Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

HILFE! Macht diese Beziehung SINN?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Manuela25, 25 Dezember 2008.

  1. Manuela25
    Manuela25 (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    7
    26
    0
    nicht angegeben
    Hallo zusammen!

    Ich hab ein großes Problem, es macht mir schon meine Nächte zu schaffen.
    Mein derzeitiger Freund und ich sind knappe 7 Jahre nun zusammen, eine sehr lange Zeit für mich, vorher hatte ich eigentlich nur Beziehungen die "nur" Monate gehaltet haben.
    Wir haben eine gemeinsame Wohnung und ich bin für ihm in eine Stadt weit weg gezogen - dort arbeite ich jetzt auch schon die letzten Jahre.

    Ich weiß ich will demnächst Kinder, ich weiß aber auch, dass ich diese NICHT mit meinem derzeitigen Freund haben will. Ich kann mir nicht vorstellen, dass er der Vater meiner Kinder sein soll.
    Nun habe ich einen neuen kennengelernt, wenn ich mit ihm zusammen bin, fühle ich mich richtig wohl, sicher und mit dem könnt ich mir auch mehr vorstellen.
    Ich weiß nur nicht genau, obs dieser Typ mit mir ehrlich meint.
    Jedenfalls habe ich das Problem, dass die Wohnung meinen derzeitigen Freund gehört.
    Ich wüsste nichtmal wohin ich sollte. Es muss sich aber was ändern in meinem Leben.
    Bin tootal down.
    Ich hab ihm tootal gern und lieb, aber LIEBEN tu ich ihm schon lang nicht mehr. Wir sind quasi wie eine WG - wohnen sozusagen NEBENEINANDER.
    So stell ich mir eine Beziehung nicht vor.
    Er setzt mich immer unter Druck, ich darf keine Freunde haben...ich soll ständig bei ihm sein u. umso länger unsere Beziehung dauert umso mehr druck übt er aus. Langsam verkrafte ich das nicht mehr und mag davonlaufen.
    Allerdings weiß ich nicht WIE und wohin?
    Ich mag schon in der Stadt bleiben, schon allein wegen des Jobs bzw. weil ich auch nicht sicher bin wies mit der neuen Bekanntschaft weitergeht.

    Kann auch sein, dass ich nur Angst vorm alleinsein hab, wenn ich ihm verlasse. Immerhin hat er dafür gesorgt, dass ich (mit ausnahme meiner Kollegen) mit keinem Menschen kontakt habe....

    Deswegen bin ich hier, hoffe, ihr könnt mir vielleicht einen Tipp geben, wies weitergehen könnte.

    Ich dachte schon an eine eigene Wohnung, allerdings gibts da leider auch von meiner Seite aus Finanzierungsprobleme.
    Es is wirklich zum fix u. fertig werden, ich kann nicht aus, fühle mich gefangen und weiß nicht weiter.
    Bin schon sooo deprimiert, dass ich keine Nacht mehr schlafen kann ich denk immer nach und finde keine Lösung.

    Kann mir wer Helfen??
     
    #1
    Manuela25, 25 Dezember 2008
  2. glashaus
    Gast
    0
    Angst vor dem Alleinsein ist m.E. kein vernünftiger Grund eine Beziehung zu führen.

    Wieso kannst du dir kein eigenes Zimmer in einer WG oder ein kleines Apartment leisten? Es hört sich doch so an als ob du einen regelmäßigen, gesicherten Job hättest?

    Zumal du schon Gefühle für jemanden entwickelst und für deinen Freund schon lange nicht mehr Liebe empfindest finde ich, dass es höchste Zeit ist, die Sache zu beenden.
     
    #2
    glashaus, 25 Dezember 2008
  3. Manuela25
    Manuela25 (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    nicht angegeben
    Stimmt schon, dass Angst vor dem Alleinsein kein Grund ist eine Beziehung zu führen.

    Das Problem ist, ich bin schon vor dieser Beziehung sehr sehr oft von Männern enttäuscht worden. Er war der erste bei dem mir schien, als würde er NICHT NUR auf das Eine aussein.
    Leider ist es nunmal so.
     
    #3
    Manuela25, 25 Dezember 2008
  4. Levana
    Verbringt hier viel Zeit
    173
    101
    0
    Single
    Wie es weitergehen soll?

    Du liebst ihn nicht
    Kannst dir nicht vorstellen, dass er Vater deiner Kinder sein soll
    Er übt Druck aus

    Mehr braucht man gar nicht, um sich im KLaren zu werden, was man eigentlich will. Möchtest du SO weiterleben, dann mach es! Wenn du irgendetwas verändern möchtest, dann jetzt! Vor dem ALleine-Sein hat jeder von uns, auch ich stecke in so einer Phase. Der erste Schritt ist nie einfach, nie ... Manchmal erschrickt man sich, wenn man ihn getan hat und wie gut es einem geht.
    Du wirst es packen, egal für was du dich entscheidest, die Antwort hast du dir im Grunde schon selber gegeben.
    Ich würd mir wegen dem neuen Typen keine Gedanken machen, sieh zu, dass du dein "Leben selber regelst", sonst kann es schnell passieren, dass du "wieder abhängig" bist. Wenn du es alleine packst, ne WOhnung zu nehmen, auf eigenen Beinen zu stehen ohne einen Partner an der Seite zu haben, dann kann dich niemand "mehr töten". Weißt du was ich meine? Mach deine Entscheidung nicht von dem neuen abhängig. Das kommt dann gant von alleine

    LG Levana
     
    #4
    Levana, 25 Dezember 2008
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    An deiner Stelle würde ich mir eine WG suchen, es verdammt langsam mit dem Neuen angehen lassen und z.B. einem Sportverein beitreten um (weitere) Freunde zu finden.
     
    #5
    xoxo, 25 Dezember 2008
  6. Manuela25
    Manuela25 (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    nicht angegeben
    Und ihr meint, es ist normal, dass es mir so dreckig vor dieser wichtigen entscheidung geht?

    Ich hab irgendwie die totalen Ängste davor, wies weitergehen soll ohne Ihm.
     
    #6
    Manuela25, 25 Dezember 2008
  7. Guzi
    Verbringt hier viel Zeit
    692
    113
    26
    nicht angegeben
    Ohja. Du respektierst ihn, hast viel Zeit deines Lebens mit ihm verbracht, kennst all seine Macken etc. Mir ist es damals auch sehr schwer gefallen mich von meinem Ex zu trennen, obwohl es die richtige Entscheidung war. Ich hab geheult, das glaubt man nicht. Aber es war die richtig. Und ich würde es immer wieder tun, schließlich konnte ich so mit meinem Schatz zusammen kommen.

    Es wird schwer zu Beginn, natürlich. Aber du schaffst es. Du bist frei, auf dich wird kein Druck mehr von ihm ausgeübt etc.

    Ich wünsch dir viel Kraft!
     
    #7
    Guzi, 25 Dezember 2008
  8. 0rN4n4
    Gast
    0
    ich denke schon, dass es normal ist... ihr wart immerhin 7 jahre zusammen...


    Und die nächste Zeit danach wird sicher nicht einfacher.. trotzdem ist es nötig...

    Viel Glück
    N4n4
     
    #8
    0rN4n4, 25 Dezember 2008
  9. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Was wäre denn die Alternative zu einer Trennung ?
    Richtig, das bisherige Leben bis zum Ende deiner Tage weiter zu führen.

    Ich denke nicht, dass du das willst.
    Also ist die Entscheidung schon gefallen.

    Jetzt muss du sie "nur" noch durchziehen.
    Viel Glück dabei !
     
    #9
    waschbär2, 25 Dezember 2008
  10. Manuela25
    Manuela25 (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    nicht angegeben
    Stellt sich die Frage, ob es dann auch wirklich BESSER wird?
     
    #10
    Manuela25, 25 Dezember 2008
  11. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Kann es denn schlimmer werden ?
    Unglücklich bist du jetzt schon.
     
    #11
    waschbär2, 25 Dezember 2008
  12. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Bist Du denn wirklich zufrieden und glücklich? Nein.
    Du weißt was Du tun mußt.
    Sicher, es ist ein großer Schritt.
    In die Unabhängigkeit (zumindest von Deinem Freund).
    In die Ungewissheit und möglicherweise Unsicherheit (was den neuen Typen angeht).
    Vielleicht solltest Du Dir erstmal eine eigene Wohnung suchen und ausziehen.

    Und egal was Dein Freund sagt, laß Dich nicht unter Druck setzen.
    Oder willst Du es trotzdem mit ihm weiter versuchen?

    Vielleicht solltest Du noch einmal mit ihm reden.
    Und erst wenn das alles nichts bringt, den in Deinem Fall eigentlich schon lange unvermeidlichen Schlußstrich ziehen...

    Hab dann keine Angst. Du wirst es schaffen!
    hast Du Freunde, die Dich dabei unterstützen würden?

    :engel_alt:
     
    #12
    User 35148, 25 Dezember 2008
  13. Manuela25
    Manuela25 (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    nicht angegeben
    Nein in der "neuen" Stadt habe ich leider keine Freunde, auf deren unterstützung ich bauen könnte.

    Meine Freunde sind alle geblieben dh. etwa 370km von mir entfernt.
     
    #13
    Manuela25, 25 Dezember 2008
  14. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Suche nicht nach Gründen, warum du bei ihm bleiben solltest.

    Suche nach Möglichkeiten, dein eigenes Leben zu leben.
    Der Rest kommt dann von alleine.
     
    #14
    waschbär2, 25 Dezember 2008
  15. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Kannst Du zurück ziehen?
    Wie sieht es da mit einer möglichen Arbeitsstelle aus?

    :engel_alt:
     
    #15
    User 35148, 25 Dezember 2008
  16. glashaus
    Gast
    0
    Umso wichtiger dass du anfängst etwas zu ändern und dir einen Freundeskreis aufbaust!
     
    #16
    glashaus, 25 Dezember 2008
  17. matthes
    matthes (34)
    Meistens hier zu finden
    1.122
    133
    44
    vergeben und glücklich
    Auf keinen Fall solltest du länger mit deinem jetzigen Freund zusammenbleiben! Du solltest so schnell wie möglich eine WG suchen (oder wenn möglich wieder in deine alte Stadt zurückziehen) und weg von ihm gehen. Er tut dir keinesfalls gut, weiß um dein mangelndes Selbstbewusstsein und nutzt dieses schamlos aus, indem er dich unter Druck setzt und kontrolliert und verhindert, dass du soziale Kontakte knüpfst! Hau da bloß ab, bevor es noch schlimmer wird! Es kann nur besser werden!
     
    #17
    matthes, 25 Dezember 2008
  18. Manuela25
    Manuela25 (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    nicht angegeben
    Gestern habe ich versucht schluss zu machen, allerdings haben wir beide dann tootal geheult u. es hat weh getan. Weil ich hab ihm doch nach der langen Zeit noch gern/lieb.

    Ich weiß aber auch, dass ich nicht zusammenbleiben KANN. Ich hab so unbeschreibliche Angst vor dem ganzen ich weiß nicht wies weitergeht.

    Bin schon so fix und fertig.
    Klar wäre es die einfachste möglichkeit bei ihm zu bleiben, aber ich liebe ihm nicht u. mag auch mein Leben nicht so weiterführen wie bisher.
    Dennoch ist er sowas für mich wie ein "bester Freund" und wer mag sowas schon verlieren?

    Kennt ihr das Gefühl, ich hab Angst, dass ich keinen mehr bekomme, nachdem ich mit ihm Schluss gemacht habe.
    Immerhin waren meine Ex-Freunde 100mal schlimmer als er. Klar gehts noch besser aber ich bin sooo extrem verzweifelt, i weiß net wies weitergeht. Ich hab sooviel Angst, Nächte lang nichts geschlafen, in der Arbeit schon einen zusammenbruch und bald kann ich nicht mehr.
     
    #18
    Manuela25, 28 Dezember 2008
  19. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.407
    398
    2.997
    Verheiratet
    ich kann ungefähr nachvollziehen wie du dich fühlst, vor allem wie es ist dann alleine zu sein... seit vorgestern ist bei mir und meinem freund schluss, auf eine brutale art und weise und ich fühl mich extrem alleine momentan und könnte ständig heulen...

    ich kann mir nicht mal mehr vorstellen dass da ein anderer mann kommen könnte, der besser als er ist :cry:

    aber wir müssen da durch, das macht uns stärker und wir bauen mehr selbstwertgefühl auf :knuddel:
     
    #19
    User 66223, 28 Dezember 2008
  20. Manuela25
    Manuela25 (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    7
    26
    0
    nicht angegeben
    @blauäugig Wie ist es bei dir zu dem raschen Ende gekommen?
     
    #20
    Manuela25, 28 Dezember 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - HILFE Macht diese
Orbits
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Februar 2014
20 Antworten
Kizza9
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Juli 2013
8 Antworten
whitedestiny
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Mai 2013
12 Antworten