Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • blauwalangler
    0
    12 April 2004
    #1

    HILFE, kann man sowas flicken?

    ....
     
  • Mr. Poldi
    Mr. Poldi (38)
    Meistens hier zu finden
    3.334
    133
    93
    Verwitwet
    12 April 2004
    #2
    Austauschen - oder hinnehmen würde ich sagen.
    Glaube eher nicht dass sich da sonst was machen lässt.

    Kirby, der den Thread-Titel als "Kann man sowas ficken?" gelesen und sich schon etwas gewundert hat ^.^
     
  • blauwalangler
    0
    12 April 2004
    #3
    ....
     
  • Chicy
    Gast
    0
    12 April 2004
    #4
    also auch am Lack, wenn du das mit Lackstift ausbessern willst, wird er was erkennen! Da würde ich nur einen Profi ranlassen! Aber den Lackstift erkennt man, weil es so lange Kratzer sind!

    Da bleibt dir wohl oder über nichts anderes übrig, als ohne Kopf rumzulaufen und es zu gestehen! Ich meine, mir ist das auch schon passiert, mitm Auto meiner Eltern am Gartenzaun leicht geschrammt! Das passiert so schnell!
     
  • blauwalangler
    0
    12 April 2004
    #5
    ....
     
  • Chicy
    Gast
    0
    12 April 2004
    #6
    Wann kommen denn deine Eltern wieder?
     
  • blauwalangler
    0
    12 April 2004
    #7
    ....
     
  • Kleave
    Verbringt hier viel Zeit
    153
    101
    1
    nicht angegeben
    12 April 2004
    #8
    Also die stossstange ist hin da kannste nichts dran machen. Das ist der scheiß an diesen hartplastikteilen.

    Was würde das Plastikteil denn neu kosten???
     
  • blauwalangler
    0
    12 April 2004
    #9
    ....
     
  • nachtmensch
    0
    12 April 2004
    #10
    am kunststoffteil kannst du nichts machen, und den lackschaden kriegt man mit nem lackstift auch nicht so hin ohne dass man es sieht.

    bevor du da irgendetwas verpfuschst lieber gleich nen profi dranlassen. schlecht ausgebesserte lackschäden sind schwerer zu richten als im urzustand belassene :zwinker:

    deine eltern werden dir schon nicht den kopf abreissen wenn du reue zeigst. sowas kann schliesslich passieren. es ist sicherlich schlimmer wenn du versuchst es zu vertuschen und es dann trotzdem rauskommt :zwinker:
     
  • Dillinja
    Dillinja (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.183
    123
    5
    nicht angegeben
    12 April 2004
    #11
    so, der profi meldet sich auch mal zu wort:...

    was ist schon ein A4? restprodukte von audi wurden in etwas billiges gesteckt und damit hat sich's.
    nein, ernsthaft: also wenn ich das richtig rausbekommen habe, dann ist es bloss ein sehr kleiner teil (hab' da noch ein anderes photo gesucht)

    [​IMG]

    an diesem unlackierten teil kann man nichts machen. das wird man sehen. was den rest angeht, so könnte man die stossstange ausspritzen. heisst: demontieren, beschädigung anschleifen, abdecken (etwa 1 -1.5 stunden) und dann nur bis zu den dünnen dingern da, die zur mitte führen, farbe geben und lackieren. finish kriegt das teil durch wegpolieren des lackstaubs (ob das alle firmen auch tatsächlich auch so tun, ist fraglich, aber bei uns würde man das so handhaben).
    was den kotflügel angeht, so müsste man das ganze teil anschleifen und komplett lackieren (inkl. vorbereitung und abdecken: etwa 1 - 2 stunden).

    fassen wir zusammen:...

    farbe (50 gramm): 20 €
    lack (4 dl): ?
    arbeit (höchstfall 5 stunden (inkl. lackieren) à ca. 60 €/h): 300 €
    farbsuche: 5 €


    joa, da kommt ordentlich was zusammen.

    will mal hoffen, dass es versicherungen gibt, die so 'nen müll abdecken.

    nichts desto trotz war es ein blöder unfall, daher würde ich es deinen eltern gestehen. man stirbt nur einmal ;-)


    edit: was diese lackstifte angeht, so kann ich nur davon abraten. sie sind nicht so farbkonsestent wie lack, daher werden sie nach einer gewissen zeit ausbleichen und dann sieht man farbunterschiede. sieht furchtbar billig aus. ausserdem muss auf einen tiefen kratzer grundierung, ansonsten wird das blech angegriffen und kann durchrosten. das sieht dann nochmal 'ne nummer übler aus
     
  • blauwalangler
    0
    12 April 2004
    #12
    ....
     
  • shabba
    Gast
    0
    13 April 2004
    #13
    > Kirby, der den Thread-Titel als "Kann man sowas ficken?" gelesen und sich schon
    > etwas gewundert hat ^.^

    shabba

    dem's genauso ging :smile::zwinker::grin:
     
  • Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.778
    218
    253
    Single
    13 April 2004
    #14
    beastie
    die das auch gelesen hat :bier:

    allerdings glaub ich, dass des teurer wird...
     
  • len
    len
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    101
    0
    nicht angegeben
    13 April 2004
    #15
    vw/audi rechnen meistens mit einer pauschale fürs lackieren.
    die beträgt pro teil 300€.
    der unterteil der frontschürze wird garantiert über 100€ kosten, habe da keine genauen preisinformationen.

    ich würde dir raten ehrlich zu sein, und mit deinen eltern zu reden. an der tatsache dass etwas kaputt ist ändert es eh nichts.

    dann könnt ihr auch in ruhe eine freie werkstatt suchen, die das ganze umso billiger macht.
    das wird die beste lösung sein, kenn ich nur aus erfahrung...





    aber sag einmal, wenn DAS leichtes berühren ist, was ist denn sterkes berühren? front fällt ab ? :zwinker:
     
  • blauwalangler
    0
    13 April 2004
    #16
    ....
     
  • Bettbär3
    Verbringt hier viel Zeit
    7
    86
    0
    vergeben und glücklich
    13 April 2004
    #17
    So'n Schaden passiert leider bei leichteren Berührungen, da die meisten PKWhersteller dazu übergegangen sind unbrauchbare Stoßstangen zu verbauen. Stoßstangen sind dazu da Schäden zu vermeiden wenn man leicht irgendwo gegenfährt, was macht das dann für einen Sinn die Dinger überhaupt zu lackieren wenn der kleinste Lackschaden schon sehr auffällig ist und gleich hunderte Euros zu beheben kostet?
    Inzwischen gibt es Firmen, die sich auf solche Schäden spezialisert sind. Die können Löcher in Kunststoffteilen zuschweißen, verspachteln, partiell lackieren...glaube, die können auch Oberflächenstrukturen wiederherstellen...und das kostet dann nicht viele hundert EUR sondern eben nur wenig hundert EUR....immerhin. Schau' mal in den gelben Seiten.

    Bettbär3
     
  • Dillinja
    Dillinja (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.183
    123
    5
    nicht angegeben
    13 April 2004
    #18
    "spezialisiert" ist ansichtssache
    was denkst du, was wir ordinären autolackierer machen? dafür muss man kein spezi sein
    aber dafür hat man dann zwei verschiedene lackverläufe und somit ein differenzielles gesamtbild. wenn lack gespritzt wird, dann zerläuft der auf der oberfläche und somit entsteht eine struktur. dass man so genau spritzen kann, dass es keine unterschiede zwischen alter und neuer lackierung gibt, muss man ein übermensch sein. ausserdem: es ist zwar möglich, partiell zu lackieren (sprich: ausspritzen), aber wenn man sowas macht, muss man auf jeder seite einen verlauf von der neuen zur alten lackierung machen. diese darf man dann polieren, bis der lackstaub weg ist. die zeit, die man für's extra-abdecken und polieren braucht, könnte man ebenso gut in's komplette anschleifen stecken.

    ich habe zwar keine erfahrung mit den von dir genannten firmen, aber das sind eben die tatsachen. das einzige, was man einspart, ist das material. und ob das von mehreren hundert zu wenigen hundert € reicht, bezweifle ich.
     
  • len
    len
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    101
    0
    nicht angegeben
    13 April 2004
    #19
    da stimm ich zu, aus erfahrung.

    @ schaden:

    für mich ist ein leichter schaden oberflächlich, und nur eine lackbeschädigung.
    auf dem foto oben sieht es aus, als hätte der gegenstand die karosserie leicht eingedrückt. hat auch damit zu tun, wie lieb man sein auto hat :zwinker:

    @Dillinja

    es ist schon billiger, nur um soviel unterscheidet sich das nicht, weswegen ich es nie als alternative angesehen habe.
     
  • Eric Draven
    0
    13 April 2004
    #20
    Hat schonmal jemand daran gedacht, daß man sowas Problemlos mit Versicherung machen kann?
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste