Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

hilfe... was soll ich bloss tun?!?

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von amouur, 3 September 2006.

  1. amouur
    amouur (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    hallo leute

    Mir wurde gestern wieder einmal klar, dass ich einfach viel unerfahrener bin als mein 18-jähriger freund. Ich merke das immer wieder.ihn stört das nicht.. aber ich habe einfach immer das gefühl, dass ich ihm nicht das geben kann, was er sich wünscht :geknickt:
    gestern zB war ich wieder bei meinem freund zuhause. ich erlebte mein 'zweites mal' :zwinker: mein erstes Mal war vor ca 2 wochen, welches für ihn aber längst nicht mehr das erste war. wir hatten dort missionarstellung&er kam relativ schnell. ich war dort aber relativ verkrampft und verspannt...war einfach total aufgeregt. als ich nun gestern zu ihm ging, wollte ich das ganze viel lockerer angehen und entspannter sein. ...wir begannen in der missionarstellung und er wollte dann in die reiter übergehen. ich dachte mir: naja,versuchen wirs mal. doch: als ich dann ober ihm war, war ich total gestresst...wusste nicht was ich tun musste... verkrampfte mich dann so und ich hatte null rhythmus und er musste sozusagen den part übernehmen. ich fühlte mich einfach total unwohl. was soll ich bloss tun?! :cry: hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht? ist es wohl besser die ersten male ihm den aktiven part zu überlassen?! oder bin ich da die einzige die probleme hat mit dem reiter? ich habe einfach so null rhythmus, weiss nicht wie bewegen und fühle mich einfach zu unwohl... :frown::frown: hat mir jemand ratschläge/Tipps wie ich das das nächste mal angehen soll? ich will ihn nicht entäuschen&eigentlich auch nicht immer ihn 'arbeiten' lassen...
    vielleicht noch an die jungs: hat jemand auch eine unerfahrene freundin?!wie kommt ihr damit klar? ist das manchmal ein problem für euch?!

    danke für eure hiilfe.bin für jede antwort dankbar!
     
    #1
    amouur, 3 September 2006
  2. Cuchulainn
    Gast
    0
    Meine erste Freundin war zwei Jahre älter als ich. Und beim ersten Mal hatte ich dermassen Herzrasen, dass ich ziemlich abgelenkt war. Sie hingegen hat es ziemlich scharfgemacht, dass ich sowas vorher noch nie gemacht hatte.
    Jahre später habe ich eine Freundin entjungfert. Sie ist sehr behütet und "gut erzogen" aufgewachsen. Hat aber relativ schnell sehr viel Spass am Sex gefunden.
    Im Allgemeinen sind meine Erfahrungen, dass es viel bringt, nicht allzu schnell Verkehr zu haben, sondern, zum Lockerwerden, viel Petting und Oralverkehr zu machen. Dazu sollte er halt die Geduld haben. Man kann erstmal so auch guten Sex haben. Und wenn Du einmal, nach viel Gefummel und Gelecke, richtig scharf bist, wirst Du es nicht erwarten können, dass er in Dich dringt. Und wenn er aktiver ist und den Rhythmus bestimmt, musst Du Dich um nichts mehr kümmern, sondern nur noch geniessen. Auch wenn Du dann nicht gleich einen Orgasmus bekommst, mach Dir da keine Gedanken. Irgendwann, irgendwie bist Du dann ganz locker und kommst Du drauf, was Dir am meisten Spass macht.
     
    #2
    Cuchulainn, 3 September 2006
  3. Lingam
    Lingam (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Bei mir und meiner Freundin wars so dass wir beide Jungfrau waren und sie mich praktisch entjungfert hat und sich selbst mit weil wir das erste mal in Reiterstellung hatten :cool:
    Danach haben wir viel miteinander darüber geredet was wir toll finden und so haben wir uns gegenseitig die richtigen Techniken beigebracht. Du wirst noch Erfahrung sammeln und am Anfang ist es immer normal dass man nicht so recht weiß was man tun soll.
    Nach 14 Monaten Beziehung mit meinem Schatz wird unser Sex immer noch jedes mal einen Tick besser, also ist der Lernprozess die ganze Zeit da und macht sehr viel Spaß :zwinker:
     
    #3
    Lingam, 3 September 2006
  4. Yoni
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich hatte mein erstes Mal in der Reiterstellung, war auch totaaaaal aufgeregt, mein Herz hat gerast. Der Vorteil war, dass mein Schatz auch noch Jungfrau war und wir so unvoreingenommen an die Sache ran gegangen sind.
    Wenn dein Schatz schon Erfahrung hat, dann wär's am Anfang vielleicht ratsam, dass du gleich anfangs seine Hände nimmst, sie vielleicht erstmal über deine Brüste und Bauch gleiten lässt und sie dann an deine Hüften legst. So kann er die helfen, in den richtigen Rhythmus reinzukommen und dir zeigen, wie es ihm gefällt. Ob er lieber Auf- und Ab-, Vor- und Zurückbewegungen oder Kreisen mag, hängt ja ganz von seinen Vorlieben ab. Probiert zusammen aus, lernt miteinander, wie es euch am besten gefällt und viel Spaß :smile:
     
    #4
    Yoni, 3 September 2006
  5. schüchterne...
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    101
    0
    Single
    Also mal ganz vorab: Das ist absolut normal! Mach dir keine Sorgen!

    Überleg mal, du hast grade zwei Mal mit deinem Freund geschlafen, ich weiß ja nicht wie viel Erfahrung ihr sonst schon zusammen gemacht habt, aber was den Sex betrifft, wie sollst du da jetzt bitte schon eine Expertin sein?!
    Dein Freund wird wissen, dass du mit ihm deine ersten Sexerfahrungen gemacht hast, nehm ich an. Hast du ihm auch gesagt, dass du dich unsicher gefühlt hast? Du solltest mit ihm über alle deine Gefühle beim Sex (und generell ja sowieso) reden! Dann weiß er wie du dich fühlst und weiß vll auch wie er dir helfen kann.
    Mein erstes Mal ist auch grade mal 2 Monate ungefähr her und ich hab ihn auch "machen lassen". Sprich Missionar. Auch die weiteren Male haben wir nur so miteinander geschlafen.
    Mein Problem war allein schon, dass ich nicht oben sein wollte, weil ich mich einfach zu beobachtet fühle dabei, deswegen haben wir abgewartet bis es dunkel wurde, und auch da hat es nicht wirklich geklappt. Aber er fand das nicht schlimm und hat mir auch klar gemacht, dass ich es nicht schlimm finden brauch.
    Es ist nunmal noch kein Meister vom Himmel gefallen!
    Das lernst du alles mit der Zeit.
    Vll, wenn du dich wirklich so unwohl fühlst, dann versucht es doch erstmal im Dunkeln. Ich habe meinem Freund damals auch gesagt, dass er mir helfen solle.
    Wenn das für dich auch nichts ist, dann würd ich dir raten, ihn die nächsten Male einfach nur machen zu lassen, beispielsweise am besten in der Missionarstellung und dabei einfach versuchen dich mehr und mehr miteinzubringen. Sei es seinen Po kneten, deine Beine dabei um ihn zu schlingen und ihn somit tiefer in dich hineinzuziehen, oder einfach nur mal versuchen sich seinem Rhytmus anzupassen und dann immer dein Becken ihm entgegenzustrecken, wenn er zustößt. So entwickelst du vll einfach das Gefühl für die Bewegungen.

    Aber das allerwichtigste ist, dass du nicht so verkrampft bist und das erreichst du nur, indem du dir selber klar machst, dass es einfach noch nicht perfekt sein kann! Du bist eben noch eine Anfängerin, dann steh dazu und dann bist du auch nicht mehr so verkrampft. Beim Sex kann man gar nicht so viel falsch machen und wenn eben eine Stellung noch nicht so klappt, dann ändert man sie eben und nimmt eine andere. Das ist wirklich kein Problem und das kommt alles mit der Zeit!
    Versuch einfach deinen Kopf frei von diesen Gedanken zu kriegen, denn wenn du zu verkrampft bist, tut dir am Ende vll sogar der Sex nur noch weh...

    Also ich wünsch dir alles Gute und das wird schon!:smile:

    Ganz lieben Gruß
    Die Schüchterne...
     
    #5
    schüchterne..., 3 September 2006
  6. CCFly
    CCFly (36)
    live und direkt
    12.443
    218
    263
    Verheiratet
    ich find reiter scheiße. da kann ich mich nicht anständig bewegen, ohne dass er von unten dagegen arbeitet oder mir irgendwas weh tut. deswegen vermeide ich diese stellung möglichst. allerdings ist das aber manchmal die einzige chance, sex zu bekommen... :grrr_alt:
     
    #6
    CCFly, 3 September 2006
  7. amouur
    amouur (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    vieelen dank für die lieben antworten&tipps.

    @schüchterne... :Wenn das für dich auch nichts ist, dann würd ich dir raten, ihn die nächsten Male einfach nur machen zu lassen, beispielsweise am besten in der Missionarstellung und dabei einfach versuchen dich mehr und mehr miteinzubringen. Sei es seinen Po kneten, deine Beine dabei um ihn zu schlingen und ihn somit tiefer in dich hineinzuziehen, oder einfach nur mal versuchen sich seinem Rhytmus anzupassen und dann immer dein Becken ihm entgegenzustrecken, wenn er zustößt. So entwickelst du vll einfach das Gefühl für die Bewegungen.
    --> werd ich probieren!! danke vielmals.


    bin gespannt&dankbar auch für weitere beiträge.
    liebe grüsse

    amouur*
     
    #7
    amouur, 3 September 2006
  8. ffomoon
    ffomoon (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    64
    91
    0
    nicht angegeben

    man mädel mach dir blos nicht son stress!
    das zweite mal, du wirst noch so oft sex haben...vieleicht wirste irgendwann mal total versaut!
    ick sag nur KOMMT ZEIT KOMMT RAT
     
    #8
    ffomoon, 6 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - hilfe bloss tun
Fcknhshtgs
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
7 September 2016
23 Antworten
Anonym357
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
7 August 2016
17 Antworten
mademoiselle_adelaide
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
15 November 2013
9 Antworten
Test