Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

HILFE-Was ist da zwischen Ihr und mir?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von cyranolangnase, 3 Dezember 2004.

  1. cyranolangnase
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    no longer here
     
    #1
    cyranolangnase, 3 Dezember 2004
  2. Ike
    Ike (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    559
    103
    3
    Single
    Also meiner (männlichen) Meinung nach steht sie auf dich. Und du scheinst auch auf sie zu stehen.
    Das Problem ist nur leider, dass von deiner Seite keinerlei ernsthafte Reaktionen auf ihre "Signale" kommen. Und wenn sie die nicht bekommt, denkt sie sich irgendwann wahrscheinlich "Ach, der will nichts von mir.", und sucht sich jemand anderes.
    Meine Empfehlung daher: Überwinde deinen inneren Schweinehund, und mach dich an sie ran. Versuche ihr zu zeigen, dass du auch etwas für sie empfindest.
     
    #2
    Ike, 3 Dezember 2004
  3. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich würd sagen: WORAUF WARTEST DU NOCH??? :zwinker:

    Und du hast eine sehr, sehr ansprechende Art zu schreiben. Ich glaube, wenn du genauso bist, wie du schreibst, dann hast du ABSOLUT KEINEN GRUND für Komplexe irgendeiner Art! :schuechte :engel:

    Sie wird dir nicht ewig "nachlaufen" (wenn sie nicht gerade so ausdauernd ist, wie ich es bei meinem Freund war... :zwinker:), irgendwann wird sie aufgeben, wenn von dir nie was kommt. Die Frage ist: Was willst du? Und deinem Text nach zu urteilen hast du dich so richtig Hals über Kopf in sie verliebt... :engel:

    Trau dich! Vielleicht ist es bequemer, in der kleinen, vertrauten, selbstgebauten "Single-Welt" zu bleiben, als sich in das große, riskante Abenteuer Beziehung zu stürzen. Andererseits: Glaub mir, es ist die Mühe wert!!! :gluecklic

    Mein Freund war so ähnlich wie du (wenn auch auf eine andere Weise, bei ihm äußerte sich das nicht extro- sondern introvertiert). Er war single und hatte sich eigentlich auch darauf eingerichtet, daß das so bleiben würde. Und dann kam ich, und ich glaube, ich hab bei ihm auch ziemlich viel durcheinandergeworfen in seinem Leben. Eigentlich hatte er das Kapitel "Liebe" aus seinem Leben wohl mehr oder weniger verdrängt, weil er auch dachte, er würde das alles nicht schaffen, würde eine Frau nur enttäuschen oder gar nicht erst eine kennenlernen, der er überhaupt so vertrauen könnte... (in der Beziehung auch "Komplexe", so ähnlich wie du) Und dann kam Gefühlschaos.

    Er hat mich auch "weggestoßen", ein paar Mal. Ich war kurz davor aufzugeben. Und erst als ich ihn quasi fast "gezwungen" hab (weil die einzige Alternative für ihn war, mich komplett zu verlieren), da hat er dann den Schritt gewagt. Kannst ja mal Kompliziertes Verhältnis... schauen, wenn du magst... :schuechte

    Die kurze SMS am Schluß - vielleicht dachte sie langsam, es wird ihr zu blöd. Bzw. wollte sich auch nicht mehr länger an dich "ranschmeißen", irgendwann kommt man sich nämlich verdammt blöd vor, wenn man immer wieder irgendwelche Andeutungen/Versuche startet und nichts zurück kommt. Ist ein ziemlich mieses Gefühl, das kannst du mir glauben (und ich hab auch nur weitergemacht, weil ich WUSSTE, was mit ihm los war. Das weiß sie bei dir nicht...). :rolleyes2 Probier's, geh DU mal auf sie zu, zeig ihr, daß du gerade keine Distanz willst, versuch dich mit ihr allein zu verabreden (abends was trinken oder so), und schau einfach, was geht...

    Trau dich! Vergiß doch deine Nase, das ist der größte Quatsch, denn DARAN wird's bestimmt nicht scheitern! Du klingst wirklich sowas von nett und lustig, hab selten einen Beitrag mit so ansprechendem Schreibstil gelesen! :smile: Vergiß deine Komplexe, nur dieses eine Mal! Denn die hat doch eh jeder wegen irgendwas... :schuechte

    Sternschnuppe
     
    #3
    Sternschnuppe_x, 3 Dezember 2004
  4. User 8944
    Verbringt hier viel Zeit
    1.187
    121
    0
    nicht angegeben
    Jeder hat Angst vor einem Korb. Aber was hat man schon zu verlieren? Du erhälst eher Klarheit :smile:

    Mach dich auf, sei du selbst und übertreib' es nicht.

    Viel Erfolg :smile:
     
    #4
    User 8944, 3 Dezember 2004
  5. cyranolangnase
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, das hätte ich noch schreiben sollen: Kar bin ich in sie verknallt und wie... :smile:
    Das Problem ist einfach, dass ich nicht weiß, was ein mehr als attraktives und beziehungserfahrenes Mädel wie sie, an einem Looser wie mir finden sollte.

    Das Angebot mit mir Einkaufen zu fahren, hatte ich als Signal von mir verstanden (in meiner Welt kostet das schon viel Überwindung) und ihre knappe Anwort darauf war wie ein Todesstoß für mich...

    C.
     
    #5
    cyranolangnase, 3 Dezember 2004
  6. Daniel2
    Verbringt hier viel Zeit
    62
    91
    0
    nicht angegeben
    Schreib doch in den SMS am Schluss Sachen wie: liebe Grüsse & <(Über-)name> oder *dich drück* oder *knudel*. Solche Sognale sind vieeeeeel deutlicher.
     
    #6
    Daniel2, 3 Dezember 2004
  7. cyranolangnase
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    no longer here
     
    #7
    cyranolangnase, 3 Dezember 2004
  8. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Na ja, no risk, no fun! :zwinker: Ich bin mit meinem Freund auch in einem Verein - und wenn's nicht hingehauen hätte, wären wir uns auch zwangsläufig noch begegnet und ich hätte mich dabei wahrscheinlich auch nicht gerade wohlgefühlt (war schon ein total seltsames Gefühl, als wir uns geküßt hatten und er dann doch einen Rückzieher machte... :rolleyes2), ABER: Letztendlich sind das doch Ausreden! Wer weiß, was die nächsten 2 1/2 Semester noch passiert? Du willst sie, also tu was! Sonst wirst du dich immer fragen, "was wäre gewesen, wenn..." :schuechte

    Wieso sollte sie das denn bitte tun? Aus dem Alter seid ihr doch raus, wo man sowas nötig hat, oder? Mal ganz davon abgesehen: Selbst WENN du abgewiesen werden solltest und jemand irgendwie was davon mitbekommt, NA UND?! Denkst du, die anderen haben noch nie einen Korb bekommen? Ist doch nichts peinliches, sich in jemanden zu verlieben. Und wenn's danach ginge, stand wohl jeder von uns schonmal irgendwann als "Idiot" da! :grrr: :link:

    Gerüchte? Geredet wird immer viel, darauf würde ich mal gar nichts geben. Und selbst WENN sie das vielleicht versucht hat, das heißt ja nicht, daß sie inzwischen nicht in dich verliebt sein kann, oder?

    Denkst du, DARUM geht's ihr? Denn wenn das so wäre, dann wäre sie die ganze Mühe eh nicht wert! Es geht nicht darum, ob du es mit irgend jemandem "aufnehmen" kannst. Es gibt bestimmt tausende von Frauen, die besser aussehen als ich usw., genauso wie's auch massig Männer gibt, die meinem Freund vielleicht "überlegen" sind. Bei mir an der Uni sind ziemlich viele "Überflieger", so richtig intelligente Typen, die bestimmt irgendwann mal Karriere machen werden, teilweise auch ziemlich gut aussehen und noch dazu reiche Eltern haben. Bloß - in meinen Freund hab ich mich verliebt, bei denen hat's allesamt nicht gefunkt. Auch wenn er vielleicht nicht die Superkarriere macht, kein Model ist und auch kein Genie. Na und? Ich hab mich in IHN verliebt, als Menschen. Und entweder ihr geht's bei dir genauso, oder halt nicht. Aber dann würde ein Waschbrettbauch auch nichts daran ändern!

    Was hast du denn zu verlieren? Eigentlich ja nichts, oder? Und denkst du, eure Situation wäre entspannter, wenn du dich immer stärker in sie verliebst und das immer vor ihr zu verbergen versuchst? :rolleyes2

    Sternschnuppe
     
    #8
    Sternschnuppe_x, 3 Dezember 2004
  9. sbmkn
    Gast
    0
    Hallo, ich habe den eindruck, dass sie etwas von dir will.

    mir gehts ähnlich die geichen zeichen, vieleicht noch etwas deutlicher von den berührungen her. ich weiß auch da muss was zurück kommen, damit sie das interesse nicht verliert, nur leider bin ich in einer sehr depressiven stimmung, was auch seine gründe hat. bin eher anhänglich geworden, weiche eher nicht von ihrer seite als direkter auf sie zuzugehen.

    also ich weiß, es schwer ist, wünsch dir viel glück.
     
    #9
    sbmkn, 3 Dezember 2004
  10. cyranolangnase
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    @sternschnuppe

    Vielen Dank, dass Du dir soviel Zeit für mein Problem nimmst und vielen Dank für deine aufmunternden Worte...

    Ja in der Theorie ist es alles so einfach und du hast wirklich zu 100% Recht mit dem was du schreibst. ABER (das musste ja jetzt kommen)... ich habe in den letzten Jahren echt eine harte Schale aufgebaut, weil ich nicht verletzt werden möchte... und nun schaffe ich es nicht meine Deckung fallenzulassen...zumal sie und ich so unterschiedlich sind... wie zeige ich ihr langsam und vorsichtig meine Gefühle...ich will sie nicht überrennen, zumal falls ich ihr Verhalten falsch gedeutet haben sollte, denn meine Schilderungen hier beruhen ja auf meinen subjektiven Interpretationen der Realität. Vielleicht blende ich andere Informationen einfach aus oder bewerte sie falsche. Was wären denn aus deiner (weiblichen) Sichtweise wirklich ernsthafte zeichen, dass sie mehr will als Freundschaft?

    Ich gehe fast zugrunde, wenn ich bedenke, dass ich sie vielleicht das ganze WE lang nicht sehe! Was hälst du davon, wenn ich ihr eine E-Mail schreibe... oder ist das zu unpersönlich...oder sogar gefährlich, weil ich ja nicht sehe wie sie reagiert... in einem Gespräch könnte ich schließlich schnell das Thema wechseln, wenn ich merke, dass ich da Dinge bemerkt haben will, die sie gar nicht so gemeint hat.

    C.
     
    #10
    cyranolangnase, 3 Dezember 2004
  11. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Was ich denke? Du denkst zuviel!

    Bei mir war das früher auch immer so, daß ich mich NIE getraut hätte, auf einen Mann/Jungen zuzugehen. Reden, lachen, rumalbern - das ja, aber sobald ich verliebt war und gern "mehr" gewollt hätte, hatte ich keine Ahnung, wie ich das anpacken sollte. Dachte dann auch, es wäre total peinlich, wenn ich mir anmerken lasse, was ich empfinde und es nicht auf Gegenseitigkeit beruht. Ich mochte es nicht, mir in der Beziehung meine Gefühle anmerken zu lassen, weil ich wußte, daß mich das auch verletzlich macht. Niemand kannte mich als "schüchtern", aber irgendwann so mit 14/15 fragte mich eine Freundin (damals eine meiner beiden besten Freundinnen), ob ich denn gar kein Interesse an Jungs hätte und nie verliebt wäre? Dabei war ich dauernd verliebt, ich schaffte es nur nicht, irgend jemandem - geschweige denn dem "Objekt meiner Begierde" :zwinker: selbst - davon zu erzählen.

    Tja, dann kam mein Ex, da ging aber alles von ihm aus, deshalb hatte ich kein Risiko. Und drei Jahre später dann mein jetziger Freund. Da hab ich gemerkt, wenn ICH es nicht in die Hand nehme, passiert nie was. Und hab mich zum ersten Mal getraut, etwas "offensiver" vorzugehen, was mir zwar wahnsinnig schwergefallen ist, aber ich wollte ihn UNBEDINGT!

    Deshalb: Willst du sie? Wenn ja, dann tu was! In den seltensten Fällen wird dir eine Beziehung einfach so in den Schoß fallen, schon gar nicht, wenn du der betreffenden Person keine entsprechenden Zeichen gibst und auf Andeutungen nicht eingehst.. :rolleyes2

    Email schreiben ist doch ganz ok! Natürlich wär's wahrscheinlich nicht so gut, wenn du sie gleich mit sämtlichen Gedanken und Gefühlen überrennen würdest, aber irgendwas nettes, unverbindliches à la "Und, wie geht's, hab gerade an dich und das Eislaufen letzte Woche gedacht... Ich fand's echt schön und lustig, vielleicht könnten wir das ja irgendwann mal wiederholen?" Oder auch einfach nur so ein paar Zeilen. Oder zum Nikolaus eine nette e-card... :engel:

    Letztendlich gibt es keine 100%ige Garantie, wie genau sie empfindet und was sie tatsächlich gemeint hat, ob sie verliebt ist oder nicht, ob sie einfach nur gestreßt war und deshalb eine kurzangebundene SMS geschickt hat usw... Was dahintersteckt, das weiß letztendlich nur sie. Deshalb versuch sie halt mal noch besser kennenzulernen, alleine was mit ihr zu unternehmen... Wenn sie darauf eingeht und dann immer noch entsprechende Andeutungen kommen, dann sei eben mal nicht abweisend, sondern spiel das "Spiel" mit. Es ist doch keine Schande, ihr zu zeigen, daß du dich für sie interessierst!

    Du kannst gar nichts tun und abwarten - wenn du Pech hast, bis zum Sankt-Nimmerleinstag, weil gar nichts passiert. Oder du traust dich und unternimmst IRGENDWAS - dann hast du wenigstens Klarheit. WENN sie in dich verliebt ist, super! :smile: Wenn nicht, dann hätte auch das Abwarten und Nichtstun nichts gebracht!

    Ist eigentlich ein ziemlich doofer Spruch, aber es gibt da ein Zitat (und normalerweise steh ich nicht gerade auf Nena :zwinker:), von dem ich gemerkt hab, daß es doch irgendwie sehr zutreffend ist: "Liebe wird aus Mut gemacht!" :schuechte Denk mal drüber nach!

    Sternschnuppe
     
    #11
    Sternschnuppe_x, 3 Dezember 2004
  12. AquaOne
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    101
    0
    nicht angegeben
    Ruf sie doch einfach spontan an und verabrede dich mit ihr ! :zwinker:

    Und, ich kann dich beruhigen, das mit der Liebe ist erstmal viel einfacher als du denkst. Hab keine Angst, lass dich von ihr führen, sie wird sehr wahrscheinlich genug Erfahrung haben. Bleib locker (innerlich) und dann schaffst du das.

    Zu deinen Komplexen:
    Sie sind selbst aufgebaut: Du kannst es schaffen, überwinde dich und du hälst einen der Schlüssel zum Glück in der Hand. Warum streben denn wir Menschen immer nach Liebe, Nähe, Zuneigung und solchen Dingen? Weil es uns ganz tief drinnen glücklich macht.
    Von daher ist das, was du ihr (materiell) bieten kannst, absolut egal. Wenn man jemanden findet, der super zu einem passt, dann merkt man das. In jeder Sekunde.

    Bitte sei so gut und vergeude nicht dein Leben mit diesen dämlichen Minderwertigkeitsgefühlen. Es gibt so viele Menschen auf der Welt, die behaupten, der Gott zu sein und wir bewundern sie. Doch dabei suchen sie doch genauso wie wir nach dem Sinn (ihres) Lebens. Sie sind nicht mehr wert oder besser als wir. Die größten Helden der Welt sind sicher nicht Bruce Willis oder der coolste Hip-Hopper, sondern einfache und bescheidene Leute, die ihren Weg gehen und dabei glücklich sind.

    Du bist, wie du bist. Und das ist gut so ! Du musst es nur verstehen lernen. Es ist sicher nicht falsch, bescheiden zu sein und seine Leistungen nicht überzubewerten, aber das Gegenteil darf man auch nicht tun !
    Worst-Case-Szenario: Schaffst du es jetzt nciht, wirst du es vielleicht nie mehr schaffen.

    Lass es dir gesagt sein, wenn sie dich wirklich mag, liebt sie vielleicht gerade deine zu große Nase (ich habe auch eine seeeehr große Nase :zwinker:). Rede dich nicht schlechter als du bist !

    Viel Glück !!
     
    #12
    AquaOne, 4 Dezember 2004
  13. sbmkn
    Gast
    0
    ich bin zwar nicht er, aber das mitspielen ist, wenn man introvertiert ist und verliebt ist oft schwerer als wenn man von einem mädchen nichts will. das ist mein eigener eindruck.
     
    #13
    sbmkn, 4 Dezember 2004
  14. cyranolangnase
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ich muss dem letzten Kommentar umbedingt zustimmen...alles war viel leichter / unbeschwerter, als wir "nur" gut miteinander auskamen...sobald ich merkte, dass da mehr sein könnte, gin meine Unsicherheit los!

    C.
     
    #14
    cyranolangnase, 4 Dezember 2004
  15. sbmkn
    Gast
    0
    hat denn jemand noch ein paar anregungen wie man ihr zeigen kann, dass man interessiert ist (verbal/nonverbal/durch andere aktionen)?
     
    #15
    sbmkn, 4 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - HILFE zwischen mir
Egon25
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Oktober 2016
7 Antworten
Dampferin
Beziehung & Partnerschaft Forum
9 Oktober 2016
10 Antworten
DowneyJR
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 September 2016
4 Antworten
Test