Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hilfe beim Reiten

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von Mister.Lady, 7 Mai 2009.

  1. Mister.Lady
    Sorgt für Gesprächsstoff
    11
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Einen wunderschönen guten abend :smile:

    seid 20 monaten bin ich nun mit meinem freund zusammen und unser sexleben is eigentlich echt geil :drool: Nur ich bekomms mit dem reiten überhaupt nich hin...wirklich überhaupt nich...oft hab ichs versucht aber iwie klappst null..dann wirds mir auch zu doof auf meinem freund rumzuhoppeln :schuechte er beschwert sich nicht er nimmt es so hin wir haben auch oft schion drüber geredet könnt ihr mir ein paar Tipps geben oder kann mir wer nen link schicken ich will mir keine pornos oder sowas angucken..ich will nur hilfe *verzweifel*
     
    #1
    Mister.Lady, 7 Mai 2009
  2. Vanilla_Summer
    Sorgt für Gesprächsstoff
    6
    26
    0
    Verliebt
    Hi!

    Was genau klappt denn nicht?

    LG
     
    #2
    Vanilla_Summer, 7 Mai 2009
  3. Mister.Lady
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    11
    26
    0
    vergeben und glücklich
    ich bekomme die bewegung nich hin...das is doof zu erklären..
     
    #3
    Mister.Lady, 7 Mai 2009
  4. taffy
    taffy (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    103
    4
    nicht angegeben
    Also ich geh dann einfach vor und zurück mit dem Becken, wenn ich auf im sitze. Man kann natürlich auch hoch und runter gehen.

    Was meinst du denn mit nicht hinbekommen? Ist es für euch langweilig oder weißt du nicht wie du dich bewegen musst?
     
    #4
    taffy, 7 Mai 2009
  5. ShadowScar
    ShadowScar (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    97
    33
    1
    vergeben und glücklich
    HA! Das Problem hatte ich auch xD
    Hab mich auch anfangs sehr gehemmt und kam mir auch teilweise recht blöd vor.... aber dann hab ich herausgefunden, dass die umgedrehte Reiterstellung ganz toll ist, weil man tiefer eindringt (so hab ich das Gefühl xD) und ihm machts auch Spaß :smile2: Da beweg ich auch meist das BEcken vor und zurück ^^

    Grüüüßle
     
    #5
    ShadowScar, 7 Mai 2009
  6. Mister.Lady
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    11
    26
    0
    vergeben und glücklich
    ich glaub bei mir kommt das mehr aus den beinen raus muss das nich so sein das er in mir steckt und das ich mich so bewege das er fast draußen is..und dann wieder rein ich kriege diese becken bewegung nich hin..
     
    #6
    Mister.Lady, 7 Mai 2009
  7. ShadowScar
    ShadowScar (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    97
    33
    1
    vergeben und glücklich
    Also ich denke das kommt mit intensiver Übung... ja ich weiß, ihr habt geübt ^^

    Also ich kann dir halt nur sagen, dass du einfach dein Becken schwingen sollst, ganz lockere Bewegungen.... und im nachhinein kriegste diedrehung raus... oder dein Freun dkönnt dir dabei helfen, indem er dich am Becken hält und dich dirigiert^^
     
    #7
    ShadowScar, 7 Mai 2009
  8. taffy
    taffy (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    103
    4
    nicht angegeben
    also wenn ich die reiterstellung mach, dann bleibt er die ganze zeit drinnen. nur halt noch vor und zurück bewegungen dabei.
    Ist immer schwer sowas zu erklären :ratlos: Hm, Becken nach vorn und wieder zurück bewegen, so als ob man zustoßen will. Aach, ich bin schlecht im erklären :schuechte
    Ich weiß ja auch nicht ob ichs richtig mache und alles :engel: Aber mein Partner hatte sich eigentlich nie beschwert.
     
    #8
    taffy, 7 Mai 2009
  9. Mister.Lady
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    11
    26
    0
    vergeben und glücklich
    ich habs...ich glaube die bwegung is zu hart es is wirklich mehr so ob ich zustoße..ich glaub ich hab da nich so das gefühl für..
     
    #9
    Mister.Lady, 7 Mai 2009
  10. taffy
    taffy (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    103
    4
    nicht angegeben
    Also mein Partner hatte am Anfang meine Becken genommen und mich sozusagen geführt wies für ihn in Ordnung war.
    Schlag das deinem Freund auch mal vor. Dann könnt ihr zusammen rausfinden wie hart oder wie weich und die Geschwindigkeit euch am besten passt.
     
    #10
    taffy, 7 Mai 2009
  11. ShadowScar
    ShadowScar (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    97
    33
    1
    vergeben und glücklich
    @ taffy: Meine Worte *grins und stubs*

    Im ernst, anfangs wars bei mir genauso... stockende Stöße einfach kein Gefühl, aber versuch einfach mal mit deinem Becken hin und her zu schwingen da werden die Bewegung eigentlich automatisch weicher... oder hör Musik und beweg dien BEcken dazu im Takt ^^
     
    #11
    ShadowScar, 7 Mai 2009
  12. Mister.Lady
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    11
    26
    0
    vergeben und glücklich
    is das normal das er dabei so "durchgeschüttelt" wird? ich hoffe ihr versteht was ich meine :schuechte
     
    #12
    Mister.Lady, 7 Mai 2009
  13. ShadowScar
    ShadowScar (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    97
    33
    1
    vergeben und glücklich
    Also bei mir schon.... da werden auch die Stöße dementsprechend härter ^^
     
    #13
    ShadowScar, 7 Mai 2009
  14. Mister.Lady
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    11
    26
    0
    vergeben und glücklich
    ich geb bei sowas auch schnell den geist auf..ich schäme mich auch immer noch vor ihm..sobald ich auf ihm sitze hab ich angst alles falsch zumachen..
     
    #14
    Mister.Lady, 7 Mai 2009
  15. ShadowScar
    ShadowScar (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    97
    33
    1
    vergeben und glücklich
    Klar ist halt shcon eine gewisse Umstellung, aber ich glaube nicht, dass dich dein Freund irgendwie runter machen würde oder? ^^ Es ist eine Sache der Entspannung
     
    #15
    ShadowScar, 7 Mai 2009
  16. taffy
    taffy (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    103
    4
    nicht angegeben
    jaa, hab ich später auch bemerkt :engel:

    Ich habe aber auch oft das Schamgefühl gehabt, dass er dann denkt "ohwei was macht die denn jetzt da :kopfschue" Dann wird man ja automatisch verkrampft dabei und es klappt nicht.
    Hab ihm einfach dann gesagt, wenn ich irgendwas besser machen könnte oder anders soll er bescheid sagen. und er hat mich dann manchmal wieder in die richtige Richtung gebracht. Also sowas hilft schon
     
    #16
    taffy, 7 Mai 2009
  17. Mister.Lady
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    11
    26
    0
    vergeben und glücklich
    nein das macht er nicht
    danke für eure Tipps & alles

    ich weiß nich ob er da offen mit mir drüber redet ich hab ihm huete gesagt das ich denke das es von meiner seite auf jeden fall besser werden soll .. hab mir auch echt tolle dessous gekauft damit er merkt das ich wirklich "dazulernen" will..ich hoffe ich bekomm es hin..& ich werde mich nich unter druck setzen..tut er ja auch nich..
    dann wird ab jetzt fleißig geübt:tongue: :drool: :drool: :drool:
     
    #17
    Mister.Lady, 7 Mai 2009
  18. taffy
    taffy (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    321
    103
    4
    nicht angegeben
    üben ist immer gut. :zwinker: Irgendwann klappts schon.
    Ja, so hab ichs meinem Ex auch immer gesagt, dass ich noch nicht so erfahren bin und er mir sozusagen noch viel beibringen muss und immer den Mund aufmachen soll, wenn ihm was nicht gefällt
     
    #18
    taffy, 7 Mai 2009
  19. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Es ist immer wieder die Reiterstellung, die einigen Frauen einfach nicht gefällt, weil sie sich zu sehr beobachtet fühlen und deshalb zu denken anfangen, z. B. ob der Busen nicht zu sehr hängt oder die Oberschenkel unvorteilhaft beim Reiten aussehen u.s.w.
    Hinzu kommt oftmals noch, dass sie nicht wirklich genau wissen, wie sie sich bewegen sollen, damit es dem Mann gefällt und sie auch etwas Schönes dabei empfinden.

    Glaub mir, du bist nicht die einzige Frau, die sich mit diesen "Problemchen" herumschlägt, wobei ich immer noch der Meinung bin, dass das Selbstbewusstsein automatisch kommt, je mehr diese leicht "verhasste" stellung geübt wird...ferner hat es auch noch den Vorteil, dass die Kondition verbessert wird, weil viele das Aufsitzen als sehr anstrengend empfinden.

    Die meisten Männer finden die Reiterposition einfach so toll, weil sie optisch etwas geboten bekommen und sich das Ganze auch noch ohne größere Anstrengung von unten betrachten können...und eines ist ganz gewiss: Sie haben da keine Speckrollen oder Cellulite im Visier, sondern die Frau ihrer Begierde, die sich ihrer Lust hingibt und sich hemmungslos an ihm und seinem Schwanz austobt.

    Solltest du dich am Anfang noch unwohl fühlen, dann könntest du durchaus das ein oder andere Mal verführisch-neckische Kleidungsstück anbehalten und deinem Partner auch hin und wieder die Augen verbinden, so dass du einfach für dich alle möglichen Positionen -ohne beobachtet zu werden- durchprobierst.
    Besteig ihn, reite ihn mal mit dem Oberkörper nach vorne gerichtet, dann wieder mal gerade oder nach hinten gelehnt. Geh in die Hocke, fick in seitlich oder in der verkehrten Reiterstellung...variiere deine Bewegungen...mal kreisend, mal kurze Kicks aus der Hüfte, dann wieder nur vor und zurück oder richtig Auf und Ab...auch mit der Beinhaltung lässt sich sehr viel machen, du musst es nur austesten und schauen, wo du auch was spürst.
    Denke daran, dass die Reiterposition unsere Stellung ist und da wird erst einmal so geritten, wie es uns gefällt, wobei die Männer sehr dankbare Übungsopfer sind und sich gerne für Experimente zur Verfügung stellen.
    Du musst auch nicht ständig volle Power geben und wie wild "herumhoppeln"...manchmal sind die langsamen, intensiv ausgeführten Bewegungen viel "zielführender". Einfach versuchen, nicht hektisch zu werden und auch daran denken, dass viele Männer zur Stimulation gleichmäßige und wiederkehrende Bewegungen benötigen.

    Bezüglich deines Empfindens könntest du bei einem langsamen Ritt und bei vorgebeugtem Oberkörper versuchen, gezielt deine Klit an seinem Bauch/seiner Peniswurzel zu reiben...sollte diese Stimulation zu gering sein oder nichts bringen, dann könntet ihr noch zusätzlich die Finger mit ins Spiel bringen oder einen Vibrator, über den sich als Frau prima drüberschaukeln lässt...vielleicht sollte er das am Anfang für dich übernehmen, damit du dich voll und ganz auf deinen Ritt konzentrieren und einfühlen kannst.

    Und rede mit deinem Partner...über deine Sorge, deine Bedenken und eventuellen Ängsten. Viele Männer wissen gar nicht, mit welchen Gedanken sich ihre Liebste beschäftigt. Er wird dir mit Sicherheit sagen, wie toll du beim Aufsitzen aussiehst und wie sehr er deine Bemühungen schätzt.
    Solltest du auch bezüglich deiner Bewegungen unsicher sein, könntest du ihn durchaus bitten, dass er dir hin und wieder entsprechendes Feedback gibt, wenn ihm etwas besonders gut gefällt oder wahnsinnig erregt und am Anfang nicht versucht, von unten mitzustoßen und eher ruhig zu halten, weil ein gemeinsames Bewegen schon eine gewisse Koordination benötigt.
    Jetzt verrate ich dir noch was...ich mochte die Reiterstellung auch eine ganze Weile überhaupt nicht, weil ich zwar meinen Körper akzeptierte, aber eigentlich nicht genau wusste, wie ich mich bewegen soll...irgendwie gab ich dann immer ziemlich schnell auf und war sogar ein wenig enttäuscht, weil ich es nicht "schaffte", ihn auf diese Weise zum Orgasmus zu bringen.
    Bis sich endlich mal das erste Erfolgserlebnis in Form eines Mega-Höhepunktes von seiner Seite einstellte...da war der Bann gebrochen und ich reite jetzt wahnsinnig gerne...

    Jetzt kann ich dir nur viel Spaß beim Üben wünschen...denke daran, dass du immer und immer wieder eine kleine Reitsession zur Gewinnung von mehr Selbstbewusstsein einlegen solltest. Muss ja nicht lange sein und man kann ja dann auch wieder in eine andere Stellung wechseln.
    Vor allem kann man auch mal das Bett verlassen (im Sitzen reitet es sich oftmals leichter und auch ein härterer Untergrund wie z. B. der Fußboden kann oftmals hilfreich sein...aber Vorsicht bei Teppichbelägen, denn die können ganz schmerzhafte Abschürfungen bringen)...aber je mehr Sicherheit du erlangst, desto geiler wird es werden...und mach dir bitte keine Gedanken um die Männer...denen gefällt es schon, was wir tun, so lange wir es mit Spaß an der Freude, Hingabe, Lust und vor allem Vertrauen zu ihm machen.
     
    #19
    munich-lion, 7 Mai 2009
  20. Mister.Lady
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    11
    26
    0
    vergeben und glücklich
    Mein Freund meinte heute das es ihm nichts ausmacht er sagt er macht es gerne...er *piept* mich halt zu 80 % und die anderen 20 versuch is mal...er hatte schon die ein oder andere...ich will ihm einfach auch da mal was bieten können..dazu hab ich die tage gesehn das er sich heimlich pornos anschaut...da denk ich es fehlt ihm bei mir..ich meine pornos sind ja ok..wenn mann keine freundin hat..ich finde das geht garnich..da sind meine ansichten vlt ziemlich altmodisch aber da eckel ich ich echt vor wenn er auf sowas abgeht...er sagt er macht es sich nich wenn er sowas sieht..aber warum guckt er sowas dann?ich denk dann einfach ich reiche ihm nich...ach das is alles so ne sache für sich
     
    #20
    Mister.Lady, 7 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hilfe beim Reiten
User136866
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
16 Oktober 2013
12 Antworten
Approved
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
27 Juli 2012
11 Antworten
_sweety_
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
23 August 2011
8 Antworten