Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hilfe! Bin verzweifelt ...

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von paper.cut, 4 April 2006.

  1. paper.cut
    paper.cut (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    184
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo Leute!

    Als allererstes: Auch wenn die ganze Sache ziemlich lang ist, bitte nehmt euch ein wenig Zeit um es zu lesen. Ich bin am Ende und echt verzweifelt, denn ich weiß nicht, was ich noch tun soll ...


    Ich bzw. wir, haben da ein Problem. Ich bin nun seit fast 4 Monaten mit meiner Freundin zusammen und seit 2 Monaten schlafen wir miteinander. Zum Verhüten benutzen wir Kondome, aber da ich diese Dinger nicht wirklich mag, weil sie so teuer sind und eklig riechen, habe ich mal das Thema der Pille angesprochen. Zuerst sagte sie, dass sie die auch wohl bald nehmen will, aber eines Tages als wir im Bett lagen, gestand sie mir, dass sie ihre Tage noch nie hatte. Da sie, wie ich, 16 Jahre alt ist, war ich zuerst geschockt, aber ich hab dann mit ihr gesprochen und ihr klar gemacht, dass das alles kein Problem ist und ich es mutig von ihr fand, dass sie mit der Wahrheit rausgerückt ist.
    Nunja ... Das war vor einem Monat und die Tatsache, dass sie 16 ist und immer noch keine Tage hatte, macht mir echt Sorgen. Dazu kommt noch, dass sie beim Sex nicht lange durchhält, da es bei ihr beginnt zu brennen. (mehr dazu hier [thread="122401)"][/thread].
    Letztes Wochenende war sie bei mir und hat auch hier geschlafen. Bereits in der Woche zuvor hab ich mit ihr am Telefon darüber geredet (Ich weiß, am Telefon ist sowas doof und ich telefonier auch nicht gern mit ihr und sprech dabei über solche Sachen, da ich lieber von Angesicht zu Angesicht mit ihr rede, aber wir kamen halt auf das Thema...) und sie hatte danach voll schlechte die Laune. Deswegen hatte ich an dem Abend dann auch ein schlechtes Gewissen. Naja um wieder aufs Wochenende zu kommen: Ich hab den ganzen Samstag überlegt, wie ich wieder auf dieses Thema von wegen Brennen und ausbleibende Regel komme und vor allem WANN.
    Als wir dann abends im Bett lagen und mit allem fertig waren, schnitt ich das Thema nochmal an. Ich hab lange auf sie eingeredet und ihr gesagt, dass sie an ihre Gesundheit denken soll und was alles passieren könnte, wenn sie noch länger wartet ... Doch sie will nicht. Sie hat Angst, dass die Ärzte so kurz vor den Prüfungen etwas finden, sie ins Krankenhaus und dann die 10te Klasse nochmal machen muss. Ich hab ihr paar mal gesagt, dass sie gefälligst an ihre Gesundheit denken soll und nicht immer an die abgefuckte Schule. Ich mein, Schule ist wichtig, aber was bringen ihr gute Prüfungsergebnisse, wenn sie später nichts mehr davon hat (auch wenns vielleicht zu hoch gegriffen ist)? Ich hab ihr gesagt, dass sie daran denken soll, dass sie auf diese Weise später vielleicht keine Kinder bekommen kann und sie liebt Kinder. Ich hab wirklich schon alles versucht, aber sie lässt sich nicht überzeugen!!!!! Das is alles so scheiße! Bis zu den Prüfungen sind es noch 2 Monate und ich hab verdammt nochmal Angst um sie! Angst um sie und unsere Gemeinsame Zukunft. Sie hat mir selbst gesagt, dass ich Recht habe, aber warum geht sie dann nicht zum Arzt? Sie tut es nicht mal mir zu Liebe.

    Da ich Streit nicht mag, weil meine Eltern für genug Sorgen, hab ich kleinbei gegeben und gesagt, dass sie dann halt erst nach den Prüfungen gehen soll ... Aber das is falsch! Ich muss immerzu an die ganze Sache denken und ich komm nicht von weg. Es ist diese verdammte Unsicherheit. Warum versteht sie mich nicht??? Sie verhaart stur auf ihrem Standpunkt und lässt sich nicht überzeugen ... Ich könnt heulen. Einfach nur heulen und das jedes mal, wenn ich sie sehe, oderi ch an die Sache denken muss.

    Was kann ich tun? Ich will sie nicht unter Druck setzen und ich möchte auch nicht hinter ihrem Rücken mit ihren Eltern darüber reden, denn ich habe Angst, dass sie mich dann hasst oder das ich so alles kaputt mache?
    Ich will nicht aufgeben, also was kann ich tun?
     
    #1
    paper.cut, 4 April 2006
  2. Bimbambino
    Gast
    0
    das mitdem Brennen ist ganz normal... warum denkst du wurde Gleitgel erfunden?

    das mit der ausbleibenden Regel muß auch nicht zwingend irgendeine Krankheit sein... vielleicht ist ihr körper einfach noch nicht so weit.
     
    #2
    Bimbambino, 4 April 2006
  3. 1upu5
    1upu5 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    58
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also wegen der Regel macht euch mal keine Sorgen. Das kann auch noch dauern, ist aber ganz normal und nicht krankhaft. Könnte auch daran liegen, dass sie psychisch unter Druck steht o.ä..
    Aus meiner Sicht darfst Du auf keinen Fall zu ihren Eltern gehen - das wäre der mieseste Vertrauensbruch, den Du bringen könntest.
    Ich würde Dir raten, das Thema noch mal ernst anzusprechen und ihr zu sagen, dass Du es wichtig findest, dass sie mal zum Frauenarzt geht - rein zum gucken, ob alles ok ist. Und wenn sie das GAR nicht will, soll sie doch bitte mal mit ihrer Mutter oder zumindest einer anderen erwachsenen Frau ihres Vertrauens sprechen.
    Setz sie nicht unter Druck - und mach Dir keine Sorgen!
     
    #3
    1upu5, 4 April 2006
  4. Kedar
    Gast
    0
    Meine Mutter ist Frauenarzt und dadurch bekomme ich ne ganze Menge mit (will selber Medizin studieren und darum reden wir viel). Halte es für wichtig, dass sie zum Arzt geht und das recht bald. Wahrscheinlich werden sie nichts finden, aber sicher ist sicher.

    Mit 16 noch nicht die Tage haben ist schon sehr ungewøhnlich, vorallem wenn sie sonst kørperlich voll entwickelt ist (Busen, Schamhaar etc). Sprech noch mal mit ihr, aber gehe nicht zu ihren Eltern. Geh evt zu einer anderen Vertrauensperson, aber sprich mit ihr und nehm ihr die Angst vorm Arzt!
     
    #4
    Kedar, 4 April 2006
  5. a-girl
    a-girl (31)
    Toto-Champ 2009
    855
    103
    2
    in einer Beziehung
    Ich hab mal gelesen das man wenn man mit 16 noch keine regel hat sich vom arzt durchchecken lassen soll. er wird wahrscheinlich nichts finden, aber es kann halt sein das was mit den hormonen nicht stimmt. die kann man dann künstlich dazu geben.

    sonst nimm ihr die angst und geht gemeinsam hin wenn sie möchte.
     
    #5
    a-girl, 4 April 2006
  6. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    ich denke auch, du solltest in ruhe mit ihr reden und versuchen, ihr die angst vorm arzt zu nehmen.

    ist deine freundin sonst voll entwickelt (wie kedar schon meinte: brüste, schambehaarung)? treibt sie leistungssport oder ist extrem schlank?

    warhscheinlich ist diese verzögerung absolut harmlos und ihr müsst euch überhaupt keine gedanken machen.
    aber auch wenn vermutlich keine organischen ursachen vorliegen, sondern das alles nur eine natürliche verzögerung oder ein hormonelles problem ist, sollte sie das abklären lassen.
     
    #6
    Miss_Marple, 4 April 2006
  7. paper.cut
    paper.cut (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    184
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo!

    Also erstmal ein großes Danke an euch, da ich schnell und gut geantwortet habt. Ich fühl mich jetzt schon etwas besser. :smile:

    Das kann gut sein. Zurzeit macht sie sich voll den Kopp wegen den Prüfungen, da sie denkt, dass genau das rankommt, was sie nicht kann ... Meiner Meinung nach ist das jedoch Schwachsinn.

    Hatte ich sowieso nicht vor. Es war nur ein Gedanke, aber ich hätte das nie getan.

    Ich will ja nochmal drüber reden und ich werd das auch tun, aber ich glaub irgendwie nicht dran, dass es was bringt. Sie sagte mir, dass sie höllische Angst davor hat, dass etwas gefunden wird und sie ins Krankenhaus muss. Außerdem mag sie Ärzte überhaupt nicht ....

    Ihre Mutter weiß, dass meine Freundin ihre Regel noch nicht hat. Allerdings glaub ich nicht, dass ihre Mutter sich solche Sorgen macht. Das mit dem Brennen beim Sex weiß ihre Mutter nicht, und meine Freundin meint, dass es sowieso nur von einer Blasenentzündung kommt. Das kann zwar gut sein, aber ich würde da nicht spekulieren.

    Der Meinung bin ich ja auch, aber sag das meiner Freundin ...

    Naja ... Voll entwickelt ... Ihre eine Brust ist etwas größerer als die andere und die etwas größere hat in punkto Wachstum in den letzten 2 Monaten wieder etwas Vorsprung rausgeholt. Übermäßig schlank ist sie nicht, aber sie hat ne tolle Figur. Magersüchtig ist sie auch auf keinen Fall.

    Kann sein, dass das harmlos ist, aber ich habe mit einer aus diesem Forum geredet. Sie hatte ihre Regel auch erst ziemlich spät und hat das nie ernst genommen. Dieser Fehler hat ihr jetzt einen Strich durch die Familienplanung gemacht und sie muss viele Medikamente nehmen. Ich hab Angst, dass meine Freundin auch davonbetroffen ist ........
    Weiterhin hat diese Person, aus diesem Forum, mir gesagt, dass sich in jungen Jahren da was machen lässt. Je eher desto besser.
     
    #7
    paper.cut, 5 April 2006
  8. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    bei ner blasenentzündung brennts beim wasserlassen - wenns beim sex an der scheide brennt, hat das andere ursachen. eine davon ist scheidentrockenheit bei östrogenmangel. was auch gut im zusammenhang mit ihrer felhenden menstruation stehen könnte.

    vielleicht finden sie was, vielleicht auch nicht.
    aber zunächst mal ist krankenhaus überhaupt kein thema, erst kommt der besuch beim frauenarzt. und da geschieht außer einem ausführlichen beratungsgespräch auch ncihts weiter als tastuntersuchung, ultraschall und blutentnahme.

    ich weiß aus eigener erfahrung wie unangenehm das alles sein kann. bei mir ist mit 16 aus heiterem himmel die regel weggeblieben, nachdem ich sie vorher 4 jahre lang regelmäßig hatte. der marathon von untersuchungen und blutproben, die alle nicht wirklich ein verwertbares ergenbis brachten, hat mich auch nerven gekostet. grade mit 16... heute seh ich das (natürlich auch durch mein studium) viel entspannter, aber ich kann mir trotzdem gut vorstellen, wie gerne sie das alles vermeiden würde.

    red nochmal mit ihr oder lass sie diesen thread lesen :zwinker:
     
    #8
    Miss_Marple, 5 April 2006
  9. paper.cut
    paper.cut (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    184
    101
    0
    nicht angegeben
    Naja ich werde auf jeden Fall nochmal mit ihr reden. Nächste Woche sind Ferien und da hab ich dann genug Zeit. Was muss ich mir eigentlich unter Tastuntersuchung vorstellen?
     
    #9
    paper.cut, 5 April 2006
  10. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    vor allem sollte sie in den ferien genug zeit haben, mal zum arzt zu gehen :smile:

    bei der sogenannten bimanuellen tastuntersuchung, die auf dem gynäkologischen stuhl durchgeführt wird,
    werden gleichzeitig vom bauch (hand flach aufgelegt) und von der Scheide (zeige- und mittelfinger der anderen hand) aus gebärmutter, eierstöcke und eileiter abgetastet. das dauert ein paar sekunden und tut nicht weh.
     
    #10
    Miss_Marple, 5 April 2006
  11. paper.cut
    paper.cut (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    184
    101
    0
    nicht angegeben
    Das Problem ist, dass sie darauf nicht einsteigen wird. Wenn du alles gelesen hast, dann weißt du ja, dass sie Angst hat, dass die Ärzte was finden und sie ins Krankenhaus muss.

    Genau kann ich das zwar nicht sagen, ob sie wieder so sein wird, aber wenn unsere Diskussion wie die letzte ausgeht, die übrigens früh am Morgen war (3-4Uhr), dann seh ich schwarz. Außerdem wollte sie mich bei der ersten Untersuchung nicht mitnehmen. Sie will mit ihrer Mutter gehen. Ich will sie auch nicht unter Druck setzen, aber ich halt die Ungewissheit nicht aus.

    Wie könnt ich sie denn überzeugen? bzw. Wie nehme ich ihr die Angst vorm Arzt?
     
    #11
    paper.cut, 5 April 2006
  12. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    ja, hab ich. aber wenn es ihr so sehr um die schule geht, dann wäre doch jetzt der perfekte zeitpunkt.
    krankenhaus ist erstmal sehr unwahrscheinlich und wenn etwas gefunden werden sollte, was in der klinik behandelt werden muss, dann ist das nichts, was von heute auf morgen entschieden wird.

    ganz ehrlich - um die zeit lass ich auch nicht vernünftig mit mir reden. das muss auch anders gehen.

    ich würde meinen freund auch nicht beim frauenarzt dabei haben wollen! :eek_alt: never!
    und ich würde mich darüber auch auf keine diskussion einlassen. versteif dich bloß nicht darauf mitgehen zu wollen - besser mit der mutter oder alleine als gar nicht!
     
    #12
    Miss_Marple, 5 April 2006
  13. paper.cut
    paper.cut (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    184
    101
    0
    nicht angegeben
    Und so werd ich's ihr erzählen. Ja.

    Wird's auch. In den Ferien werd ich mal tagsüber mit ihr reden. Am besten wenn ich Strumfrei hab und nur wir beide im Haus sind.

    Drängen tu ich überhaupt nicht. Ich hab ihr lediglich angeboten, dass ich mitkomme, wenn sie will, aber sie hat gesagt, dass sie beim ersten mal lieber mit der Mutter oder allein geht.
    Ich hab nur gesagt, dass ich gern mal mitkommen würde, wenn sich bei mir ein paar fragen auftun, auf die ich gern ne Antwort hätte. Das is doch in Ordnung oder?
     
    #13
    paper.cut, 5 April 2006
  14. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    wenn das für sie in ordnung ist, klar.
    aber du musst auch aktzeptieren, wenn sie das auch später nicht will. wie gesagt - ich würde meinen freund nicht dabei haben wollen. maximal beim gespräch, bei der untersuchung niemals.

    was hast du denn für horrorgeschichten im kopf, was für fragen stellst du dir denn vor?

    gut, es gibt einige zunächst grausam anmutende dinge, die eine mögliche ursache für das fehlen der regelblutung sein können (ich vermute mal, du hast darüber schon gelesen und bist deshalb so beunruhigt?!)
    aber deine freundin ist "erst" 16 und noch voll in der entwicklung (du schreibst, die eine brust habe grad mal wieder einen kräftigen schub gemacht), da würde ich mal nicht den teufel an die wand malen, sondern erstmal von einer harmlosen verzögerung ausgehen.
     
    #14
    Miss_Marple, 5 April 2006
  15. paper.cut
    paper.cut (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    184
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich mein ja beim Gespräch. Bei der Untersuchung muss sie wissen, ob sie mich dabei haben will. Schämen müsste sie sich jedenfalls nicht, da es bei ihr da unten nichts gibt, dass ich nicht schon gesehen hab. ^^

    Momentan noch nichts, aber vielleicht kommen ja irgendwann mal ein paar Fragen auf, die ich gerne beantwortet hätte?!

    Ich weiß nur ein paar Dinge, aus den Unterhaltungen mit der Person aus diesem Forum. Und das reicht für mich als Grund um zum Arzt zu gehen.

    Gehe ich eigentlich, aber es geht mir ja auch um das Brennen. Wenn es beim Sex mit dem brennen anfängt und es immer schillmer wird, dann hör ich natürlich auf, aber du glaubst gar nicht, wie einen das ankotzen kann, wenn man mitten dabei ist und dann abbrechen muss. Ich verzeih ihr natürlich und bin ihr keinesfalls böse, aber ich möchte einfach mal schönen Sex haben ohne immer Angst haben zu müssen, dass es bei ihr wieder schmerzen könnte.

    btw: Sie hat gesagt, dass es beim Wasserlassen auch ab und zu brennt, aber brennt es denn wirklich auch, wenn man Sex hat? Hat das eine mit dem anderen zu tun? Das Brennen war ja schließlich auch schon vor ihrer Erkältung (+ eventueller Blasenentzündung) da.

    EDIT: "gut, es gibt einige zunächst grausam anmutende dinge, die eine mögliche ursache für das fehlen der regelblutung sein können"
    Was is das denn so? Ich möchte es wissen.
     
    #15
    paper.cut, 5 April 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hilfe verzweifelt
kimilein1
Aufklärung & Verhütung Forum
8 September 2016
24 Antworten
sweetangle19
Aufklärung & Verhütung Forum
7 Januar 2007
7 Antworten
mel123
Aufklärung & Verhütung Forum
25 August 2005
12 Antworten
Test