Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hilfe, Herdplatte glüht rot!

Dieses Thema im Forum "Lifestyle & Sport" wurde erstellt von MsThreepwood, 25 November 2008.

  1. MsThreepwood
    2.424
    Hallo,

    wir haben seit heute ein großes Problem mit unserem Herd.

    Als wir gekocht haben, ist uns aufgefallen, dass unsere eine Herdplatte nach 5 Minuten angefangen hat rot zu glühen :eek: Wir haben sie natürlich sofort ausgeschaltet. Aber wenn man die Hand in einigem Abstand über der Platte gehalten hat, hat man gemerkt, dass die Platte viel viel zu heiß ist.

    Hat jemand schon einmal so ein Problem gehabt und weiß, woran es liegen könnte (ich weiß dass Ferndiagnosen schlecht stellbar sind).

    Oder gibt es hier vielleicht sogar einen Fachmann?

    Das komische ist, dass die Platte vor 2 Tagen noch ganz normal funktioniert hat. :geknickt: Das ist jetzt schon die zweite Herdplatte die ausfällt und 2 reichen zum Kochen für uns nicht aus :frown:

    Bin für jeden Rat dankbar!

    Edit: Wir haben einen normalen E-Herd. Also ncihts mit Ceranfeld oder Induktion.
     
    #1
    MsThreepwood, 25 November 2008
  2. Masso
    Masso (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    252
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Auf welcher Stufe glüht die denn? Normal ist das eigentlich nicht. Und wenn der Herd dem Vermieter gehört, würde ich es melden, schliesslich muss er sich um die ordnungsgemässige Funktion des Herdes kümmern :smile:
     
    #2
    Masso, 25 November 2008
  3. MsThreepwood
    2.424
    Also der Herd war in der Wohnung drin, weiß aber grad nicht genau ob er uns direkt überlassen wurde oder nicht. Werde morgen mal nachfragen! (Gute Idee übrigens :smile: )

    Wir hatten sie auf Stufe 6 (höchste Stufe) und da hat sie geglüht. Vorher hatten wir die Platte aber auch schön öfter auf der Stufe und da war nie was :geknickt:
     
    #3
    MsThreepwood, 25 November 2008
  4. Beelion
    Beelion (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    103
    1
    Single
    bist du dir sicher das nie was war?


    hab da grad was gefunden...
    den rest vom text verstehe ich nur bedingt... hab grad 3 stunden mathe (okok mit pausen^^) hinter mir da geht nix mehr ;-)
    Wikipedia

    als einfacher test:
    ist sie auch so rot wenn ihr komplett das licht ausmacht?
     
    #4
    Beelion, 25 November 2008
  5. einTil
    einTil (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.888
    123
    2
    vergeben und glücklich
    ich hab grade
    gelesen (bei http://www.beepworld.de/cgi-bin/forum_de/archive/index.php/t-175298.html ), keine Ahnung, ob das plausibel ist.

    Hast du mal nen anderes Kochgerät probiert?
     
    #5
    einTil, 25 November 2008
  6. User 37583
    User 37583 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.340
    133
    19
    nicht angegeben
    ist die Platte eigentlich nun wieder kühler geworden, nachdem ihr den Herd ausgemacht habt?
    Was mich stutzig macht ist, dass es wohl schon eine kaputte Platte beim Herd gibt... vielleicht stimmt etwas mit dem Herd nicht? Ich weiss ja nicht, aber ich würde die Sicherung rausmachen bevor ich ins Bett gehen oder das Haus verlassen würde... :schuechte
     
    #6
    User 37583, 25 November 2008
  7. User 34625
    User 34625 (45)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    War denn ein Topf oder eine Pfanne auf der Platte?
    Wenn man die Platte vergisst auszuschalten, beginnt sie ja auch irgendwann zu glühen!? OK, vielleicht nicht nach 5 Min., genau hab ich das aber auch noch nie verfolgt :engel:
     
    #7
    User 34625, 25 November 2008
  8. MsThreepwood
    2.424
    Es war ein (Edelstahl)-Topf auf der Platte. Den haben wir vorher auch schon genutzt und es war nie was. Wir nutzen den Herd inzwischen seit 4 1/2 Monaten.

    Die Platte ist inzwischen wieder völlig kalt. Sie glüht auch nicht einfach so. Es war nur in dem Moment so.

    Wie alt der Herd ist wissen wir nicht. Er war wie gesagt schon in der Wohnung drin. Er sah/sieht ziemlich gepflegt aus, nur ein paar kleine Rost-Stellen an den Platten.

    Die andere Platte ist ürbigens nicht direkt kaputt. Sie hat "nur" einen extrem schmierigen Film drauf, den wir nicht mehr abbekommen. Auch mit minutenlangem Schrubben nicht :frown: Und wenn man sie anmacht riecht es sehr sehr unangenehm.
     
    #8
    MsThreepwood, 25 November 2008
  9. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Dann ist wahrscheinlich der Temperaturregler defekt.
    Der schaltet dann immer auf die höchste Stufe, egal, was du einstellst.
     
    #9
    waschbär2, 25 November 2008
  10. MsThreepwood
    2.424
    Ach das wär ja blöd :geknickt: Weißt du zufällig wie teuer es wäre, das zu reparieren?

    Wir liebäugeln zur Zeit eh mit nem neuen Herd (Induktion :zwinker: ) und wenn wir jetzt da über hundert Euro wegen der einen Platte ausgeben müssten, wünsch ich mir gleich nen neuen zu Weihnachten... :smile:

    Was mir grad einfällt: Wir haben gestern sehr lange am Stück (3 Stunden) gebacken, der Backofen war da so 2 Stunden durchgehend auf 150°C an. Könnte das irgendwas geschädigt haben?
     
    #10
    MsThreepwood, 25 November 2008
  11. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Der Backofen ist von der Herdplatte unabhängig.

    Das Herdplattenfeld kann man seperat austauschen.

    Die Kosten betragen mindestens 150 €. Nach oben natürlich keine Grenze.

    Ein neuer Herd wär besser.

    Aber wie du schon geschrieben hast, musst du erst einmal nachschauen, ob das Inventar mitvermietet ist (Mietvertrag lesen). Dann muss die Kosten nämlich der Vermieter tragen.
     
    #11
    waschbär2, 25 November 2008
  12. MsThreepwood
    2.424
    Hab grad im Mietvertrag nachgeschaut. Der Herd (und die Spüle, war auch drin) gehören nicht zum Mietinventar.

    Der Vormieter hat sie dringelassen und uns zur Verfügung gestellt.

    Naja, wenn das erst ab 150€ aufwärts geht, dann lohnt sich wohl ein neuer Herd eher.
    Hab eben mal nach dem Modell gegoogelt. Der wurde laut Hersteller nur bis 2001 produziert. Ist also mindestens 7 Jahre alt.

    Wir wollten uns im Frühjahr eh einen neuen Herd holen. Und für 3 oder 4 Monate möchte ich keine 150€ oder mehr in den alten Herd investieren.

    Gut, so hab ich wenigstens eine Idee für mein Weihnachtsgeschenk :-D
     
    #12
    MsThreepwood, 25 November 2008
  13. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Na gut, hat sich mittlerweile erledigt...
    --
    Wobei der Vermieter ggf. einen günstigen "normalen" E-Herd einkaufen wird und nicht den von Euch gewünschten, sofern Ihr ihn nicht entsprechend becirct. :engel: Eventuell wird er auch nur den oberen Herdplattenteil ersetzen, wenn der Backofen noch okay ist.

    Möglich ist natürlich, den Vermieter ggf. nur den alten Herd abholen bzw. entsorgen zu lassen und mit ihm (schriftlich!) zu vereinbaren, dass Ihr einen eigenen Wunschherd besorgt (und den beim Auszug auch mitnehmen dürft). Natürlich kann man auch mit möglichen Nachmietern eine Abstandsregelung treffen.

    Je nach Vermieter kann man auch verhandeln, ob er einen Kostenbeitrag zu einem neuen Herd leistet und Ihr als Mieter einen Differenzbeitrag zum Luxusherd :zwinker: selbst zahlt - wie das dann beim Auszug läuft, ist individuell abzuklären.

    Solche Vereinbarungen sollten schriftlich getroffen und ggf. als Anhang zum Mietvertrag verfasst werden.

    Off-Topic:
    Ich finde Gasherde ja bislang am besten zum Kochen. :zwinker: Da in unserer Mietwohnung in der Küche beim Besichtigen kein Herd stand, hatten wir die freie Wahl, ob E- oder Gasherd - jetzt also nach Jahren endlich wieder Gasherd, juhu.
     
    #13
    User 20976, 25 November 2008
  14. MsThreepwood
    2.424
    Ich hab eine ganz große Gasherdphobie. Als ich klein war, gabs bei unsrem alten gasherd mal eine Mini-Explosion, bei der sich meine Mama komplett die Haare abgesengt hat. Seitdem steh ich den Geräten eher sehr skeptisch gegenüber. Kombiniert mit meiner panischen Angst vor Feuer ist das auch ne ziemlich schlechte Vorraussetzung :zwinker:
     
    #14
    MsThreepwood, 25 November 2008
  15. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Nachvollziehbar...
    So etwas hatte ich nie, unser Gasherd ist ja eh neu und die Leitung auch relativ frisch verlegt. Und dank Temperaturfühler kann heute auch nicht mehr länger unkontrolliert Gas strömen, wenn selbiges nicht entzündet ist.

    Ich mag dafür normale alte E-Herdplatten nicht, denen man nach Benutzung nicht ansehen kann, dass sie noch heiß sind - hab mir da mal schön die Finger verbrannt in meiner WG... So hat jeder seine Erfahrungen :engel:.

    Viel Spaß beim Herdaussuchen und -schenken.
     
    #15
    User 20976, 25 November 2008
  16. MsThreepwood
    2.424
    Off-Topic:
    Achja, das kenn ich auch. Als Kind hab ich das auch mal geschafft. Und nein, Isi nimmt nicht die Hand gleich runter sondern lässt sie noch drauf liegen. Hab da ein paar schöne Narben von auf der Hand.

    Naja, wir sind den E-Herd aber auch Leid, weil es eeeewig dauert, bis da was warm wird.
    Hab einmal mit nem Induktionskochfeld gekocht und mich quasi drin verliebt. Und vor allem: Das Feld ist ja gleich wieder kalt :smile:
     
    #16
    MsThreepwood, 25 November 2008
  17. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    oh ja, induktion soll der renner sein. aber ich bin mit unserem cerankochfeld auch zufrieden. bloß haben wir meist solche verbrennungsflecken drauf. :grrr_alt:
     
    #17
    CCFly, 26 November 2008
  18. MsThreepwood
    2.424

    Das ist eben sehr ärgerlich. Und angebranntes kriegt man da so schlecht wieder ab.
    Ich find Ceranfelder auch ehrlich gesagt nicht so viel schneller als normale E-Herde.
     
    #18
    MsThreepwood, 26 November 2008
  19. User 64931
    User 64931 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    745
    113
    81
    Verheiratet
    Ich liebäugle ja auch mit einem Induktionsfeld, aber mich schreckt dabei ab, dass wir die meisten Töpfe und Pfannen nicht mehr verwenden können (nicht Induktionskompatibel). Würde dann eher auf ein Crean/induktions-kombifeld hinauslaufen.

    Das solltet ihr auch beachten, falls eure Töpfe nicht Induktionsgeeignet sind :zwinker:
     
    #19
    User 64931, 26 November 2008
  20. MsThreepwood
    2.424
    So, ich habe jetzt meinen netten Nachbarn zu mir gerufen (Fachmann) und der guckt sich den Herd jetzt an. :smile: Ich schau mal was bei rauskommt...


    Unsere Töpfe/Pfannen sind zur Hälfte induktionsgeeignet. Die anderen Töpfe verschenk ich dann einfach, weil sie fast neu sind (5 Monate alt, zum Teil nur 1 oder 2mal verwendet).
     
    #20
    MsThreepwood, 26 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hilfe Herdplatte glüht
maryal
Lifestyle & Sport Forum
17 Oktober 2016
7 Antworten
Das Ich-Viech
Lifestyle & Sport Forum
6 August 2016
39 Antworten