Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

hilfe hilfe hilfe Bitte

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von VW-Tuner, 19 März 2006.

  1. VW-Tuner
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    vergeben und glücklich
    also es ist wie folgt meine freundin und ich sind jetzt fas einhalbes jahr zusammen auf einmal kann die mutter mich nicht leiden was wir uns nicht erklären konnten. dann hatte dir mutter(allein erziehend) meiner freundin sie gezwungen mit mir schluss zu machen wo sie auch dachte es ist so das wir nicht mehr zusammen sind jedoch haben wir heimlich weiterhin kontakt gehabt und uns getroffen weil wir uns über alles lieben. jetzt kommt der hammer als die mutter meiner freundin mirbekommen hat das wir uns treffen und noch zusammen sind hat sie meine Freundin (16 wird 17) zu mir (20) nit sack und pack am 15.03 zur arbeit gebracht und sie einfach rausgeschmissen. klar das meine freundin dann erstmal bei mir geblieben ist und bei mir gewohnt hat. Die mutter meiner freundin hat dann erstmal fast alle telefon nummern im handy meiner freundin (das die mutter hat) ab telefoniert und hat allen ihren freunden "gedroht" mit anzeige wenn sie ihr unterschlupf gewären etc.am 17.03 hat sie(die mutter meiner freundin) meine freundin bei der polizei als vermist gemeldet und meine sie müsste bei ihrem freund sein sie geht nich an ihr handy etc. worauf hin die polizei sich bei mir meldete und meinet wir sollen vorbei kommen. haben wir auch getan jetzt muss meine freundin vorerst in einem art jugendheim wohnen weil die mutter das aufenthaltsbestimmungsrecht hat. meine freundin will auch nicht mehr zurück nachhause weil es schon so oft stress gab etc. was können wir machen um sie daraus zu holen und das hinzukriegen das sie weiterhin bei mir wohnen darf?? ich wohne noch bei meinen eltern weil ich noch azubi bin, meine ganze famielie steht voll hinter uns und meine eltern haben auch nix gegen sei wollen sogar auch das sie wieder zu uns kommt. weil ich weiss das es ihr da nicht gut geht sei will auch nix mehr mit ihrer mutter zu tun haben.

    könnt ihr uns helfen???
    währe super nett.
    danke im vorraus.
     
    #1
    VW-Tuner, 19 März 2006
  2. MelANie881402
    0
    Helfen weniger, aber ich sag dir mal ein paar grundsätzliche dinge dazu.
    Also ihre Mutter hat bislang das Aufenthaltsbestimmungsrecht für ihre Tochter. Falls es so war wie du schreibst, dann kann man versuchen das Aufenthaltsbestimmungsrecht auf eine andere Person zu übertragen, das geht aber nur per Gerichtsbeschluss und auch nur dann, wenn deine Freundin einen Antrag darauf stellt, d.h. dazu braucht ihren einen Rechtsanwalt.
    Kann dir aber nicht sagen, ob du oder deine Eltern die Möglichkeit haben das Aufenthaltsbestimmungsrecht für sie zu bekommen, wahrscheinlich ist eher, dass dies das Jugendamt in einem solchen Fall zugesprochen bekommt.
     
    #2
    MelANie881402, 19 März 2006
  3. ktkrch
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ihr könntet euch ans jugendamt wenden und die sachlage erklären vllt können die euch weiterhelfen
    einen versuch wärs immerhin wert
    oder sie bleibt erstmal in diesem jugendheim wär ja auch nicht das problem oder?
    wenn sie 17 wird wär es dann sowieso bloß noch ein jahr
    viel glück
     
    #3
    ktkrch, 19 März 2006
  4. VW-Tuner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    vergeben und glücklich
    also zur zeit fahr ich dauernd zwischen zu hause und ihr hin und her ich merke wie schlecht es ihr in dem heim geht. am montag geht alles zum jugendamt und die werden dann alles in die wege leiten heist es aber dann muss sie vorraussichtlich noch eine weitere woche in diesem heim bleiben. findet ihr das falsch wenn ich mit zu den jugendamt termienen geh oder sollte ich das dann doch machen. ich danke so stärk ich sie etwas sie macht sie voll die vorwürfe das meine fam. da mit reingezogen wurde obwohl alle es ok finden und voll zu uns halten. was sollen wir machen wenn ihre mutter uns auflauert oder uns bedroht. weil als sie meine freundin am mittwoch rausgeschmissen hat schrie sie nur zu mir: ich hoffe sie geht regelmäsig zur schule und wenn ich dich erwische bring ich dich um. sie hatte mir damals auch mal droh sms geschikt und mir auf der arbeit gesagt wenn ich die finger nicht von ihrer tochter lasse macht sie mich einen kopf kürzer. und als sie meine freundin das erstemal gezwungen hatte sich zu entscheiden hatte sie auch gesagt wenn sie sich für mich entscheidet schmeist sie sie raus und mir schikt sie ein paar schläger auf den hals. ich hab keine angst ich hab den grünen gürtel in karate aber meine freundin macht sich sorgen und ich mach mir sorgen um sie
     
    #4
    VW-Tuner, 19 März 2006
  5. Knally
    Verbringt hier viel Zeit
    464
    101
    0
    Single
    Eine üble Geschichte!! Wenn deine Familie hinter dir steht und ihr euch liebt, solltest du auf jeden Fall zu diesem Termin gehen. Wegen der Drohungen sollte ihr, also deine Freundin udn du überlegen ob ihr vielleicht dagegen vorgeht....
    Was hat ihre Mutter den gegen dich das sie so drastische Sache unternimmt oder ist sie generell nicht umgänglich???

    Knally
     
    #5
    Knally, 19 März 2006
  6. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    was ist das denn für ne psychotante...?

    Gibt es eigentlich noch einen Vater? Vielleicht könnte der helfen.
    Ich finde es schon wichtig, dass du mitgehst zu den terminen und ihr den rücken stärkst.
     
    #6
    Malin, 19 März 2006
  7. VW-Tuner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ne einen dad gibs leider nicht.
    kp was die mutter hat.
    können wir eigendlich jetzt schon heiraten???
     
    #7
    VW-Tuner, 19 März 2006
  8. Jesse Custer
    0
    Gemäß § 1303 BGB soll die Ehe nicht vor der Volljährigkeit eingegangen werden. Auf Antrag kann das Familiengericht von dieser Vorschrift Befreiung erteilen, wenn ein Antragsteller das 16. Lebensjahr vollendet hat und sein künftiger Ehegatte volljährig ist. Die gesetzlichen Vertreter der minderjährigen Person können diesem Antrag widersprechen.

    (von http://de.wikipedia.org/wiki/Heiraten)


    Grüner Gürtel in Karate hilft dir glaube ich nicht viel gegen irgendwelche Schläger (außer dass es dir Selbstvertrauen gibt, was ja auch was wert ist); mein Bruder hatte auch irgendeinen Rang in einer Selbstverteidigungstechnik und wurde trotzdem von drei Jugendlichen zusammengeschlagen, die ihn von hinten überfallen haben.
    Dazu ist Karate ein Kampfsport, d.h. dass du nicht darauf vorbereitet bist, dass dein Gegner alle Mittel einsetzt, die er hat.

    Naja, aber dazu wird es ja wohl nicht kommen.

    Drücke dir und deiner Freundin die Daumen.
     
    #8
    Jesse Custer, 19 März 2006
  9. VW-Tuner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Wie sieht es aus wenn meine Freundin von mir schwanger wird???
    darf sie dann zu mir nicht das ihr denkt wir legen dann gleich los und sehn zu das sie es wird denke nur als letzte lösung.
     
    #9
    VW-Tuner, 19 März 2006
  10. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.384
    248
    557
    Single
    also die Mutter deiner Freundin hat wirklich einen Schlag wenn alles so ist wie du schreibst...:kopfschue

    Aber die Ideen von dir (heiraten bzw. schwängern) sind wohl auch sehr unbedacht...:kopfschue
     
    #10
    brainforce, 19 März 2006
  11. Sunny2010
    Sunny2010 (31)
    Klein,aber fein!
    2.391
    121
    0
    Single
    ich verstehe zu gut, dass du alles für tun würdest,um mit deiner freundin zusammenzu sein/bleiben....finde es auch toll von dir!!!
    ABER...sie zu heiraten,geschweigedenn su schwängern sollte GAR KEINE Lösung sein. Beides ist ein großer Schritt,der mit Verantwortung zusamenhängt und nicht als Mittel zum Zweck , sondern dann geschehen sollte, wenn ihr beide reif und bodenständig genug seid.
    Das Mädchen ist 16J.,auch wenn sie bald 17J. alt wird, sollte sie erstmal Ausbildung/Schule und Beruf (wenn angestrebt) abgeschlossen haben um etwas in der Tasche zu haben.

    Ich wünsche euch beiden viel Kraft und hoffe, dass ihr es schafft sie da raus zu bekommmen und sich das mit ihrer Mutter legt.
     
    #11
    Sunny2010, 19 März 2006
  12. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.767
    Verheiratet
    Ok das die Mutter wohl einen Hau hat ist mehr als deutlich geworden. Und ja es gibt verschiedene Möglichkeiten.
    1. geht zum Jugendamt und erklärt denen die Sachlage und auch die Möglichkeit das deine Freundin bei dir unterkommen kann. Häufig übernimmt das JA dann die Vormundschaft für das Kind und deine Eltern können sich bemühen dann als Pflegefamilie für deine Freundin eingetragen zu werden.
    Das andere ist, daß ihr die Mutter anzeigt wegen Bedorhung etc pp.
    Wie das mit dem Rausschmeißen und der Aufgabe des Aufenthaltsbestimmungsrecht ist muß ich mal nachschauen.
    Melde mich dann später noch zu dem Thema
     
    #12
    Stonic, 20 März 2006
  13. VW-Tuner
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ich hab jetzt gehört das man irgend einen antrag auf volljährigkeit mit fast 17 stellen kann ist das was wahres dran und wenn ja könnt ihr mir § aus dem Gesetzt evtl. nennen. die mutter macht jetzt extrem stress weil sie umziehen will und so und meine freundin gegen ihren willen mitschleifen will. die ist echt voll drauf die alte
     
    #13
    VW-Tuner, 23 März 2006
  14. glashaus
    Gast
    0
    Beruhig dich doch erstmal wieder. Es gibt doch schon einen Termin mit dem Jugendamt. Da wird alles weitere besprochen, die können euch genau sagen, welche Möglichkeiten es gibt und welche Wege ihr dafür gehen müsst.
    Bloß das braucht jetzt im Moment halt noch etwas Zeit. Und ich denke das wichtigste ist, dass ihr euch jetzt _vernünftig_ verhaltet (ich spiele da auf die Sache mit der Schwangerschaft an). Ruhe bewahren ist da echt wichtig..

    Deine Freundin hält es doch noch eine Woche aus in dem Jugendheim, oder fallen da irgendwie noch schlimmere Dinge an? Falls ja, dann sofort zum Jugendamt fahren...
     
    #14
    glashaus, 23 März 2006
  15. DeRChallenGeR
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    vergeben und glücklich
    klingt echt übel :-\ Denke der Weg über das Jugendamt läßt sich da kaum noch umgehen :frown: Evtl. können die ja was gegen die Mutter machen, scheint ja doch leicht überfordert zu sein :zwinker:

    Kontaktiere halt mal einen Anwalt?! :smile:
     
    #15
    DeRChallenGeR, 23 März 2006
  16. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.767
    Verheiratet
    @ Threadstarter: Hast du meine PN bekommen ?
     
    #16
    Stonic, 23 März 2006
  17. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Vielleicht bringt ja auch ganz einfach ein klärendes Gespräch etwas. Da die Situation allerdings recht verfahren zu sein scheint, werdet ihr wohl eine vermittelnde Person sein.
    Das kann zum einen ein Verwandter der Mutter sein, vor dem sie Respekt sein, oder aber eine Vertrauensperson vom Jugendamt.
    Das Treffen sollte unbedingt an einem neutralen Ort stattfinden. Diesen Lösungsansatz halte ich für viel sinnvoller, als der blinde Aktionismus, den du an den Tag legst.
     
    #17
    Touchdown, 23 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hilfe hilfe hilfe
Egon25
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Oktober 2016
7 Antworten
Dampferin
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Oktober 2016
10 Antworten
DowneyJR
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
4 Antworten