Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hilfe- Bester Freund

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von User 72148, 25 Juni 2007.

  1. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Hallo liebe Leser,
    bis jetzt hab ich hier fast nur passiv durch lesen teilgenommen aber jetzt muss ich einfach mal was loswerden weil ich grade irgendwie am durchdrehen bin...:cry:

    ______________________________________________
    Also erstmal ein paar Hintergrundinformationen:
    Ich bin 18 Jahre alt und seit 1 3/4 Jahren mit meinem ersten Freund zusammen, mit dem ich eine Fernbeziehung führe (740km). Wir sehen uns im Schnitt jeden zweiten Tag, in der realität sieht das dann so aus, dass wir uns 1-4 Wochen nicht sehen und dann wieder 1-12 Wochen am selben Ort sind. Außerdem habe ich noch einen besten Freund, der mir sehr wichtig ist und mir seit 1/2 Jahr - 1 Jahr von Tag zu Tag noch wichtiger wird. Er wohnt ebenfalls 280 km entfernt von mir.
    _______________________________________________
    Okay nun zu meinem Problem:
    Es wird mir nun schon seit ein paar Monaten immer wichtiger so oft wie möglich mit meinem besten Freund P. zu chatten. Ich hatte in den letzten 6 Monaten eine ziemlich harte Zeit und er hat mir immer zugehört und ist mir beigestanden. Wenn wir uns nun länger als 3-4 Tage nicht irgendwie sprechen können werd ich ganz aufgekratzt und denk nur noch daran endlich wieder mit ihm reden zu können. Seit ungefähr 6-7 Wochen denke ich nun fast ständig an ihn und ich werd dabei einfach verrückt. Wir können uns natürlich nicht so häufig sehen, ich hab in den letzten 5 Wochen insgesamt zwei Wochenenden verbracht, so war ich gerade jetzt am Wochenende zu besuch. Wir haben nichts besonderes unternommen- geredet, spazieren gegangen, gelacht und gekuschelt- aber es war wunderschön für mich.

    So, die meisten werden jetzt sagen: "okay, du hast dich in deinen besten Freund verliebt".
    Dachte ich auch zuerst. So ist es aber nicht. Ich denke absolut nur Freundschaftlich an ihn und mehr als Freundschaftliches war auch nie. Ich will nichts sexuelles von ihm und eine Beziehung schon gar nicht. Ich bin glücklich mit meinem Freund und möchte mein Leben mit ihm verbringen. Ich vermisse P. auch viel mehr, wenn mein Freund auch gerade nicht bei mir ist aber inzwischen vermisse ich ihn auch schon wenn mein Freund da ist.
    So, wahrscheinlich schon verworren genug *g*
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -
    Die eigentliche Frage und mein Problem ist:
    Wie krieg ich meinen besten Freund aus dem Kopf? Natürlich nicht ganz, denn mein bester Freund soll er natürlich schon bleiben aber dieses ständige an ihn denken...
    Hat irgendjemand einen Tipp? Oder eine Erklärung warum ich so viel an ihn denken könnte?
    Bin langsam etwas verzweifelt, denn allein hier sitzen und ihn vermissen ist nicht so toll. Außerdem hab ich etwas angst, dass irgendwann meine Beziehung anfängt darunter zu leiden auch wenn es bisher viel schwächer ist wenn mein Schatz bei mir ist...

    Würde mich sehr über Komentare freuen.
    Maimamo
     
    #1
    User 72148, 25 Juni 2007
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich glaube schon, dass du in deinen besten Freund verliebt ist, wieso solltest du ihn denn sonst so stark vermissen? Und vor allem würde mich mal interessieren, ob du deinen Freund genauso stark vermisst, wenn nicht, dann würde ich mir wohl mal darüber gedanken machen.

    Es kann natürlich auch sein, dass er dir einfach sehr wichtig ist aber so sehr, dass er dir einfach nicht aus dem kopf geht? ich weiß nicht, ich würde dann gleich davon ausgehen, dass ich verliebt bin, wenn es mir so ginge...
     
    #2
    User 37284, 26 Juni 2007
  3. erbsenbaby
    Verbringt hier viel Zeit
    1.465
    121
    0
    vergeben und glücklich
    so geht es mir mit meinem besten freund auch. ich vermisse ihn ständig und hab ihn sooooo unendlich doll lieb, das aknn man sich nciht vorstellen:smile:
    aber trotzdem habe ich einen freund, den ich wirklich liebe. und nicht meinen besten freund.
    ich kenn das. und zu zeiten, wo ich keinen freund hatte, hat mich das auch sehr verwirrt..!
    inzwischen hab ich meinen besten freund zu meinem großen bruder gemacht:grin: weil es ihm genauso geht wie mir und er ständig auf mich aufpassen will, ganz süß:smile:
     
    #3
    erbsenbaby, 26 Juni 2007
  4. User 72148
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Mh also ich bin mir inzwischen ganz sicher, nicht in ihn verliebt zu sein.
    Klar vermiss ich meinen Schatz auch, mal mehr mal weniger. Früher hab ich ihn in den Zeiten in denen wir nicht am selben Ort sind noch mehr vermisst, kommt aber auch einfach auf die Zeit der Trennung an also ob es nur eine Woche ist oder vier Wochen. Bei vier vermiss ich ihn natürlich auch sehr.
    Könnte ich meinen besten Freund vielleicht auch mehr vermissen weil ich nicht weiß wann wir uns das nächste mal sehen? Bzw. weil ich weiß, dass es jetzt sehr lange dauern wird bis wir uns wieder sehen können?
    Gibt es denn vllt noch mehr, denen es ähnlich geht?
     
    #4
    User 72148, 26 Juni 2007
  5. User 72148
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Hat denn keiner mehr ein Tipp oder irgendwas?
    :flennen:
     
    #5
    User 72148, 27 Juni 2007
  6. User 72148
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    :kopfschue :ratlos:
     
    #6
    User 72148, 1 Juli 2007
  7. Silverfish
    Verbringt hier viel Zeit
    389
    103
    2
    nicht angegeben
    Ich denke es ist ganz normal, dass man Menschen, die man sehr gern hat, vermisst. Egal ob das nun der feste Freund oder der beste Freund ist. Deshalb sollte man kein schlechtes Gewissen haben.
    Es ist doch schön, dass du zwei Menschen in deinem Leben hast, mit denen du dich so gut verstehst und mit denen du über alles reden kannst.
    "Liebe" ist eben nicht so klar zu definieren. Deinen besten Freund "liebst" du in gewisser Weise ja auch, eben als Menschen, mit dem du dich wohl fühlst. Auch ohne sexuelle Anziehung.
    Dafür hast du deinen festen Freund.
    Beide Menschen sind dir auf ihre Art wichtig und das solltest du dir bewahren. :smile:
     
    #7
    Silverfish, 1 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hilfe Bester Freund
jessy98
Kummerkasten Forum
18 Juli 2016
15 Antworten
liebedani21
Kummerkasten Forum
20 April 2011
10 Antworten
marie0
Kummerkasten Forum
23 Februar 2007
30 Antworten