Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

hin-und hergerissen

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Beastie, 3 Mai 2004.

  1. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    huhu mädels

    ich weiß, ich bin noch ne woche krank geschrieben, aber ich mach mir jetz schon gedanken, wie das wohl auf der arbeit wird....
    weil, is nämlich so:

    - dass ich in den letzten zwei wochen erst gemerkt habe, wie stressig die arbeit mit meinen asylbewerbern is und wie fertig ich abends immer war
    - dass ich seit dem keine bauchschmerzen mehr habe und in der ganzen schwangerschaft das erste mal das gefühl habe, dass nichts schlimmes passiert (und das is wirklich so.. seit dem ich keine bauchschmerzen mehr hab, bin ich mir sicher, dass es unserem wurm gut geht und dass ihm nix passiert.... ich bin völlig entspannt.. und seit dem meldet sich unser wurm auch ab und zu *g*)
    - dass ich schon seit einer woche mit grauen daran denke montag wieder zur arbeit zu gehen und angst habe, dass die bauchschmerzen und somit auch die sorgen zurückkommen

    irgendwie wirds mir im endeffekt eh niemand danken, wenn ich mich abrackere, und dann vll was passiert...
    und außerdem: spätestens mittags, wenn die bauchschmerzen anfangen, kann ich mich eh nich mehr konzentrieren... und mit arbeiten is fast nix...

    andererseits hab ich irgendwie ein schlechtes gewissen, weil ich bin ja nich wirklich krank.. und eine kollegin fehlt ja schon.. meine liegengebliebene arbeit muss dann definitiv wer anders machen

    aber eigentlich will ich am liebsten echt überhaupt nich mehr anfangen, weil ich mich zu hause so wohl und gesund fühle...

    ach mensch...

    übrigens: seit dem ich zuhause bin, is mein schuppenproblem weg... einfach weg.. als wär nie was gewesen
     
    #1
    Beastie, 3 Mai 2004
  2. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Hmm... Kannst net mal mit Deiner / Deinem FA reden, obs da ne Möglichkeit gibt, Dich krank zu schreiben, so dass Du längstmöglich Lohnfortzahlung bekommst? Weil, irgendwann kriegst ja kein Gehalt mehr, ansonsten. Ich hab von Deiner SS bis jetzt net viel mitbekommen, aber soweit ich das gelesen hab, hattest doch lang große Schwierigkeiten, schwanger zu werden, oder? Läuft das dann nicht unter ner Risikoschwangerschaft? Vielleicht kann Dein FA da was damit anfangen? Denn für Deinen Wurm wärs sicher besser, Dich nicht zu belasten... Oder Du redest auf der Arbeit mal mit den Leuten dort, ob Du nicht erstmal nur halbtags arbeiten kannst, wegen der Belastung...
     
    #2
    SottoVoce, 3 Mai 2004
  3. Beastie
    Beastialische Beiträge Themenstarter
    10.758
    218
    254
    Single
    nee, ich bin nich risikoschwanger.. zum glück... mein problem waqren nur zu viele männliche hormone

    ich glaube, wegen lohnfortzahlung muss ich mir keine gedanken machen, ich bin beamtin... ich glaube da gibt es sowas nich.. aber ich bin mir auch nich sicher...
    muss mich da noch mal schlau machen...

    hach man.. ich komm mir so blöd vor.. ich bin ja nich krank...
     
    #3
    Beastie, 3 Mai 2004
  4. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    Dieser Spruch "ich bin ja nicht krank" kommt mir sehr bekannt vor..

    Ist zwar ein bisschen anders gewesen der Fall bei mir - aber sobald ich den Stress mit Schule nicht mehr hatte und mir keine Gedanken mehr darum gemacht habe, DASS ich wieder hin muss, gings mir auch wesentlich besser.

    Aber ich denke grade in einer Schwangerschaft ist es wichtig, dass es der werdenen Mutter gut geht. Ich würde daher auch versuchen, ob du vllt schon früher als gewöhnlich in Mutterschutz kannst - denn auch nicht-körperliche kann ja Stress verursachen, der für dich nicht gut ist.
     
    #4
    MooonLight, 3 Mai 2004
  5. Cora
    Cora (57)
    Verbringt hier viel Zeit
    985
    103
    2
    Verheiratet
    Beastie,

    in deinem Fall kann ich dir nur raten...schaff dir ne ordentliche Portion Egoismus an. In deinem Fall scheint dir der Arbeitsstress absolut nicht zu bekommen, also sollen die anderen die Arbeit machen...du und das Kleine sind jetzt wichtig, denn wie du schon sagtest, dank für Arbeit und Stress bekommst du nicht, und wenn dir und dem Ungeborenen was passiert, dann sagen eh alle...tja, pech.
    Also, ohne Gewissensbisse tun was dir und dem Kleinen gut tut.
     
    #5
    Cora, 3 Mai 2004
  6. Beastie
    Beastialische Beiträge Themenstarter
    10.758
    218
    254
    Single
    jaaahh.. ihr habt wahrscheinlich recht.. also mit größter sicherheit bestimmt..
    ich werds am montag ihr sagen.... soll ich ihr auch sagen, dass ich eigentlich nich mehr hinmöchte?? oder is des zu doof??

    vll is das ja auch der grund, warum ich noch kein gramm zugenommen hab ??(bauchumfang hab ich allerdings schon genug zugelegt)
     
    #6
    Beastie, 3 Mai 2004
  7. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Könnt schon am Stress liegen, dass Du nichts zunimmst. In meiner SS wars am Anfang nämlich so. Hab zuerst 2 oder 3 Kilo zugenommen und dann 2 Monate gar nichts. Hab Schelte von meiner FA bekommen, dabei hab ich ganz normal gegessen. Ich hab mich nur ständig mit meiner Mutter gezofft... Der Stress hat mir wohl auch nicht wirklich gut getan...

    Ich rat Dir auch dazu, an DICH zu denken. Dein Baby hat jetzt Vorrang vor allem! Jetzt HAST Du's endlich geschafft, schwanger zu werden - jetzt gefährde es auch durch nichts! Und ich finde, wenn es so weit kommt, dass Du Bauchweh hast, ist das schon ne Gefährdung!

    Nur blick ich grad nicht ganz, wer "sie" ist, der Dus sagen willst??? Deine Chefin oder Deine FA???
     
    #7
    SottoVoce, 3 Mai 2004
  8. Beastie
    Beastialische Beiträge Themenstarter
    10.758
    218
    254
    Single
    uuups.. sie und ihr is meine fa *lach*
     
    #8
    Beastie, 3 Mai 2004
  9. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Achso... *lach* Ich würd ihr an Deiner Stelle mehr "medizinisch" beschreiben, was Arbeit in Deinem Bauch so alles auslöst... :zwinker: Naja, halt schon begründen, wie Du fühlst, nicht dass es so aussieht, als hättest Du einfach keine Lust auf Arbeit und würdest Dich jetzt mit Hilfe Deiner SS "drücken" wollen. Nicht, dass sie Dich am Ende nicht krank schreibt...
     
    #9
    SottoVoce, 3 Mai 2004
  10. Beastie
    Beastialische Beiträge Themenstarter
    10.758
    218
    254
    Single
    ja, genau davor hab ich ja angst.. das es so aussieht, als würde ich mich drücken wollen... und meine ss ausnutzen...
     
    #10
    Beastie, 3 Mai 2004
  11. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Jetzt hab ich grad PN'nt... *hmpf* Ich bin immer zu schnell - oder zu langsam, je nachdem, wie mans sieht... :zwinker:

    Aber Deine Symptome deuten doch eindeutig drauf hin, dass es Dir und somit auch dem Baby besser geht, wenn Du nicht arbeitest. Und das Baby hat jetzt absoluten Vorrang! Und wenns jetzt mehr zappelt, ist das doch viel besser, als wenns in Deinem Bauch rumliegt, weil sichs nicht wohl fühlt, weil es Deine Stresshormone abkriegt! Das hat mit drücken nichts zu tun!!! Ich wollt damit nur sagen, dass ich ja nicht weiß, wie Deine FA so ist, aber wenn sie verständig ist, versteht sies eh nicht falsch!
     
    #11
    SottoVoce, 3 Mai 2004
  12. Beastie
    Beastialische Beiträge Themenstarter
    10.758
    218
    254
    Single
    also meine fa is eigentlich eine total liebe.. sie is schon älter und ich finde, sie bemuttert einen sehr.. aber jetz nich im negativen sinne, sondern im positiven.. als es bei uns immer nich geklappt hat, hat sie mir immer ganz toll mut gemacht... und sie hat mich ja auch sofort krank geschrieben, als ich ihr das mit den bauchschmerzen erzählt hab...
     
    #12
    Beastie, 3 Mai 2004
  13. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Also, dann denk ich, dass Du sie auf jeden Fall auf Deiner Seite hast, wenn Du jetzt schon zu arbeiten aufhören willst! Da sie Dich ja doch recht intensiv betreut hat (denk ich mir zumindest), kann sie sich ja auch denken, dass Du nicht der Mensch bist, der sich vor Arbeit drückt! Also von daher... Nur Mut und red mit ihr und schau einfach, was dabei rauskommt!
     
    #13
    SottoVoce, 3 Mai 2004
  14. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    ICh kann mir vorstellen in welcher Zwickmühle du dich befindest.

    Als erstes solltest du dir den Streß im Büro abschaffen. EInfach mehr Egoismus an den Tag legen und auch mal was liegenlassen. Gerade weil du Beamtin bist ist das ja nicht so schlimm wie in einer Firma oder so, denn für sowas kann dich kein Vorgesetzter verweisen (bin auch im öffentlichen Dienst und weiss, wovon ich spreche).
    Das du nun schon aufhörst zu arbeiten wird dir deine FA nicht bestätigen. Du kannst mit ihr darüber sprechen und deine Bedenken äußert. Vielleicht wird sie dich zwischendurch mal wieder eine oder zwei WOchen krankschreiben, wenn es unerträglich wird. Denn wenn sie dir noch nicht mal eine Risikoschwangerschaft bescheinigt ( darüber kannst du dann aber auch froh sein :zwinker: ), wird es schwierig, jetzt schon aufzuhören!
    Denk mal darüber nach, wie du deinen Arbeitstag nicht so stressig werden lassen kannst. Evtl. kannst du auch Stunden reduzieren?
     
    #14
    Hexe25, 4 Mai 2004
  15. Beastie
    Beastialische Beiträge Themenstarter
    10.758
    218
    254
    Single
    stunden reduzieren bringt mir auch nix.. denn dadurch wird die arbeit ja nich weniger...

    und so richtig wei ich auch nich, wie ich den stress reduzieren soll... nich mehr ans telefon gehen?? bringt auch nix.. dann klingelts bei meiner kollegin und die fragt mich dann.. da kann ich die auskunft auch selber am telefon geben...

    das problem is ja: je weniger ich mache.. oder je stressfreier ich es mir machen will.. um so stressiger wirds, weils immer mehr arbeit gibt.. es kommt ja jeden tag was dazu...
    #ich mag auch gar nich an dienstag denken *lach*.. mich wird der schlag treffen, wenn ich in mein büro komme...
     
    #15
    Beastie, 4 Mai 2004
  16. Beastie
    Beastialische Beiträge Themenstarter
    10.758
    218
    254
    Single
    das problem is ja auch, dass wir soviel mit fristen zu tun haben... mit gerichten fristen, die für abschiebungen wichtig sind usw... ich hab jetz schon eine abschiebung versaubeutelt, weil ich so rumgetrödelt habe.... das war echt scheiße... und je mehr man liegen lässt.. desto mehr druck....

    ps: ups.. wieso sind denn des zwei beiträge???
     
    #16
    Beastie, 4 Mai 2004
  17. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich denke schon, dass Deine FA da was machen kann. Ich denk, das Wohl des Kindes geht doch auf alle Fälle vor, oder? Und Du kannst Deiner FA ja erzählen, wie es bei Dir im Geschäft aussieht, dass es da halt ohne Stress einfach nicht geht, auch wenn Du das gerne machen würdest. Eben wegen diesen Fristen und so. Erklär es ihr, sie ist doch auch n Mensch, die versteht das sicher!
     
    #17
    SottoVoce, 4 Mai 2004
  18. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    Da hast du nicht unrecht, mit der Arbeit und den Fristen.


    ABER: Wenn dir deine FA bestätigt, dass du aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr die volle Stundenzahl arbeiten darfst muss die Geimeinde oder Stadt dir eine Vertretungskraft stellen, die dich bei deiner Arbeit unterstützt. Bei uns geht sowas, vor allem, wenn auch jemand mehr als eine Woche krank ist. Denn das, was da liegenbleibt, kann nicht mehr so schnell weggearbeitet werden.
    Ich kann nur sagen, wie es bei uns war.

    Wir hatten sogar eine Kollegin, die sich während der Schwangerschaft kaum bewegen durfte, noch nicht mal kleine Akten heben oder weglegen.
    DAS war dann ein Problem. Da mussten z.T. auch die Kollegen noch mithelfen.
    Aber das mit der Vertretungskraft wurde bei uns auch schon gemacht.

    Vielleicht schilderst du deiner FA mal deinen Streß und das du dadurch Schmerzen bekommst. Vielleicht kommt sie dir ja doch etwas entgegen?!
     
    #18
    Hexe25, 4 Mai 2004
  19. Beastie
    Beastialische Beiträge Themenstarter
    10.758
    218
    254
    Single
    ja, das mach ich auch... mal sehen, was sie sagt

    also ehrlich gesagt, kann ich mir nich vorstellen, wie das laufen soll.. mit so einer 'vertretung'.. wir könnten ja nich mal in einem büro sitzen.. sie könnte nich mal in unserer abteilung sitzen, weil wir gar keinen platz haben... *grübel*
     
    #19
    Beastie, 4 Mai 2004
  20. Hexe25
    Hexe25 (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.114
    121
    1
    in einer Beziehung
    ich weiss wie schlimm die Arbeitsbedingungen im öffentlichen Dienst sind. Ich habe auch so ein kleines Büro, in dem man noch nicht mal das Fenster öffnen kann.
    Ich wünsche dir, dass du das regeln kannst, damit du mit der Situation besser klarkommst.
     
    #20
    Hexe25, 5 Mai 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten