Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

HILFE! Er drängt und drängt und...

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von xStupsyx, 23 März 2006.

  1. xStupsyx
    Verbringt hier viel Zeit
    28
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr Lieben,
    ich habe ja vor einiger Zeit mein problem schon geschildert....20 Jahre, über ein Jahr mit Freund zusammen und krieg die Kurve irgendwie nicht. :schuechte
    Na ja,seit nach circa 6 Monaten das leichte Drängen anfing, ging bei mir gar nichts mehr, also habe ich ihn gebeten das Thema nicht mehr anzusprechen und mir einfach Zeit zu geben mich mit dem Gedanken anzufreunden. Wollte er auch so machen.
    Leider wurde alles aber nur SCHLIMMER statt besser, so dass es mittlerweile so weit ist, dass er im 5Tagestakt rumschreit und mich niedermacht wie man sich denn so anstellen könnte und dass das mit 20 ja nicht normal sei und und und :cry:
    Er versteht irgendwie nicht, dass er damit alles nur noch schlimmer macht. Ich will ja gerne, aber der Druck, der immer größer wird, macht es noch schwerer, als es ohnehin schon ist.
    Ich würde gerne eure Meinung dazu hören und vielleicht ein paar Tipps, wie wir aus diesem "Teufelskreis" aus Angst-Druck-mehr Angst-mehr Druck wieder herauskommen.
     
    #1
    xStupsyx, 23 März 2006
  2. 19women
    Gast
    0
    das ist ja krass:eek:
    ich würde ihn abschreiben, sowas musst du dir nicht gefallen lassen, wenn er dich lieben würde dann wartet er und mach nicht sowas:kopfschue
     
    #2
    19women, 23 März 2006
  3. pewin
    Gast
    0
    Dass du deine Zeit brauchst, da das erste mal nun einmal ein einschneidendes Erlebnis ist, ist verständlich.

    Dein Freund sollte sich eher 'mal etwas zurücknehmen. Wenn er es nötig hat, dich so stark zu drängen, dich anzuschreien und dazu auch noch niederzumachen, NUR, weil du dich vielleicht noch nicht bereit fühlst - dann ist er für mich eine ganz ganz arme Wurst.
    Dazu scheinbar noch strötendämlich, wenn er nicht merkt, dass er die ganze Sache nur noch verschlimmert. Denn es ist ebenso verständlich, dass du keinerlei Lust auf Sex hast, wenn du dich dazu gedrängt fühlst und das scheinbar schon mit verbaler Gewalt.

    Wir du aus dem Teufelskreis herauskommst? Zwei Möglichkeiten:

    1.) Sag' ihm, er soll - auf gut Deutsch - das Maul halten, das Thema ruhen lassen und dir die Zeit geben, die du brauchst. Solange soll er halt selber Hand anlegen.
    2.) Schieß ihn ab und sich dir 'nen anständigen Freund.

    Und zum Thema "Unnormal" mit 20:
    Würde ich ganz und garnicht so sehen. Viele sind in dem Alter und noch älter noch Jungfrau. Ich persönlich war es bis vor kurzer Zeit auch noch. Ich persönlich habe bspw. auf die Richtige gewartet - und sie zum Glück auch gefunden :zwinker:
     
    #3
    pewin, 23 März 2006
  4. xStupsyx
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    28
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Er liebt mich ja, sonst hätte er längst Schluss gemacht :schuechte
    Ich verstehe ihn ja, über ein Jahr ist eine lange Zeit. Anfangs war es mehr ein Anstupsen, mittlerweile ist es aber echt schlimm und ich weiß echt nicht wie wir das noch hinkriegen sollen :kopfschue
    Ich bin eben eher ein verschlossener Typ und habe mich ihm dafür schon echt stark geöffnet. Nun weiß ich nur nicht, wie ich das alles vergessen soll um wieder unvoreingenommen an die Sache rangehen zu können!
     
    #4
    xStupsyx, 23 März 2006
  5. pewin
    Gast
    0
    Du kannst solche Sachen nicht vergessen. Wir besitzen leiner kein "Blitzdingens" wie die MiB, mit dem wir unsere Gedanken auslöschen können. Die geschehenen Dinge sind immer noch in unserem (Unter)Bewusstsein vorhanden und lassen sich von da nicht vertreiben.

    Ansonsten versuch dich selber mal, bevor er zu dir kommt, in Stimmung zu bringen und wenn du Lust hast und es auch willst, dann kannst du ihn ja verführen. Und wenn nicht, dann wartest halt noch a bissle :smile:
     
    #5
    pewin, 23 März 2006
  6. Anni83
    Anni83 (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    276
    103
    1
    Single
    er liebt Dich? wirklich? was du vorher erzählt hast klingt nicht danach... eher nach "er is scharf auf dich und wills mit dir treiben"...

    klar, irgendwo kann ich verstehen, daß er, bei sinnkendem "erstesmal-Alter" (liegt der durchschnitt schon unter 15?) gerne mit dir schlafen möchte... aber wenn das für dich nicht ok ist, dann ist es nicht ok, lass dich nicht dazu drängen!
     
    #6
    Anni83, 23 März 2006
  7. xStupsyx
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    28
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Immerhin ist er schon etwas über ein Jahr bei mir, deshalb denke ich mir, wenns ihm wirklich NUR darauf ankäme, hätte er sich schon längst eine andere gesucht. Aber die Veränderung ist schon echt krass :cry:
    Ich verstehe immer nicht so recht, wieso das soviel mit dem Alter zu tun hat. Was ist für eine 20 jährige Jungfrau anders, als für eine 15 Jährige? Außer vielleicht, dass sie sich sogar mehr Gedanken macht. Die Ängste sind dich die gleichen und verschwinden nicht automatisch nur weil man älter ist.
     
    #7
    xStupsyx, 23 März 2006
  8. Sternenträne
    Verbringt hier viel Zeit
    51
    91
    0
    nicht angegeben
    Vielleicht wachsen sie auch immermehr nachdem sie irgendwann mal einen Tiefpunkt erreicht hatten :ratlos:
     
    #8
    Sternenträne, 23 März 2006
  9. ~Daniel~
    ~Daniel~ (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Der Kerl muß dich echt sehr lieben ... wie du schon gesagt hast, sonst wär er schon längst weg. Also wenn man nach nem halben Jahr (in Worten Sechs Monaten) mal nachharkt wie es eigentlich mit Sex aussieht, dann hat er schon ziemlich lange durchgehalten und wenn du nicht bereit bist ... gut dann wartet man halt noch.
    Klar, es ist für dich das erste mal, es ist was besonderes und es sollte was schönes sein. Nur da frag ich mich, worauf wartest du ? Ist er eventuell nicht der richtige ?
    Das er nach einem geschlagenen Jahr der Zurückhaltung und Rücksichtnahme ein bissel am Rad dreht kann ich sehr gut nachvollziehen, er ist ein Kerl. Und wenn er so denkt wie die meisten dann gehört Sex zu einer gut funktionierenden Beziehung dazu. (Mögen manche anders sehen, aber ich spreche mal für die Mehrheit). Das mit dem "Rumschreien" ist natürlich nicht wirklich toll, aber ich würde wohl annähernd ähnlich reagieren. Er wird sich bestimmt so seine Gedanken machen ob du ihn wirklich liebst, denn ich persönlich finde das man nach einem Jahr genügend Vertrauen aufgebaut haben sollte um miteinander schlafen zu können. Wenn nicht würd ich mir ernsthaft sorgen machen.

    Liebe Grüße, Daniel
     
    #9
    ~Daniel~, 23 März 2006
  10. User 54360
    Verbringt hier viel Zeit
    212
    103
    1
    nicht angegeben
    vielleicht hat ihn ja auch schon mal ein freund drauf angesprochen und ihn deshalb verarscht...
     
    #10
    User 54360, 23 März 2006
  11. Ambergray
    Ambergray (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.927
    123
    6
    nicht angegeben
    Wenn ich das alles lese, frage ich mich eher: Warum willst du denn nicht?
    Hast du Angst vor irgendwas?
    Hast du Angst, dass er nicht der Richtige fürs erste Mal ist?

    Ich finde deinen Freund bewundernswert, ehrlich.
    Auch wenn ich mit meiner wohl ziemlich alleine da stehe, aber ein Jahr lang bei einer Frau zu bleiben und trotzdem nie zum Zug zu kommen, das ist schon ne Menge!
     
    #11
    Ambergray, 23 März 2006
  12. ~Daniel~
    ~Daniel~ (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    24
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Was issn das für ne unqualifizierte Aussage ?
    Da hat ein Mädel ernsthafte Probleme und dann son Spruch: Vielleicht hat ihn deswegen jemand verarscht .. höhö .. wie komisch .. höhö.
    Und wenn schon ... dann nimmt mans mit Humor oder sagt sowas wie: Wenn man keine Ahnung hat, einfach mal die Fresse halten oder sucht sich neue Freunde. Aber macht nicht seiner Freundin Druck, nur damit die Kumpels stolz auf einen sein können.

    Sorry, nehm meine Kritik an deinem sparsamen Statement nicht so ernst, aber wenn du helfen willst oder deine Meinung sagen willst könnte die etwas ausführlicher und sinnvoller ausfallen.
     
    #12
    ~Daniel~, 23 März 2006
  13. xStupsyx
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    28
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Worauf ich warte? Ich möchte eigentlich darauf warten, dass meine Gedanken ein Stück weit ( und sei es wirklich nur ein Ministückchen ) von: "Ich MUSS es endlich tun, ich bin doch schon so alt und es hat soo lange gedauert, ich muss bald endlich..." in "Ich tu das jetzt, weil ich es will" ändern.
    Leider ist das Verhalten meines Freundes und auch die Einstellung der Gesellschaft, in der 12jährige schon 2 Abtreibungen hatten, dafür nicht besonders förderlich :kopfschue
    Ich finde einfach bei allen Bedürfnissen und Druck hat niemand das Recht so vehement zu drängen, 1 Jahre ist lange, aber nicht das Ende der Welt :cry:
     
    #13
    xStupsyx, 23 März 2006
  14. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Wieso ist denn eigentlich ein Jahr lange? Man kann sich soviel Zeit lassen wie man will, ich sehe darin überhaupt nichts bedenkliches. Wenn er dich nicht so unter Druck stellen würde, dann wäre es womöglich auch schon längst passiert und du würdest wollen aber er gibt dir ja regelrecht das Gefühl, als könne er bald anders gar nicht mehr.

    Ich kann dir nur raten, lass dir dennoch Zeit und mache es erst, wenn du willst! Ich denke ein Mann sollte das immer akzeptieren, vor allem wenn man seine Freundin wirklich liebt.

    Ich sehe im Übrigen auch keinen Unterschied zwischen einer 15 oder 20jährigen Jungfrau!
     
    #14
    User 37284, 23 März 2006
  15. User 54360
    Verbringt hier viel Zeit
    212
    103
    1
    nicht angegeben
    @Daniel: das is kein Spruch sondern die Realität und auch wenn man's mit Humor nehmen sollte, ein bisschen was bleibt immer hängen.
     
    #15
    User 54360, 23 März 2006
  16. User 52152
    Meistens hier zu finden
    1.311
    148
    169
    in einer Beziehung
    Na ja..also ich find das Verhalten von deinem Freund schon was na ja..ist klar, dass er sich es doll wünscht mit dir schlafen zu können, aber rumschreien muss er deswegen noch lange nicht.
    Trotzdem müsstest du dir die Frage stellen, warum du dich nicht bereit fühlst. klar, du sagst dir einerseits ja "mensch ich bin schon 20.." Aber warum spürst du nicht das Gefühl, dass du es willst? Es muss ja sicher einen Grund geben, warum du dich zu dieser Sache noch nicht bereit fühlst!?
     
    #16
    User 52152, 23 März 2006
  17. Der Helmi
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    103
    5
    Single
    Naja ich kann dir da glaub ich net viel hilfe anbieten . Aber nur soviel . Ich bin seit einem Jahr platonisch mit an Mädel zam . Ist übrigens die erste die überhaupt mit mir zam ist . Und wir werden uns denk ich niemals sehen . Zwischenzeitlich hatte ich totales verlangen danach sie irgendwann in den Arm zu nehmen usw . Aber sie erklärte mir das es halt net geht weil sie so weit weg wohnt .
    Was ich damit sagen will ist das du deinem Freund halt klar erklären sollst warum du noch nicht mit ihm schlafen kannst . Und wenn er es so akzeptiert wird sich eine lösung finden lassen . Wenn er aber meint er muss dich weiter drängen dann ist er es nicht wert . Weil dein erstes Mal soll doch schön sein und nich darauf aufgebaut sein das du es machen " musstest "
    Wünsch dir viel Glück
     
    #17
    Der Helmi, 23 März 2006
  18. Psyche
    Psyche (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    ganz ehrlich, ich versteh dich nicht ...

    du hast einen netten freund der dich liebt (sonst wär er keinen monat bei dir geblieben), ihr seit seit einem jahr zusammen, du bist 20 und noch nicht "bereit" für sex ?
    wie definierst du denn "bereit" ?

    ich will ja nicht schwarzmalen. aber ich persönlich denke wenn du das noch ein paar monate durchziehst hast du keinen freund mehr.
    klar, jeder kann über sein sexleben selbst entscheiden, aber man muss auch bereit sein die möglichen konsequenzen zu tragen.

    ich verstehe einfach nicht warum jemand auf sex in einer festen beziehung verzichten will. das ergibt für mich keinen sinn :kopfschue
    meiner meinung nach ist eine beziehung ohne sex nicht komplett. aus biologischer sicht ist er sogar der einzige grund warum wir überhaupt eine beziehung haben.

    klar, ich als mann hab keine ahnung was in einem weiblichen hirn alles vorgeht. aber sich einfach mal hinlegen und sich von seinem liebsten ins abenteuerland entführen lassen, kann doch nicht so schwer sein. bereut habens bis jetzt wohl die wenigsten
    auf jeden fall besser als sich mit 21 besoffen auf dem klo einer party entjungfern zu lassen.

    P.S.1 der letzte satz ist ein tatsachenbericht einer bekannten. :grin:
    P.S.2 ich möchte mal wissen wie die verständnisvollen damen hier reagieren würden wenn ihr freund ein jahr lang den sex verweigert. da würds nur heissen : schiess den idioten in den wind und such dir nen richtigen mann ...
     
    #18
    Psyche, 23 März 2006
  19. *blondie*
    Verbringt hier viel Zeit
    842
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Sorry, aber ich sehe die Sache ganz anders.
    Ich war auch mit meinem freund anderthalb jahre zusammen, und habe nicht mit ihm geschlafen. Ich wollte einfach nicht, und er hatte es zu akzeptieren. Haben oft darüber geredet, und ich hab auch gehofft, dass irgendwann der "Groschen fällt" und ich endlich Sex haben will. Aber es kam nicht, im gegenteil. Es wurde bei mir genau wie du es beschrieben hast, immer mehr zum Druck, sodass ich gedacht habe, ich müsse mit ihm schlafen, weil er ja schon so lange wartet.
    Falsch!! Du musst gar nichts, was du nicht willst. Das hat nämlich absolut keinen Sinn. Wenn dein Freund dich liebt, akzeptiert und respektiert er dein "Nein" weiterhin, und sonst schieß ihn ab. Es ist egal,wielange er schon wartet, lass dich zu nichts drängen. Denn schließlich wird das ganze nur halb so schön, wenn einer von euch überhaupt nicht will.
     
    #19
    *blondie*, 23 März 2006
  20. User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.385
    133
    63
    vergeben und glücklich
    Warum wird der Schwarze Peter in solchen Fällen immer
    den Jungs/Männern zugeschoben? Warum muß er dann
    immer alles akzeptieren?

    Ein Jahr ist schon eine lange Zeit und er scheint Dich wirklich
    zu lieben, sonst wäre er schon weg. Aber irgendwann wird er
    wirklich weg sein, denn ich kann mir nicht vorstellen, daß er
    ewig warten will.

    Seh ich genauso.
     
    #20
    User 9402, 23 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - HILFE drängt drängt
Agatha17
Das erste Mal Forum
5 März 2016
15 Antworten
Ärmelma3
Das erste Mal Forum
8 Juni 2016
39 Antworten