Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

HILFE verheiratet 1 Kind -> meine Frau will nur noch Freundschaft

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von BGx, 1 Oktober 2004.

  1. BGx
    BGx
    Gast
    0
    Hallo!

    Bin noch recht neu hier und habe ein rießen Problem auf das ich absolut keine Lösung finde.

    Zuerst mal zu mir. Ich bin 24 Jahre mit meiner Frau 22 Jahre seit 1 Jahr verheiratet. Wir haben zusammen eine 22 Monatige süße Tochter.

    Wir sind seit fast 4 Jahren ein Paar und haben uns damals durchs Fremdgehen kennengelernt (Ich weiß das das nicht toll ist waren aber beide unglücklich in unserer alten Beziehung). Die ersten paar Monate waren für mich wie der Himmel auf Erden.

    Nunja dann kam der Alltag und viele Probleme. Im Probleme lößen war ich noch nie der Held.

    Meine Frau kam auch oft nicht klar, denn vor mir war es bei ihr immer so, wenn sie Ihr Partner genervt hatte, hat sie ihn einfach aus der Wohnung geworfen. Wir hatten zum erstenmal eine gemeinsame Wohnung.

    Nunja vorher wohnte ich noch zuhause und ich kam mit vielen Situationen auch nicht klar. Problem war, und das weiß ich heute dank ihr, immer wenn es schwierig wurde habe ich mich verkrochen. Hab sie alleine zuhause gelassen und bin einfach mit dem Auto weg oder hab mich nächtelang am Computer rumgedrückt. So ging ich auch immer den Problemen in meinem Elternhaus aus dem Weg.

    Wir zogen nochmal um und entschieden uns für unsere Tochter. Die Probleme wurden immer schlimmer. Meine Frau zog sich zurück weil immer dann wenn sie mich brauchte ich immer die Flucht ergriff. Sie versuchte mit Ihren Problemen alleine fertig zu werden und wenn das nicht ging platze es meistens immer dann aus ihr herraus wenn ich sowieso total am Ende war (Nachts um 3h oder so). Das endete dann immer in einem riesen Streit und ich habe dann im Auto irgendwo im Wald geschalfen um am nächsten Tag einigermaßen auf die Arbeit zu kommen. Weil mir alles über den Kopf wuchs und ich mit alldem nicht klarkam habe ich sie zu allem überfluss dann noch geschlagen (Ich sag später noch mehr dazu ich weiß das ich der letzte Dreck bin).

    Dann, kurz nachdem unsere Tochter auf der Welt war trennten wir uns. Jeder zog in eine eigene Wohnung. Ich merkte das mir meine Frau unentlich fehlte. Kämpfte um Sie und 3 Monate später zogen wir wieder zusammen. Durch das ewige hin und her hatte unser Konto ein ganz schönes Loch bekommen. Ich nam einen Kredit auf damit wir überhaupt in die neue Wohnung kommen konnten. Wir stritten uns auch noch ab und zu aber nicht mehr so oft. Ich versuchte auch nicht mehr weg zu laufen sondern ging eine Zigarette rauchen und kam dann nochmal zurück. Naja sie sagte mir auch weniger von ihren Problemen, so das es ruhiger wurde. Trotzdem erdrückte mich der ewige Stress und die Geldsorgen.

    Nunja jetzt zu meinem Problem.

    Freunde kamen nicht mehr viele, weil die meinsten noch ungebunden und ohne Kind. Wir trafen dann beim gassi-gehen mit unseren Hunden eine Ex-Freundin von mir mit ihrem Freund. Bei ihnen in der Beziehung krieselte es auch. Aber sie waren die ersten für die unsere Tochter kein Problem war. Wir gingen oft weg. Oft blieb ich auch zuhause weil ich müde oder kaputt von der Arbeit war. Hab aber meine Frau weggehen lassen, weil ich merkte das es ihr gut tut.

    Nun sie ging auch oft mit dem Freund von meiner Ex-Freundin weg, hab mir aber nichts weiter dabie gedacht, habe halt den Haushalt geschmissen oder sonstwas.

    Jetzt vor 2 Wochen machte ich mir erste gedanken und habe angefangen zu suchen ob etwas nicht stimmt. Ich fand auf dem Rechner eine Mail an ihre Freundin das sie mich mit ihm seit 6 Wochen betrügt. Sie mit ihm in unserem Ehebett geschlafen hat. Als ich auf der Arbeit war und und...

    Ich habe sie darauf angesprochen und sie hat nur gemeint Na und? Ich hab mich halt in ihn verliebt. Naja er stand aber nicht zu ihr sondern blieb lieber bei seiner Freundin und wollte dann von meiner Frau ne Fickbeziehung.

    Wir haben dann lange geredet und meine Frau meinte das es nach 4 Jahren nicht mehr so weitergeht. Dann hat sie mir gesagt das es seit 2 Jahren, seit ich sie geschlagen hatte ihr beim Sex wehtut (was sie mir nur am anfang sagte, und dann meinte es wäre wieder alles ok). Sie war bei einem Arzt und er hatte ihr gesagt das das der Grund ist. Sie wollte es nicht warhaben aber als sie mich betrog tat es ihr nicht weh.

    Ich fragte sie ob sie mir noch eine Chance geben würde weil ich ihren Verlust nicht verkraften könnte. Zuerst sagte Sie ja meinte dann aber das es keinen Zweck hat weil es eh wieder so werden würde wie vorher.

    Sie machte mir den Vorschlag das wird verheiratet bleiben und wir nur noch Freunde bleiben, womit ich garnicht klar komme, weil ich sie vermisse. Wir können auch nicht ausziehen, weil wir kein Geld mehr haben.

    Nun geht Sie ab und wann alleine Weg und ich bleibe zuhause und passe auf unsere Tochter auf.

    Ich weiß das ich alles falsch gemacht habe, möchte jetzt aber in phsychatriche Behandlung gehen um enldich der zu sein der ich gern wär. Ein liebevoller Mann. Nur habe ich Angst das ich damit zu spät bin und ich sie schon längst verloren habe.

    Ich lieg ihr jetzt schon seit 14 Tagen in den Ohren das ich mich ändern will und ich erdrücke sie damit nur um so mehr. Komisch war nur das ich obwohl wir nur Freunde sind sie abends in den Armen halten durfte und sie morgens meine Hand nahm und ich sie zum Orgasmus streicheln durfte (Aber nicht küssen). Das machte mich total fertig und ich redete immer mehr mit ihr das es mir weh tut. Nun geht sie komplett an die Decke wenn ich versuche etwas über uns zu sagen. Ich darf sie auch nicht mehr an der Hand halten.

    Heute abend macht sie ne Kneipentour und ich sitze zuhause mit unserer Tochter und unseren zwei Hunden.

    Sie meinte vor ein paar Stunden noch ich solle doch endlich verstehen das es nicht mehr geht und das sie auch anders kann. Ich soll ihr ihre Ruhe lassen.


    ...


    Ich habe meine Fehler erkannt nun habe ich Angst das ich all das was ich mir je gewünscht habe verloren habe. Ich glaube nicht das man mir verzeihen kann.

    Vieleicht schreibt irgendjemand etwas dazu.

    Mfg

    BG x

    Ach so hab noch was vergessen. Mit dem Seitensprung hat sie Schluß gemacht. Meinte auch zu mir ich soll mir da keine Sorgen machen.
     
    #1
    BGx, 1 Oktober 2004
  2. BGx
    BGx
    Gast
    0
    vieleicht hat ja jemand Lust mit mir über ICQ zu quatschen? 57195975
     
    #2
    BGx, 1 Oktober 2004
  3. BGx
    BGx
    Gast
    0
    Danke anobach!

    Naja Eheberatungsstelle hatten wir schon vor längerer Zeit im Gespräch aber dann doch nicht gemacht. Sie meinte sie will nicht zu nem Seelenklemptner der dafür auch noch Geld nimmt. Außerdem hat sie Angst das ihre vergangenheit rauskommt die nur ich kenne und hier nicht preiß geben will.

    Ich denke es ist an meiner Zeit aber im Moment immer wenn ich was sage ist es immer das falsche.

    Ich weiß nicht ich wie ich anfangen soll weil beim reden drehen wir uns wohl immer im kreis.
     
    #3
    BGx, 1 Oktober 2004
  4. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    nun...wie wäre es, wenn du erstmal alleine zu einer beratung gehen würdest??...
     
    #4
    Speedy5530, 1 Oktober 2004
  5. BGx
    BGx
    Gast
    0
    ja speedy das habe ich mir auch schon gedacht. Sollte ich wirklich mal aufsuchen.
     
    #5
    BGx, 1 Oktober 2004
  6. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    zumindest könntest du evtl. hilfe bekommen, bezüglich wie du dich zur zeit am besten deiner frau gegenüber verhalten solltest...
    vielleicht sind deine versuche gespräche zu führen gerade der falsche weg und verschlimmern nur noch alles...
     
    #6
    Speedy5530, 1 Oktober 2004
  7. BGx
    BGx
    Gast
    0
    das sehe ich genauso speedy. ich habe es ja gemerkt. Ich durfte sie ja wenigstens noch in den armen halten, aber das darf ich jetzt ja auch nicht mehr.
     
    #7
    BGx, 1 Oktober 2004
  8. FiepFiep
    Gast
    0
    Bevor du Probleme in deiner Beziehung lösen willst, musst du erstmal anfangen an dir zu arbeiten, und zwar richtig...mach nen besseren Menschen aus dir, und versuche DANACH deine Beziehung wieder aufzunehmen...
    Da sowas nicht in Tagen oder Wochen geht, sondern nur in Monaten, würde ich dir raten
    A, sofort ausziehen um die Beziehung nicht weiter zu zerstören, wie du das hinkriegst ist dein Problem...

    B, mehr arbeiten um SCHNELL die Schulden abzuarbeiten, bzw irgendwoe Geld auftreiben

    C, nicht einfach nur faul in der Wohnung rumhocken, sondern anfangen aktiv zu werden, das fängt meistens an irgend eine fordernde Sportart zu machen...versuchs mal mit joggen, befreit den Kopf und hilft enorm...lauf vor oder nach der Arbeit jeden Tag ne Stunde z.B. und setz dich nicht vor den Fernseher usw...
    Geh selber zum Psychologen, du wirst recht schnell rausfinden ob er dir helfen kann oder nicht, dass ist keine Schande und kann eventuell enorm helfen...

    Erst wenn du selber im Lot bist, und wirklich im Lot bist, kannst du wieder bei deiner Frau auftauchen und NEU anfangen, vorher nicht...gut sie fehlt dir halt aber das hast du dir selbst zuzuschreiben...so wie du jetzt bist/geworden bist will sie dich nicht mehr, also...


    Du bist anscheinend ein Mensch, der zwar vciel ändern will, aber nichts dafür dazu tun will dass sich was ändert...
    Ausserdem scheinst du total träge zu sein: Wenn ich höre..."ich hab kein Geld und kann nicht ausziehen"...ja Gott, du erkennst dein Problem, dann ändere es auch zum Teufel...
     
    #8
    FiepFiep, 2 Oktober 2004
  9. BGx
    BGx
    Gast
    0
    @fiepfiep Hmm das mag ja sein, aber ich denke wenn ich ausziehe, mache ich genau das was ich all die Jahre schon gemacht hab. Ich lasse sie im Stich.

    Zu der Sache mit dem Seitensprung. Habe angefangen mit Ihr offen zu reden. Sie sagt sie regt sich auf der einen Seite auf das sie Ihn gemacht hat, andersherum liebe Sie ihn aber noch.

    Hmm nun ist folgendes. Ich versuch für Sie da zu sein versuch mit Ihr zu reden schmeiß den Haushalt. Lese Ihr die Wünsche von den Auge ab und versuche sie zu erfüllen. Sie reded wie ein Fasserfall mit mir als hätten wir uns noch nie gesehen über total belanglose Sachen, wir lachen viel zusammen. Aber als dann wieder ne SMS von dem Seitensprung kam war sie dann wieder ganz innsichgekehrt. Dann meinte sie der spinner solle sie in ruhe lassen. Da habe ich sie gefragt warum sie sich so aufregt, und ob es sein kann das sie ihn liebt. Da meinte sie das hab ich nie abgestritten.

    Sie war jetzt letzte Woche 3 mal nachst weg mit freunden. Hat mir die ganze Nacht SMS geschrieben wo sie ist was sie macht. ich soll mir keine Sorgen machen.

    Wenn ich versuche mit ihr aber über uns zu reden blockt sie direkt ab.

    Ich verstehe nicht wo sie hin will? Ist es ein Strohhalm den sie mir reicht oder will sie mich nur beruhigen um dann in 2 Monaten oder so zu sagen siehst du als Freude haben wir mehr als all die 4 Jahre miteinander geredet.
     
    #9
    BGx, 3 Oktober 2004
  10. BGx
    BGx
    Gast
    0
    Scheiße hab mal wieder genau das falsche gemacht. Sie hat mich gefragt ob sie heute abend weggehen kann sich mit einer Freundin treffen wär auch nicht so lange. Habe ich gesagt das es ok ist. Bin dann heim gekommen hab ihr beim friesieren geholfen mit ihr noch nen kaffee getrunken. Dann hat sie gefragt ob ich grad noch mit den Hunden rauskann. Ich raus und total fertig weil da hat dann irgend son Typ auf ihrem Handy angerufen und ich mal wieder das schlimmste gedacht.

    Naja ich bin fast heulend durch die Straßen gelaufen. Irgendwie kam mir dann der Gedanke hoch, wie lange sie das noch so macht mit mir und ob sie nur darauf wartet bis ich den Löffel schmeiß weil ich nicht mehr kann. Das hat mich total fertig gemacht. Bin dann heimgekommen und habe gefragt ob sie mich mal in den Arm nehmen kann. Hat sie gemeint wieso was wär denn wieder los. Hat mich dann aber doch in den Arm genommen kurz. Ich konnt nicht anders und hab direkt angefangen zu heulen.

    Sagte sie na toll schon wieder nen abend versaut. Was das soll und wieso ich wieder heule. Sagte ich ihr das weißt du doch und das ich Angst hab das sie das so macht bis ich von mir aus den Löffel schmeiß. War sie gleich fertig und meinte na toll jeden abend heulst du dir die Seele aus dem Leib ich kanns echt nicht mehr hören. Mir stehts bis zum Kopf. Ich habs verstanden das du ohne mich nicht kannst. Was soll ich dir den noch alles sagen? Willst du das ich wieder wie deine Mutter zuhause bleib und zu jedem ja und amen sag? Sagte ich nein es wäre ja ok das sie weggeht und ich habe ja auch gesagt das es i.O. ist. Meinte sie ja und wie lange ne halbe Stunde und dann hat der Herr keine Lust mehr? Meinte ich nee so lange wie du willst. Sagte sie 4 Jahre hat es dich nicht interressiert wies mir geht und jetzt wenn ich nur ein bischen weggehen will, flennst du gleich los. Da trifft man sich schon extra nur mit Frauen und du heulst. Toll dann bleib ich grad zuhause. Und wenn schon dann tu ich dir den gefallen nicht das du mich mit jemandem anderen siehst. Weil da gibt es nämlich niemanden. (und hat gegrinst)

    Konnte sie dann wieder einigermaßen beruhigen. Ist dann aber trotzdem mit nem total genervtem Gesicht losgegangen. Jetzt könnt ich mir für die aktion in den hintern beißen.
     
    #10
    BGx, 3 Oktober 2004
  11. rofllol
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    nicht angegeben
    such den fehler nicht immer bei dir, denn schließlich ist sie fremdgegangen und tut dir damit unendlich weh

    merkt diese frau eigentlich nicht, wie dreckig es dir geht ???
    du lässt dich von ihr total einschüchtern, wenn du ein liebevoller mann sein willst, dann musst du dich auch durchsetzen und dem ein ende bereiten - entweder mit deiner frau oder ohne deiner frau, wenn sie nicht aufhört

    klassisches beispiel, dass sie dich in der hand hat - wach auf :smile:
     
    #11
    rofllol, 3 Oktober 2004
  12. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Also du hast ja auch einige Fehler gemacht usw., aber was sie hier bringt ist auch total Scheisse! Und du entschuldigt dich noch dafür, dass du weinst? Sorry, diese Frau hat keine Zuneigung deinerseits mehr verdiehnt! Du passt auf euer Kind auf, machst den Haushalt, gehst arbeiten und läufst mit den Hunden durch die Gegend! Und dann macht sie sowas?!

    Das täte ich nicht machen.
    So wie ich eure Situation beurteilen kann seid ihr am Ende eurer Beziehung! Auch wenn du an dir arbeitest wird das nichts mehr mit euch. So leid es mir tut!

    Aber auch mit Therapie wirst du deine Ehe nicht mehr retten können. Sie hat ja anscheinend NULL Gefühle mehr für dich!
     
    #12
    Hexe25, 4 Oktober 2004
  13. BGx
    BGx
    Gast
    0
    hmm mir gins gestern abend total dreckig. Hab all ihre Briefe gelesen, die sie mir vor langer Zeit geschrieben hat. Das hat mich total fertig gemacht. Bin dann besoffen und total verheult im Wohnzimmer eingeschlafen. Um 1.00h stand sie dann vor mir was denn los sei und das sie möchte das ich mit ihr rüber ins bett komme. Hab ich dann auch gemacht sie war total gut drauf hat mir erzählt was sie so in der Kneipe gemacht hat. Haben dann noch eine Zigarette geraucht und sie hat sich auf meinen Bauch zum schlafen gelegt.

    Heut morgen sind wir dann beide ziemlich schlecht ausm Bett raus gekommen. Haben Kind und Hund gepackt und sind spazieren gegangen. Meinte sie ihr würde irgendwie eine alte Wohnung mit Kamin im Wohnzimmer die wir mal beichtigt hatten vor Uhrzeiten nicht mehr aus dem Kopf gehen. Hab dann gefragt ob sie umziehen will, und das ich daran auch schon gedacht hätte. Hab sie dann gefragt wie sie sich das vorstelle und das wir ja dann wieder komplett auf uns alleingestellt wären und ob sie nichts vermissen würde von weggehn und so. Hat sie gemeint nein, nur das uns unsere Freunde für verrückt erklären wrürden und wohl da nicht mehr mitmachen würden. Hab sie dann gefragt warum sie das so möchte. Sagte sie weil sie einfach ruhe haben wollte. Hab dann vorsichtig gefragt ob sie dann auch ne chance für uns sehen würde. War sie wieder bockig und meinte weiß nicht, du nervst. Hat mich dann aber an die Hand genommen?

    Was soll ich davon halten wohin will sie?
     
    #13
    BGx, 4 Oktober 2004
  14. BGx
    BGx
    Gast
    0
    Was soll ich davon halten?

    Mails die wir uns eben geschrieben haben von unten nach oben:


    -----Ursprüngliche Nachricht-----
    Gesendet am: Montag, 4. Oktober 2004 18:07
    Betreff: Betreff: AW: Betreff: AW: Betreff: WG: Betreff: AW: Betreff: ;-)


    ich lass es es hat keinen Zweck, du verstehst es nicht... ich geh jetzt fern sehen.
    Und nachher guck ich ob ich ne kleine Wohnung für Tami und mich finde.. ich hab jetzt echt kein Bock mehr

    -------Originalmeldung-------
    Datum: 10/04/04 18:05:21
    Betreff: AW: Betreff: AW: Betreff: WG: Betreff: AW: Betreff: ;-)

    Angie wieso mach ich dir Tage kaputt, wenn ich dir angeblich so wenig wert bin?

    -----Ursprüngliche Nachricht-----
    Gesendet am: Montag, 4. Oktober 2004 17:58
    Betreff: Betreff: AW: Betreff: WG: Betreff: AW: Betreff: ;-)


    Ja ich hab verstanden, solange die alte daheim hockt, und die Klappe hällt, und ab und wann die Beine breit macht ist alles ok...

    Wenn du auf Freundschaft keinen Bock hast, dann ist das ok, dann zieh ich aus

    Und danke, schon wieder nen Tag kaputt gemacht

    -------Originalmeldung-------
    Datum: 10/04/04 17:56:26
    Betreff: AW: Betreff: WG: Betreff: AW: Betreff: ;-)

    Wieso nehme ich auf deine Gefühle keine Rücksicht?

    Angie eine Freundschaft kann im Moment nicht funktionieren. Dafür liebe ich dich zu sehr. Ich weiß auch nicht ob ich das je verkraften kann, was du von mir erwartest.

    Angie weißt du warum es dir gut geht im Moment. Weil zuhause fast alles läuft du weggehn kannst, jemand da ist der auf Tier und Hund aufpasst.

    Was ist das denn für ein Angebot? Du bleibst da und ich schaff und mach für dich? Und was ist der dank?



    -----Ursprüngliche Nachricht-----
    Gesendet am: Montag, 4. Oktober 2004 17:41
    Betreff: Betreff: WG: Betreff: AW: Betreff: ;-)




    Ich gebe dich nicht auf, ich biete dir eine Freundschaft an, und habe gesagt das ich dich nicht im Stich lasse.
    Mir geht es nicht gut, weil es dir schlecht geht, so habe ich das nie gesagt.
    Es geht mir im Moment gut, so habe ich das gesagt.
    Wenn du dich verletzt fühlst, dann tut es mir leid, aber du nimmst im Moment auf meine Gefühle auch keine Rücksicht, wenn du mein Angebot nicht annehmen willst, dann muss ich eben ausziehen, es liegt an dir meine Angebote mit Füßen zu treten

    -------Originalmeldung-------
    Datum: 10/04/04 17:25:34
    Betreff: WG: Betreff: AW: Betreff: ;-)

    Angie was tust du denn für mich? Außer das du mir weh tust?
    -----Ursprüngliche Nachricht-----
    Gesendet am: Montag, 4. Oktober 2004 17:21
    Betreff: AW: Betreff: AW: Betreff: ;-)

    Nein Angie ich verlange nicht von dir das du tun sollst als wäre alles in Ordnung.
    Angie du sollst auch nichts aufgeben, aber warum gibst du mich auf?

    Und es geht dir gut wenn es mir schlecht geht? Angie das ist weder Liebe noch Freundschaft noch Ehe noch sonstwas. Das macht mir Angst und tut mir weh. So weh, wie mich noch nie jemand verletzt hat.


    -----Ursprüngliche Nachricht-----
    Betreff: Betreff: AW: Betreff: ;-)


    Weist du denn auch was du von mir verlangst, wenn ich wieder wie die letzten 4 JAhre alles zurückstecken muss, und so tun muss als wäre alles in Ordnung, wenn ich wieder auf null zurückschrauben muss.
    JEtzt wo es mir mal seit 4 Jahren wieder ein bisschen gut geht, soll ich jetzt wieder alles aufgeben.
    Ich tue so schon genug für dich, und sag nicht ich würd dir nicht entgegen kommen.

    -------Originalmeldung-------
    Datum: 10/04/04 17:08:23
    Betreff: AW: Betreff: ;-)

    Angie du weist was ich will. Weißt du was du da von mir erwartest?

    -----Ursprüngliche Nachricht-----
    Gesendet am: Montag, 4. Oktober 2004 16:59
    Betreff: Betreff: ;-)



    Was willst du eigentlich Tobias.

    Ich hab dir gesagt, das wir gerne zusammen wohnen bleiben können, und weiter zusammen leben können, aber mehr nicht, wenn du das nicht willst, dann sag mir das dann werde ich mich nach einem Frauenhaus umschauen.
     
    #14
    BGx, 4 Oktober 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - HILFE verheiratet Kind
Egon25
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Oktober 2016
7 Antworten
Zauberkind
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 April 2016
1 Antworten
Pl4ybi3n3
Beziehung & Partnerschaft Forum
13 Januar 2010
3 Antworten