Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Schnecke21
    Gast
    0
    30 Januar 2006
    #1

    Hilfe....Wer kennt sich mit Rechtschreibung aus?

    Hallo liebe Leute!

    ich sitze grad an den letzten (naja fast ) Zügen meiner Examensarbeit und habe mich schon so oft gefragt wie man ein paar Worte schreibt.

    dabei geht es um zusammengesetzte Tu-Wörter :cool1:
    wie zb.

    "auseinanderziehen" oder "auseinander ziehen"

    "zusammenfügen" oder "zusammen fügen"

    Google ergibt nichts einheitliches, kann mir irgendjemand sagen wie diese Wörter nach der neuen Rechtschreibung geschrieben werden?
    Word sagt übrigends auseinander, aber ich traue Word nicht wirklich...:kopfschue

    Gruß Schnecke
     
  • maniac77
    Verbringt hier viel Zeit
    10
    86
    0
    in einer Beziehung
    30 Januar 2006
    #2
    aus|ei|n|an|der
    Man schreibt »auseinander« immer getrennt vom folgenden Verb oder Partizip K50:
    auseinander sein
    auseinander biegen, dividieren, fallen, laufen, ziehen [alte Schreibungen auseinanderbiegen, auseinanderdividieren, auseinanderfallen usw.]
    sie sind als Freunde auseinander gegangen [alte Schreibung auseinandergegangen]
    der Lehrer will die Schüler auseinander setzen; wir haben uns noch mit diesem Thema auseinander zu setzen [alte Schreibung auseinanderzusetzen]
    jmdm. etwas auseinander klamüsern, posamentieren [alte Schreibungen auseinanderklamüsern, auseinanderposamentieren] (landsch. für erklären)

    © 2000 Dudenverlag


    "zusammenfügen" schreibt man hingegen zusammen.
     
  • rettender-engel
    Verbringt hier viel Zeit
    616
    101
    0
    Single
    30 Januar 2006
    #3
    also schegge pass auf..beide wörter werden so geschrieben...
    1. auseinander ziehen

    2.zusammenfügen

    alles klar? wenn noch was is dann sag bescheid...
     
  • Schnecke21
    Gast
    0
    30 Januar 2006
    #4
    Danke für die schnellen Antworten aus verlässlicher Quelle @maniac :zwinker: Kann man sich ja gut merken.

    @rettender Engel danke auch für deine Antwort... Ich "steh" in deutsch gar nicht, weil ich mitten im examen bin (lehramt) ;-) hatte aber deutsch lk, nur wie du siehst hilft einem das auch nicht immer weiter...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste