Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • *Shakira*
    *Shakira* (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    15 Februar 2008
    #1

    Hilfe! Mein Freund hat einen Bandwurm!

    Hallo liebe Forums-Mitglieder!

    Ich mache mir unglaublich große Sorgen um meinen Freund!
    Heute hat er während eines Toilettenganges ein ca. 10 cm langes "Etwas" entdeckt.:wuerg:
    Allem Anschein nach eine Teil von einem Bandwurm.
    Nun haben wir Angst, dass der Wurm lebensgefährlich sein könnte und vielleicht schon andere Organe als den Darm befallen haben könnte.
    Ich habe eben schon lange gegoogelt und irgendwie verwirren mich diese ganzen Informationen. Ein Fuchsbandwurm scheint es zumindest nicht zu sein (*aufatmen*), denn der wird niemals so groß.
    Aber, was ist, wenn der Wurm trotzdem gefährlich ist?
    Es ist nämlich so: Mein Freund klagt schon seit mehereren Jahren an Bauchkrämpfen, Blähungen und starker Müdigkeit, die mit ständig erhöhten Leberwerten einhergehen. Er hat auch immer großen Hunger, wird nie richtig satt und ist dabei sehr schlank. Er rennt deswegen von Arzt zu Arzt, aber niemand hat bisher eine Ursache gefunden.:mad: Das geht nun schon einige Jahre so. Und wir sind oft verzweifelt, weil er immer so kaputt ist und an manachen Tagen nur auf dem sofa liegt. :geknickt:

    Und nun diese "Entdeckung" heute! Vielleicht ist das ja die Ursache allen Übels! Das wäre endlich mal ein Lichtblick! Andereseits ist es auch so furchtbar! Es gibt doch Würmer, die sich in Leber, Lunge oder sogar im Gehirn niederlassen!!!! Dann stirbt man doch daran, oder nicht? Ich habe eine solche Angst um ihn....Was sollen wir bloß tun?
    Jetzt ist Wochenende und kein Arzt mehr zu erreichen.

    Bitte, könnt ihr uns eine Rat geben?


    Shaki
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2008
    #2
    Wenn er den Wurm beim Stuhlgang entdekt hat, ist es ein Bandwurm, undzwar ein ausgewachsenes Tier (z.B. ein Rinderfinnenbandwurm). Der sitzt nur im Darm und ist nicht lebensgefährlich (zumindest nicht akut).

    Was sich in anderen Organen festsetzt, sind die Larven von anderen Bandwurmarten (z.B. Fuchsbandwurm), für die der Mensch nur ein Zwischen- bzw Fehlwirt ist.. Die sind dann aber nicht im Darm zu finden und sehen auch anders aus, als der adulte Bandwurm.

    Zum Arzt sollte er trotzdem, um seinen Untermieter loszuwerden.

    /edit: Nur der Vollständigkeit halber: Es gibt auch andere Wurmarten, die im Darm rumschwirren können, aber bei einem 10 cm langen Teilstück, würde ich doch vom Bandwurm ausgehen.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    15 Februar 2008
    #3
    Äh schon mal was von einem ärztlichen Notdienst gehört?!

    Lebensgefährlich ist das meines Wissens zwar nicht, aber ein Arztbesuch wäre sicherlich trotzdem nicht verkehrt. Ob er damit noch bis Montag warten will, muss er wissen.
     
  • Starla
    Gast
    0
    15 Februar 2008
    #4
    Wenn Du so eine große Angst hast, warum fahrt ihr dann nicht ins Krankenhaus? :smile:
     
  • cynthia_ann
    Verbringt hier viel Zeit
    235
    103
    12
    nicht angegeben
    15 Februar 2008
    #5
    Beruhigen und morgen zum Krankenhaus fahren. Auf einen Tag mehr oder weniger kommt es sicherlich nicht an, der Wurm wohnt ja nicht erst seit gestern in ihm.
    Wenn du das Gefühl haben solltest, dass es doch gefährlich sein könnte, dann mach dich noch heute Abend auf dem Weg zum Krankenhaus. Dort triffst du immer einen Arzt an.
     
  • *Shakira*
    *Shakira* (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    15 Februar 2008
    #6
    Ich wollte ihn auch schon ins Krankenhaus schleppen, aber er traut sich nicht. Er meint,die würden ihn da blöd angucken oder so und ihn für unhygienisch halten... Deswegen will er lieber zu seinem Hausarzt.
    Am liebsten würde ich ihn ins Krankenhaus tragen. Muss man da vorher anrufen oder kann man einfach so hingehen?
    Dann stecke ich ihn morgen früh gleich in ein Taxi...
    Hoffentlich ist es dieser "Rinderbandwurm"....(oh Gott, klingt das fürchterlich). Ist der wirklich nicht gefährlich?
    Wie bekommt man denn sowas überhaupt? Kann ich mich auch damit anstecken???!!!!
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    15 Februar 2008
    #7
    Ins KH könnt ihr einfach so jederzeit fahren. Wenn er nicht kurz vorm Sterben ist (was ja der Fall sein dürfte), könnte es sein, dass ihr ein bisschen warten müsst, aber einen Termin braucht ihr nicht.

    Er kann sich entweder durch verdorbenes Fleisch (oder Fisch) den Bandwurm geholt haben oder durch Kontakt zu Hunden und/oder Katzen.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2008
    #8
    Den bekommt man über rohes Fleisch oder rohen Fisch. Je nachdem ist es dann eben ein Fischfinnenbandwurm. Hat also mit Hygiene wenig zu tun.

    Anstecken kannst du dich nicht, da ein Bandwurm einen zwischenwirt braucht.

    Und der ist nur insofern bedrohlich, als dass er deinem Freund die Närstoffe klaut. Aber wenn er ihn jetzt bald loswird, ist das kein Problem.

    Nein. Zumindest keinen, der sich im Darm zum adulten Tier entwickelt.
     
  • *Shakira*
    *Shakira* (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    15 Februar 2008
    #9
    Also in jedem Fall gehen wir morgen ins Krankenhaus. Das wird dann wohl die Notaufnahme sein, oder muss er in eine bestimmte Abteilung?

    Was mich aber jetzt doch stutzig macht, ist die Tatsache, dass mein Freund weder Fleisch noch Fisch ist. Er ist seit 7 Jahren Vegetarier. Damit kommen rohes Fleisch und roher Fisch als Übeträger nicht infrage!!!
    Das mit Hund und Katze hatte ich mir auch schon gedacht,weil er die nämlich zu Hause hat und auch gerne bei sich im Bett schlafen lässt (inklusive leidenschaftlicher Küsschen)...
    Aber wenn die als Überträger nicht infrage kommen...
    Vielleicht ist es dann doch eine andere Art Wurm. Z.B. Hundebandwurm oder Schweinebandwurm.
    Diese Arten dürften ja dann auch weniger harmlos sein.
    Oh je...:geknickt:
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2008
    #10
    Hundebandwürmer sind quasi wie Fuchsbandwürmer.
    Schweinefinnenbandwürmer, wie Rinderfinnenbandwürmer.
     
  • *Shakira*
    *Shakira* (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    15 Februar 2008
    #11
    könnte es denn deiner menung nach ein schweinefinnenbandwurm sein?

    mmhhh...bestimmt gibt es da noch ganz andere Kollegen...:ratlos:
    Ich hoffe, die im Krankenhaus können helfen!


    Ich danke euch erstmal!

    (vielleicht fällt ja jemandem noch etwas ein)
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    15 Februar 2008
    #12
    Wenn er Küsschen mit seinen Tieren austauscht, dann ist es kein Wunder. Tiere können zwar entwurmt sein, aber wenn man das nicht regelmäßig macht.
    Am besten lässt er seine Tiere dann auch mal untersuchen.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2008
    #13
    Wie gesagt, die ganzen -finnenbandwürmer können nur durch rohes Fleisch übertragen werden.
    Ich weiß jetzt leider nicht, wie alt die Tierchen werden, sprich ob er sich vor 7 Jahren infiziert haben kann.
    Denn von der Größe her würde ich schon darauf tippen.

    Kannst du das Ding näher beschreiben? War es eher platt und in Segmente unterteilt oder rund?
     
  • *Shakira*
    *Shakira* (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    15 Februar 2008
    #14
    Ja, stimmt Krava, das könnte sein. Durch Küsschen geben kan er sich doch sicherlich die Eier des Wurmes einfangen. Könnte ich mir jedenfalls vorstellen. Morgen wissen wir mehr.
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    15 Februar 2008
    #15
    www.aok.de
     
  • *Shakira*
    *Shakira* (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    15 Februar 2008
    #16
    Also, ich habe das Ding Gott sei Dank nicht gesehen.
    Ich lasse mal meinen Freund die Beschreibung machen:

    -es war also ca. 10 cm lang
    -sah so in etwa aus, wie ein Regenwurm, der von einem Auto platgefahren wurde
    -aber keine Segmente, keine "Ringe" oder so
    -aber er war nicht gleichmäßig gebaut. Er hatte so "Beulen" oder "Auswölbungen" an einigen Stellen
    - von der Farbe her vielleicht gelb oder bräunlich

    (so genau weiß er das auch nicht mehr)
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2008
    #17
    So in etwa?
    [​IMG]

    Der Fuchsbandwurm entwickelt sich im Menschen aber nicht zum adulten Tier und davon reden wir bei 10 cm Länge.
     
  • *Shakira*
    *Shakira* (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    50
    91
    0
    nicht angegeben
    15 Februar 2008
    #18
    Ja, könnte sein. Die sehen ja alle verschieden aus.
    Ist das denn eine Art oder verschiedenen?
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    15 Februar 2008
    #19
    Das auf dem Bild ist ein ausgewachsener Bandwurm.
    Der ist unbedenklich.
    Sollte aber natürlich getötet werden.

    Was es sonst sein könnte, wäre ein Spulwurm. Der wäre dann aber glatt und rund (also wie ein nicht-plattgefahrener Regenwurm :zwinker:)
     
  • User 34605
    User 34605 (32)
    Sehr bekannt hier
    3.158
    168
    386
    Verheiratet
    15 Februar 2008
    #20
    Im Krankenhaus wird dein Freund ein Mittel bekommen (Medikamente gegen Würmer ), der Bandwurm wird abgetötet und ausgeschieden. Sollte nicht weiter dramatisch sein.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste