Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hilfe, die wollen nur mein Geld!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Henk2004, 16 November 2006.

  1. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Der Sparerfreibetrag wird wahrscheinlich weiter gesenkt werden. Für 2007 ist er bereits drastisch reduziert worden - von heute 1.370 Euro für Ledige auf dann 750 Euro (Verheiratete: heute 2.740 Euro, 2007 1.500 Euro). Je weiter dieser Freibetrag sinkt, um so mehr müssen die Anleger zahlen. (Quelle http://www.insm.de/permalink/58583)

    Jedenfalls komm ich da nächstes Jahr mit Sicherheit drüber.

    Da ich aber meine, dass das nur Abzocke ist, wollt ich mal hören, wie ihr das Problem löst.

    Wieviel Steuern muss man überhaupt zahlen, wenn man darüber kommt?

    Bisher bin ich Student und hab halt kein Einkommen was ich versteuern müsste.
     
    #1
    Henk2004, 16 November 2006
  2. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.571
    121
    1
    Single
    wenn ich so viel kohle hätte, dass ich so viel zinsen bekomme... dann hätt ich keine probleme mehr :eek:
     
    #2
    fractured, 16 November 2006
  3. Schildkaempfer
    Verbringt hier viel Zeit
    511
    101
    0
    nicht angegeben
    Die Beträge sind die Zinsen und nicht das angelegte Geld.

    Bei einem Zinssatz von 1% auf dem Sparbuch, müsste auf Deinem Sparbuch also ein Betrag von ca. 137.000 EUR stehen. Und bis zu dieser Summe zahlst Du keine Steuern (deshalb Freibetrag).

    Also, du bezahlst erst Steuern, wenn Deine Zinsseinnahmen größer als der entsprechende Freibetrag ist, und dann - ich glaube - ab nächsten Jahr 25%, die aber direkt von der Bank eingezogen werden.
     
    #3
    Schildkaempfer, 16 November 2006
  4. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Denkfehler..

    Wird ja auf 750€ gesenkt, d.h. bei 75000 und 1% biste ja schon dabei.

    Edit: blödes Beispiel gewählt

    Heute stand immer Zeitung dass bei festverzinslichen Wertpapieren oder so, die Zinsen erst am Ende der Laufzeit ausgezahlt werden, somit kommt man da ganz schnell dran.

    Soviel ist das ja nu auch nich....
     
    #4
    Henk2004, 16 November 2006
  5. chrith
    Verbringt hier viel Zeit
    451
    101
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #5
    chrith, 16 November 2006
  6. 8vw3z45vzw
    Benutzer gesperrt
    276
    0
    0
    Single
    stammtischgelaber.

    einnahmen, die nicht an arbeit gekoppelt sind, sollten m.e. noch höher besteuert werden, damit die leute die arbeiten gehen mehr netto von ihrem brutto haben (wenn man diese steuern im gegenzug senken würde).
     
    #6
    8vw3z45vzw, 17 November 2006
  7. _42
    _42 (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    98
    91
    0
    Single
    Dem mit dem nicht verständlichen Nicknamen stimme ich mal zu.

    Der Ölpreis darf gerne noch weiter steigen. Dann fahre ich halt Fahrrad und Bus. Die ganze "Verbrauchen wirs doch, ist ja nicht unser Problem"-Laune ist grundsätzlich falsch. Wenn wir schon keine besseren Steuern haben können, dann sollte der Geldmarkt extrem besteuert werden. (Stichwort "Tobin-Tax")

    Generell ist hier vieles falsch. Aber wir sollten nicht wollen, das wir unsere Probleme auf unsere Kinder und die dritte Welt übertragen, sondern helfen, dass es allen besser geht.

    Ein zukünftiger Staat sollte zwei Steuern haben:
    1. Steuer auf Rohstoffe (über den Wiederbeschaffungswert)
    2. Vermögensteuer
    Ein "Grundgehalt" in Höhe von 800 € würde sicherlich auch nicht schaden.

    Wir sind Melkkühe? Aber gerne. Solange es der dritten Welt zu Gute kommt.
     
    #7
    _42, 17 November 2006
  8. fractured
    fractured (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.571
    121
    1
    Single
    wenn ich 75000 Euro hätte, würd ich bereitwillig viel davon abgeben...

    aber diese Grenze werde ich wohl nie erreichen...
    also stellt euch mal nicht so an :zwinker:
     
    #8
    fractured, 18 November 2006
  9. Henk2004
    Henk2004 (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    876
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, nee is klar...

    Du schmeißt dem Finanzamt ja gerne Geld in den Rachen.

    Außerdem hat hier ja niemand 75.000€, den Zinsertrag von 750 € kann man bei guter Anlage seiner Vermögenswerte schon viel viel eher überschreiten.

    Da freut man sich also, dass man gute Prozente kriegt und dann kommts Finanzamt und nimmts alle wieder weg.

    Is genauso als wenn du am Pokern bist, andauernd gewinnst und dir einer laufend die Chips wegnimmt, weil du über 750€ kommst.

    Dem würdest du ja auch am liebsten eins in die Fresse hauen, weil du ja genauso gut das Spielen sein lassen könntest und genauso viel Geld hättest....
     
    #9
    Henk2004, 18 November 2006
  10. |Zero|
    |Zero| (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    17
    86
    0
    Single
    nuja also man müsste erst einmal wissen wie du dein geld angelegt hast. was das für ne anlage ist usw. und dann kann man auf den freistellungsauftrag schauen.

    übrigens is der neue freibetrag ab 1.1.07
    801€ für ledige (da kommen noch 51€ werbungskosten dabei)
     
    #10
    |Zero|, 18 November 2006
  11. Der_Balu
    Der_Balu (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    Bei der Schweizer Postbank gibts auch Sparkonten.

    CU
    Balu
     
    #11
    Der_Balu, 18 November 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hilfe wollen nur
Trouserbond
Off-Topic-Location Forum
14 Oktober 2016
36 Antworten
keenacat
Off-Topic-Location Forum
20 August 2016
2 Antworten
j007
Off-Topic-Location Forum
21 Juni 2016
6 Antworten