscheindend ist dies nich so, ich hab sie auch schon drauf angesprochen, daraufhin meinte sie es sei bei ihr normal und sie hätte nie so oft Lust auf GV.

    Hallo? Wo gibts denn sowas? Nicht mal Fummel-spiele ziehen bei ihr... das ist alles ein schlechter Witz für mich...

    Außerdem empfinde ich unser Sexleben total mies, es gibt nur Blümchen Sex mit max. 2 Stellungen und das ganze ohne Oral. Das alles ist so neu für mich, dass ich sehr darunter leide. In meinen früheren Beziehungen ging es anders ab, aber das ist jetzt kein Thema.

    Woran liegt es, dass sie nicht so oft will?
    Soll sie zum Arzt gehen, wenn ja zu welchem?

    Sie ist auch immer müde, vielleicht liegts daran. Ich kann nicht mehr, ich hab echt schon daran gedacht fremdzugehen oder mir ne Liebhaberin zu suchen.

    Wir sind übrigens beide 20 Jahre alt.

    Danke schon mal im Vorraus!
     
    #1
    Haunebu, 8 September 2008
  2. wellenreiten
    Benutzer gesperrt
    1.392
    123
    17
    nicht angegeben
    woran es liegt, hat sie dir ja gesagt: sie halt selten lust. und es gibt eben menschen, die haben kein großes bedürfnis nach sex.

    nun kann es aber auch daran liegen, dass sie unsicher und gehemmt ist, oder ein falsches bild von sexualität hat (da sie nur "braven" sex möchte, nur zwei stellungen, kein OV). kann sie über sex reden?

    hast du denn das gefühl, dass sie spaß hat, wenn ihr es dann tut, oder lässt sie das ganze mehr über sich ergehen?

    wie lief denn euer gespräch ab, in dem sie dir gesagt hat, dass sie selten lust hat?
     
    #2
    wellenreiten, 8 September 2008
  3. Verliebter1990
    Verbringt hier viel Zeit
    22
    86
    0
    Single
    Wellenreiten ist schon auf der richtigen Richtung schätz ich, du solltest sie eventuell in ein Gespräch über das Thema verwickeln. Vielleicht schämt sie sich auch über dieses Thema offen und ehrlich zu reden, eventuell verbirgt sie ihre "wahre" Seite was das Thema betrifft vor dir weil sie dich nicht abschrecken will. Meines erachtens kann dies eine Möglichkeit sein, ob du diese nun ausprobierst ist deine Sache, schaden würde es sicherlich nicht wenn ihr euch liebt :zwinker:
     
    #3
    Verliebter1990, 8 September 2008
  4. Haunebu
    Haunebu (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Danke erstmal für eure Antworten!

    Wenn wir loslegen, dann muss ich immer den ersten Schritt machen, von ihrer Seite kam bisjetzt nie was. Und wenn wir schon im Bett sind, dann liegt sie einfach da und macht nix ( bis auf kleine Streicheleinheiten) . Ich massiere sie erstmal am Rücken und dann vorne , damit sie überhaupt in Fahrt ( wenn man es mal so nennen darf ) kommt. Sie kommt auch jedesmal in der Reiterstellung, das merk ich immer. Aber ansonsten sind nur max 2-3 Stellungen drinne.
    Wir hatten sogar schon einmal Sex innerhalb von 10 Tagen, das fand ich klasse. Und nachdem Sex meinte sie "ich hab es gemacht, weil ich es dir für heute versprochen hab" ... hier habe ich erstmal dumm aus der wäsche geguggt.
    Außerdem mag sie es nur im Dunkeln, Begründung hierfür -> Sie mag beim Sex keinem in die Augen schauen.
    Aber was die Nacktheit angeht, schämt sie sich nicht vor mir, vor mir rennt sie ab und zu auch mal nackt rum.


    wir hatten schon oft das Thema Sex. Meistens immer dann, nachdem sie mich abwies. Manchmal verlief das Gespräch mit Streit und selten ohne.

    Sie befriedigt sich nicht mal selber, das hat sie bisjetzt 1-2 mal gemacht während sie single war und einmal als wir schon zusammen waren und sie ihre Tage hatte.

    Vor mir war sie lange Zeit single und hatte nur selten im Jahr Sex, könnte es vielleicht daran liegen?

    Und Hobbymäßig hat sie ein Pferd, (das kostet viel Zeit). Vielleicht liegts auch an dem Vieh, oder daran dass sie das beim Pferd-sein als glücklich empfindet.

    Die Woche wird sie zum Arzt gehen, was die Müdigkeit betrifft. Sie ist wirklich ständig müde, egal ob wir am Wochenende auschlafen oder nicht.
     
    #4
    Haunebu, 8 September 2008
  5. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Das, was Du beschreibst, trifft auch auf meine Frau zu, wir haben so im Schnitt 2x im Monat Sex. Andere würden sagen, ich sollte mich von ihr trennen und mir eine suchen, bei der ich ein ausgefüllteres Sexleben hätte.....aber: Unser Sex hat ein hohes Mass an Qualität und ich kann sagen, dass es im Laufe der Jahre immer besser geworden ist. Mit Vorspiel und diversen Stellungen dauert das dann mal schon eine Stunde:herz: , und ist auch mit viel Kuscheln verbunden.
    Deshalb frage ich: Wie empfindest Du die Qualität? Was meinst Du damit, in Fahrt kommen, wenn man es so nennen kann? Wie lange dauert es denn bis einer von Euch zum Orgasmus kommt?

    Meine Frau hatte auch lange Zeit eine innere Blockade, und ich hatte Mühe, immer wieder über das Thema zu reden, aber jetzt kann sie offener damit umgehen. Es war aber deswegen nie zum Streit gekommen.
    Inzwischen hab ich mich daran gewöhnt, nur selten Sex zu haben, solange es qualitativ stimmt. Den Sex gibt's bei uns auch meist im Dunkeln, aber wir sehen uns trotzdem dabei in die Augen.
    Sie hatte mit meinem Vorgänger auch schlechte Erfahrungen gemacht, so dass es sehr lange gedauert hatte, bis sie mit dem Thema Sex offener umgehen konnte.
    Es ist also nicht auszuschliessen, ob bei ihr ein ähnlicher Fall vorliegt. Sexuelle Unlust kann so viele Gründe haben, an die wir Männer gar nicht zu denken vermögen.
    Extreme Müdigkeit ist allerdings auch ein totaler Lustkiller, evtl steckt ein Vitaminmangel dahinter. Gibt es einen Unterschied zu ihrem sexuellen Verlangen zw. Eurer Kennenlernphase und jetzt?
     
    #5
    User 48403, 8 September 2008
  6. In meinem Freundeskreis wir sind so 7 Mädels alle mit Freund und der Möglichkeit Sex zu haben. Bin ich DIE EINZIGE, die wirklich total oft ( täglich, auch mehrmals) Lust auf Sex hat. Ansonsten haben alle meine Freundinnen ein ähnliches Problem wie deine Freundin. Bei der einen ist es so, dass sie noch nie zum Orgasmus gekommen ist seit 2 Jahren Beziehung und total frustriert ist. Und ansonsten ist uns aufgefallen: Je einfühlsamer der Mann beim Sex ist, um so mehr Lust hat die Freundin. Ist ja völlig logisch, ne? Also bei mir ist es so, dass für meinen Freund ich und mein Orgasmus an 1. Stelle steht und, dass ich mich dabei gut fühl. Er geht eben total auf mich ein. Aber das ist bei meinen Freundinnen nicht so. Der Freund meiner einen Freundin ist nach einem sexfreien Wochenende total beleidigt und sucht die Schuld bei ihr statt bei sich. Also es ist anscheinend ein natürliches Frauen Problem! Aber sei einfühlsam. Nimm ihr ihre Angst und versuch die Nuss zu knacken. ( Ihr Männer wollt doch Herausforderungen :smile:) Und bitte: wenn du nochmal an das Thema Seitensprung oder Liebhaberin denkst: DANN MACH SCHLUSS!!! Weil dadurch wird vielleicht deine Begierde nach Sex gestillt, aber das Thema Sex in eurer Beziehung wird sich nicht bessern. Entweder du gehst die Herausforderung ein oder du machst einen Schlussstrich!
     
    #6
    chrissylein2204, 8 September 2008
  7. LittleFlower
    Verbringt hier viel Zeit
    148
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich finde die Art wie du schreibst etwas respektlos.
    Du und deine Freundin haben ein unterschiedliches Bedürfnis nach Sex.
    Nur weil du viel öfter willst, heißt das nicht, dass deine Freundin direkt zum Arzt muss. Bei 1x die Woche seh ich nix unnormales.

    Daran kann man ja arbeiten. Sowas geht nicht von heute auf morgen. Aber setz sie nicht unter Druck.

    Tolle Einstellung. Du scheinst deine Freundin ja sehr zu lieben.
     
    #7
    LittleFlower, 8 September 2008
  8. User 505
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    4.743
    348
    2.784
    Verheiratet
    Den Eindruck hab ich allerdings auch..

    Kann es sein, dass dir gar nicht bewusst ist, dass 1-2 mal Sex die Woche GUTER Durchschnitt ist? Deine Freundin ist völlig normal.

    Wenn sich die Sexbedürfnisse so sehr unterscheiden, gibts nur 2 Möglichkeiten: Einer steckt zurück oder Trennung. Der Zurücksteckende dürftest zu 90% du sein, wie du schon festgestellt hast, ist es nicht sonderlich prickelnd, wenn man weiß, dass der Partner eigentlich keine Lust hat. Für sie übrigens vermutlich noch wesentlich weniger.

    Wenn du vor hast, die Beziehung zu halten, solltest du erst mal einen Gang runterfahren, damit sie überhaupt die Gelegenheit bekommt, wieder Lust zu empfinden und sich nicht aus Genervtheit darauf einlässt.

    Vorraussetzung dafür wäre, dass du sie liebst und bereit bist, zurückzustecken. Und ich hoffe ich irre mich, wenn ich sage, dass ich von "Liebe" in deinem Text irgendwie so gar nichts lese..
     
    #8
    User 505, 8 September 2008
  9. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Was die Quantität betrifft, haben wir auch nicht oft öfter Sex, aber ich bin noch nie auf die Idee gekommen, mich oder meinen Freund deshalb zum Arzt zu schicken. :ratlos:
    Aufgrund von Stress und Arbeit bleibt meistens gar keine Zeit/Gelegenheit für mehr Sex und wenn wir abends müde ins Bett fallen, dann schlafen wir eben einfach.

    Müdigkeit scheint bei deiner Freundin ja auch vorhanden zu sein. Fragt sich nur: Kommt die durch viel Arbeit und Stress oder ist das krankhaft? Könnte was mit der Schilddrüse zu tun haben. Aber wenn sie einfach viel um die Ohren hat, dann find ich es völlig normal, dass ihr nicht jeden Abend der Sinn nach Sex steht.

    Was machst DU denn den ganzen Tag?

    Was eure Sexqualität betrifft, das ist wieder ein anderes Thema, da muss man ganz anders ansetzen und da kann euch sicherlich auch kein Arzt helfen.
    BIst du ihr erster Sexpartner?
    Kann es sein, dass sie Sex oft auch nur dir zuliebe mitmacht und dann eben nur das 0815-Programm abspielt? Gut möglich, dass sie sich von dir unter Druck gesetzt fühlt.

    Wenn du auf Dauer nicht damit leben kannst/willst, dass sie eben nicht öfter Sex möchte, dann solltest du dir keine Liebhaberin suchen, sondern dich von ihr trennen. Du bist doch ein freier Mensch und sie hats nicht verdient, dass du sie betrügst. Allein die Tatsache, dass du daran denkst, spricht nicht unbedingt für dich und deine angebliche Liebe zu ihr.

    Wenn du sie halten willst, dann gib ihr v.a. erstmal Zeit.
    Du kannst dir ja jeden Tag einen runterholen, wenn du es brauchst, das verbietet dir keiner. Und deine Freundin hat dann erstmal wieder weniger Stress und fühlt sich von dir nicht so unter Druck gesetzt.

    P.S. Warum ist dein Status eigentlich Single?

    P.P.S. Ich lese jetzt erst, dass ihr grade mal seit 6 Monaten zusammen seid! Lang ist das nicht unbedingt und vielleicht braucht deine Freundin auch dahingehend noch mehr Zeit, dass sich einfach noch viel mehr Vertrauen entwickeln muss. Nach 6 Monaten hab ich meinem Freund auch noch keinen geblasen und es soll auch Frauen geben, die das grundsätzlich einfach nicht mögen (was ja auch kein Weltuntergang ist).
    Und wenn du nach 6 MOnaten schon ans Fremdgehen denkst, dann ist es ja auch gerechtfertigt, wenn deine Freundin vertrauenstechnische Defizite hat.
     
    #9
    krava, 8 September 2008
  10. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Ja, soviel zum Thema "Wenn die Beziehung über Sex definiert wird."
    Traurige Sache...

    Siehs positiv, 4mal im Monat ist 4mal öfter als manch anderer Mensch hat.
     
    #10
    BenNation, 8 September 2008
  11. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet

    ähm hallo? ist das dein ernst?

    ja! es kann sein , dass partner unterschiedlich in sachen sex eingestellt sind. auch , dass es dir nicht gefällt kann manch einer nachvollziehen, genauso, was die fantasielosigkeit betrifft (wie auch immer man das betiteln möchte)

    Aber meine meinung ist hier klar:

    WENN du ein Problem damit hast, red mit ihr drüber und mach ggf. schluss!
    ansonsten KOMM KLAR.

    fremdgehen ist ne feige lösung und zeugt von nicht allzu großer liebe.
    sorry.
     
    #11
    User 70315, 8 September 2008
  12. 0rN4n4
    Gast
    0
    Ich würde folgendes tun: Mit ihr reden!

    Und zwar so:

    Frag sie zuerst was IHR gefällt! ( Da wird es vermutlich einiges geben, auch wenn sie es Dir nicht gleich bei eurem ersten Date gesagt hat :zwinker:) [Vielleicht weiss sie es aber auch noch nicht so genau, dann biete ihr an WENN SIE LUST HAT etwas mit ihr auszuprobieren. ]

    Danach sagst DU was Du Dir wünschen würdest. Nàmlich, dass Du gerne oral mehr verwöhnt werden würdest, dass Du gerne mehr Stellungen ausprobieren würdest etc.

    Probier es zuerstmal richtig mit IHR wenn du Probleme in der Beziehung hast, musst Du das mit ihr klären.. Nicht mit uns.. Und Fremdgehen ist keine Lösung, das macht meistens nur noch mehr Probleme... Ausserdem finde ich Du könntest es erst mal richtig mit ihr probieren.. Zu Beziehungen gehören einfach auch Probleme dazu.

    Erwarte ausserdem nicht, dass sich das von heute auf morgen hoppla hopp ändert... Veränderungen brauchen ihre Zeit.

    P.S.: Falls Du denkst die Müdigkeit steht in direktem Verhältnis zu ihrer Sexunlust... Das KANN sein, aber ist ja wohl vermutlich ncht die Hauptursache. ... Und Dauerndes zu extremes Müdesein klingt doch nicht gerade gesund.. von dem her ist ein Arztbesuch sinnvoll, aber nicht um dein Sexleben aufzubessern!
     
    #12
    0rN4n4, 8 September 2008
  13. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    drei Möglichkeiten:
    1.) SCHLUSS MACHEN und sich eine andere Freundin suchen. Klingt hart, ist hart - du bist ein Mann und es ist deine Natur Sex zu wollen.

    2.) bei ihr bleiben und weiterhin leiden

    3.) bei ihr bleiben und sich andere Mädels zusätzlich holen

    eine von diesen drei Möglichkeiten solltest du wählen und DURCHZIEHEN - es ist ein Zeichen von Schwäche seinem Leid treu zu bleiben und
    vor Veränderung Angst zu haben. Da ist Liebe im Spiel? Verdammt schade, ich habe aber auch nicht gesagt, dass es leicht sein würde...
     
    #13
    rough_rider, 8 September 2008
  14. User 78196
    Meistens hier zu finden
    721
    128
    189
    nicht angegeben
    Wie das schon wieder klingt. :ratlos: Der Mann nimmt im Vergleich zur Frau keine Sonderstellung ein, was Sex betrifft. Dementsprechend sind diese Sprüche à la "Ich bin ein Mann, ich BRAUCHE das!" dumme Ausreden, die vom eigentlichen Problem ablenken(sollen).

    Möglichkeit Nummer 3 sollte allerdings nur mit ihrem Einverständnis in Betracht gezogen werden, ansonsten kommen nur 2 und 1 infrage.
     
    #14
    User 78196, 8 September 2008
  15. BenNation
    BenNation (33)
    Meistens hier zu finden
    1.225
    133
    74
    vergeben und glücklich
    Das passiert, wenn abgehalfterte PUler eine Freundin haben...
     
    #15
    BenNation, 9 September 2008
  16. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich würd mal sagen, dass ersteres für Dich am ehesten angebracht ist, wenn ich mir das alles so betrachte.
    Ob Du ein Mädel findest, welches sexfreudiger ist als Deine jetzige Freundin, steht auf nem anderen Blatt.....

    Und lass Dir mal durch den Kopf gehen - liebst Du sie wirklich oder betrachtest Du sie als Sexobjekt?
     
    #16
    User 48403, 9 September 2008
  17. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    4 mal im Monat Sex= 1 mal pro Woche-das ist meines erachtens nicht wenig :ratlos:

    Gibt einfach Menschen die haben weniger Lust auf Sex. Mit ihr reden und ansonsten akzeptieren, das sie weniger Lust hat. Mehr kannst du nicht machen!
     
    #17
    User 75021, 9 September 2008
  18. Haunebu
    Haunebu (28)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Leute, vielen Dank für eure Antworten!

    beim LEsen ist mir einiges klar geworden und jetzt betrache ich die Dinger aus einer anderen Sicht.Ich war lange Zeit single und genoß das Nachtleben. Es waren auch gut 2 Jahre, wo ich ohne Partner war, weil ich von meiner Ex tiefst verletzt wurde und seitdem keine Frau an mich ran ließ... ( in der Zeit war ich ein totaler Partymensch, jedes Wochende , meistens Do./Fr./Sa. Disko und Party )
    Ich hab SIE durch Zufall kennen gelernt und ihr Charme hat mich einfach verzaubert, ich liebe SIE wirklich. Das Gefühl ist einfach schön, wieder Jemanden zu lieben. Sie liebt mich auch.

    Ich habe jetzt auch über das Thema Sex eine weile nachgedacht und schäme mich wirklich für das hier geschriebene... Wie konnte es nur soweit kommen?...
    SIE bedeutet mir einfach zu viel, und ich WERDE NICHT mit ihr Schluss machen und mir auch keine anderen Frauen suchen. Ihr habt Recht, das hat sie nicht verdient!

    Es fällt mir schwer wenig Sex zu haben, aber daran werd ich mich schon gewöhnen, auch ihr zu Liebe.

    Sie geht wegen der Müdigkeit zum Arzt, nicht wegen Sex. Ansich hat sie kaum Stress , sie hat bestimmt irgendeinen Vitaminmangel.

    Bzgl. mein Status, ich hab mich hier registriert bevor ich mit ihr zusammen war, deswegen single. Ich werde es mal umstellen.

    Aber eine kleine Frage hätte ich trotzdem noch...

    Manchmal wenn wir kuscheln und ich ihr zb. den Bauch oder die Brüste streichle (normaler Druck ) , dann sagt sie sie sei jetzt kitzelig und ich soll aufhören. Dies ist aber nicht immer der Fall.
    Woran liegt es?
     
    #18
    Haunebu, 9 September 2008
  19. schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Nachdem ich jetzt alles gelesen habe, freut es mich, deinen Beitrag zu lesen.

    Meine Kitzligkeit unterscheidet sich ja nach Tagesverfassung, oder ob ich Lust habe. (Kann dir da jetzt aber keine mathematische Funktion geben.) Bei den Brüsten ist es mir manchmal aber regelrecht unangenehm, wenn ich keine Lust habe. Dann wird mein Freund auch abgewiesen.
     
    #19
    schokobonbon, 9 September 2008
  20. Marine Schnecke
    Verbringt hier viel Zeit
    143
    103
    6
    vergeben und glücklich
    Erstmal ein Lob, dass du deine Einstellung geändert hast und erkannt hast, dass du sie liebst.
    Deswegen musst du dich aber noch lange nicht damit abfinden.

    Ich will dir auch nicht zu nahe treten, aber bei mir war es zumindest so, dass mein ExFreund sich einfach keine Mühe gegeben hat, was bedeutet, er hat ernsthaft geglaubt von ein bisschen Rückenkraulen und dann gleich 3 Minuten an den Schamlippen knöteln müsst ich abgehen wie die wilde Katz.
    Vielleicht überprüfst du noch mal euren Sexverlauf, mach sie so wild, dass sie einfach Sex mit dir haben muss.
    Das wäre die "leichte" Lösung.
    Falls es wirklich "nur" an ihr und ihrer Einstellung zum Sex liegt, empfehle ich dir die Beiträge von Lollypoppy, die hat das Problem schon sehr lange und wenn ichs richtig in Erinnerung hab auch schon große Fortschritte gemacht mit ihrem Mann.
     
    #20
    Marine Schnecke, 9 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hilfe mal Monat
patti_oo1
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Juni 2016
6 Antworten
Aleyna_132465_herz_
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 September 2015
6 Antworten
Reginagussing
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Februar 2015
8 Antworten
Test