Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

hilfe allergischer schock auf arznei ??

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von Chailatte, 30 September 2008.

  1. Chailatte
    Benutzer gesperrt
    160
    0
    0
    nicht angegeben
    ich nehme z.zt antibiotikum wegen einer mandelentzüdnung...heute aber die letzte Pille
    ich wach heute auf und mein gesamter körper ist mit roten juckenden flecken übersehen ich werde noch wahnsinnig !! mein gesicht ist zum glück noch frei...

    ist das eine allergische reaktion auf das ab ??? und wieso kommt das bitte nach der 20 pille...???
    was kann ich dagegen tun ?? es juckt so dolle...hab schon fenistil probiert....:flennen:
     
    #1
    Chailatte, 30 September 2008
  2. User 84654
    User 84654 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    103
    20
    Verheiratet
    Schaue mal in den Beipackzettel des Antibiotikums nach den Nebenwirkungen und dann gehe am besten mal zum behandelnden Arzt.

    Wie du auf diese Frage kommst, verstehe ich nicht so ganz...
    Hast du Sorge, dass du dann noch länger zusätzlich verhüten musst, oder wie?
    Zu diesem Zweck ist es ratsam, die Pause nicht zu machen, und den nächsten Blister anzuhängen (falls du eine einphasige Mikropille nimmst).

    LG
     
    #2
    User 84654, 30 September 2008
  3. Chailatte
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    160
    0
    0
    nicht angegeben
    oh ne danke ich meinte, der ausschlag kommt erst jetzt nach der 20 tablette...:frown:
    ja steht auch im beipackzettel...
    scheisse...
     
    #3
    Chailatte, 30 September 2008
  4. User 84654
    User 84654 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    103
    20
    Verheiratet
    Achso.

    Wie gesagt, gehe am besten zum behandelnden Arzt und lasse das von ihm abklären.

    LG
     
    #4
    User 84654, 30 September 2008
  5. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    sehr viele menschen reagieren allergisch auf antibiotika (zuminest auf manche davon).

    geh zu dem arzt, der sie dir verschrieben hat. er wird diese absetzen und bei bedarf andere ausprobieren.
    außerdem solltest du in eine hautklinik gehen und dich auf antibiotika-allergien untersuchen lassen und einen allergikerpass bekommen.

    (ich hatte auch erst am 10ten tag einen ausschlag)
     
    #5
    User 18780, 30 September 2008
  6. Samaire
    Verbringt hier viel Zeit
    3.555
    123
    19
    nicht angegeben
    Ach, das kann schon mal passieren, bei Antibiotika ist das nicht so extrem aussergewöhnlich. Ich würde erstmal ein Antiallergikum nehmen und ein, zwei Tage abwarten. Dann würd ich den Arzt noch anrufen und fragen, ob es Alternativen zu dem aktuellen AB gibt, das du vielleicht besser verträgst.
     
    #6
    Samaire, 30 September 2008
  7. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.897
    398
    4.241
    Verliebt
    Mein Sohn bekommt das auch immer 10 Tage nach Einnahmebeginn eines bestimmten ABs, das wird extrem schlimm (wenn es erstmal den ganzen Körper erreicht und auch an den Fußsohlen oder zwischen den Zehen juckt:ratlos:) , manchmal hilft ein leichtes Antihistmatikum oder juckreizstillendes Mittel, meist müssen wir aber zum Arzt oder zum Kinderärztlichen Notdienst ins Krankenhaus und bekommen dann Cortisonzäpfchen oder Tabletten.

    Inzwischen haben wir die auch notfallmäßig im Hause, vorallem wenn wir wissen, dass es nicht ohne genau dieses Antibiotika geht.:zwinker:
    Wichtig ist, dass das keine Allergie auf AB ist, sondern eine Nebenwirkung (sagt mein Arzt) dieses einen Wirkstoffs, wenn es geht, kann man natürlich beim nächsten Mal auf ein anderes Mittel ausweichen, wenn nicht spricht eine verspätete Utikaria so unangenehm sie auch sein mag nicht unbedingt gegen den Einsatz des AB.:zwinker:
     
    #7
    User 71335, 30 September 2008
  8. tortenesser
    Verbringt hier viel Zeit
    404
    113
    75
    nicht angegeben
    Amoxicillin? Ampicillin?

    Geh zum Arzt, ist das sicherste. Der wird Dir dann sagen können, ob es daran liegt und ob Du s besser absetzt oder weiter einnimmst.
     
    #8
    tortenesser, 30 September 2008
  9. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    oh, ich hatte das von amoxicillin. ja, ist eine allergie und geht nach paar tagen von allein weg.
     
    #9
    CCFly, 30 September 2008
  10. Chailatte
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    160
    0
    0
    nicht angegeben
    ich hab ja amoxihexal bekommen kp was da genau drinne ist..
    auf jeden fall ist nun alles betroffen auch mein gesicht, kopf...etc einfach alles......
    war eben in der apotheke habe calcium bekommen hoffe das wird damit besser...
    die tabletten sind eh aufgebraucht....schön sch....
    das juckt wie scheisse
     
    #10
    Chailatte, 30 September 2008
  11. User 71335
    User 71335 (49)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    8.897
    398
    4.241
    Verliebt
    Geh zum Arzt oder ins Krankenhaus, das wird noch heftiger!!!
    Du kratzt dich blutig, mein Sohn sah aus wie ein Schwerstverbrannter am zweiten Tag.

    Das kann und muss man nicht ertragen, 1 halbe Tablette eines starken Antistmatikum und die Sache ist in 45 Minuten weg.


    Hast Du Fenistil-Gel oder noch besser Tropfen im Hause?
    Das macht den Juckreiz wenigstens für Minuten erträglich.
     
    #11
    User 71335, 30 September 2008
  12. tortenesser
    Verbringt hier viel Zeit
    404
    113
    75
    nicht angegeben
    Es ist Amoxicillin. Steht übrigens normalerweise auch direkt darunter/daneben) Als Wirkstoff. Aber manchmal ist es schon schwierig, das Kleingedruckte zu lesen.

    Hm, es bleibt mir unverständlich, warum Du nicht zum Arzt gegangen bist, wenn Du hier jammerst, wie schlecht es Dir geht, danach fragst, was zu tun ist und Du ein fast einstimmiges Feedback bekommst, dass Du Deinen Doch noch mal aufsuchen solltest.



    Wäre mir neu, dass Cacium gegen Arzneimittelexantheme helfen könnte.
    Aber faszinierend, wie geschäftstüchtig manche Apotheker sein können :smile:
     
    #12
    tortenesser, 30 September 2008
  13. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Das klingt nach Nesselsucht. Das muss nicht zwangsläufig eine allergische Reaktion auf das AB sein (ist aber auch möglich), sondern kann auch eine Reaktion auf die Mandelentzündung selbst sein. Gerade auf Mandelentzündung reagiert der Körper wohl relativ häufig mit Nesselsucht.

    Ich hatte das auch mal ganz gemein, damals dachte man, ich sei allergisch auf das AB. Später habe ich das aber nochmal verschrieben bekommen, weil ich bei einem anderen Arzt war und der nichts von der Allergie wusste (und ich nicht dran dachte). Da reagierte ich überhaupt nicht mehr allergisch und als ich später bei meinem normalen Arzt war, war der völlig entsetzt, dass ich das "schlimme" AB wieder genommen hatte - und hat danach dann selbst gesagt, dass es dann wohl nie eine Allergie war, sonst hätte ich wieder reagieren müssen...

    Bei mir waren die roten Stellen nach 2-3 Tagen wieder weg.

    Off-Topic:
    Mein Freund hat übrigens auch gerade Nesselsucht und er wäre froh, wenn er es an irgendeinem Medikament festmachen könnte... Leider nimmt er gar keine Medis und eine Entzündung hat er auch nicht (so weit wir bisher wissen jedenfalls). Er war jetzt schon knapp 10mal beim Arzt und hat es immer noch und keiner weiß, wo es herkommt...


    Zum Arzt würde ich an Deiner Stelle übrigens dennoch gehen. Wenn es nachher doch keine einfach Allergie ist, hättest Du lieber gleich dort sein sollen!

    Achja, und übrigens: Ein allergischer SCHOCK ist das keineswegs. ;-) Es ist allenfalls eine allergische Reaktion, nicht halb so heftig wie ein Schock. ;-)
     
    #13
    SottoVoce, 30 September 2008
  14. Chailatte
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    160
    0
    0
    nicht angegeben
    ich habe das ganze ausmaß erst gesehen,als ich jetzt zu hause war..
    hat auch nicht überall gejuckt aber nun sieht mein gesicht aus wie bei ner verbrannten...
    was kann ich tun???
    in ein krankenhaus fahren ..???
    oder bis morgen früh abwarten ???
     
    #14
    Chailatte, 30 September 2008
  15. Donnie_Darko
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    Single
    Sofort ins Krankenhaus fahren, Tasche packen nicht vergessen. Wenn Du nicht weißt, wie Du da hinkommst, wähle die 112 denn dafür ist sie da.

    Gure Besserung!
     
    #15
    Donnie_Darko, 30 September 2008
  16. Chailatte
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    160
    0
    0
    nicht angegeben
    sicher ???
     
    #16
    Chailatte, 30 September 2008
  17. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Wenn das Gesicht geschwollen ist oder die Gefahr besteht oder alles immer schlimmer wird - dann beeil Dich!

    Ein allergischer Schock, solltest Du tatsächlich einen bekommen, ist jedenfalls nicht lustig. Ich hab meinen Freund mit seiner Nesselsucht auch ins Krankenhaus gefahren und der Arzt war richtig erschrocken, weil er davor von einem Hautarzt einfach heimgeschickt worden war und eigentlich Erstickungsgefahr herrschte!
     
    #17
    SottoVoce, 30 September 2008
  18. Chailatte
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    160
    0
    0
    nicht angegeben
    also vom kreislauf etc gehts mir gut..
    aber mein gesicht sieht grad nicht mehr gut aus.....
    und meine eltern sind nicht da, erreich grad keinen
     
    #18
    Chailatte, 30 September 2008
  19. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Wozu gibts die Ambulanz? Ruf einen Krankenwagen.

    Mal als Extrembeispiel: Mein Freund ist im Rettungsdienst. Er war jetzt eben wegen seiner Nesselsucht neulich beim Hautarzt (einem ziemlich unfähigen Arzt, aber okay...). Dort hat ein Mädel einen allergischen Schock bekommen. Im einen Moment saß sie noch gesund und munter auf ihrem Stühlchen, dann ist etwas von dem, worauf sie offensichtlich heftig allergisch reagierte, in ihren Blutkreislauf gelangt und sie ist umgekippt. Einfach so. Mit Atemnot und Bewusstseinsverlust.

    Die hätte 2 Minuten vorher auch noch gesagt, ihr Kreislauf sei doch okay und ihr ginge es gut...

    Geh JETZT ins Krankenhaus. Wenns nichts schlimmes ist, können die Dir vielleicht wenigstens helfen (Antihistaminikum verschreiben oder Cortison, je nachdem, wie schlimm es ist und wo es herkommt) und Dich wieder heimschicken. Aber wenigstens hast Du nix riskiert.
     
    #19
    SottoVoce, 30 September 2008
  20. tortenesser
    Verbringt hier viel Zeit
    404
    113
    75
    nicht angegeben
    Mensch Mädchen, warum bist Du heut morgen nicht zum Arzt, wenn Du schon fragst und hier auch ne Antwort bekommst.

    Wichtig ist auch, dass Du jetzt auch ruhig bleibst und Dich da nicht reinsteigerst und am Ende noch vor Aufregung umkippst. Aber die Taschen würd ich schon mal packen und versuchen, jemanden zu erreichen, der Dich vielleicht zum Arzt bringen kann. Für s erste kannst Du Dich auch an den hausärztlichen Notdienst. Die können Dich dann immer noch in Krankenhaus schicken, sollte das notwendig werden.

    Aber ob nun hausärztlicher Notdienst, oder Krankenhaus, wichtig ist, dass Du endlich jemanden konsultierst, der sich das auch anschauen kann und sich damit auskennt.
     
    #20
    tortenesser, 30 September 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hilfe allergischer schock
maryal
Lifestyle & Sport Forum
17 Oktober 2016
7 Antworten
Das Ich-Viech
Lifestyle & Sport Forum
6 August 2016
39 Antworten
Dreizehn
Lifestyle & Sport Forum
1 Dezember 2016 um 15:54
42 Antworten
Test