Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

hilfe....ich mach mich selber verrückt..

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von melice, 27 Juni 2006.

  1. melice
    melice (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    nicht angegeben
    hallöchen

    hoffe bin hier richtig gelandet, bin das erste mal hier...
    hach ...bin grad dabei mich seit ein paar Tagen selber verrückt zu machen und wollte einfach mal gucken ob mir jemand etwas dazu sagen kann, eventuell beruhigen oder ob meine Sorgen doch berechtigt sind?

    also,... ich weiss gabs schon öfters diskussionen zum sogenannten Lusttropfen*
    bei mir ist die Situation so, hatte am 17/18.6 mit meinen Freund gv, naja kann man eigentlich noch nicht mal sagen, eher pett.
    hatten Kondom nicht dabei und blieb sonst auch immer beim pet. aber diesmal war er wohl sowas von geil das er sich net beherrschen konnte u kurz reingesteckt hat usw, nicht lange aber immerhin u hatte auch so ein Gefühl das da was war, bin mir aber nicht sicher ob es Tropfen von ihm waren. Gekommen is er jedenfalls nicht. Ich hab einfach zu spät reagiert!
    Könnt mir auch so in n arsch treten, aber naja kann man nicht ändern.
    hach das tolle is ja auch noch das ich berechnet habe das es mitten in meinen fruchtbaren Tagen war. klasse was?
    Habe mir zuerst gesagt, wird schon gut gegang sein, aber nun... naja zerbrech mir ein wenig den Kopf... habe wohl gelesen das es für Anzeichen einer Schwangerschaft wohl zu früh is, aber bin trotzdem beunruhigt. Habe seit ein paar Tagen Verdauungsprobleme, Unterleibschmerzen,bin sowas von müde u kaputt, fühle mich als wenn ich jeden moment zusammen klappen würde,muss öfters pullern, Kopfschmerzen ab u zu, etwas Sodbrennen... nun was meint ihr bin ich nur dabei krank zu werden oder vielleicht doch schiefgegangen? Naja nächste Periode dauert noch ein wenig, vielleicht diesmal frühere anzeichen?

    hach ihr denkt bestimmt auch was hat die den für Probleme?!
    will nur nicht gleich zum Arzt rennen und erstmal abwarten, aber würd mich wirklich freuen wenn mir einer von euch rat geben könnte.
    Komm mir grad wieder wie so ein kleiner Teenie vor, die kein Plan hat

    lg melice
     
    #1
    melice, 27 Juni 2006
  2. das-bin-ich
    Verbringt hier viel Zeit
    886
    103
    5
    nicht angegeben
    ....

    also wenn er nicht mal gekommen ist , ist die wahrscheinlichkeit ja ziemlich gering , aber rein theoretisch trotzdem möglich . an deiner stelle würd ich mich nicht verrückt machen. und das mit den "sympthomen" ist doch immer so wenn man was eh schon denkt , dass man sich das zusätzlich dann auch noch einbildet. wie wenn man vom frisör kommt und einem der haarschnitt nicht gefällt. da denkt man dann auch gleich immer jeder schaut einen an. naja... vielleicht ein blödes beispiel... jedenfalls ist die wahrscheinlichkeit echt ziemlich gering und du kannst momentan eh nichts anderes machen als abwarten.
     
    #2
    das-bin-ich, 27 Juni 2006
  3. Malin
    Malin (29)
    Meistens hier zu finden
    1.584
    148
    102
    Single
    nuja, die Möglichkeit ist natürlich da, wenn auch gering. Zum Arzt rennen bringt dir eh nichts, der kann dir ja jetzt auch nicht sagen, ob du schwanger bist und für die PD ist es ja zu spät.
    Wann hattest du denn deine Tage und wie lang dauert bei dir ein Zyklus?

    Aber ich muss jetzt doch mal den Zeigefinger heben, du hast ja mitgekriegt was er da macht und hättest ihn auch stoppen können...ihr wußtet ja was passieren kann...
     
    #3
    Malin, 27 Juni 2006
  4. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Also für Schwangerschaftsanzeichen wie dir von dir genannten ist es wirklich noch zu früh, da spielt dir wohl die Einbildung einen bösen Streich.

    Ansonsten vorneweg zwei Fragen: Die Pille nimmst du nicht, so wie es klingt? (wenn doch, erübrigt sich natürlich die ganze Rechnerei mit den fruchtbaren Tagen.) Und wie ist dein Zyklus, sehr regelmäßig, oder eher nicht? Denn auch das beeinflusst die Verlässlichkeit der Berechnung von fruchtbaren Tagen.

    Was die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft angeht, die ist gegeben, denn der Lusttropfen kann ausgetreten sein und er kann Spermien enthalten haben, eine 100%ige Garantie kann niemand geben, dass nichts passiert ist. Da das Ganze aber schon länger als 72 Stunden her ist, geht auch keine Pille danach mehr, d.h. du kannst wirklich nur abwarten und ca. 19 Tage nach dem Vorfall einen Test machen.
     
    #4
    User 4590, 27 Juni 2006
  5. Mirabelle
    Gast
    0
    Hallo,

    erst mal vorweg:
    Klasse Freund haste da oder will er unbedingt Vater werden? Sorry, aber du bist 21, also gehe ich maldavon aus, dass dein Freund im selben Alter oder älter ist, da sollte man doch von Verhütung und möglichen Konsequenzen Bescheid wissen. Da zählt auch nicht der Spruch, dass man soooo geil war :kopfschue

    Nun zu deinem Problem, es kann sein, dass du schwanger bist, denn auch Lusttropfen enthalten Sperma und deine körperlichen Reaktionen sind, wie schon gesagt, sicher keine Schwangerschaftssymptome, eher wohl Stresssymptome, denn den hast du ja offensichtlich.

    Abwarten und dann einen test machen, wenn der neagtiv ist, Glück gehabt und dann immer schön Kondome kaufen oder ne hormonelle Verhütung in betracht ziehen.......

    LG
    Mira
     
    #5
    Mirabelle, 27 Juni 2006
  6. melice
    melice (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    nicht angegeben
    --------

    :cry:
    erstmal danke für eure schnellen antworten...
    ja is wie gesagt scheisse gelaufen und hab zu spät reagiert was ich jetzt sehr bereue,denn dann würde ich mir nicht son kopf machen.:kopfschue
    pille nehm ich zz nicht sonst wär ja alles kein problem. berechnungen müssten eigentlich hin kommen.naja und meine beschwerden muss ich mal schauen was das genau ist.ich wart erstmal noch etwas ab und dann test machen
    :schuechte
     
    #6
    melice, 27 Juni 2006
  7. boy15
    boy15 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    wenn er nicht gekommen ist dann bist du auch net schwanger,vom lusttropfen geht das nicht ich hab mein lümmel 10000mal reingesteckt ohne dass ich gekommen bin und meine gf is auch net schwanger
     
    #7
    boy15, 27 Juni 2006
  8. hasilein200
    Verbringt hier viel Zeit
    607
    101
    0
    vergeben und glücklich
    legst du es drauf an, das etwas passiert!?? zumindest klingt es so.
    ich würde mich auf diese variante nicht verlassen, denn wie schon gesagt wurde, in lusttropfen kann schon sperma drinnen sein, und somit würde das für eine schwangerschaft im besten falle schon ausreichen!! jedem das seine aber gewagt ists trotzdem.
     
    #8
    hasilein200, 28 Juni 2006
  9. boy15
    boy15 (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    ich spreche nur aus erfahrung wie es bei mir war!ausserdem soweit ich weiss kann der lusttropfen gar nicht so weit kommen also dass sie befruchtet werden könnte!es muss schon richtig reinspritzen ...... ich lass mich gerne belehren falls ich falsch liege.:zwinker:
     
    #9
    boy15, 28 Juni 2006
  10. bjoern
    bjoern (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.510
    121
    0
    Verheiratet
    OK, dann tue ich das hiermit.
    Vom Lusttropfen kann man (oder besser gesagt frau) sehrwohl schwanger werden. Klar ist die Wahrscheinlichkeit für eine Schwangerschaft höher, wenn der Mann ejakuliert, aber die Gefahr einer Schwangerschaft durch Lusttropfen ist durchaus real. Ich kenne sogar ein Lusttropfen-Kind persönlich.
     
    #10
    bjoern, 28 Juni 2006
  11. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Verdauungsprobleme, Sodbrennen usw sind (wenn überhaupt!) erst spätere SS Anzeichen.
    Davor kommt meist erstmal sowas wie Brustspannen, Müdigkeit, Übelkeit usw....

    Aber auf sowas würde ich dennoch erstmal nix geben, kann auch andere Ursachen haben.

    Ich würde warten bis ca 3 Wochen nach der Aktion rum sind und dann nen Test machen, was anderes bleibt dir net über.

    Kat
     
    #11
    Sylphinja, 28 Juni 2006
  12. niedersachse
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    vergeben und glücklich
    hab dazu mal ne frage. ihr sagt ca 3 wochen warten und dann test machen. was ist wenn man planmässig nach ca 1 woche danach die taage bekommt? kann man dann trotzdem schwanger sein? bleiben dann quasi erst die übernächsten taage nach so einem unfall aus? oder bedeuten die taage gleichzeitige entwarnung?
     
    #12
    niedersachse, 28 Juni 2006
  13. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Die Angabe mit den 3 Wochen bezieht sich darauf das es eben im Schnitt 2-3 Wochen dauert (je nach Eisprungpunkt) bis genug Hormone da sind um den Test zuverlässig zu machen.

    Pauschal kann man sagen, das die Mens ca 14 Tage NACH dem Eisprung kommt und damit ist der Zeitraum erreicht der minimal nach einem Eisprung und einer Befruchtung notwendig ist um genug HCG Hormon zu bilden.

    Du weist ja halt net ob deine Mens in dem entsprechenden Zyklus wirklich in ner Woche kommen würde.....in aller Regel weis man selten wann der Eisprung ist. Daher lieber immer mit der 3 Wochen Rechnung arbeiten, als mit der Aussage ab der Fälligkeit der Mens. Die Aussage stimmt zwar so gesehen, aber wenn der Zyklus etwas drunter und drüber geht, ist es eben schwer genau diese Fälligkeit zu bestimmen.

    Kat
     
    #13
    Sylphinja, 28 Juni 2006
  14. niedersachse
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    vergeben und glücklich
    bin grad etwas schwer von verständniss.

    also nochmal für doofe (bin männlich). angenommen man hat alle 4 wochen seine taage. und jetzt hat man in der dritten woche irgendeinen verhütungsunfall. sei es kondom oder pille vergessen usw... nach der vierten woche kommt nun aber ganz normal wie immer die regel. ist man dann noch gefährdet oder kann man erst sicher sein wenn sie nach weiteren 4 wochen auch noch kommt
     
    #14
    niedersachse, 28 Juni 2006
  15. Mirabelle
    Gast
    0
    ganz sicher kannst du dir nicht sein, wenn sie nach einer Woche kommt, baer im Normallfall kann man, wenn dann die nächste Blutung nach vier Wochen kommt Entwarnung geben, obwohl ich auch jemanden kenne, der drei Monate regelmäßig seine Tage bekam und dennoch schwanger war. Unmöglich ist es somit nicht!
     
    #15
    Mirabelle, 28 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hilfe mach mich
kimilein1
Aufklärung & Verhütung Forum
8 September 2016
24 Antworten
KissKiss123
Aufklärung & Verhütung Forum
12 August 2016
2 Antworten
sunshini-1210
Aufklärung & Verhütung Forum
1 Februar 2007
7 Antworten