Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

HILFE ich komme mit der situation nicht klar!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von mädle 18, 19 Juni 2006.

  1. mädle 18
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Mein Freund hatte mir nun gestanden, dass er Kinder und eine Frau hat! Er will aber trortdem mit mir eine Zukunft aufbauen.

    Aber ich dachte, dass ich das nicht kann und machte Schluss :geknickt:
    In den letzten Tagen redeten wir sehr viel und hatten trotz alledem eine schöne Zeit. Wir haben uns nicht gestritten und ich kann auch kein Hass für ihn empfinden, da ich ihn zu sehr liebe.

    Er sagte, ich soll mich irgendwann mal wieder bei ihm melden, ich sei ihm wichtig usw. Aber hab es noch nicht getan.

    Ich bin so traurig und könnt nur noch :cry: !

    Er ist meine große Liebe, ihn liebe ich über alles, und trotzdem musste ich schluss machen, da er nebenbei noch eine Familie hat.

    Ich fühle mich so Elend, hab Angst vor der Zukunft. Wie soll ich nur über ihn hinweg kommen? Ich kann ihn einfach nicht aus meinen Gedanken bekommen, obwohl ich schon alles versuche mich abzulenken. NICHTS hilft ....
     
    #1
    mädle 18, 19 Juni 2006
  2. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Will er seine Frau und seine Kinder für dich verlassen oder wie?
    Sorry ich werde aus deinem posting nicht ganz schlau
     
    #2
    Stonic, 19 Juni 2006
  3. Ana-Lea
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    103
    1
    vergeben und glücklich
    weiß seine Frau von dir? Wenn er seine Frau verlässt und mit dir einen Neustart beginnt steht dem ganzen ja nichts im wege.. Will er jedoch weiter heimlich mit dir und ihr zusammen sein, würde ich die Sache beenden weil es keinen Sinn macht, egal wie stark die Liebe ist..
     
    #3
    Ana-Lea, 19 Juni 2006
  4. mädle 18
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    81
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Sorry für die Undeutlichkeit, aber ich verstehe ihn selber nicht und bin durcheinander.

    er würde gerne mit mir zusammen wohnen, beruflich was aufbauen usw. aber trotzdem die Familie behalten und ab und zu besuchen. ich muss dazu sagen, dass die frau und kinder im ausland leben.
    sozusagen ein doppelleben :ratlos:

    ich kann es selbst nicht begreifen!!!!

    kein kontakt mehr, wäre die beste lösung, aber es ist so verdammt schwer :cry:
     
    #4
    mädle 18, 19 Juni 2006
  5. Ana-Lea
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Ich würde wollen, dass er einen Schluss-strich zieh und zwar ganz.. Entweder Scheidung etc. und dann ein wirklich neues Leben mit dir oder Eure Trennung... Behält er euch beide.. Wird das ewig eure Beziehung belasten.. Ist auch nicht das wahre oder? Sprecht euch doch mal ordentlich aus, was ihr wollt usw. So hat das jedenfalls auf dauer keine Zukunft...
     
    #5
    Ana-Lea, 19 Juni 2006
  6. Lena-Engelchen
    Verbringt hier viel Zeit
    524
    101
    0
    vergeben und glücklich
    so wie er sich das vorstellt, funktioniert das auf keinen fall. das würde dich kaputt machen auf dauer...er ist anscheinend nicht bereit seine familie für dich zu verlassen und nun solltest du das tun, was für dich das beste ist und in meinen augen wär das ein klarer schlußstrich.
     
    #6
    Lena-Engelchen, 19 Juni 2006
  7. Linn
    Linn (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    79
    93
    2
    nicht angegeben
    Hey du,

    ist ne ganz schwierige Lage, in der du da steckst. Klar, eine Entscheidung seinerseits muss her. Du musst dir aber auch im Klaren sein, dass seine Kinder sein ganzes leben lang eine der wichtigstens Rollen in seinem Leben spielen werden. Ich weiss nicht, wie du damit zurecht kommen würdest, vielleicht wär es ja für dich absolut kein Problem..

    Alles gute! Linn
     
    #7
    Linn, 19 Juni 2006
  8. mädle 18
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    81
    91
    0
    vergeben und glücklich
    das ist mir klar, ich würde auch jedem raten schluss zu machen, aber jetzt selber in der situation zu sein ...

    ich hab mich zwar getrennt, aber komme nicht damit klar! es ist so schrecklich :cry:
    er ist die große liebe, und hat mir alles bedeutet!

    ich kann mir nicht vorstellen, jemanden wieder so sehr zu lieben.
     
    #8
    mädle 18, 19 Juni 2006
  9. Ana-Lea
    Verbringt hier viel Zeit
    481
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Warum redet ihr nicht mal in Ruhe? Warum will er sich nicht von seiner Frau trennen? Wenn er mit dir neu beginnen will, ist es so doch das beste? Für mich ist das eine Vorraussetzung... Aber ich weiß nicht wie es bei euch ist.. Bin froh nicht in deiner Haut zu stecken
     
    #9
    Ana-Lea, 19 Juni 2006
  10. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Weiß seine Frau von dir? Er muss sich jedenfalls eindeutig von ihr trennen, wenn er mit dir eine Zukunft haben will. Doppellleben wäre zwar bequem, aber das läuft nicht. Die Kinder darf und soll er ja ruhig regelmäßig besuchen, aber du hast dann die Rolle der Partnerin, statt seine Frau. Käme das für ihn in Frage?
     
    #10
    Ginny, 19 Juni 2006
  11. mädle 18
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    81
    91
    0
    vergeben und glücklich
    das ist alles soooo kompliziert....

    er liebt seine kinder über alles (das muss man auch und ist normal), aber aus diesem grund kann er sich nicht offiziell von der frau trennen.
    es ist nicht so einfach wie man es normal denkt. sie sind islamisch verheiratet und wenn er sich trennt, dann bekommt die frau keine unterstützung der familie und somit leiden auch die kinder drunter.

    auf der einen seite liebe ich ihn sehr und will ihn nicht verlieren - auf der anderen seite habe ich seine familie im hinterkopf :geknickt:
     
    #11
    mädle 18, 19 Juni 2006
  12. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Lass mich raten: Er ist verheiratet, hat Kinder, bei ihnen ist die Luft raus, also sieht er sich nach was Neuem um. Und trifft dabei auf Dich. Du bist die Leidtragende, weil Du auf ihn gestossen bist und ihn liebst.
    Wenn er allerdings seiner Familie dabei nicht treu ist und fremdgeht, dann ist er ein riesengrosses Arschloch. Deine Entscheidung, Schluss zu machen, war vollkommen richtig, mit Euch beiden wäre keine Zukunft denkbar gewesen, es sei denn er liesse sich scheiden, macht er aber nicht.
    Also vergiss den Kerl möglichst ganz schnell.
     
    #12
    User 48403, 20 Juni 2006
  13. lovely
    lovely (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    453
    101
    0
    Single
    Gute Entscheidung, dass Du Schluss gemacht hast. Dein Herz wird es Dir eines Tages danken. Er hat Dich angelogen. Er betrügt Frau und Kinder. Das ist kein Mensch mit dem Du etwas aufbauen solltest. Bleib bei Deiner Entscheidung :zwinker:
     
    #13
    lovely, 20 Juni 2006
  14. mädle 18
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    81
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ich weiß, dass es das beste ist, wenn ich damit abschließe,

    ABER das ist so schwer! ich kann ihn nicht vergessen.
    er bedeutet mit trotzdem so viel.

    wir haben immer noch kontakt und sagen uns gegenseitig wie traurig wir sind ohne den anderen. es ist alles so vertraut.

    ich hab mich zwar getrennt, aber kann mich innerlich nicht lösen :cry:
     
    #14
    mädle 18, 20 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - HILFE komme situation
Mrs.Karlier
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 November 2015
7 Antworten
adam50
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 November 2015
2 Antworten
maus92
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Juli 2014
33 Antworten