Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

hilfe - riesen streit!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Shafali, 6 Juni 2004.

  1. Shafali
    Gast
    0
    hallo liebe forumsmitglieder,
    ich weiss gerade nicht mehr weiter. ich hatte heute einen riesen streit mit meinen eltern. ich bin 19, mach gerade abi und bin deshalb meistens zu hause weil ich keine schule mehr hab. ich hatte heute morgen aufgrund einer anderer geschichten schon ziemlich schlechte laune die ich zugegebener maßen auch an meinen eltern ausgelassen habe. daraus ist dann ziemlich schnell ein großer streit entstanden bei dem wir uns alle nur noch angeschrien und beschimpft haben. als mich mein vater schließlich so beleidigt hat, dass es mich auf die palme getrieben hat, habe ich ihn ausgesperrt. er kam irgendwie wieder ins haus als ich gerade dabei war milch zu kochen. er hat mir dann verboten mir etwas zu essen, hat mich in mein zimmer gesteckt und mir meinen hausschlüssel und den von meinem auto weggenommen. er hat mir somit quasi ausgeh- und autofahrverbot erteilt. das ist erstens total lächerlich und zweitens hat er sowas noch nie gemacht. für meine mutter heisst das, dass ich ihr jetzt nur noch mehr auf die nerven gehe. als dann alle weg waren bin ich wieder in die küche und habe vor wut die milch verschüttet die noch im topf war. da wurden natürlich alle noch wütender und ich musste putzen. anscheinend habe ich das nicht gut genug gemacht denn jetzt kam meine mutter wütend an und hat alles geld aus meinem portemonaie genommen weil sie ja die ganze küche trotzdem nochmal putzen musste. ich weiss jetzt gar nicht mehr was ich machen soll denn sowas haben meine eltern noch nie gemacht. sie sind eigentlich nicht streng aber heute ist es echt krass. mit meiner mutter habe ich mich sowieso noch nie verstanden aber mein vater verlangt jetzte eine entschuldigung dafür, dass ich ihn ausgesperrt habe. sonst kriege ich die schlüssel nicht wieder. ich sehe das aber nicht ein. ich komme mir total entmündigt vor ich bin doch kein kleines kind mehr. meine mutter meinte sie möchte mich nicht mit in den letzten familienurlaub nehmen, sie will sowieso dass ich ausziehe. dieses verhalten verletzt mich sehr und auch wenn ich eigentlich schuld an ihren reaktionen bin, diese ganzen äußerungen erwecken in mir aggressives potential und deshalb wäre ich dankbar für einen rat wie ich mich jetzt verhalten soll! Bitte bitte es ist wirklich dringend!
     
    #1
    Shafali, 6 Juni 2004
  2. cat85
    Gast
    0
    hast du keine Freundin, bei der du ein paar Tage unterkommen könntest? wenigstens bis sich die Lage wieder beruhigt hat. dann würde ich in aller Ruhe (!) mit ihnen sprechen. überleg dirt schon vorher was du sagen willst. und dann klärt das. und das mit dem aussperren. warum hast du das gemacht? vielleicht hab ich das ja falsch verstanden, aber wenn du deinen Vater aus seinem eigenen Haus aussperrst und dir dann gemütlich was zu essen machst, dann kann ich verstehen, dass er sauer ist.

    und hasxt du die Küche denn wirklich ordentlich wieder sauber gemacht., nachdem du Milch verscxhüttet hast??
     
    #2
    cat85, 6 Juni 2004
  3. Shafali
    Gast
    0
    danke cat85 für deinen kommentar. ja ich habe meinen vater aus dem haus ausgesperrt weil er eben auf der terasse saß und dann habe ich die tür halt von innen zu gemacht. ich sehe auch ein dass es ziemlich kindisch von mir war und ich eigentlich einfach nur hätte gehen sollen, das hätte auch gereicht um meine wut auszudrücken. aber wiegesagt man ist hinterher eben immer schlauer. dumme sache. bei uns geht es eben sehr temperamentvoll zu und dann schaukelt sich alles hoch. ich denke ich habe das von meiner mutter "geerbt" die hat in ihrer wut auch schon mal nen wäschekorb geworfen.
    in bezug auf die milch- ich hatte das so weggemacht wie mein vater das gesagt hat, ich wusste gar nicht, dass meine mutter danach nach hause kam und einfach noch mal angefangen hat zu putzen. hätte sie was gesagt hätte ich ja geputzt aber mir jetzt einfach 20 Euro aus dem portemonaie zu nehmen find ich übertrieben deswegen.
    ich hab mir auch gedacht dass der vorschlag kommt "geh zu ner freundin" aber ich hab sowas eben noch nie gemacht udn erstens hätte ich keine freundin der ich es zumuten würde mich ein paar tage "aufzunehmen" zweitens wäre mir das wegen so nem grund peinlich und unangenehm und ich wette meine eltern würde das auch nicht gerade milde stimmen. vor solchen problemen kann man nicht weglaufen auch wenn es, wie du sagst, erst mal ruhe in die situation bringt...
    ich glaube heute werde ich einfach nicht mehr mein zimmer verlassen und morgen ist mein vater sowieso den ganzen tag auf der arbeit aber ich weiss nicht wie ich mich dann meiner mutter und überhaupt verhalten soll..
     
    #3
    Shafali, 6 Juni 2004
  4. cat85
    Gast
    0
    wenn du schon einsiehst, dass die Aktion mit dem Aussperren scheiße war, gesteh es doch ein. Rede doch mit deinem Pa. Sag ihm was dir stinkt, aber diese Aktion war nunmal blöd und nicht ok...

    mit deiner Ma. Ich würde mir das Geld wieder zurücknehmen, weil das nicht ok ist. sag ihr klar, dass du deinen Dreck weggemacht hast, und auch bereit wärst mehr zu machen, wenn sie was gesagt hätte. du wirst sie aber nicht wie ne Putzfrau bezahlen...
     
    #4
    cat85, 6 Juni 2004
  5. Shafali
    Gast
    0
    ja du hast eigentlich recht mit dem was du sagst. normalerweise bin ich immer eine friedvolle, harmoniebedürftige person, die die erste ist die sich entschuldigt und sich ihre fehler eingesteht, auch wenn es manchmal die anderer person ist die sich entschuldigen sollte. nur bei meinen eltern habe ich das problem dass es umgekehrt ist. bei ihnen kann ich mich irgendwie nicht entschuldigen da hab ich so ne blokade, eben weil ich mich ungerecht behandelt gefühlt hab. ich glaub ich frag meine mutter dann morgen nach dem geld... aber ich bin immer noch so wütend...
     
    #5
    Shafali, 6 Juni 2004
  6. cat85
    Gast
    0
    so ist das halt. mir fällt das auch immer schwer. aber wir müssen halt mit unseren Eltern auskommen, denn auch wenns echt nervig ist, sind wir ja auf sie angewiesen...
    Beruhig dich erstmal und dann sprich mit ihnen. wird schon wieder... :knuddel: :zwinker:
     
    #6
    cat85, 6 Juni 2004
  7. Shafali
    Gast
    0
    vielen dank cat85. es tut gut mit jemandem neutralen darüber zu reden. das ist auch eine art abreaktion. :jaa:
     
    #7
    Shafali, 6 Juni 2004
  8. SummerStar
    Gast
    0
    Lass die Sache heute einfach mal "abkühlen"! Also lass sie heute in Ruhe und wie du auch meintest, bleib heute einfach mal in deinem Zimmer und wenn dein Papa Morgen auch den ganzen Tag weg ist, wird er sich ja auch wieder etwas beruhigen!
    Kann mich Cat85 da eigentlich auch nur anschließen. Sowas kommt halt mal vor und jeder reagiert über. Deine Mum wird sicher jetzt auch darüber nachdenken, dass es vielleicht zuviel war, dir das Geld aus dem Portemonnaie zu nehmen. Wenn du sie dann Morgen siehst, dann sprich sie auf das Geld an und sie wird sicher dann auch was dazu sagen. Dann redet ihr gemeinsam drüber. Klärt das einfach! Kann ja nicht soo schwer sein. Und wenn dein Dad kommt, dann entschuldige dich! Auch wenn du da so eine Blockade hast, das ist immer noch am einfachsten und es wird so am schnellsten gelöst. Vielleicht kannst du ihnen ja dann auch gleich erklären, weshalb du so reagiert hast und ihr könnt in Ruhe ein Gespräch führen, wo du dann erzählst, dass du dich halt scheiße behandelt fühlst! Dann werden sie dir sicher zuhören und sind nicht mehr so geladen.
    Und wenn deiner Mum sowas auch schon passiert ist, dann wird sie ja wissen, dass das ganz schnell mal passieren kann, dass man so austickt :grin: Viel Glück!
     
    #8
    SummerStar, 6 Juni 2004
  9. büschel
    Gast
    0
    AW:

    Ganz einfach:

    Deine Eltern haben sich selbst zu kontrollieren;
    und nur weil Du von denen abhängig bist musst Du Dich nicht ungerecht behandeln lassen (esw wäre eine Demütigung).
    Schlimm ist es wenn Du da mitmachst.
    Ich würde mich nur entschuldigen; wenn die Eltern auch auf Bedingungen von Dir eingehen.

    Ich hab leicht Reden; da ich nicht mehr so abhängig bin; aber auch mit 13 oder so hat mal meine Mutter mal ein Arschtritt von mir bekommen und sich immerwieder Beschimpfungen anhören müssen; verstehe mich aber aber im grossen ganzen scghon noch mit ihr.
    Behalte Deinen Stolz! :zwinker:
     
    #9
    büschel, 12 Juni 2004
  10. ALT-F4
    Verbringt hier viel Zeit
    246
    101
    0
    vergeben und glücklich
    erstmal ne nacht drüber schlafen... Solange du zuhause wohnst haben sie den längeren atem...

    Aber auch nicht alles "schlucken" Vielleicht bekommt ihr ja ne gegenseiteige Entschuldigung für EURE Überreaktionen hin...

    Und wenn du echt flüchten müßtest zu nem Kollegen, schäm dich nicht, in jedem haus wird mal gestritten. Wenn auch meistens hinter geschlossenen Türen. Da bist du nicht allein mit... :zwinker:
     
    #10
    ALT-F4, 12 Juni 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hilfe riesen streit
Janusan
Kummerkasten Forum
23 November 2016
23 Antworten
Kara
Kummerkasten Forum
30 November 2016 um 21:30
7 Antworten
Test