Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hilfe! Sie kann sich nicht zwischen uns entscheiden

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Johndell, 30 Juli 2010.

  1. Johndell
    Johndell (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    26
    28
    7
    nicht angegeben
    Hallo Ihr lieben,

    Also, mir geht es momentan sehr sehr schlecht und habe ein bisschen Probleme dies hier alles nieder zu schreiben. Aber ich werde mein bestes geben und damit ihr ein wenig über uns Bescheid wisst, werde ich mal die ganze Geschichte aufrollen.

    Ich und meine Ex Freundin haben uns vor etwa 5 Monaten kennen gelernt, und es war irgend wie Liebe auf dem ersten blick gewesen. Uns verbindet eine sehr tiefe Seelenverwandtschaft, das ich echt immer weiß was sie denkt, wie sie fühlt und konnte ihre schritte immer voraussehen. Ich möchte noch mal ein paar Worte zu ihr sagen. Sie ist ein wirklich nettes Mädchen was zuvor kommend ist, immer höflich, und immer auf mich ein ging und für mich da war wenn ich sie mal brauchte. Sie hat ein ehrliches gewissen und wir konnten immer gut mit einander reden... Ich möchte sogar sagen das es echt die Frau fürs leben ist/war. Nun gut.... Unsere zeit verlief problemlos wir respektierten uns, und alles war harmonisch gewesen und irgend wann kam ein Punkt in dem es aus ihrer Sicht nicht mehr war und sie trennt sich von mir, es ging sehr plötzlich und ich wusste, das es ihr die tage sehr schlecht ging. Es riss mir den Boden unter den Füßen weg, ich war total zerstört und bin es immer noch. Die Trennung liegt nun 4 Wochen zurück... Wir hatten danach immer noch Kontakt, sie weinte und rief mich immer mal an, ich weinte auch mit ihr. Ich wollte eine Chance und das ich dies alles nicht verstehen würde... die zeit war voller leid, stress, Wut. Wir haben uns Vorwürfe gemacht, wir haben tage ignoriert aber sie hat sich immer wieder gemeldet bei mir. Ich konnte es nicht mehr, ich habe ihr gesagt das sie es unter lassen soll, sie konnte es aber nicht.

    Vor einer Woche (letzten Freitag) war ich 3 tage verreist gewesen, ich nahm mein Handy nicht mit und wollte Abstand haben. Davor haben wir noch ein treffen für nächsten Donnerstag aus gemacht. Aber als ich am Sonntag heim gekommen bin, war ich zu geworfen mit Mails, und Telefonaten, über all stand das sie sich schon heute mit mir treffen wollte. Da ich aber spät zu hause war, konnte ich es nicht und rief sie an. Sie war total aufgelöst gewesen, sie freute sich meine stimmte zu hören und ich bohrte nach und da gestand sie mir, das sie sich in ein Arbeitskollegen verliebt war, und sie auch zusammen sein. Es riss mir in dem Moment noch mal doppelt den Boden weg, da ich mich nicht mal von ersten schock erholt habe... ich kam mir wie im falschen Spiel vor. Alles war zerstört gewesen. Ich legte auf und sagte ihr das ich nicht der kummerkasten für sie bin und ich keinen Kontakt mehr will. Sie schrieb mir noch das es ihr Leid tut, sie in einem Gefühlsachterbahn sei. Sie nicht mehr wüsste was richtig sei.... ich hakte sie Sache ab... vor 4 tagen rief sie mich nochmal an, bombardierte mich mit Mails, und wieder Telefonaten, ich sollte doch bitte ans Telefon gehen, sie will sich entschuldigen. Also ging ich noch mal ran und sie weinte und weinte... sie schrie förmlich raus, das ich ihr nicht mehr aus dem Kopf ging, das eine innerliche stimmte zu ihr sagte das sie mich will, sie wahrscheinlich den ersten Menschen der sie wirklich liebt verletzt habe, und sie wieder zu mir zurück will. Das sie den anderen Typen durch schaut hätte...und mit mir Schluss machte weile sie nach einer zeit dachte ich würde sie verarschen. Und ich gebe zu das ich da auch Fehler machte und alles als selbstverständlich hin genommen habe, und ich rief sie nicht mehr so oft an, sie kam immer zu mir und hatten sexuellen Kontakt gehabt. Das ging sie und es lief immer so weiter, wir haben nichts mehr unternommen. Ich sah es ein, wir wollten nochmal etwas starten und sie gab mir auch zeit dies alles zu verkraften. Ich fühlte mich immer noch angepisst und dies verstand sie und wir haben uns nochmal für den nächsten Tag ein treffen aus gemacht.

    Das treffen war anfangs gut, aber als ich sie nochmal drauf ansprach wurde ihr übel, ihr ging es gar nicht mehr gut und sie wollte nicht mehr reden, sie machte zu und sagte mir, dass sie sich nicht entscheiden könnte, sie noch Gefühle für ihn hat. Mir ging es wieder total schlecht, ich dachte ich müsste mich übergeben. Sie sagte mir noch vor ein paar tagen auch am Telefon, dass er zu seiner Freundin zurück will, sie sich verarscht vor kommt und ich jetzt das Rettungsboot bin. Sie meinte es sei nicht so, ich war auch in ihrem Kopf als es mir gut ging. Aber jedes mal wenn ich eine Erklärung will, worauf sie genau wartet, bis sie sich entscheiden kann, sagt sie, dass sie es nicht wüsste. Der Typ hat ihr versprechen gemacht. Und ich habe ihr den Vorwurf gemacht, das sie nur drauf wartet wie er sich entscheidet. Da sie mich anrief als es mir den Anschein machte, das er abhaut würde...

    So liebe heute, danke erstmal wenn ihr es geschafft habt sich alles durch zu lesen. Sollte es fragen geben, kann ich gern mehr zu schreiben. Dies ist gerade nur ein bisschen überflogen alles und irgend wie total komplex. Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tipps geben, wie ich mit der Sache fertig werde.
     
    #1
    Johndell, 30 Juli 2010
  2. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    An deiner Stelle würde ich etwas härter werden. Wenn du ihr die zweite Chance geben möchtest, dann gib sie ihr, dann soll sie sie aber auch nutzen und das ganze mit dem anderen beenden. Das ganze nicht erst irgendwann, sondern in sehr naher Zukunft.

    Wenn sie das nicht möchte, dann würde ich den Kontaktabbruch auch mal richtig durchziehen.
     
    #2
    Subway, 30 Juli 2010
  3. Ruhrpott-Alex
    0
    ....
     
    #3
    Ruhrpott-Alex, 30 Juli 2010
  4. Johndell
    Johndell (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    26
    28
    7
    nicht angegeben
    Dank dir für eure Antwort. Also ich muss noch erläutern, das der letzte stand ist, dass ich gestern ein Brief geschrieben habe, in dem ich erkläre habe das ihr Spiel echt mies ist, sie mich so foltert und ich einfach nicht drauf warten werde. ich nun genug gekämpft und irgend wann ist Schluss. Sie sagte mir vor einigen tagen das sie nun wirklich weiß das ich sie nicht verarschen will, sie nun eingesehen hat, das sie den Menschen der sie liebt wirklich verletzt hat.... im Grunde gab sie zu, als ob sie sich nun entschieden hätte. Am nächsten Tag sah es irgend wie anders aus.... ich versteh dieses verhalten nicht mehr. Daher bin ich gestern aus getickt und schrieb ihr es, sie meinte wieder ich könnte es nicht verstehen, und wenn ich keine Geduld habe, muss ich es nicht machen. Dies sei das einzige was sie mir anbieten könnte. Ich habe darauf gesagt das ich ab jetzt den Kontakt abbrechen werde, habe ihr leider noch ein paar Dinge an Kopf geworfen und wie; das sie mich nur benutzten würde, ich ihr Rettungsboot sei und sie bei mir nicht mehr weiter kommen wird mit so einem herum Eiern. Ende.

    Ich weiß aber das, und dies sagte sie mir das sie zu mir niemals den Kontakt abbrechen könnte. Daher werde ich erstmal nichts machen und abwarten. Ich weiß nicht ob dies alles zu hart war. Aber leider Gottes habe ich dies schon öfters gemacht und es ging bei ihr immer nur 3 tage gut, bis sie sich wieder gemeldet hat. Ich falle auch immer wieder drauf rein, als ob ich ihr ein Häppchen gebe, und sie mir wieder die kalte Schulter zeigt, ich habe es mit Ehrlichkeit versucht.... weiß nicht was ich machen soll wenn sie sich noch mal meldet ? Ich habe immer das Gefühl wenn ich die harte Nummer mache, dann macht sie zu und ich setzte sie nur unter Druck.

    Um Missverständnisse auf zu klären: wir haben nach der Trennung nicht mehr gepoppt, momentan ist ihr auch nicht danach. Aber wir haben uns getroffen, wir haben telefoniert und ich weiß das er auf mich tierisch eifersüchtig ist, so das sie schon Streit hatten, weil sie ihm ehrlich gesagt hat das sie den Kontakt nicht mit mir abbrechen will. Sie sagte das ich jemand für sie bin, der sie am besten verstehet, mit niemanden kann sie so gut reden wie mit mir. Sie war auch tierisch eifersüchtig gewesen, als mir ein anderes Mädchen an die Pinnwand bei studi schrieb, sie schrieb sie sogar an das sie mit den Worten: Jaaaaaa!! ich bin die ex, mach dich nur ran, er ist frei, aber du solltest wissen, das ich ihn noch immer liebe.... Sie verlangte sogar von mir, das ich den Kontakt mit ihr abbrechen soll, da sie sie hasst. Ich sagte ihr aber, das sie nett ist und ich Single bin und mir so was nicht vor zu schreiben hat.
     
    #4
    Johndell, 30 Juli 2010
  5. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Wenn du den Brief eh schon geschrieben hast, dann pack dir auch mal an die eigenen Eier und zieh es durch. :smile:
     
    #5
    Subway, 30 Juli 2010
  6. Johndell
    Johndell (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    26
    28
    7
    nicht angegeben
    Ja, werde ich auch, nur weiß ich nicht ob der Brief nicht ein bisschen zu hart war. Ich sagte ihr ihr auch das sie die Prinzessin sei, für die alle tanzen müssen obwohl sie in einer sehr schwachen Lage ist, sie in einem Boot sitzt was ein Loch hat, und zum nächsten Boot über geht was jetzt auch ein Loch hat und erstmal schaut welches Boot als erstes unter geht. Da sie erstmal lernen müsste zu schwimmen da sie immer nur nach Sicherheit schaut und nicht allein sein kann. Das sie eigentlich in einer Situation ist, in der sie nicht verlangen kann das ich um sie Kämpfe, da sie erstmal um sich kämpfen soll, bevor sie eine glückliche Beziehung führen kann. Und ich da keine Chance für mich sehe und die kurve nehme, das ich ihr immer geholfen habe und sie nicht versteht aus Egoismus was andere leiden müssen. Als sie den Brief gelesen hat, sagte sie mir per sms tschüss, ich habe nicht drauf geantwortet und halbe Stunde schrieb sie wieder Tschüss. Dann schrieb ich sie noch mal per msn an, und fragen sie ob sie alles verstanden hätte. Ich erklärte ihr es noch mal und sie sah es nicht ein, und darauf hin sagte ihr das sie mich nicht mehr anrufen soll wenn es ihr mal dreckig geht und ich da einen Schlussstrich ziehe....

    weiß nicht wie sie es aufgenommen hat, aber ich denke es war nur ehrlich von mir.
     
    #6
    Johndell, 30 Juli 2010
  7. Ruhrpott-Alex
    0
    ....
     
    #7
    Ruhrpott-Alex, 30 Juli 2010
  8. Johndell
    Johndell (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    26
    28
    7
    nicht angegeben
    Hey dankt euch für die vielen Tipps, ich denke ihr habt recht.

    Ich habe aber grade Mist gebaut, oder ich weiß nicht.... Ich habe ihr nochmal eine Sms geschrieben in der steht. Das ich dies nicht so per Schriftverkehr beenden möchte, da es irgend wie anstandslos ist und sie mich noch mal anrufen soll. Habe so das Gefühl das wenn ich es ihr souveräner rüber bringe und neutral, das ich evtl. ernster genommen werde. Da ich eigentlich immer der Typ bin, der sehr sentimental ist, wenn ich mit ihr rede. Aus einem Brief ist es leider nicht so erkennbar ob es aus Verzweiflung passiert, ob ich böse bin, ob ich enttäuscht bin. Da ist immer viel Spielraum zwischen. Weiß nicht, habe ich jetzt damit einen Fehler gemacht ?
     
    #8
    Johndell, 30 Juli 2010
  9. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.211
    Verheiratet
    Meiner Meinung nach "ja". Einfach mal die Füße still halten fände ich besser und nicht dann doch immer und immer wieder melden.
     
    #9
    Subway, 30 Juli 2010
  10. Ruhrpott-Alex
    0
    .....
     
    #10
    Ruhrpott-Alex, 30 Juli 2010
  11. Johndell
    Johndell (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    26
    28
    7
    nicht angegeben
    Hey Leute, ich habe leider eine neue Erkenntnis bekommen, dir mir leider sehr weh tut aber die Zeichen stehen nun mal so, ob ich es wahr haben will oder nicht....

    Also ich habe viel beobachtet, und analysiert:
    Erstmal war sie nach der Trennung nicht ehrlich zu mir, ich habe sie gefragt ob da jemand anderes mit drin hängt als sie sich trennte. Sie guckte mich entsetzt an und sagte neinnnn, vor tagen gab sie aber zu, das er mit ein Grund war, da sie mich nicht so verlassen würde ohne den nächsten Ding fest zu haben. Da hat sie mich belogen!!! auch nach der Trennung hatten wir Kontakt und sie sagte nie etwas. Sie sagte es mir erst, als der Typ sich erstmal nicht gemeldet hat. Als sie dachte es sei aus. Da hat sie mir dies alles gebeichtet und nun stellt sich die frage ob sie es auch so gemacht hätte, wenn es gut gelaufen wäre zwischen den beiden ? Er schrieb ihr sms, das er bei seiner ex auf dem Sofa liegt, und es schön sei. Da habe ich das Gefühl gehabt, sie müsste genau das gleiche machen und schnappte sich mich. Als wir telefoniert haben, schrieb er ob ich sie wieder nerven würde und Kontakt hätte, sie schrieb zu ihm, was sie mir auch sagte“ es geht dich nichts an, ich weiß auch nicht was mit dir und deiner ex vor sich geht“ was denkt ihr dazu ? Ich habe sie immer drauf angesprochen ob ich die zweite Geige wäre, sie guckte mich entsetzt an, und sagte ich würde ihr Vorwürfe machen. Da sie immer sagt, sie sei ein ehrlich Mensch.... Aber ich werde das Gefühl nicht los, das die Entscheidung von ihm abhängt. Da sie mir dies nur gebeichtet hat, weil er zurück zu seiner ex gehen will, aber als wir uns dann getroffen haben, ging es ihr vielleicht so schlecht weil sie denkt, er meint es doch ernster mit ihr. Und mir gegen über ein schlechtes gewissen hat, und darum wieder nach Haus wollte weil es ihr nicht gut ginge. Will sie erstmal abwarten was er macht, und nimmt mich nur als Notlösung ?

    Und ach ja, sie schrieb mir auch immer per sms, egal was passieren wird, ich werde immer in ihrem Herzen bleiben“ wollte sie damit immer eine Hintertürchen auf halten, dass wenn es nicht klappen sollte, sie wieder zu mir zurück kann ?
     
    #11
    Johndell, 30 Juli 2010
  12. Johndell
    Johndell (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    26
    28
    7
    nicht angegeben
    hey, Leute!!!! ich brauch von euch nochmal einen rat zum oberen text, bevor ich was falsches mache... Bitte
     
    #12
    Johndell, 30 Juli 2010
  13. Jakob220357
    0
    Bei einer Trennung fallen immer so viele Floskeln und der verlassene baut dann häufig seine Hoffnungen darauf auf.

    "Lass uns doch Freunde bleiben"
    "Ich werde Dich nie vergessen"
    "Du wirst immer in meinem Herzen bleiben"
    "Ich werde immer für Dich da sein"

    in der Regel wird nichts davon eingehalten. Gerade dann wenn Trennungen plötzlich kommen, irgendwas vorgefallen ist oder Schuldgefühle vorhanden sind, gerade dann hört man solche Redewendungen.

    Sie ist sich nicht sicher, wie es weitergehen soll, kann sich nicht entscheiden und verlangt Sicherheit von Dir. Momentan will sie den Sex mit dem anderen, gleichzeitig Ihre Beziehung nicht ganz aufgeben, holt sich also das Beste von jedem. Doch willst Du das mit Dir machen lassen? Du bist für sie berechenbar, selbst wenn Du von Kontaktsperre redest, so schreibst Du doch Briefe oder SMS und wenn sie mit Dir reden will, dann weiß sie, wie sie dass erreichen kann. "Subway" hat Dir ja schon sehr gut ins Gewissen geredet und ich kann ihn da nur unterstützen. Du musst Konsequent sein und bleiben. Kontaktabbruch für ein paar Tage oder Stunden ist doch nichts, wenn sie Dich dann doch irgendwie bequatschen kann. Bleib einfach mal zwei drei Wochen weg von der Bildfläche, beantworte keine Emails oder richte eine automatische Antwort ein, blocke ihre Telefonnummer und bleibe Ihr auch in den Messengern fern. Anders kapiert die doch nicht, dass es Dir ernst ist, dass Du die Situation so nicht mittragen willst.
    Sie muss sich jetzt zeitnah entscheiden und Du solltest Dir auch zu schade sein, sie wieder bei Dir aufzunehmen, wenn das mit den anderen nicht geklappt hat. Sie muss merken, dass Ihre Entscheidungen auch Auswirkungen haben, sonst ist sie beim nächsten schnuckligen Typ wieder weg und weiß, dass Du ihr sowas verzeihen wirst.

    Also bleib konsequent und schreibe nichts weiter, mach nichts weiter und bleibe Ihr fern. Ende August kannst Du Ihr ja wieder die Möglichkeit geben Kontakt zu suchen. Aber mach Dich nicht zum Spielball Ihrer Lust und Launen.

    Jakob
     
    #13
    Jakob220357, 30 Juli 2010
  14. Johndell
    Johndell (35)
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    26
    28
    7
    nicht angegeben
    Dank euch nochmal für die zahl reichen antworten,

    Nach dem ich nun heute diesen Brief geschrieben habe wie ich es alles sehe, und ich nicht mehr die zweite Geige sein werden und sie mich nur hin hält und verarscht.. hat sie angerufen und meinte klip und klar, das sie mit dem anderen zusammen ist und zusammen bleiben wird. Im Grunde habe ich dieses falsche Spiel durch schaut, und wollte es nicht wahr haben. Ich bin nicht sonderlich verletzt oder so. ich bin beruhigt und habe nun meine Gewissheit.
    Ich bin nur enttäuscht, das man sich so in einen Menschen täuschen kann. Ich denke im nach hin ein das sie echt Probleme mit sich selbst hat. Sie hatte eine schlechte Kindheit, wurde vom Vater geschlagen, zog schon mit 17 Jahren mit dem nächst besten aus, dann lernte sie jemanden kennen der sie nur aus genutzt hat auf Grund von Spielsucht, und sie da durch schulden hat. Schufa Einträge, und mit sich selbst nicht mehr im reinen ist. Ich denke ich gebe mir dafür keine schuld. Sie zieht die scheiße magisch an und erkennt nicht das wahre Glück im leben, und nun muss sie immer wieder gegen sie Wand fahren bis sie es mal merkt. Aber ich denke sie wird es nicht merken und nie aus den Fehlern lehren. Ich wollte ihr wirklich helfen, ihr bei stehen, ihr mal Das Glück geben was sie mal verdient, oder nicht mehr verdient...
    Ich habe sie nun gehen lassen und sie ist jetzt nicht mehr mein Problem, ich denke es ist besser so, da ich evtl. nicht glücklich werden kann mit so einem Menschen, ich habe es gehofft, aber eine höher macht schiebt nun den schwarzen Peter jemanden anderen zu. Hab denn glauben an sie verloren.

    Es ist komisch, aber dies tat heute mal wirklich gut, ich bin innerhalb von Stunden aufgewacht, von der großen Liebe zu einem Haufen Mist... Die größte Enttäuschung ist wohl, das ich mich so getäuscht habe. Sie war jemand, dem ich wirklich vertraut habe, die das nette Mädchen von neben spielte. Und nun zog sie eine Nummer ab, was mir echt noch nicht passiert ist. So hinterhältig zu sein ist ungeheuerlich. Ich habe wirklich viel erlebt, aber dies... Naja, wie gesagt, die Problem hat jetzt jemand anderes mit ihr
    :teufel: manchen menschen ist leider nicht mehr zu helfen, auch wenn ich mein bestes tat.
     
    #14
    Johndell, 31 Juli 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hilfe zwischen uns
Egon25
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Oktober 2016
7 Antworten
Dampferin
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Oktober 2016
10 Antworten
DowneyJR
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
4 Antworten
Test