Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

hilfe mein freund tickt aus mit alkohol

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Thaliab, 6 März 2007.

  1. Thaliab
    Verbringt hier viel Zeit
    15
    86
    0
    nicht angegeben
    hallo,
    ich brauche euren rat.
    also erstmal ich bin mit meinem freund seit einem guten jahr zusammen alles läuft super außer,....

    wir waren auf den geburtstag von einer meiner freundinnen in einer bar eingeladen, diese freundin hatte erst um mitternacht geburtstag.
    alle haben cocktails getrunken auch mein freund und ich,irgendwann bin ich kurz raus um frische luft zu schnappen,mein freund läuft mit und draußen fängt er plötzlich an mir vorzuheulen ich würde ihn nicht verstehen etc´. ohne grund.
    dann sind wir wieder rein, nach einer stunde meint er plötzlich er geht jetzt und es waren noch 10minuten bis zum geburtstag der freundin. ich hab ihn dann angepflaumt das ich nicht gehe bevor sie geburtstag hat.

    naja nach mittagnacht wurde es dann erst wirklich schlimm, ich hatte dann nach seinem aufstand auch keine lust mehr und hab die jacken geholt, mein freund ist mit einem freund von uns schonmal raus und da muss er ohne grund total ausgetickt sein er hat jeden angemacht und auch mich, irgendwann muss es wohl so ausgesehen haben das mein freund grob zu mir ist und alle meine freunde sind auf ihn los. einer der schlimmsten momente in meinem leben. irgendwann hat unser freund ihn dann mitgenommen und sie sind weg.

    am nächsten morgen hab ich ihn dann richtig zur sau gemacht und er hat nur noch geweint konnte sich an nichts mehr erinnern und weiß nicht warum er das getan hat, bis heute nicht und es tut ihm so leid. ich habe ihm auch verziehen, da er normalerweise immer das totale gegenteil ist immer sooo lieb und keinem was zu leide tut.

    nun geht es mir aber total mies, weil ich jetzt irgendwie meinen freunden ( sie waren alle auf diesem geburtstag) erklären muss und mich vollmotzen lassen muss.
    das nervt mich denn ich kann ja nichts dafür, ich habe nichts gemacht.

    wie hättet ihr an meiner stelle reagiert bzw. was würdet ihr denn jetzt machen?
     
    #1
    Thaliab, 6 März 2007
  2. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Wenn er nichts verträgt, soll er eben die Finger vom Alk lassen! Wenn ich einen Freund hätte, der sich im Suff bei allen lächerlich macht, dass ich mich dafür schämen muss, wär ich einfach alleine nach Hause gegangen.
    Und wenn er irgendwann seinen Rausch ausgeschlafen hätte, hätt's anschliessend noch eine gehörige Standpauke gegeben.

    So hätte ich jedenfalls reagiert, wenn ich an Deine Stelle gewesen sei. Wenn jemand sich vollaufen lässt, das kann ich echt nicht ab und ist einfach erbärmlich ätzend!:wuerg:
     
    #2
    User 48403, 6 März 2007
  3. Blacky333
    Blacky333 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    13
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Huhu Thaliab
    Also ich kann deine Reaktion verstehen, mein Exfreund war genauso. Viel getrunken und dann wurd er aggressiv. Bei uns wars nur einmal so schlimm, dass er mir eine geknallt hat. Ich kann verstehen, dass du ihn so angemault hast. Genau das habe ich auch gemacht, weil es einfach ne total schlimme Situation ist und man in gewisser Weise hilflos ist. Er hat sich danach auch bei mir entschuldigt und entschuldigt. Ich hab ihm dann offiziel verziehen, aber innerlich tut sowas total weh und verletzt. Ich würde an deiner Stelle mit ihm reden und dafür sorgen, dass er wenn ihr zusammen was macht weniger trinkt. bei mir hab ich das auch gemacht. Okay bei iihm hat es nicht mehr viel gebracht, aber vielleicht lässt sich das bei euch ändern, wenn du mit ihm drüber redest. Ich kann deine Reaktion auf jeden Fall nachvollziehen
    Hoffe ich konnte dir helfen, wenn du nochmal drüber reden mags, kannst mir auch ne message schreiben :zwinker:
     
    #3
    Blacky333, 6 März 2007
  4. hart&ehrlich
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    101
    0
    nicht angegeben
    Wie alt seit ihr beiden denn?
     
    #4
    hart&ehrlich, 6 März 2007
  5. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    nun das find ich ja auch richtig hart, was dir passiert ist. alk kann so ein teufelszeug sein, vorallem wenn man über die maßen trinkt. deine freunde betreffend, cih denke dein freund und du solltet gemeinsam euch vielleciht bei ihnen entschuldigen bzw. er sollte das tun, für sein verhalten.
    man muss ihm einfach ansehen dass er es dann acuh ernst meint. und wie auch schon angesprochen, sollte er bei der nächsten feier weniger trinken damit soetwas nicht nochmal passiert.
     
    #5
    User 70315, 6 März 2007
  6. Thaliab
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    15
    86
    0
    nicht angegeben
    danke für eure antworten,
    also erstmal ich bin 21 und mein freund 25. er verträgt eigentlich schon viel, hat an dem abend eigentlich weniger getrunken als an manch anderen feiern und ist auch noch nie vorher ausgetickt.

    würdet ihr selbst mit euren freunden reden oder würdet ihr ihm sagen er soll sich selbst entschuldigen? ich muss dazu sagen er hat zu meinen feunden nicht sehr guten kontakt, hat sie vorher nur auf 3-4 geburtstagen gesehen.

    ich habe schon gesagt ich gehe nicht mehr mit wenn es igendwo hingeht wo getrunken wird aber das ist ja auch keine lösung auf dauer. soll ich ihm sagen das er nicht so viel trinken darf wenn wir weggehen?
     
    #6
    Thaliab, 6 März 2007
  7. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    nun ob du es ihm verbieten solltest, so viel zu trinken is eignetich nich der rede wert, denn er sollte schon von allein vernünftiger sein und es dann eben nich übertreiben. du könntest ihn ja fragen, wie er es selbst sieht.. und ob er auch dahinter steht, wenn er sagen sollte, dass er es lässt zuviel zu trinken.
     
    #7
    User 70315, 6 März 2007
  8. Freshbo
    Freshbo (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    148
    103
    3
    Verheiratet
    alkohol ist ein stimmungverstärker. gehts dir gut, is alles super. gehts dir schlecht, wirste aggressiv. das war scheinbar bei deinem freund der fall. außerdem kann es vorkommen, dass sich so ein rausch von der gefühlslage her ständig im wechsel mit euphorie und depression charakterisiert. das könnte der grund gewesen sein, weshalb er plötzlich, scheinbar ohne grund, das gefühl hatte, du würdest ihn nicht verstehen. das ist natürlich keine rechtfertigung für sein verhalten. ich würde an deiner stelle mit ihm reden, aber sein verhalten an diesem abend nicht als hauptproblem sehen, sondern vielmehr versuchen rauszufinden, wieso es soweit überhaupt kam. ansonsten alles gute!
     
    #8
    Freshbo, 6 März 2007
  9. Klinchen
    Klinchen (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.142
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Mach Deinem Freund klar, dass er entweder die Finger ganz vom Alkohol lassen soll bzw. sich beim weggehen auf 2 oder 3 Getränke beschränken soll! Das kann ja nicht so schwer sein!

    Du musst es ihm aber so sagen, sodass es nicht rüberkommt, als würdest Du es ihm verbieten (denn dann erreichst Du wahrscheinlich das Gegenteil von dem was Du willst). Du musst an seine Vernunft appellieren.

    Ansonsten hätte ich, genau wie Du, sauer reagiert.
     
    #9
    Klinchen, 6 März 2007
  10. JosieGeller
    Verbringt hier viel Zeit
    36
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn das ne einmalige Sache bis jetzt war, würde ich erstma abwarten und ihm gar nichts verbieten. Wenn er vernünftig is wird er schon selbst seine schlüsse draus ziehen. Wenn es allerdings öfter vorkommt dann solltest du nochma mit ihm reden. Vielelicht hatte er auch eifnach n schlechten Tag.

    Was ich net verstehe wasrum musst du dich jetzt deinen Freunden erklären? Weil er den Abend versaut hat oder was?
     
    #10
    JosieGeller, 6 März 2007
  11. Mirabelle
    Gast
    0
    huhu,

    ja das kenne ich auch, ist mir mit meinem Freund auch passiert, aber komischer Weise nur, wenn er was schnapshaltiges getrunken hatte, dann hat er auch immer angefangen mit mir zu streiten, ich habe das dann zur Sprache gebracht und ihm gesagt, dass wenn er nicht den Schnaps aus dem Balch lässt, wenn ich dabei bin, er die längste Zeit mit mir irgendwo hingegangen ist.

    Seither trinkt er nicht mehr, in meinem Beisein, was er macht,wenn ich nicht dabei ist, ist mir relativ egal!

    LG
    Mira
     
    #11
    Mirabelle, 6 März 2007
  12. dk85
    dk85 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    93
    2
    Single
    hm, ja ich bin wohl auch genau der typ wie du deinen freund beschreibst, wenn er alkohol trinkt. bei mir ist es so, dass ich zwar nicht gewalttätig werde aber ziemlich beleidigend und keine kritik mehr vertrage. so ist es schon ein paar mal vorgekommen, dass ich, zu recht, von anderen beinahe die "fresse poliert bekommen hätte", wenn mich nicht jemand aus der situation gerettet hätte. das ganze ist immer im beisein meiner freundin passiert...... als konsequenz daraus trinke ich eben im beisein meiner freundin nicht mehr viel.

    das seltsame dabei ist, dass ich noch nie son hänger hatte, wenn ich nur mit freunden um die häuser gezogen bin, sondern echt nur wenn meine freundin dabei ist.

    ich kann sagen, dass kleinere beziehungsprobleme aber auch die gesamtlebenssituation mit in diese ausuferung mit ein gespielt haben. ich hatte immer das gefühl im recht zu sein und endlich den mut zu haben auszusprechen, was ich sonst nicht aussprechen wollte, weil es entweder zu verletztend war für andere oder zu peinlich, ka...

    ich hab mir selbst als regel gesetzt niemals über beziehungsprobleme zu reden, wenn ich was getrunken habe...
     
    #12
    dk85, 6 März 2007
  13. Sit|it|ojo
    Gast
    0
    Ich find immer wieder geil wie selbstverständlich hier mit Maßregelungen umsich geschmießen wird. Klar, er hat Bockmist gebaut, aber augenscheinlich hat er sich nicht mal zugesoffen. Was eine Maßregelung total sinnlos und lächerlich machen würde.

    Mal abgesehen davon das ich als letztes erwarte mir mein Leben von meiner Freundin diktieren zu lassen. Was wären die ganzen Bezeiehungen bloß ohne diese ganzen "Zwischenfälle"? Sie wären ja sooo perfekt und so verdammt monoton das mir beim Gedanke schon die Augen zu fallen. Ich wüsste nicht wie ich mich als dein Freund fühlen würde, erst von deinen Freunden aufgemischt zu werden und dann am nächsten Tag von dir auch nochmal. Hat er dich geschlagen? Hat er dich beleidigt? Er wurde vll lauter, so geht es zumindestens aus dem Text hervor. Es war peinlich für dich und das soll jetzt der Halsbruch und Eckstein sein? Gut jeder is anders.

    Deine Freundin wird noch öfter um Mitternacht B-Day haben, da kommt es nun wirklich nicht drauf an das er sich einmal daneben benommen hat. Leute funktionieren nun mal nicht immer so wie man es will. Manche Leute sollen noch über ein Eigenenleben verfügen und das spielt den manchmal nen Streich.

    mfg
     
    #13
    Sit|it|ojo, 6 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hilfe freund tickt
patti_oo1
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 Juni 2016
6 Antworten
Mina63456
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 März 2016
33 Antworten
Sternchen
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 Januar 2016
2 Antworten
Test