Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hilfe - weiß nicht weiter

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Podoron, 30 September 2007.

  1. Podoron
    Podoron (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    Single
    Hallo erstmal!

    So ich fang mal an.
    Vor 7 Tagen hat mich (30) meine Frau (26)nach 6 Jahren Beziehung und 4 Jahren Ehe verlassen und ich bin völlig am Boden und weis nicht mehr weiter.
    Ich muss dazu sagen das sie seit gut einem Monat wieder einen Job hat nach 4 Jahren Arbeitslosigkeit.
    Ich haben in den letzten 2 - 3 jahren viel Mist gebaut und sehen es auch ein nur wie es aussieht zu spät.
    Ihre Begründung war das sie meine ewigen nörgeleien und die Eifersucht nicht mehr ertragen kann und daher auszieht.
    Sie sagte das sie so nicht weiter machen will.
    Sie ist im Moment wie ein Eisberg und ich total am Ende und weis nicht weiter.
    Sie sagt da ist keine Liebe mehr von ihr,nur ich kann nicht glauben das ihre Liebe von heute auf morgen einfach weg ist.
    Ich werde in nächster Zeit einen Therapeuten aufsuchen um meine Eifersucht in den Griff zu bekommen.
    Ich habe das Gefühl das sie durch den neunen Job vielmehr erreichen kann und jetzt viel zeit für sich braucht.
    Ich habe ihr gesagt das ich ihr alle Zeit der Welt gebe nur das sie uns nicht augibt.
    Sie wohnt noch in der selben Straße wie ich und wir sehen uns durch unseren Sohn fast täglich.
    Wir reden auch ganz normal miteinander nur eben doch anders.
    Es zerreist mir das herz wenn wir uns sehen und man darf diese Person nicht in den Arm nehmen wie sonst.
    Was soll ich nur tun ich liebe sie doch mehr als alles andere :geknickt:
    Leider musste erst so eine Situation kommen damit ich wach werde und merke was ich da gemacht habe.
    Ich weis das ich mich ändern kann nur sie denkt das nicht
     
    #1
    Podoron, 30 September 2007
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    :knuddel: das ist hart :geknickt:

    Vermutlich fühlt sie sich durch den Job nun total eigenständig,
    ist nicht mehr auf Dich und Deine Hilfe angewiesen,
    und sie will endlich wieder auf eigenen Füßen stehen.
    Sie ist nur mit Dir zusammengeblieben, so lange sie kein eigenes Einkommen hatte.
    Für Dich mag es plötzlich passiert sein, aber wenn sie Dich wirklich nicht mehr liebt, dann ist dies in all den Jahren verloren gegangen.

    Das mit den Nörgeleien musst Du Dir wohl gefallen lassen,
    aber das dürfte nur eine bequeme Ausrede sein.

    Was hast Du Dir denn selbst vorzuwerfen?
    Gab es in letzter Zeit mal einen größeren Streit, den ihr nicht bereinigt habt?

    Ansonsten, lass ihr Zeit, sich ihrer Gefühle klar zu werden,
    denn erzwingen kannst Du nichts!

    :engel_alt:
     
    #2
    User 35148, 30 September 2007
  3. Podoron
    Podoron (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Single
    Ich weis zu einer trennung gehören immer zwei.
    Ich erschreck mich selber was mir meine Freunde erzählt haben wie ich sie behandelt habe.
    Als wir uns kennenlernten hatte sie schon arbeit und sie ist extra wegen mir von Rostock nach Berlin gezogen. Dann kam unser Sohn zur welt und dann fing die Arbeitslosigkeit an.
    Sie war unglücklich weil sie keinen Job fand und ich Idiot hab das auch noch unbewusst unterstützt.
    Also ich habe wohl die hauptschuld an dieser Trennung.
     
    #3
    Podoron, 30 September 2007
  4. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    *seufz*
    Dann sag ihr das... aber ich fürchte, mehr als um Verzeihung bitten kannst Du nicht... zumindest im Moment... :schuechte

    :engel_alt:
     
    #4
    User 35148, 30 September 2007
  5. Podoron
    Podoron (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Single
    Hab ich gestern gemacht per Brief!
    Mal sehen wie sie drauf reagiert!

    Man bin so fertig :cry:
     
    #5
    Podoron, 1 Oktober 2007
  6. Podoron
    Podoron (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Single
    hm reaktion war gleich null.
    Das Problem in unserer Ehe bzw. Beziehung war immer das sie mit Freunden über unsere Beziehung geredet hat nur nicht mit mir was sie stört!
    Ich meine wie soll man den Probleme aus der Welt schaffen wenn man sie nicht anspricht.
    Oh auf Arbeit läuft es im moment auch nicht gut weil ich micht nicht konzentrieren kann und nur an sie denken muss und was falsch gelaufen ist.
    Ich habe fast meinen kompletten freundeskreis für sie aufgegeben nur damit ich viel zeit für sie habe. :geknickt:

    Oh man Herzschmerz ist wohl der schlimmste Schmerz den es gibt :kopfschue
     
    #6
    Podoron, 2 Oktober 2007
  7. derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit
    731
    101
    0
    Single
    also so ist es zurzeit bei mir auch....(siehe meinen thread)

    nur war da keine ehe aber auch verdammt viel mist.

    und sie sieht es auch nicht ein, das sich evtl was ändert bzw man ändern könnte, bei ihr ist auch keine liebe mehr.

    ich kann dich gut verstehen =(

    Ich wünsche dir aber viel viel Kraft
     
    #7
    derunglückliche, 2 Oktober 2007
  8. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.377
    248
    556
    Single
    Vielleicht hat sie mit dir nicht drüber reden können? Vielleicht warst du als Ehemann nicht der richtige Ansprechpartner - wer weiß?

    Sicher ist nur das eine Ehe in 99% der Fälle nicht von einem Moment auf den anderen kaputt geht! Mir scheint das sie dich evtl. schon länger verlassen wollte sie aber nicht konnte da sie arbeitslos war - kaum hat sie einen Job ist sie weg - das ist für mich ein Zeichen das ihr Entschluss wohl schon länger fest stand.
     
    #8
    brainforce, 2 Oktober 2007
  9. cuxika
    cuxika (54)
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    Hallo, das mit Euch sehe ich als eine Pause, als ein Neusammeln, ein Neufinden. Euer Kind verbindet Euch mehr, als man denkt. Wenn es keine anderen Gründe für Eure "Trennung" gibt, ist das, so sehe ich das, ganz normal. Sie braucht Zeit, aber auch Du für Dich selbst. Sei doch so gut und wandle den Schmerz, Deinen Schmerz positiv, mach was Konstruktives, jammer ihr nicht die Ohren voll, mach was an der Wohnung oder sonst etwas, so, daß sie sich darüber freuen kann. Vielleicht hilfst Du ihr in ihrer Wohnung, ohne daß Du ständig auf die Beziehungsebene gerätst. Ist doch gut für Euch beide, daß Ihr Euch sehen könnt. Im besonderen Fall gehst Du eben abends mal aus, in die Kneipe zum Quatschen oder so. Sollte sie es erfahren, ist Eifersucht ihrerseits eh vorprogrammiert. Will sagen, mach Dir einen Plan. Viele Grüße und ich drück Dir die Daumen, Cuxika aus Cuxhaven:smile:
     
    #9
    cuxika, 2 Oktober 2007
  10. Podoron
    Podoron (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Single
    Ja hast ja recht!!!
    In Selbstmitleid zu zerfließen hat noch niemanden geholfen. :smile:

    Hab heute mit ihr 15 min telefoniert und irgendwie hatte ich das gefühl das nicht auflegen wollte.
    Hab auch gerade mit meinen alten freunden geredet und wir gehen am Weekend bowlen,zur ablenkung.:grin:
     
    #10
    Podoron, 2 Oktober 2007
  11. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    ablenkung wird dir sicherlich gut tun- versuch nach vorne zu sehen:smile:
     
    #11
    User 77157, 2 Oktober 2007
  12. Podoron
    Podoron (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Single
    Ich hoffe du hast recht den ich liebe sie noch immer so wie wie am ersten Tag nur leider hab ich sie nicht so behandelt wie es sich gehört (habe sie nie Geschlagen oder betrogen).
    Ich hoffe auf einen Neuanfang versteife mich aber nicht drauf.
    Wegen meiner Eifersucht habe ich nächste Woche einen Termin beim Therapeuten,denn ich will diese in den Griff bekommen!!!
    Ich werde an mir arbeiten,leider hätte ich damit früher anfangen sollen.
    Wenn man 6 Jahre zusammen lebt und auf einmal allein da steht ist das sehr hart.

    liebe Grüße Podo
     
    #12
    Podoron, 3 Oktober 2007
  13. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Ich erspare mir mal den tiefenpsychologischen Kram und mache eine Kurzfassung:

    Versuche für dich- und NUR für dich zu leben. Und für dein Kind.
    Nable dich so gut es geht von deiner (Ex)Frau ab. Werde selbständig. Und richte den Blick nach vorne (die Vergangenheit kannst du eh nicht mehr ändern, geschweige denn, zurückholen).

    Die Thera ist schon mal ein guter Ansatz und Ablenkung ist auch nicht schlecht.

    Versuche, wieder ein "Ich-Gefühl" zu entwickeln und von dem "Wir-Gefühl" weg zu kommen.

    Es ist schwer, aber machbar.
    Viel Glück !
     
    #13
    waschbär2, 3 Oktober 2007
  14. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    ja, es ist jetzt ganz wichtig, dass du die vergangenheit zurücklässt, denn daran ändern kannst du eh nichts mehr-schau nach vorne.
     
    #14
    User 77157, 3 Oktober 2007
  15. Podoron
    Podoron (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    10
    86
    0
    Single
    Hallo ich mal wieder! :smile:

    So nun bin ich völlig durcheinander!:kopfschue
    Vor Zwei Tagen kamen zwei Briefe (Strom und Gasanbieter) ins haus wo drin stand das seit 3 Monaten keine rechnung bezahlt wurde, was meine Nochfrau immmer bezahlt hat.
    Einerseits bin ich total sauer weil ich nun auf diesen Kosten sitzen bleibe anderseits liebe ich so sehr das ich nicht weis was ich machen soll.
    Das mit dem ICH-gefühl klapt schon ganz gut.
    Ich treffe mich wieder mit alten Freunden und unternehmen viel.
    Das Problem ist das ich ihr nicht aus dem Weg gehen kann um ihr ihre Freiheiten zu lassen da ich meinen Sohn gern so oft wie möglich sehen möchte und ihr dann zwangsläufig über den Weg laufen muss.
    Hat da jemand einen Tip wie ich das packen kann?:ratlos:

    Man diese momentane Situation ist einfach zu viel für mich:kopfschue
     
    #15
    Podoron, 8 Oktober 2007
  16. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.377
    248
    556
    Single
    Hattet ihr als ihr verheiratet wart dafür getrennte Kasse?:ratlos: Ich meine du hast den Strom und das Gas auch mit verbraucht...:ratlos: v.a. wohnst du ja seit ca. 2/3 Wochen alleine... wegen so einem Betrag würd ich sicher kein "Heckmeck" machen v.a. da ich persönlich die Aufregung darüber eh nicht verstehen kann.

    An deiner Stelle würd ich aber mal nachsehen das nicht noch mehr gekündigt wurde etc. - war deine Frau komplett für Regelung der Finanzen zuständig? Nicht das du auch noch ne Mahnung etc. von der Telekom, GEZ o.ä. bekommst.

    Allerdings denke ich kann man daran sehen das der Entschluss deiner Frau nicht plötzlich kam sondern wohldurchdacht war wenn sie schon vor 3 Monaten die Überweisung von Gas/Strom rückgängig gemacht hat.:ratlos:
     
    #16
    brainforce, 8 Oktober 2007
  17. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Tja, für mich sieht es so aus, dass sich in deiner Frau über einen längeren Zeitraum ziemlich viel Unzufriedenheit aufgestaut hat, und als sie dann Arbeit hatte und endlich wieder sich selbstständig fühlen konnte, da war ihr das alles zu viel.

    Und ganz ehrlich, wenn sich jemand nach einer Trennung ändert - dann ist es für die alte Beziehung zu spät, das seh ich grad bei mir selbst. Dann kann man die neu gelernten Sachen höchstens in der nächsten Beziehung ausprobieren.
     
    #17
    Shiny Flame, 8 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hilfe weiß
Egon25
Beziehung & Partnerschaft Forum
30 Oktober 2016
7 Antworten
sissi1515
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Dezember 2015
10 Antworten
sebio19891
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 September 2015
14 Antworten