Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hilfe! Arbeiten an den Feiertagen, aber Urlaub gebucht?!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Lysanne, 6 Dezember 2005.

  1. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Hallo!!!

    Ich habe von meinem Freund zum Geburtstag (am kommenden 26.) einen Wellness-Kurzurlaub in den Harz geschenkt bekommen. Alles schon gebucht, bezahlt und bestätigt bekommen.

    Vorweg: Ich arbeite momentan im Einzelhandel.

    Vor 2 Tagen wurde ich in eine andere Filliale versetzt, die Sonn- und Feiertags geöffnet hat. Heute wurde beschlossen, dass wir sowohl am 24., 25. und 26. Dezember geöffnet haben und alle Mitarbeiter arbeiten müssen (als ob wir alle kein Leben haben). :angryfire Nun habe ich allerdings meinen gebuchten Urlaub, weil die andere Filliale nie im Leben am 25. und 26. Dezember geöffnet hätte. Dass ich umversetzt wurde kam selbst für mich überraschend.

    Nun weiß ich nicht, ob ich verlangen kann, dass mein Arbeitgeber meinen Urlaub und den meines Freundes zahlen soll?

    Urlaub war das ja nicht, welcher vorher genehmigt werden musste, denn es sind ja Feiertage...

    Wer kann mir weiter helfen?

    Dankeschön im Voraus!

    Liebste Grüße!
     
    #1
    Lysanne, 6 Dezember 2005
  2. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    An deiner Stelle wüde ich mal mit dem Vorgesetzten sprechen und ihm die Sachlage erklären. Das muss doch irgendwie zu regeln sein.

    Könnt ihr nicht auch ggf. den Wellnesstag verschieben? Die Hotels machen meistens.
     
    #2
    User 25480, 6 Dezember 2005
  3. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Verschieben ist leider nicht, denn im Einzelhandel Urlaub bekommen? Mein neuer Chef meinte gestern (auf die Frage nach meiner Urlaubsplanung für nächstes Jahr, die ich in der anderen Filliale eingereicht habe), dass er keine Rücksicht auf die Mitarbeiter nimmt, und er einfach willkürlich den Urlaub einplant, wie es ihm passt. :angryfire Also wüsste ich nicht mal, zu wann ich das verschieben könnte. :mad:

    Zumal wir auch keine Reiserücktrittsversicherung abgeschlossen haben, warum auch, ich meine, es sind Feiertage. :eek4:

    Werde morgen mal mit meinem Regionalleiter sprechen, wollte nur vorher wissen, ob ich vielleicht im Unrecht bin. :cry:

    LG
     
    #3
    Lysanne, 6 Dezember 2005
  4. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    Mh ich denke wenn du ruhig erklärst wie die Lage vorher war und sich verändert hat, wird sich da schon eine Lösung finden :smile:

    Aber das is ja mal echt n beschissener Chef.. oO

    vana
     
    #4
    [sAtAnIc]vana, 6 Dezember 2005
  5. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Dein neuer Chef ist aber ein "nettes" Kerlchen :angryfire

    Ich würde mich an deiner Stelle mal erkundigen, wie das mit dem Urlaub aussieht, also den für nächstes Jahr. Ich glaube nicht, dass er dir den einfach so im Jahr eintragen kann, wie es ihm passt.
    Ok, er könnte dir einen Urlaubsantrag nicht genehmigen, wenn es arbeitsmäßig nicht möglich sein sollte, aber dazu muss er gute Gründe haben.
     
    #5
    User 25480, 6 Dezember 2005
  6. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Guten Abend!

    Ich wollte nur schnell berichten, was bei dem Gespräch heute mit meinem Regionalleiter rausgekommen ist.

    Er meinte, dass sie selbst nicht zu 100 % wissen, ob der Laden geöffnet ist, denn wenn die Ware nicht geliefert wird, dann brauchen wir auch nicht öffnen. Auf jeden Fall habe ich zu 99,9 % das Oki, dass ich in den Urlaub fahren darf. Jupppiiiii. Hätte mich auch gewundert, wenn sie lieber unseren Urlaub hätten zahlen wollen.

    Nun kann ich nur noch hoffen und bangen, dass wir um 9 Uhr am 1. Januar nicht auf der Matte stehen müssen. Da geh ich dann besoffen hin, das ist mir total egal. Als ob man dann nicht feiert und 5 nach 12 in Bettchen geht... :rolleyes2

    Danke euch Beiden!

    :knuddel:

    Liebste Grüße
     
    #6
    Lysanne, 7 Dezember 2005
  7. rockabella
    rockabella (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    Single
    hi.

    wollte nur anmerken das dein chef höchstens 1/3 deines urlaubes verplanen darf.
    außerdem hast muss er dir auch 12 werktage urlaub am stück genehmigen. verweigern darf er den urlaub nur, wenn dringende betriebliche Belange bestehen oder wenn Urlaubswünsche anderer Arbeitnehmer, die aus sozialen Gesichtspunkten den Vorrang verdienen vorhanden sind.

    also lass dich nicht unterkriegen!!! :zwinker:

    lg, rockabella.
     
    #7
    rockabella, 9 Dezember 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hilfe Arbeiten Feiertagen
j007
Off-Topic-Location Forum
21 Juni 2016
6 Antworten
Aligator
Off-Topic-Location Forum
3 September 2008
1 Antworten
mali:bu
Off-Topic-Location Forum
20 April 2007
16 Antworten