Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hilfe ich verliere ihn!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Phoebe, 4 Juni 2006.

  1. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Habe bei meinem Freund eine Menge Fehler gemacht! Habe ihn teilweise unter Druck gesetzt, ihn probiert einzuengen, probiert meinen Kopf durchzusetzen, Mißtrauen usw.

    Habe desöfteren wegen unwichtigen Dingen Streit angefangen, habe häufig seine Liebe angezweifelt, habe ihn wegen seinen Arbeitszeiten (er arbeitet im Einzelhandel) unter Druck gesetzt, er hat sich bei uns im Ort beworben (er wohnt über 200 km entfernt von mir) und ich habe das angezweifelt das er sich überhaupt beworben hat, wegen des Zusammenziehens hier zu mir hab ich Druck ausgeübt und gesagt wenn das nicht klaptt dann hält das eh nicht zwischen uns usw.

    Ich sehe eine das ich so viele Fehler gemacht habe und mich so dermaßen daneben benommen habe.

    Naja wir hatten uns Donnerstag mal wieder am Telefon gestritten und wieder mal von mir hochprovuziert!
    Er hatte mein Auto mit weil er Freitag zu mir kommen wollte. Er hat nach der Arbeit mein Auto vorbeigebracht und hat den Schlüssel dann nur in Briefkasten geschmissen.
    Ich bin dann halsüberkopf zum Bahnhof gefahren und wollte ihn abfangen. Haben uns dort leider verpaßt. Habe von ihm dann eine SMS bekommen das er das nicht mehr will und es bei einem Schlußstrich bleibt. Bin dann vom Bahnhof gleich zu ihm gefahren um mit ihm zu sprechen.
    Habe ihm probiert zu erklären das ich alles falsch gemacht habe und ihn über alles liebe! Das ich mich ändern will und er mir alles bedeutet!
    Er sagte er braucht jetzt Bedenkzeit und wird sich bei mir melden!

    Habe dann gestern eine Email von ihm bekommen das er mich noch liebt aber halt nicht glaubt das sich bei uns was ändert.

    Ich habe ihm auch eine geschrieben in der ich mich für meine sämtlichen Fehler entschuldigt habe und ihm versprochen habe es zu ändern! Bin auch in einer Therapiegruppe die ich gestern auch seit langem mal wieder besucht habe, weil es mir einfach hilft!

    Was kann ich sonst noch tun um ihm zu beweisen das ich es ernst meine und ihn nicht verlieren möchte.

    Bitte ich brauche dringend Meinungen weil ohne ihn ist mein Leben echt nix mehr wert. Habe es leider zu spät begriffen!
     
    #1
    Phoebe, 4 Juni 2006
  2. Sellerie
    Sellerie (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    103
    11
    vergeben und glücklich
    Garnix hast du begriffen.
    Du hast ihn eingeengt, manipuliert, ihn kontrolliert, ihm nicht vertraut und bist von ihm abhängig.. sicher tut es dir leid, weil du ihn dadurch verloren hast, aber du hast nicht begriffen, wieso du ihn verloren hast.

    Versuch mal dein Leben in den Griff zu bekommen und dich von ihm zu lösen, DANN könnt ihr es eventuell nocheinmal versuchen. Er liebt dich offenbar noch - Glück gehabt :zwinker: - aber das bisschen entschuldigen und dich in Selbstmitleid suhlen reicht da leider nicht. Erst wenn du mit dir selbst zurecht kommst, kannst du auch ihm genug Freiraum geben.
     
    #2
    Sellerie, 4 Juni 2006
  3. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe ihn noch nicht nicht verloren, weil er um Bedenkzeit gebeten hat und er mir vielleicht eine Chance gibt. Ich weiß das ich diese eigentlich nicht verdient habe aber ich alles anders machen werde wenn er sie mir noch gibt! Ich bade mich nicht in Selbstmitleid!!! Ich weiß das ich ne Menge Fehler gemacht habe und diese wenn ich die Chance bekomme wieder gut machen muß!

    Ich bin dabei mein Leben zu ordnen und mein Temerament in Griff zu bekommen. Daher gehe ich auch wieder zu meiner Selbsthilfegruppe und weiß das ich soviel falsch gemacht habe!
     
    #3
    Phoebe, 4 Juni 2006
  4. Sellerie
    Sellerie (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    103
    11
    vergeben und glücklich
    Du musst dich nicht vor mir rechtfertigen. :zwinker: Ich wollte dir damit nur auf deine Frage antworten, was du machen kannst um ihm zu beweisen dass du dich ändern kannst:
    Versuch eigenständig zu werden und dich von ihm zu lösen. Wirklich, du fällst sonst binnen weniger Tage oder Wochen wieder in dein altes Schema zurück!
     
    #4
    Sellerie, 4 Juni 2006
  5. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    deshalb ja auch die Selbsthilfegruppe und meine Freundin sagte ich sollte Autogenes Training mitmachen. Denke das ich damit mein Temperament in Griff bekomme.
    Sein Mitbewohner war gestern noch mit ihm unterwegs und hat mit ihm gesprochen und er liebt mich noch sehr aber er braucht halt Zeit. Er sagte es sieht aber eher positiv als negativ aus. Er sagte mir ich sollte ihn morgen mal anrufen aber habe etwas Angst das ich ihn damit wieder unter Druck setze oder er mich garnicht sprechen möchte. Was mache ich am besten?
     
    #5
    Phoebe, 4 Juni 2006
  6. Sellerie
    Sellerie (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    103
    11
    vergeben und glücklich
    Wenn er sagt du sollst ihn anrufen, ruf ihn an. Vielleicht nicht gerade um 8:00 früh.. lass dir halt Zeit bis am frühen Abend oder so.
     
    #6
    Sellerie, 4 Juni 2006
  7. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also nicht mein Freund, sondern sein Mitbewohner hat gesagt ich soll ihn morgen mal anrufen! Möchte nur halt nix falsch machen. Mein Freund hat gesagt er meldet sich bei mir.

    Möchte ihn nicht bedrängen oder verärgern, deshalb hab ich halt Angst was falsch zumachen.

    Habe halt begriffen das er der Mann für´s Leben ist und ich möchte mit ihm alt werden. Wir haben auch öfters darüber gesprochen und auch über Kinder. Ich weiß das er auch so denkt.

    Nur durch mein Verhalten habe ich leider soviel kaputt gemacht, aber ich habe es begriffen und möchte es wieder gut machen!
     
    #7
    Phoebe, 4 Juni 2006
  8. Sellerie
    Sellerie (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    103
    11
    vergeben und glücklich
    Achso, dann hab ich dich da falsch verstanden.. dann nehme ich zurück was ich gesagt habe, denn wenn es nicht sein ausdrücklicher Wunsch ist, würde ich sagen, dass du dich besser nicht melden solltest, sondern abwarten, bis du von ihm hörst. Gerade weil ja eines eurer Probleme ist, dass du ihn zu sehr unter Druck gesetzt hast/setzt.

    Wenn du ihm nur zeigen willst, dass du an ihn denkst, schick ihm eine liebe SMS.. aber besser wärs, sich garnicht zu melden, denke ich.
     
    #8
    Sellerie, 4 Juni 2006
  9. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    danke erstmal das Du Dich so ausgiebig mit meinem Problem beschäftigst!

    Es war jetzt so ein heilsamer Schock, das es so gelaufen ist das ich ganz kräftig an mir arbeiten werde und sowas nicht mehr tun werde.

    Er hat sicherlich auch so einiges falsch gemacht aber das meiste kam leider von mir! Es gab da auch eine sache mit geliehenen Geld das er mir versprochen hatte zurückzuzahlen und es kam nix. Dadurch kam auch leider das Mißtrauen auf!

    Ist aber für mich kein Grund alles bei ihm anzuzweifeln! Ich hätte ihm einfach mehr vertrauen sollen!

    Könnte ich ihm morgen vielleicht einfach ne Email schreiben?

    Hat den keiner noch was dazu zusagen? Würde gerne mehrere Meinungen lesen!!!! Danke!!!
     
    #9
    Phoebe, 4 Juni 2006
  10. DeRChallenGeR
    Verbringt hier viel Zeit
    194
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ahm, ja, wünsche dir das du das auf lange Sicht schaffst, und das nicht ein paar Wochen nach dem Schock wieder alles verpufft ist :zwinker:

    Denke mal das ist so eine Situation, wo man nicht mehr tun kann, als zu warten :frown: Ist zwar nicht schön, aber naja, c'est la vie :zwinker: Warte halt mal ab was sein Freund zu sagen hat, danach bist du evtl wieder ein Stück schlauer :zwinker:

    Ihn anrufen oder auf eine Entscheidung drängen würde ich nicht unbedingt machen, warte einfach, wenn er sich nach 2-3 Tagen noch nicht gerührt hat, kannst du ihm doch immer noch eine mail ala "Na wie geht' s dir blabla" schicken, eben was ganz unverfängliches, was ihn nicht unter Druck setzt bzgl dass er seine Entscheidung doch bitte fällen möge da du ungeguldig wirst :zwinker:
     
    #10
    DeRChallenGeR, 4 Juni 2006
  11. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Habe nur halt das Problem das es mir richtig miserabel geht. Wenn es mir nicht gut geht dann kann ich nix essen und trinken. Habe jetzt schon 2,5 tage nix mehr gegessen und kriege auch nicht runter.

    Ich höre immer wieder unser Lied und bin nur am Weinen! Weiß einfach nicht wie es weitergehen soll wenn er sich gegen mich entscheidet!

    Habe ja heute morgen noch mit seinem Mitbewohner telefoniert (wir sind recht gut befreundet) und er war ja gestern noch mit ihm unterwegs. Sie haben lange geredet und er meinte es tendiert eher zum Positiven als zum Negativen!

    Wie kann ich mich ablenken? Ich fühl mich so hilflos!
     
    #11
    Phoebe, 4 Juni 2006
  12. Girlie23
    Girlie23 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    777
    101
    0
    nicht angegeben
    Genau DAS ist das Problem. Du bist abhängig von ihm! Du kannst nichts essen, weil es dir so schlecht geht... Du klingst, als könntest du ohne ihn nicht leben. Und das stimmt nicht. Es ist wichtig, dass du verstehst, dass du ganz alleine gut leben könntest. Dass du auch ohne ihn kannst. Ok, es wäre schön, wenn ihr euer Leben gemeinsam leben würdet, aber es ist nciht nötig zum Überleben.

    Dann ist doch gut. Dann hör auf zu weinen, mach die verdammte Musik von euch beiden aus und lenk dich ab. Er wird sich melden. Und er wird sich entscheiden. Und zwar egal, was du JETZT tust. Entweder du hast es schon verbockt, oder du hast es noch nicht. Aber ändern kannst du es jetzt eh nicht mehr. Bleib also ruhig und warte ab. Und da du ja schon eine positive Tendenz hast, kannst du sogar noch ein bisschen ruhiger werden.

    Geh ne Runde joggen, das macht den Kopf frei. Räum dein Zimmer auf. Schmeiß alles weg, was du nicht mehr brauchst. Entrümpel deine Wohnung und damit auch gleich deine Seele. Hör laute Musik, die du sonst in der Disco oder ner Bar hören würdest und sing mit. Gönn dir ein heißes Bad und verwöhne deinen Körper.
    Dann zieh dir was schönes an und genieß den Abend - vielleicht kannst du ja was schönes kochen und dir dann eine DVD ansehen? (was lustiges) Vielleicht kannst du das ja auch gemeinsam mit ner Freundin machen. Und ansonsten: Keep cool. Das ist ganz wichtig.
     
    #12
    Girlie23, 4 Juni 2006
  13. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Warum mache ich sowas immer wieder?

    Hab den Fehler schon in meiner letzten Beziehung gemacht, nur das mein Ex das toleriert hat. Wir waren 13 Jahre zusammen und ich hab dann Schluß gemacht.

    Wie kann ich das in Griff bekommen? Wie kann mein Temperament zügeln und nicht immer gleich über reagieren?
     
    #13
    Phoebe, 4 Juni 2006
  14. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Habe mich grad zu einem Kurs Autogenem Training angemeldet und werde gleich zu meiner Selbsthilfegruppe gehen. Habe gemerkt das ich ganz dringend etwas für mich tun muß!

    Kann jetzt nur hoffen das mein freund mir verzeiht und mir glaubt!
     
    #14
    Phoebe, 4 Juni 2006
  15. Sellerie
    Sellerie (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    424
    103
    11
    vergeben und glücklich
    Und, hast du ihm geschrieben.. bzw. was gibt es Neues bei euch beiden?? :smile:
     
    #15
    Sellerie, 6 Juni 2006
  16. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Tja wir haben gestern lange telefoniert und er hat mich verlassen!

    Er sagte er liebt mich noch ohne Ende und ihm geht es auch richtig schlecht, aber er hat das Vertrauen verloren das ich was ändern kann.

    Was soll ich jetzt machen???? Ich kann ihn nicht einfach so aufgeben, dafür liebe ich ihn zu stark!

    Ob vielleicht etwas Zeit was bringen würde????
     
    #16
    Phoebe, 7 Juni 2006
  17. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hat keiner einen Ratschlag für mich über? Mir geht es sehr schlecht und das auch körperlich, weil ich nix mehr essen und trinken kann. Fühle mich wie betäubt!

    Helft mir bitte!!!!!!
     
    #17
    Phoebe, 7 Juni 2006
  18. joelle
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    101
    0
    Single
    wunderschön geschrieben. das trifft den kern genau.

    edit: dein freund ist keine sache und nicht dein besitz. du mußt ihn als das akzeptieren, was er ist, nämlich eine eigenständige persönlichkeit mit eigener weltanschauung, eigenen ansichten und eigenen fehlern. du machst im moment noch den fehler, daß du dein weltbild für das einzig richtige hältst und es deinem partner aufzwängen willst. daß er sich da wehrt, ist nur natürlich. deine aufgabe ist es nun zu erkennen, daß andere menschen für ihre anschauungen gute gründe haben. daß beide seiten gute argumente haben können und daß du daher dem anderen erstmal zuhören und ihm deine aufmerksamkeit widmen solltest. das ziel ist es, einen kompromiß zu finden, der euch beide (oder du und deinen nächsten partner) glücklich macht. das ist das ziel einer Beziehung. gemeinsamkeiten finden, differenzen überwinden und sich gegenseitig zu stützen statt anzufeinden und dominieren. miteinander statt gegeneinander. für diese beziehung wird es wahrscheinlich zu spät sein, aber du kannst daraus lernen und die fehler, die du selbst bei dir festgestellt hast, analysieren und in der nächsten beziehung vermeiden. es wird nie 100% ig klappen, dafür steckt man immer zu tief drin in den eigenen gewohnheiten, aber man kann es versuchen und vor allem eins: man wird besser im laufe der zeit.
    die frage, die du dir stellen mußt ist die frage nach dem warum.
    warum handelst du so und nicht anders? was bringt dich in rage? warum willst du die dominanz über die beziehung? warum sind dir deine weltansichten so wichtig, daß du sie als absolut und unumstößlich betrachtest?
     
    #18
    joelle, 7 Juni 2006
  19. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich denke ich habe schon ausreichend hier beschrieben was ich falsch gemacht habe und es auch eingesehen. Genauso das ich dabei bin was zu ändern!

    Habe begriffen das ich meinem Partner mehr Toleranz und Respekt entgegen bringen muß. Ich kann eine Person nicht einengen und ihr meinen Willen aufzwingen, sondern man muß dann halt mal schlucken oder einen Kompromiß finden!

    Daran arbeite ich ja auch schon und bin dabei mein Problem in den Griff zu bekommen und weiß auch das ich das schaffe!

    Gehe wieder regelmäßig zu meiner Selbsthilfegruppe und gehe auch wieder zum Psychotherapeuten. Ist mir auch egal ob das hier jetzt durchgeknallt klingt, aber ich weiß das es mir hilft!

    Vielleicht muß ich ihm einfach nur mehr Zeit geben, weil ich weiß ja das er mich liebt!
     
    #19
    Phoebe, 7 Juni 2006
  20. Phoebe
    Phoebe (43)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    326
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Habe mich dazu entschlossen ihn erstmal ganz bis nach der WM in Ruhe zulassen um Nachzudenken. Er muß zu der Zeit ja auch viel Arbeiten, weil sie auch sonntags geöffnet haben. Das bedeutet für ihn ja auch viel Streß und Anstrengung.

    Wenn das vorüber ist dann kann man sich ja auf unabhängigem Boden treffen und ganz in Ruhe nochmal Reden. Denke bis dahin haben sich die Emotionen auch einwenig gelegt! Ich kann in der Zeit an mir arbeiten und mich etwas unabhängiger machen!

    Was haltet ihr davon?
     
    #20
    Phoebe, 7 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hilfe verliere ihn
TRAURIGLiudna
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 November 2010
7 Antworten
Camorra
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 August 2010
6 Antworten
Test