Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Undertaker
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    7 Juni 2005
    #1

    Hilfe benötigt

    Hi,

    bin leider kein Computer-Experte, deshalb benötige ich Hilfe eines Insiders. Bei mir hat sich leider aus dem Internet ein Programm in meinem PC eingefügt. Nun habe ich das Programm identifiziert, kann es aber leider nicht löschen, da die Datei von einem anderen Programm oder Person verwendet wird.

    Kann mir jemand weiterhelfen?

    Gerne auch per pn. danke.
     
  • Mr.Eierhals
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    Verlobt
    7 Juni 2005
    #2
    nun,das ist etwas zu ungenau, da fehlen doch wichtige Angaben, um Dir effektiv bei Deinem Computerproblem helfen zu können.

    Welche Datei/Programm ist das, wo befindet sich diese ?
    Hast Du einen Virenscan laufen lassen?
    Welches Betriebssystem hast Du ?
     
  • Doc Magoos
    Verbringt hier viel Zeit
    3.742
    121
    0
    nicht angegeben
    7 Juni 2005
    #3
    Lad dir Search & Destroy runter. Das löst wahrscheinlich schon alle Probleme.
     
  • wasabi
    wasabi (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    7 Juni 2005
    #4
    ... jo genau... - und wenn das nix bringt, lade dir noch Ad-Aware runter und dann sollte es aber gegessen sein, dein Problem :smile:

    In diesem Sinne
    CU @all
    Wasabi :grin:
     
  • Mr.Eierhals
    Verbringt hier viel Zeit
    132
    101
    0
    Verlobt
    8 Juni 2005
    #5
    muß nicht sein, ich hatte mal was ,das war so hartnäckig, daß weder AdAware noch Serach&Destroy was gebracht hatten.
     
  • wasabi
    wasabi (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    21
    86
    0
    nicht angegeben
    8 Juni 2005
    #6
    Jo ok... kann auch mal sein... - das is aber dann der "Extremfall" (GAU *G*) und da hilft dann am besten den Rechner einmal platt zu machen und wieder ein jungfräuliches System draufzuspielen bzw. die letzte Sicherung :zwinker:

    In diesem Sinne
    CU @all
    Wasabi :grin:
     
  • User 11466
    Meistens hier zu finden
    990
    148
    405
    nicht angegeben
    8 Juni 2005
    #7
    Und spätestens dann ist auch die Zeit gekommen, Mozilla oder Firefox zu installieren und mit denen zu surfen... Mit denen hat man nämlich vor dem Müll bis auf Weiteres Ruhe.

    Wenn man das System im abgesicherten Modus startet, sollte es übrigens möglich sein, auch hartnäckige Scheiße von der Festplatte zu kicken. Mag aber natürlich Dreck geben, der wichtige Systemdateien überschreibt - dann hilft wirklich nur eine Neuinstallation.

    Für diesen Fall noch ein Tip: Falls nicht schon geschehen, unbedingt die Festplatte partitionieren, also ein Laufwerk C: mit Windows und den Programmen anlegen. Daten (also Mails, Musik, Texte, Fotos) auf Laufwerk D: speichern. Hat den Vorteil, daß man bei der nächsten Neuinstallation nicht mühsam seine wichtigen Sachen aus Laufwerk C: zusammensuchen muß. Nicht alle, aber die meisten, Viren richten auch nur auf Laufwerk C: Plötzinn an - bietet also einen gewissen Schutz. Wer mag, kann auch die "Eigenen Dateien"-Ordner auf D: verschieben. Ich würde es aber nicht tun, sondern neue Ordner nach eigenem Geschmack anlegen. 1. finde ich die "Eigenen Dateien"-Ordner recht dämlich, zweitens soll es Viren geben, die es genau auf die "eigenen Dateien" abgesehen haben...

    Katjes
     
  • Undertaker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    55
    91
    0
    vergeben und glücklich
    8 Juni 2005
    #8
    Windows XP

    habe bereits Firewall, Spyboat und AOL-Check.

    Bei den Programm handelt es sich bestimmt um einen Trojaner.
     
  • Baerchen82
    Baerchen82 (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.328
    121
    0
    Verheiratet
    8 Juni 2005
    #9
    Starte im Abgesicherten Modus und dann versuchs mal mit dem löschen..

    Achja.. es kann sich da ein Programm mit jedem Neustart neuinstalliert, dann wird i.d.R. die Installationsdatei über einen Run-Schlüssel in der Registery angesteuert..

    PS: Ich glaub net das es sich dabei um einen richtigen Trojaner mit RAt-funktion handelt.. :zwinker:

    Ansonsten solltest Du mal beschreiben wie sich der Virus auswirkt.. (möglichst genau)
     
  • peacemaker51
    0
    9 Juni 2005
    #10
    einfach mal avast :smile:

    Also ich weiss ja nicht genau was du drauf hast aber ich habe heute morgen in der schule nen laptop mit 500 verschiedenen viren und trojanern erfolgreich gesäubert mit Avast Home Version gratis auf www.avast.com
    zur privaten Nutzung allerdings nur... mit dem neuesten file von denen solltest du wenn du ihn installiert hast ne bootprüfung machen nachm nächsten neustart ... dann alle files die er findet löschen lassen und du bist den scheiss ziemlich sicher los ... wenn dann noch was da is dazu noch ad-aware runterladen und durchsuchen lassen und ebenfalls alles löschen... damit waren alle 500 oder noch mehr heute morgen ohne probleme weg :smile:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste