Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hin- und Hergerissen

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Isa87, 15 Januar 2007.

  1. Isa87
    Verbringt hier viel Zeit
    396
    103
    5
    Single
    Hey,
    ich studiere seit Oktober im ersten Semester Agrarwissenschaften.
    Das Studium gefällt mir eigentlich recht gut, es gibt zwar einige Fächer die mir nicht so liegen, aber ich kann damit später genau das machen was ich mir vorstelle...
    Jedoch stehen jetzt die ersten Klausuren an und ich komm mit dem lernen überhaupt nicht hinterher. Es ist einafach so viel das ich garnicht weiß wo ich anfangen soll...
    Ich will mir garnicht vorstellen dass das die nächsten 5 Jahre so weiter geht :ratlos:
    Ich hab tierische Angst die ganzen Klausuren nicht zu schaffen, und was soll ich dann bloß machen?
    Ich denk auch öfters drüber nach einfach ne Ausbildung zu machen, aber ich weiß nicht welche... Irgendwie gibt es keine die mich wirklich interessiert... und dafür müsste ich mein Studium ja auch irgendwann abbrechen, dann sitz ich mit nem Haufen Schulden da, die ich natürlich nicht abbezahlen kann...
    Oh man, ich bin echt ziemlich ratlos was das beste ist :ratlos:

    Lg, isa
     
    #1
    Isa87, 15 Januar 2007
  2. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Hey.
    Geht mir momentan ähnlich. Studiere auch etwas, das in deine Richtung geht. Find es auch ganz gut und einiges macht Spaß. Allerdings gibt es dabei Sachen, die mir so gar nicht liegen und da weiß ich auch nicht, wie ich das mit den Klausuren schaffen soll. Vor allem, weil in den nächsten Semestern noch mehr Lernfächer hinzukommen, die mich auch nicht wirklich doll interessieren. Hinzu kommt der Druck durch diese endlos hohen Studiengebühren. Ich musste einen Kredit aufnehmen, um das finanzieren zu können und je länger ich studiere (wenn ich z.B. das Fach wechsele), desto mehr Schulden werde ich haben. :ratlos:
    Bin auch gerade am Überlegen, eine Ausbildung zu machen, allerdings habe ich keine Ahnung, welche.
    Vielleicht sollten wir uns nicht so viel Panik machen...Sooo schwer kann es doch nicht werden. Und wenn, dann macht man eben was anderes, es ist ja nicht mehr so, wie in der Schule, wo es auf etwas ankam. Jetzt ist halt das Geld die Hauptbesorgnis...Naja, wer weiß, was besser ist :geknickt:
     
    #2
    ~Vienna~, 15 Januar 2007
  3. markus-x
    markus-x (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    101
    0
    Single
    Da ihr zwei ja nen ähnliches Problem habt will ich mal versuchen Euch etwas zu beruhigen.
    Das ihr zu beißen habt und Euch die Arbeit fast über den Kopf wächst ist nahezu normal. Ihr scheint beide Fächer zu studieren die in die naturwissenschaftliche Richtung gehen. Dort muss man einfach hinlangen und lernen. Wer das nicht will, muss eben Soziologie oder sowas studieren :tongue: .
    Es ist insbesondere am Anfang des Studiums so, das einem die Arbeit über den Kopf wächst; aber das legt sich.
    Mein Tip aus eigener Erfahrung: Hinsetzen, durchbeissen und lernen, spätestens im Hauptstudium wirds angenehmer und immer drandenken, später bekommt ihr dann Dank Eurem zugegeben nicht ganz einfachem Studium meist einen Job der ordentlich bezahlt wird.
     
    #3
    markus-x, 15 Januar 2007
  4. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Mhh...glaub ich zumindest in meinem Fall nicht. Da ich auf Bachelor studiere, ist das alles sehr viel strikter und strenger organisiert als die alten Diplom Studiengänge...Da wirds nicht leichter, sondern eher schwerer. Ein Modul wiederholen ist nicht. Entweder man schafft es gleich, oder halt nie :ratlos:
     
    #4
    ~Vienna~, 15 Januar 2007
  5. Isa87
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    396
    103
    5
    Single
    Danke für die Antworten!
    Dann bin ich ja beruhigt das es nicht nur mir so geht...
    Ich hab auch einen Kredit für die Studiengebühren aufgenommen :ratlos: deshalb wärs auch echt blöd, das Studium abzubrechen.
    Wie gesagt, ich kann mit dem Studium hinterher das machen, was mich interessiert, nur sind auch Fächer dabei die mir überhaupt nicht liegen, wie z.B Mathe, Physik und Chemie...

    @Vienna: Was studierst du denn?
     
    #5
    Isa87, 15 Januar 2007
  6. User 67627
    User 67627 (46)
    Sehr bekannt hier
    3.244
    168
    466
    vergeben und glücklich
    Ach man, gerade Mathe, Physik und Chemie sind meine Lieblingsfächer gewesen :geknickt: Wie kann man soetwas nicht mögen :engel:

    Na ja.....Studium ist sicherlich nicht einfach. Ich musste auch ziemlich büffeln, aber am Ende macht es dann doch Spaß und man ist stolz darauf was man geleistet hat.
    Was hab ich mir die Nächte um die Ohren gehauen um zu lernen, war nicht immer schön, aber es lohnt sich.

    Also...immer schön am Ball bleiben und fleissig lernen. Du wirst später froh sein, durchgehalten zu haben :zwinker:
     
    #6
    User 67627, 16 Januar 2007
  7. markus-x
    markus-x (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    186
    101
    0
    Single
    Klingt jetzt sehr klugscheisserig, aber es ist wirklich so, von gerade den Fächern, die du nicht so magst, wie Mathe, Physik und Chemie zehrst du den Rest deines Berufslebens. Die Grundlagen sind es eben die Mühe bereiten, die dir den Beruf aber wesentlich erleichtern.
     
    #7
    markus-x, 16 Januar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten