Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

*HILFE* Ihre Eltern haben was gegen die Beziehung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von TheSilver, 26 Januar 2008.

  1. TheSilver
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo erstmal

    Ich weiß echt nicht was ich tun soll und wolte eure Meinungen dazu hören . :flennen: :flennen:

    Alter
    Sie - 15 wird bald 16
    Ich - 19

    Also ich kenne meine Freundin schon seid mehr als nem Monat wir haben uns hört sich jetzt blöd an im I-Net kennengelernt , war son richtiger zufall konnte ja keiner ahnen.
    Naja auf jedenfal wohnt sie 160 km entfernt (Fernbeziehung) . Haben uns natürlich auch getroffen u.s.w lief alles Perfekt .
    JAAA jetzt das Problem ihr Eltern wußten seid gestern nix von uns und Ihr war schon klar das sie nicht so begeistert reagieren würden aber das sie jetzt sooooo heftig drauf reagiert haben .
    Sie hat jetzt Hausarrest hat kein Tel und I-Net mehr alles weggenommen bekommen , Sie soll mich nie mehr wiedersehen und mich vergessen . Jetzt ist meine Freundin nur noch am heulen
    Sooo und jetzt weiß ich nicht mehr weiter würde sie so gerne in die Arme nehmen und sieee trösten :flennen: :flennen:


    Faktoren für die Eltern

    Alter
    Wie wir uns kennengelernt haben
    Sie sei noch zu Jung
    Entfernung
    Sie hats ihnen nicht früher gesagt (was auch nix dran geändert hätte)


    Ihre Eltern sind sehr Stur und mit ihnen reden würde nix bringen meinte Sie

    Sie wollen mich noch nicht einmal kennenlernen das lehnen die strak ab (find ich blödsinnig)


    Jetzt suchen wir nach einer Lösung , die allerletzte wer das wir uns trennen aber das wollen wir beide nicht :flennen: *Helft mir bitte*
     
    #1
    TheSilver, 26 Januar 2008
  2. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Oh je, das hört sich ja gar nicht toll an :geknickt:
    Kennen ihre Eltern dich denn?
    Wenn nicht wäre ich für ein kennenlernen mit Gespräch.
    Wann wird deine Freundin denn 16? Mit 15 und 19 ist das zwar nicht wirklich verboten, ist aber so ne merkwürdige grauzone, die würde wegfallen wenn sie 16 ist.
    Haben die Eltern denn zu den Punkten, die du genannt hast irgendwie noch genauer was gesagt? Ich meine Fernbeziehungen gibt's wie Sand am Meer, euer Altersunterschied ist nicht außergewöhnlich und heutzutage lernt fast jeder irgendjemanden übers Internet kennen.
     
    #2
    User 72148, 26 Januar 2008
  3. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Erstmal herzlich Willkommen im Forum!

    Hmm da du ja anscheinend nicht die Möglichkeit hast sie irgendwie zu erreichen, wird das auf alle Fälle sehr schwer werden. Das Problem ist, dass ihre Eltern jetzt sehr misstrauisch sind und sie vermutlich auch nicht mal eben so weg gehen darf, sodass sich heimliche treffen auch nicht ergeben werden.

    Das einzige was du machen kannst ist abwarten, sodass sie sich vielleicht erstmal wieder beruhigen. Ich kann das Verhalten zwar nicht verstehen und ist auch nicht gerade positiv für das Vertrauen nur ändern ist schwierig.

    Da hilft nur, dass deine Freundin mit ihren Eltern darüber spricht und dich vielleicht auch mal Vorstellt. Alles andere würde auf dauer nur zu mehr ärger führen und mit 15 haben die Eltern noch mitspracherecht.

    Eine wirklich doofe Situation.
     
    #3
    ToreadorDaniel, 26 Januar 2008
  4. Ron15
    Verbringt hier viel Zeit
    459
    101
    0
    nicht angegeben
    Für mich sehen die Argumente eher so aus als ob ihre Eltern Angst davor haben wenn sie etwas mit dir unternimmt. Warscheinlich wissen sie, genau wie die meißten anderen Menschen, das im Internet nicht immer alles so ist wie es aussieht und das man auch ganz schnell an den falschen geraten kann. Und bei 15 und 19 Jahren hätte ich über das Internet als Mutter bzw Vater auch meine bedenken. Nun habt ihr euch auch noch getroffen, ohne das ihre Eltern etwas davon wussten. So etwas kann schneller als man denkt ins Auge gehen. Es hätte nur ein Irrer an deiner Stelle sein müssen, den Rest kannst du dir im schlimmsten Falle ja denken.

    Also vielleicht nicht immer das schlimmste interpretieren. Möglicherweise war das alles nur eine "Kurzschlusshandlung" ihrer Eltern, da diese eben Angst um ihre Tochter haben.
    Vielleicht sollte sie mal ein klärendes, ruhiges und sachliches Gespräch mit ihren Eltern führen. Optimal wäre es natürlich, wenn du auch dabei wärst. So hätten sie die Möglichkeit dich besser kennen zu lernen und sich ein Bild über eure Situation zu machen.

    Ach ja, die gute alte Fernbeziehung :grin:
     
    #4
    Ron15, 26 Januar 2008
  5. TheSilver
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    13
    86
    0
    vergeben und glücklich
    genaueres haben die Eltern dazu nix mehr gesagt
    kann ich auch verstehen das Ihre Eltern Angst um ihre Tochter haben aber sie könnten mich doch wenigsten kennenlernen und ein bisschen vertrauen zu ihrer Tochter haben

    und wann sie 16 wird naja das dauert nochn bisle paar Monate :cry:

    Ich kann sie nur noch übers Handy erreichen das aber auch nur heimlich (blöd)

    zusammen mit den Eltern reden jaaa das hab ich auch schon in erwägung gezogen aber sie meinte das ihre Eltern dann total am RAD drehen (kann ich echt nicht verstehen)

    wieso muss alles so kompliziert sein :flennen: :flennen: :flennen:
     
    #5
    TheSilver, 26 Januar 2008
  6. User 72148
    Meistens hier zu finden
    1.545
    148
    172
    vergeben und glücklich
    Naja, wie "noch mehr am Rad drehen" können sie denn?
    Eigentlich tun sie das doch schon.
    Wenn keine andere Möglichkeit in Sicht ist würde ich es trotzdem mit reden versuchen.
    Das einzige, was mir einfällt warum sie ihre Meinung ändern sollten ist, dass sie dich kennen lernen und vernünftig und nett finden.
     
    #6
    User 72148, 26 Januar 2008
  7. TheSilver
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    13
    86
    0
    vergeben und glücklich
    jaa sie drehen schon ziemlich am RAD , kenn ihre Eltern ja nicht wie weit sie noch gehen würde .

    Naja würde ihre Eltern sehr gerne kennelernen aber die sind einfach Strak dagegen und zwangsreden bringt ja nüx wenn ich da einfach auftauche :flennen:
     
    #7
    TheSilver, 26 Januar 2008
  8. HappyYellow
    0
    befürchte das ist eine Sache, wo du gar nix machen kannst. Das muss deine Freundin mit ihren Eltern klären. Ihr das Tel und so wegzunehmen ist ja schon heftig. Wahrscheinlich ist da auch noch mehr los? also andere sache, wegen der ihre Eltern sauer sind? In dem Alter kommt es ja wegen vieler Sachen zum Streit. Wenn es "nur" darum geht, dass sie mit dir zusammen ist, dafür reagieren sie sehr krass. Aber das ist nunmal wie gesagt etwas was deien Freundin regeln muss. WIe ist von Aussen in diesem Fall schwer zu sagen...
    Klar wäre es gut, wenn sie dich kennen lernen würden, aber es hört sich soan, als hätten sie daran nun gar kein Interesse...
     
    #8
    HappyYellow, 26 Januar 2008
  9. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.401
    248
    557
    nicht angegeben
    @TheSilver:

    sch... Situation verdammt blöde...

    ich denke du kannst nur hoffen das sich die Eltern ändern bzw. sich ihr Verhalten gibt wenn sie merken das der Tochter doch etwas an dir liegt - das kommt aber wohl auf ihre Erziehungsmethoden allgemein an.

    Das sie sich gegen ein gemeinsames Gespräch drücken verstehe ich ein klein wenig - wer will schon vom (ungebetenen) 19jährigen Freund der Tochter per Gespräch "zwangsbeglückt" werden?:ratlos:
     
    #9
    brainforce, 26 Januar 2008
  10. TheSilver
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    13
    86
    0
    vergeben und glücklich
    danke für eure ganzen Antworten

    glaub es ist engültig aus zwischen uns

    Ihre Mutter hat mich grad angerufen war erstmal voll geschockt und da hat sie mich am telefon richtig zur sau gemacht .
    Was ich mir gedacht habe u.s.w das sie noch 15 ist ich 19 und das sie denn Kontakt zwischen uns unterbrechen will das ich kein Kontakt mehr zu ihr aufnehmen soll sonst gebs richtig ärger u.s.w :flennen: :flennen:

    was soll ich bloß machen :kopfschue :kopfschue :kopfschue
     
    #10
    TheSilver, 26 Januar 2008
  11. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.401
    248
    557
    nicht angegeben
    das Verhalten ihrer Mutter spricht natürlich Bände.:eek: :kopfschue

    Hmm da kannst du wohl leider kaum etwas dran ändern.:geknickt:

    Du kannst nur darauf hoffen das die Tochter ihre Eltern evtl. zum Einlenken bringt...:ratlos:

    Im besten Fall haben sie "nur" etwas gegen dich weil sie eben dem Internet misstrauen + Dates die sich daraus für Minderjährige ergeben. Damit meine ich das sie wirklich überaus vorsorglich sind was ja nicht zu verurteilen wäre - immerhin ist die Tochter erst 15.

    Andererseits zeigt die Aktion mit dem Anruf ihrer Mutter das sie einen Freund sowieso komplett ablehen - wie lief den das Gespräch bzw. was hat die Mutter geäußert bzw. du?:ratlos:
     
    #11
    brainforce, 26 Januar 2008
  12. TheSilver
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    13
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ehrlich gesagt war ich nur sprachlos *SHIT*

    sie meinte sooo sie ist noch 15 , neeeeee mit meiner tochter nicht u.s.w das sie alles daran setzt das wir kein Kontakt mehr zueinander haben. Das ich mir eine andere suchen soll die in meinem Alter ist u.s.w

    hab echt kein wort raußbekommen

    hät ihr gern gesagt das ich ihre Tochter Liebe !!
    und sie seidem wir uns kennen sie immer sehr sehr glücklich war dass sie mich doch erstmal kennenlernen solte bevor sie irgendwelche entscheidungen treffen u.s.w

    glaub aber nicht so das dad geholfen hätte oder ?
     
    #12
    TheSilver, 26 Januar 2008
  13. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.401
    248
    557
    nicht angegeben
    tja offenbar ist es der Altersunterschied was sie so stört... hmm kann man auch in Ansätzen verstehen - allerdings nicht das gleich sooo extrem gehandelt wird von Elternseite aus.

    Ob ihr Dad besser gewesen wäre kann niemand beurteilen evtl. steht der ja unter dem Pantoffel seiner Frau:zwinker: - oder aber er ist noch viel schlimmer.:geknickt:
    Sei froh das du der Mutter gegenüber nicht von Liebe gesprochen hast ich glaube darauf hätte sie sicher nicht gestanden bzw. hätte sie das in der Situation nur noch wütender gemacht. Außerdem kennst du sie erst vier Wochen, gesehen habt ihr euch wohl auch kaum - von Liebe zu sprechen halte ich persönlich auch für vermessen.
     
    #13
    brainforce, 26 Januar 2008
  14. Jakob220357
    0
    Hallo,

    dass sieht ja nicht so gut aus bei Dir. Wenn ich das mal kurz zusammenfassen darf, dann hast Du sie per Zufall im Internet kennengelernt. Man fand sich sympathisch und hat sich irgendwann getroffen, trotz Altersunterschied und Entfernung. Zudem wussten Ihre Eltern von alle dem nichts. Für Ihre Eltern ist das natürlich ein Schock, dass Ihre bisher wohlbehütete Tochter, quer durchs Land fährt um irgendeinen Typen zutreffen. Auch wenn Du in Ihre Richtung gefahren bist, ist es für die Eltern immer noch sehr kritisch. Denn, wie auch Ron15 schreibt, aus der Sicht der Eltern hättest Du auch irgendein Irrer sein können, der sich da an Ihrer Tochter vergreift. Schließlich kann man sich im Internet recht leicht verstellen und das wissen auch Ihre Eltern, da dass Thema ja in beinahe regelmäßigen Abständen in den Medien wieder auftaucht. Insofern kannst Du Ihnen ihre Reaktion gar nicht verübeln, denn sie sind gerade mit einem blauen Auge davon gekommen.

    Dass sie natürlich nicht so begeistert sind, was Ihre Tochter da hinter ihren Rücken macht, kann man sich auch vorstellen. Für die Eltern ist das ein Vertrauensbruch und da ist eine solche Kurzschlusshandlung nahe liegend. Nun bist Du hier aber auf der Suche nach einer Lösung und deshalb möchte ich Dir auch einen Vorschlag unterbreiten.

    Mein Tipp wäre die konservative Variante. Du schreibst einen Brief, aber nicht an sie, sondern an deren Eltern. Idealerweise ist so ein Brief natürlich handschriftlich. Wichtig ist, dass dieser Brief wirklich perfekt formuliert ist, denn es ist die vermutlich letzte Möglichkeit. Entschuldige dich dafür, dass dies alles so heimlich abgelaufen ist und Du dir nicht bewusst warst, welchen Schaden Du anrichtest, auch wenn es nicht deine Schuld war. Da Du aber der ältere bist, solltest Du dich auch wie der reifere verhalten. Erkläre in diesem Brief, wie Ihr euch getroffen habt und warum Du sie sympathisch findest. Schreibe auf keinen Fall, dass es deine große Liebe ist, denn da die „Beziehung“ nur einen Monat bisher dauert, glauben Ihre Eltern so etwas sowieso nicht. Stell dich in diesem Brief auch vor und erkläre was Du so machst, womit Du dein Geld verdienst, welche Hobbys Du hast und so weiter. Erkläre Ihren Eltern auch, dass Du Ihre Entscheidung im Notfall auch akzeptieren wirst, es aber besser finden würdest, wenn man sich einmal treffen könnte und Du dich in aller Form vorstellen könntest.

    Der einzige Weg in diesem Fall führt darüber, dass Du um die Tochter für dich zu gewinnen, erst einmal die Eltern für dich gewinnen musst. Ein handschriftlicher Brief wirkt immer persönlicher als ein Brief aus dem Computer und zeigt hier Achtung vor den Eltern. Erst wenn Ihre Eltern davon überzeugt sind, dass Du ein vernünftiger Kerl bist, werden sie vielleicht einlenken. Vorher bist Du in Ihren Augen der Irre, dem sich ihre Tochter hingeben wollte.


    Ich wünsche Dir viel Erfolg bei der Sache. Alles Gute. Jakob




    "Glücklich ist, wer von sich sagen kann: Ich habe eine Träne getrocknet." Johann Wolfgang von Goethe
     
    #14
    Jakob220357, 26 Januar 2008
  15. TheSilver
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    13
    86
    0
    vergeben und glücklich
    #15
    TheSilver, 27 Januar 2008
  16. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Was weg kann: Ein ganzer Haufen Rechtschreibfehler und ungünstiger Formulierungen :zwinker:

    Inhaltlich ansonsten schon recht gut, aber mit den Fehlern, die da aktuell drin sind, würde ICH keinen guten Eindruck haben :zwinker:
     
    #16
    Flowerlady, 27 Januar 2008
  17. TheSilver
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    13
    86
    0
    vergeben und glücklich
    naja so bisle überarbeiten des dokumentes könnt ihr auch gerne tuhen :zwinker:

    jaaa Rechtschreibfehler I Know ^^

    were gut zu wissen was für Formulierungen weg müssen damit ich sie verbessern kann
     
    #17
    TheSilver, 27 Januar 2008
  18. celavie
    celavie (35)
    Sehr bekannt hier
    1.289
    198
    625
    Verheiratet
    Die Idee ist super.
    Der Inhalt ganz gut, der Ausdruck... naja.

    Die Rechtsschreibung ist leider katastrophal!!!! Bitte mache keine gravierenden Rechtschreibfehler (v.a. Groß- Kleinschreibung)

    "ich tuhe gerade eine Lehre machen" - geht leider auch gar nicht!!!

    besser: "Ich befinde mich in der Lehre zum ..." oder "ich absolviere zur Zeit eine Lehre zum..."

    LG und viel Erfolg,

    celavie
     
    #18
    celavie, 27 Januar 2008
  19. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Geht das so im Dokument? :zwinker:
    Ich schreib's Dir mal hier im Thread um... und mache meine Verbesserungsvorschläge in ner anderen Farbe, damit Du selber entscheiden kannst, ob Du lieber Deine Formulierungen behalten möchtest. Es bringt schließlich auch nichts, sich total zu verstellen (indem ein anderer es schreibt), das macht ja AUCH einen falschen Eindruck :zwinker:

    "In der Lehre befinden" bzw "eine Lehre zum... absolvieren" ist zwar prinzipiell richtig, aber klingt irgendwie eher nach Bewerbungsschreiben und SEHR formal. Das fände ich schon ZU formal für einen privaten Brief

    nächster Beitrag von mir ist die Korrektur :zwinker:
     
    #19
    Flowerlady, 27 Januar 2008
  20. Cloud
    Verbringt hier viel Zeit
    346
    103
    7
    offene Beziehung
    Wofür entschuldigst du dich in dem Brief?
    Dafür, dass du ihre Tochter kennengelernt hast und ihr glücklich seit?
    Dafür, dass ihre Eltern irgendwelche Komplexe haben?
    Ich würd die Eltern nun nicht zu sehr aufs Podest stellen und ihr Verhalten kritischer hinterfragen...
     
    #20
    Cloud, 27 Januar 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - *HILFE* Eltern haben
hannah96ha
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 Februar 2015
15 Antworten
kev1697
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 November 2013
6 Antworten
Catanese_Taylor
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 August 2013
13 Antworten