Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hilfe! Ich lieb dich nicht, wenn du mich liebst...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von maumau, 25 September 2009.

  1. maumau
    maumau (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    16
    86
    0
    nicht angegeben
    Seit ca. 4 Wochen bin ich in einen netten Mann veliebt. Ich konnte nur noch an ihn denken und wollte immer in seiner Nähe sein.
    Hatte dann neulich mal die Chance, ihn auf ner Party näher kennen zu lernen und wir sind uns dann tatsächlich näher gekommen und haben uns geküsst.
    Er hat mir gezeigt, dass er durchaus an mir interessiert ist, aber seitdem bin ich weniger an ihm interessiert :eek: Ich verliebe mich Hals über Kopf, erobere den Mann und wenn ich merke, er hat definitiv auch Interesse, wird er uninteressant für mich?!
    Das ist sowas von scheiße, ich hoffe er hat sich noch nicht in mich verliebt :schuettel:
    Das gleiche ist mir schon bei anderen Männern passiert.
    Habt ihr ähnliche Erfahrungen?
     
    #1
    maumau, 25 September 2009
  2. ClariFari
    Sorgt für Gesprächsstoff
    190
    43
    8
    nicht angegeben
    Ich kenne das auch...dann wars halt keine richtige Verliebtheit. Denn die geht nicht weg, wenn der andere nicht will, sondern wird noch stärker :smile:
    Ist zwar doof, wenn man seinen eigenen Gefühlen nicht trauen kann, aber warte einfach ab, bis jemand kommt, bei dem es sich richtig anfühlt.
     
    #2
    ClariFari, 25 September 2009
  3. munich-lion
    Planet-Liebe ist Startseite
    12.963
    598
    10.512
    nicht angegeben
    Hallo,

    das kenne ich auch, obwohl ich das bei mir nicht gleich als Verknalltheit bezeichne, sondern es als gesteigertes Interesse an einem Mann auffasse.

    Oftmals war es dann so, dass ich dieses "Vorgeplänkel", die Ungewissheit, meine Taktik, ihn auf mich aufmerksam zu machen, das langsame Annähern etc. viel spannender und aufregender fand als die Folge-Erlebnisse, die mich schlagartig auf den Boden der Tatsachen zurückbrachten.
    Manchmal braucht es halt auch näheren Körperkontakt, um hinterher feststellen zu können, dass es doch nicht das Wahre ist, weil der gestillte "Jagdtrieb" ans Tageslicht bringt, dass es nicht lichterloh gebrannt hat, sondern nur ein Strohfeuer war.
    Da kann man dann auch leider keine Rücksicht auf den anderen nehmen, sondern nur den Rückzug antreten, wenn der Mann sich mehr als Freundschaft vorstellt.
     
    #3
    munich-lion, 25 September 2009
  4. Vinz
    Verbringt hier viel Zeit
    109
    101
    0
    Single
    Das ist glaub' ich schon immer einer meiner größten Fehler gewesen, dass ich zu schnell großes Interesse an einer Frau gezeigt habe. Küssen, Fummeln usw, ist halt alles noch harmlos im Vergleich zu ernsthaften Beziehungsvorstellungen.
    Das ist wohl die heutige Emanzipation, die männliche Härte brökelt viel zu schnell :smile:

    Du hast aber deswegen nichts falsch gemacht, wenn du ihn nicht liebst, dann ist das so und er wird es aktzeptieren. Vielleicht wartest du mal ab, was die kommende Woche passiert.
     
    #4
    Vinz, 25 September 2009
  5. maumau
    maumau (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    nicht angegeben
    Soooo, weiter in der Geschichte:
    Wenn wir uns in letzter Zeit gesehen haben, hat er mich behandelt, als wenn nichts gewesen wäre. Ganz normal gegrüßt, geredet wie davor.
    Das hat mich wahnsinnig gemacht! Ich hatte Angst, dass es für ihn nur ein Ausrutscher war, dass er sich nicht für mich interessiert. Ich hab immer wieder sein Foto angesehen und von ihm geträumt. Ich war so unsterblich verliebt, es war sooo aufregend!!!!
    Dann an einem Abend haben wir endlich über das gesprochen, was passiert war. Er hat sich auch in mich verliebt! Ich war so glücklich, wir sind uns wieder etwas näher gekommen.
    Seit dem treffen wir uns öfter.
    Er ist sooo lieb zu mir, würde alles für mich tun. Er gibt sich unwahrscheinlich viel Mühe, mich glücklich zu machen. Solch einen Mann habe ich immer gesucht. Er bringt mich zum lachen und gibt mir eine Schulter zum Anlehnen.
    Aber irgendwas fehlt. Ich kann es nicht beschreiben. Ich zweifle wieder an meinen Gefühlen und dabei wäre ich sooooo gerne wieder unsterblich in ihn verliebt.
     
    #5
    maumau, 15 Oktober 2009
  6. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Du solltest dir erstmal darüber klar werden, was überhaupt willst!
    Wenn er sich für dich interessiert isses falsch und wenn ers nicht tut, ebenso...
    Wobei ich sagen muss, nach deiner Beschreibung, macht er immoment alles richtig.

    ThirdKing
     
    #6
    ThirdKing, 16 Oktober 2009
  7. SidewalkPlayer
    Sorgt für Gesprächsstoff
    343
    43
    7
    nicht angegeben
    Naja, was ich hier lese ist das typische Verhalten von Frauen.
    Was ich ja ziemlich lustig finde ist, dass sich die Mädels dabei ihrem eigenen Glück im Wege stehen. Sie könnten alles haben doch sind mit nichts zufrieden ... Zum Schluss landen sie dann bei jemandem der um längen schlechter ist als alle anderen optionen die sich angeboten haben.

    Alles selber schon erlebt ... Mich mit einem Mädchen getroffen und sie war total fasziniert und begeistert von mir. Konnte quasi garnicht aufhören von mir zu schwärmen und hat die ganze Zeit versucht mich zu erobern. Kaum habe ich das kleinste Interesse gezeigt war sie weg.
    Jedenfalls scheine ich ihr Typ gewesen zu sein, sehe eigentlich ganz Schick aus, fahre die aktuelle S Klasse (leasing aber egal lol) und sonst wäre es auch ganz ihre Welt gewesen mit dem ganzen aufgesetzten Schickimicki und Shoppen und alles. Ist halt son typisches Sternchen das Mädel.

    Tja, wollte sie alles nicht weil ich Interesse gezeigt hab und nun ist sie bei einem "Arbeitslosen aus Überzeugung" ohne jegliche Klasse oder Stil gelandet.

    Für mich unbegreiflich, aber scheinbar möchten die Mädels nicht das was sie eigentlich möchten ... sondern lieber garnichts!

    Vergleichbar damit, wenn ein Spielsüchtiger alle seine Automatengewinne wieder reinschmeisst obwohl er weiss dass er verlieren wird....Er entscheidet sich ganz bewusst für das NICHTS in der unrealistischen Hoffnung auf noch mehr.


    Ein Witz! Ich halte nichts mehr von verlieben.
     
    #7
    SidewalkPlayer, 16 Oktober 2009
  8. Popstar2009
    Sorgt für Gesprächsstoff
    177
    43
    1
    nicht angegeben
    Wahre Worte! Genau das gleiche wollte ich auch schreiben, diese Erfahrung hab ich schon mehr als 1 mal machen müssen, man macht sich sogar vlt. noch Hoffnungen und dann ist die Gute weg bei jemand der er eigentlich gar nichts bieten kann...kenn ich nur zu gut....versteh einer die Frauen.... und alle sagen immer Männer sind schlimm!

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 12:27 -----------


    Eine Frage an Dich, hattest du schonmal eine Beziehung? Also eine richtige Beziehung die lange gedauert hat in der Du längere Zeit verliebt warst?

    Oder verschwinden die Gefühle generell immer sobald du merkst dass du einen Mann haben kannst bzw. hattest?!
     
    #8
    Popstar2009, 16 Oktober 2009
  9. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.275
    598
    8.055
    nicht angegeben
    Hm. Ich möcht dir nichts unterstellen und dem Mädel auch nicht. Aber Geld und ein fettes Auto sind eben doch nicht alles. :ratlos:
     
    #9
    User 91095, 16 Oktober 2009
  10. Popstar2009
    Sorgt für Gesprächsstoff
    177
    43
    1
    nicht angegeben

    hm aber Arbeitslosigkeit und kein Auto doch auch nicht!?!:hmm:

    Der Typ kann IHR doch gar nichts bieten, da muss man halt am Wochenende zu Fuss zum Schnellbimbiß oder ins Burger King!

    Mit Sidewalk wäre sie schick in ein Restaurant ausgeführt worden mit Chauveur und allem drum und drin. :cool:

    Natürlich spielt Geld nicht immer eine Rolle aber welche selbstständige Frau ist schon gerne mit einem Arbeitslosen aus Überzeugung zusammen?

    Sprich wozu Fast-Food essen wenn sie auch 5-Sterne Menue haben kann?
     
    #10
    Popstar2009, 16 Oktober 2009
  11. SidewalkPlayer
    Sorgt für Gesprächsstoff
    343
    43
    7
    nicht angegeben
    Naja einen Chauffeur könnte ich mir jetzt nicht leisten! Bei mir ist halt alles mehr Schein als Sein.
    Auto geleast, man lässt sich zwar auf hochkarätigen Events oder in angesagten Lounges sehen ist dennoch ein ganz normaler Student mit Niedriglohn. Aber was will man von einem Studenten auch erwarten.

    Naja sie hatte auch mal mit einem gaanz ganz entfernten Bekannten angebändelt. Er sah tiptop aus - hat sogar nebenbei gemodelt - sie war völlig hin und weg von ihm! Als er auch nur das geringste Interesse zeigte war sie weg!

    Und auf sowas steht sie eigentlich. Geht gerne shoppen, schick essen, in teure Lokale oder fährt auch mal gerne mit schicken Autos durch die gegend. Und sie war in uns ja auch verliebt, alles hätte so schön passen können. Wenn da nur unter Interesse nicht gewesen wäre ... LOL!

    Naja jetzt hängt sie in einer verrauchten Hartz4 Bude - zugestellt mit leeren Bierflaschen - und ich lache mir ins Fäustchen wie doof so manches Mädel nur sein kann. Zufrieden ist sie mit sicherheit nicht, aber sie will es eben auch nicht anders. :frown:

    Vermutlich das selbe Phänomen wieso eine toll aussehende Frau lieber bei einem schläger in der Schrebergarten-Burschenschaft rumhängt als mit einem netten Kerl das zu erleben wovon sie immer geträumt hat.
     
    #11
    SidewalkPlayer, 16 Oktober 2009
  12. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.275
    598
    8.055
    nicht angegeben
    Ist das dein ernst? Ich würd mal sagen, Arbeit(slosigkeit) und Autobesitz sind - wenn es um Attraktion und Gefühle geht - eher zweitrangig. Außerdem wissen wir in diesem Fall ja alle nicht, warum er keine Arbeit hat.

    Kann nur von mir persönlich reden und ich stehe reichen Leuten in meinem Alter eher skeptisch gegenüber, weil ich das Gefühl hab, dass sie nur von dem Besitz ihres Elternhauses profitieren und mit einem Schickimicki-Leben Geld durch die Gegend schleudern, auf andere Leute möglicherweise auch noch arrogant und abschätzig hinunterschauen, weil sie weniger Geld haben (das würd jetzt vielleicht sogar hier passen). Ich sage auf keinen Fall, dass alle reichen Menschen so sind. Und ich sage auch nicht, dass es keine Menschen gibt, bei denen Geld in der Partnerschaft nicht auch eine große Rolle spielt.

    Nur, sich als etwas besseres vorzukommen, weil man ein fettes Konto hat und ein niegelnagelneues Auto -> das find ich kritikwürdig.
     
    #12
    User 91095, 16 Oktober 2009
  13. SidewalkPlayer
    Sorgt für Gesprächsstoff
    343
    43
    7
    nicht angegeben
    Liebe Lotusknospe. Ich habe keinen dicken Geldbeutel, dennoch verkehre ich in kultivierten Kreisen, mache schöne Reisen und lauter Aufregender Dinge. Mag auch das Schickimicki Leben sodass ich auch gerne mitmische ... mal hier ne exklusive Lounge mal da Shoppen gehen.

    Naja, das Mädel war genauso und sie war auch total Verliebt. Leider stand mein Interesse im Wege.

    Alle Wünsche, Träume und Vorlieben die sie mit mir Teilen konnte - Wir hätten gepasst wie die Faust aufs Auge - hat sie nun nicht mehr! Sie hockt in einer Verrauchten Bude mit Alkis herum und macht den Abwasch :smile:

    Sie ist mit Sicherheit nicht zufrieden, das Krasse ist aber dass sie es nicht anders will obwohl sie könnte ... ne - sie bleibt dort :smile:
     
    #13
    SidewalkPlayer, 16 Oktober 2009
  14. User 91095
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    7.275
    598
    8.055
    nicht angegeben
    Hallo SidewalkPlayer, unsere Posts haben sich überschnitten. Dein erstes Posting las sich so, als würdest du vor Banknoten nur so platzen, also entschuldige, dass ich das angenommen hatte :zwinker:

    Frage mich nur, wie der andere Kerl das geschafft hat, dass sie bei ihm bleibt. Irgendeine Form der Interesse muss er schließlich auch gezeigt haben. Analysen anzustellen, warum sie sich nicht für dich entschieden hat, kann ich jetzt am allerwenigsten stellen. Es kann allerdings durchaus auch sein - das möchte ich mal in den Raum werfen - dass sie zwar von dir und deinem Lebenswandel sehr beeindruckt und begeistert war, allerdings nicht wirklich verliebt in dich. Muss nicht sein, kann aber sein.
     
    #14
    User 91095, 16 Oktober 2009
  15. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Ersetz "Intresse" mal durch "Abhängigkeit"... dann passt das.

    ThirdKing

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 12:42 -----------

    Nettes Beispiel... aber ich vergleich das ganze Lieber mit einem Pokerturnier: 50% Glück... 50% Können.
     
    #15
    ThirdKing, 16 Oktober 2009
  16. maumau
    maumau (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    16
    86
    0
    nicht angegeben
    @ Popstar: Ich war fast 10 Jahre in einer Beziehung, die aber zum Ende hin immer mehr Abhängigkeit von meiner Seite aus war.
    Ich bin verliebt in meinen neuen Freund, ich denke sehr oft an ihn und bin gerne bei ihm.
    Ich kann nur nicht richtig kapieren, dass er jetzt mein Freund ist. Es ist alles so leicht und einfach, ich fühle mich so frei. Es ist alles so stressfrei.
    Für mich war eine Beziehung bis jetzt Stress und kostete eine Menge Energie.
    Wahrscheinlich muss ich erst kapieren, dass es auch anders sein kann.
     
    #16
    maumau, 16 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hilfe lieb dich
Dampferin
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Oktober 2016
10 Antworten
monibu19
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Mai 2016
3 Antworten
JonathanRea
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 März 2016
1 Antworten