Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

hilfe etwas blut im ausfluss

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von ToxicFlower, 27 Mai 2009.

  1. ToxicFlower
    Sorgt für Gesprächsstoff
    1
    26
    0
    vergeben und glücklich
    ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen

    unswar hab ich seit sonntag (wo ich mit meinem partner guten (härteren) sex hatte) etwas hellroten ausfluss nit das es stören würde aber es beunruihgt mich da donnerstags meine periode endetete und ich da auch sex hatte aber nich so hart ... und es hällt mit dem hellroten ausfluss bis jezt an es riecht ned is au ned schmerzhaft,
    die sache ist ob ich jetz zum Frauenarzt rennen muss oder nicht oder ob des normal is

    ich nehm seit 4 jahren die Pille (natürlich mit 2 marken wechsel) und das ist mir bis jetz no ned passiert und meine erste pille seit meiner 7 tage pause nahm ich am dienstag letzte woche .. fals es was zur sache tut ..

    wäre echt nett wenn mir jemand schnell helfan kann
     
    #1
    ToxicFlower, 27 Mai 2009
  2. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Durch härteren Sex kann schon mal eine leichte Blutung entstehen, wenn der Penis zum Beispiel hart an den Muttermund stößt. Hellrote Farbe spricht eher für frisches Blut (wobei durch die Mischung mit den Vaginalsekreten die Farbe täuschen kann). Auch durchs fingern kann die Schleimhaut leicht verletzt werden, was man im Eifer des Gefechts nicht unbedingt spürt.

    Außerdem war die Entzugsblutung ja gerade erst beendet; ich kenne das durchaus, dass manchmal in den Folgetagen noch etwas Blutreste vorhanden sind und erst nach und nach ans Tageslicht geraten. Zum Beispiel auch ausgelöst durch Sex, da gibt es ja ordentlich Kontraktionen in der Vagina, alles ordentlich durchblutet...:zwinker:

    Es kann auch einfach mal so eine Zwischenblutung sein - ganz ohne "Grund".

    Die Wirksamkeit der Pille ist durch die Blutung nicht beeinträchtigt. Natürlich kannst Du auch einfach mal zu Deinem Arzt gehen, wenn es anhält und Du beunruhigt bist - ich denke, es ist nicht notwendig zu rennen. :engel:

    Off-Topic:
    Du meinst, Du hast in den vier Jahren zwei mal das Präparat gewechselt? Warum ist das "natürlich"? Ich nehme seit zehn Jahren die Pille - und zwar wegen guter Verträglichkeit immer dasselbe Präparat. Ich wüsste nicht, warum ich wechseln sollte.


    Eine Bitte noch: Schreib hochdeutsch, das liest sich besser. Und erhöht die Bereitschaft, Dir weiterzuhelfen. ;-)
     
    #2
    User 20976, 27 Mai 2009
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich schließe mich Mosquito in allen PUnkten an:

    Es kann eine Kontaktblutung sein, die erstens harmlos ist und zweitens rein gar nichts an deinem Pillenschutz ändert.

    Genauso kann es ein Rest deiner normalen Entzugsblutung sein. Auch ich hab das schon mehrmals erlebt, dass durch Sex noch Reste zum Vorschein kamen. :grin: Ist also wohl nicht ungewöhnlich.
    Auch das ist nicht beunruhigend und meiner Meinung nach kein Grund für einen FA-Besuch.

    Ist der "Ausfluss" denn seit Sonntag gleich stark oder hat sich was verändert?
     
    #3
    krava, 27 Mai 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hilfe etwas blut
Sheyla
Aufklärung & Verhütung Forum
3 September 2015
14 Antworten
zawiera
Aufklärung & Verhütung Forum
27 November 2011
4 Antworten