Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

HILFFE bin am ende...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von nisi112, 23 Februar 2005.

  1. nisi112
    nisi112 (27)
    Benutzer gesperrt
    160
    0
    0
    vergeben und glücklich
    hab nur noch stress mit familile auch freunde mit jeden ich kann nich mehr versuche mich zu bruhigen mit alk das ich net mehr so nach denke uns so aber es klappt nichts was soll ich bloss tuen kann nich mehr so weiter leben
    bin nur am weinen und dann muss irgnd eine kleine sache sein dann weine ich oder bin auf 180 aber ohne das ich es will meine gedanken zb das ich wieso nur haufen scheiss bin und alles falsch machen dann bin ich ganz vorsichtig bei allem fühle mich so allein und verlassen ob ich in ein ganz tiefen dunkelem loch sitze wo ich nie wieder raus komme brauch es das mir jemand sagt irgnd was schönes und mich mal in den arm nimmt oder sowas bin wirklich sehr hilfsbereit und versuche für jeden da zu sein aber es ist alles im moment zu viel ganz erlich möchte ich nich mehr leben weil ich es nich mehr aushalten kann dann diese herzstechen könnte noch mehr schreiben aber das schickt glaube ich hoffe mir kann wer helfen
     
    #1
    nisi112, 23 Februar 2005
  2. Daos-Mandrak
    Verbringt hier viel Zeit
    283
    101
    0
    nicht angegeben
    Punkt und Komma sind hervorragende Satzszeichen. Man sollte sie auch nutzen.
    Dieses schwarze Loch von dem du sprichst hat fast jeder schon mal verspürt. Ich kann dir nur sagen, dass das vorüber geht, aber zu deinen ganzen Problemen müsstest du detaillierter werden, da man dir dazu sonst nichts sagen kann. Warum hast du denn Stress mit Familie und Freunden und wie groß ist der?
     
    #2
    Daos-Mandrak, 23 Februar 2005
  3. nisi112
    nisi112 (27)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    160
    0
    0
    vergeben und glücklich
    es ist so muss mich um mein opa (der im rollstuhl sitzt)kümmern weil meine tante im krankenhaus ist und er merkt udn zickt und weiss ich was wenn eer das net bekommt was er will dann meine mutter die sagt immer mach das und das und dann schreit die merkt wenn ich das net mache sofort dann in der schule kann mich net mehr konzetieren und werde beschuldet was ich net gesagt habe oder werde fertig gemacht ohne grund dann mein bruder der meldet sich auch net mehr weil ich ihn angeblich fertig gemacht haben soll oder sowas dann mein freund den ich sehr brauche und sehr liebe wohnt ca 100km entfernt von mir den kann ich auch nur selten sehn und wir streiten auch als hab keinen mehr und es wird alles schlimmer heul......

    wieso lebe ich eigntlich ????????????kann mir das mal jemand sagen ?ich will net mehr halte es nich mehr aus ..
     
    #3
    nisi112, 23 Februar 2005
  4. Daos-Mandrak
    Verbringt hier viel Zeit
    283
    101
    0
    nicht angegeben
    Punkt und Komma sind immer noch prima Satzzeichen^^"
    Für dich mag das alles ja hart sein, aber wenn ich mir das so ansehe, hast du kein Problem, das nicht mit der Zeit automatisch verschwindet.
    Du wirst dich nicht ewig um deinen Opa kümmen müssen und deine Mutter hat durch ihn vielleicht auch zusätzlichen Stress, weshalb sie dann eben doch schon schneller schimpft.
    Und zu deinem Bruder: Hast du mal mit dem gesprochen und ihm vielleicht mal deine Sicht der Dinge erzählt, dass du ihn schätzt und das alles Lügen waren, die er gehört hat? Eigentlich sollte ein so naher Verwandter deinen Worten glauben wenn nicht noch mehr vorgefallen ist.
    Und zu deinem Freund hast du wieder nur so wenig geschrieben. Normalerweise ist es üblich sich mal zu streiten. Hast du ihm eigentlich mal davon erzählt wie unzufrieden du mit deinem Leben bist? Er sollte im Grunde derjenige sein, der dir dann heflen sollte.
    Ich weiß ja nicht warum du in der Schule fertig gemacht wirst und was da die Umstände sind, aber in spätestens 2 Jahren kannst du doch auf die Oberstufe wechseln/Ausbildung anfangen und bist dann dieses Problem ebenfalls los.
    Glaub mir, es gibt verdammt viele Menschen, denen es noch schlimmer geht, du scheinst einfach nur gerade etwas depri zu sein und hast keine realistische Sicht auf die Dinge. Red mit den entsprechenden Leuten über deine Probleme und das wird sich mit der Zeit wieder richten.
     
    #4
    Daos-Mandrak, 23 Februar 2005
  5. User 16418
    User 16418 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.892
    123
    21
    Verliebt
    Das hattest du uns alles bereits schonmal erzählt...
    MFG Katja
     
    #5
    User 16418, 23 Februar 2005
  6. Damasus
    Gast
    0
    Damit du CEO von Exxon wirst.
     
    #6
    Damasus, 24 Februar 2005
  7. La Vita è bella
    Verbringt hier viel Zeit
    208
    101
    0
    nicht angegeben
    hört sich nicht besonders toll an. ich kann dir nur ein paar Tipps geben, doch die umsetzung musst du selber vornehmen.

    - versuche positiv zu denken, auch wenn es noch so schwierig ist. wenn du alles negativ siehst, wird das loch nur tiefer und tiefer.

    - du musst die spirale durchbrechen. du hast zu wenige freiraum für dich selber. am besten sagst du mal deinem umfed (mutter usw.) dass du total überfordert bist, irgendwann unter der last zusammenbrichst und es so nicht mehr weitergehen kann!

    einige reaktionen deines umfeldes werden vermutlich nicht besonders positiv ausfallen, doch lass dich nicht unterdrücken und schon gar nicht von irgendwelchen moral-predigen "einsüseln" (beeinflussen)! in manchen situation muss man halt einfach mal den egoist raushängen, weill es anderst nicht geht.

    - nimm auf keinen fall drogen! das ist ziemlich das schlechteste was du machen kannst. mit drogen werden keine probleme gelöst, sondern nur vorhin-geschoben. schlussendlich sind die probleme aber nur grösser, weil sie sich kummuliert haben.

    - weshalb es zu leben lohnt? wegen deinen träumen und der tatsache, dass die welt nicht nur aus opa und co. besteht.


    du schaffst das!

    gruss la vita ...
     
    #7
    La Vita è bella, 24 Februar 2005
  8. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    La vita geb ich da nur Recht. Du drehst Dich im Kreis, Mädel und daß Dir im Moment alles zuviel wird, hast Du ja inzwischen schon selbst mitgekriegt.
    Wie Du da raus kommen könntest, ist eine gute Frage..
    Ich tippe mal darauf, daß Dein Freund und Deine Eltern (wo steckt der Vater ?) Dir nicht viel helfen können, bleiben also nur noch Freunde ? oder eben die Schule. Da gibt´s doch bestimmt so eine Art Beratungslehrer ?
    Versuch´s mal über den Weg. Oder, wenn alle Stricke reißen - beim WDR gibt´s einen Typen, der nach Mitternacht so eine Art telefonische Seelsorge betreibt und das schon ziemlich lange macht. Domian heißt er, und die Rufnummer kriegst Du wahrscheinlich über die Webseite vom WDR.
    Alles Gute !
     
    #8
    Grinsekater1968, 24 Februar 2005
  9. nisi112
    nisi112 (27)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    160
    0
    0
    vergeben und glücklich
    danke schön habe es schon mit leher versucht klappt irgnd wie net mein vater mit dem habe ich kein kontakt mehr ich habe wirklich nur mein freund und er versucht wirklich alles aber irgnd wie will es nich klappen wie ich es möchte meine mutter die is schon immer so nur es wird als schlimmer
     
    #9
    nisi112, 24 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - HILFFE ende
LikeStars
Kummerkasten Forum
11 November 2016
8 Antworten
Chesapeake
Kummerkasten Forum
22 Oktober 2016
6 Antworten
Test