Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hindernis Bundeswehr?!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Leniboy, 1 Oktober 2006.

  1. Leniboy
    Leniboy (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    1
    86
    0
    nicht angegeben
    Hallo,
    ich habe vor einiger Zeit einen echt tollen Mann kennengelernt. Er ist genau das, was ich gesucht habe. Wir haben uns einfach toll verstanden. Doch jetzt muss er zur Bundeswehr. Morgen ist sein erster Tag. Da wir uns noch nicht gut kennen, weiß ich nichts über seine Gefühle. Ich für meinen Teil bin hin und weg von ihm. Können wir trotzdem eine Beziehung aufbauen?
     
    #1
    Leniboy, 1 Oktober 2006
  2. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet
    Warum denn nicht? Ist er denn weiter weg stationiert? Und wie lange wird er beim Bund bleiben? Wie oft könnt ihr euch dann sehen?

    Ein paar Hintergründe musst du schon noch verraten. :zwinker:

    Jedoch denke ich, wenn ihr beide die Beziehung wollt, dann gibt es immer einen Weg!

    LG
     
    #2
    Lysanne, 1 Oktober 2006
  3. Auricularia
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    3
    Verheiratet
    Mein erster Freund war auch beim Bund und wir konnten uns nur
    am Wochenende sehen. Aber das war auch kein Problem, jeden-
    falls für mich damals nicht.
     
    #3
    Auricularia, 1 Oktober 2006
  4. CChica
    CChica (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    12
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    Auf jeden Fall könnt ihr das.
    2 meiner Freunde waren beim Bund und das hat sehr geholfen die Beziehung zu bestärken und zu zeigen wie wichtig einem der andere ist wenn man nur die Möglichkeit hat ihn am wochenende zu sehen! Auf jeden Fall solltet ihr es nicht deswegen NIcht versuchen euch näher kennenzulernen und auch viel. zusammenzukommen.

    wünsche euch viel Glück dabei!!
     
    #4
    CChica, 2 Oktober 2006
  5. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    kommt drauf an wo er stationiert ist und wie lange er wegbleibt..also es ist kein hindernis,aber es ist schwer.
    mein freund ist zeitsoldat...seit 5und halb jahren,für 6 j verpflichtet..wir sind seit etwa 3monate zusammen und man kann es als wochenendbeziehung bezeichnen,sehe den am we,wenns klappt(war grade 2wo im urlaub)und übernachte auch bei ihm.die woche über ist es schwer sich zu treffen,weil er um 5:20 aufsteht...geht aber notfalls..er arbeitet 12 std am tag(+hat ab und zu wache),ist soldat,ausbilder und in der verwaltung tätig..naja ich beschwere mich nciht..ich hab ihn halt so "genommen",wusste,was auf mich zukommt...ein problem gibts aber noch: er hatte noch keinen einsatz im kriesengebiet und das muss noch geschehen..also kanns sein,dass er noch für paar monate hinmuss...das ist meine größte angst.1)kann ihm was passieren,2)kanns sein,dass wir uns auseinander leben und 3)sieht er dort sachen,die einen psychisch fertig machen können...
    in bestimmten gebieten ist es ja auch nahezu unmöglich, kontakt zu haben...
    TOPIC: kommt drauf an,für wie lang er sich verpflichtet hat...denn grundwehrdienstleister müssen nciht ins kriesengebiet bzw können wählen,ob sie s wollen..

    ALSO: für wie lang hat er sich verpflichtet und wo ist er stationiert?ist er bei der marine oder im heer?
    TROTZDEM:klar könnt ihr eine beziehung aufbauen!es ist nur schwer...
    hoffe,dass er deine gefühle erwiedert..
    mein freund wollte eigentlich für seine restliche zeit solo bleiben(war aber bis vor einem jahr 6jahre lang vergeben),weil er ja wusste,dass er noch ins kriesengebiet muss...aber gefühle kann man weder kontrollieren,noch aufhalten..und soll man auch nicht:zwinker:
    es wäre dumm gewesen,ihn eine abfuhr zu verteilen..
     
    #5
    User 46728, 2 Oktober 2006
  6. Mr. Keks Krümel
    Kurz vor Sperre
    2.700
    0
    2
    Single
    *zustimm* Bin zwar erst auf dem Weg zum Bund... Aber ich kenne einen Fall, da klappt das auch prima... trotz "nur" WE.
     
    #6
    Mr. Keks Krümel, 2 Oktober 2006
  7. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Also auch mein Freund war beim Bund unfreiwillig auf der Grenze.
    Das und ist nichts weiteres als ein"kindergarten"
    jedenfalls ist das so in wien bei der Garde.
    Da werden kleine Bubis zu "Helden" gmacht mit Waffe und uniform.
    Doch im Grunde gefällt den jungs das sehr auch wenn sie sehr viel Sport dabei betreiben, und hundefutter zum Essen bekommen sie im Winter frieren und im Sommer ihnen zu heiss wird.
    Das Leben beim Bund ist für die Jungs ein Spielplatz.
    Deine Beziehung klingt Frisch, daher weht die Sehnsucht noch groß wenn ihr euch nicht seht.
    Ein Berufssoldat, ist was anderes als wenn ein Mann "nur" 7-9 Monate beim Bund. ist.
    das eine ist machtbar das andere ist fast unmöglich zu halten.
    Da sich bei dem Berufssoldat schon die Wege von selbst Trennen/das Leben trennt sich dabei. Es kommt auch drauf an wie der Beruf des anderen ist.
    Ihr solltet euch die Zeit widmen, wenn er wirklich Zeit hat.
     
    #7
    Playbunny06, 2 Oktober 2006
  8. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    also dein freund war nur beim grundwehrdienst?9mon?
    was ist mit zeitsoldaten?steckst du diese mit den berufssoldaten in einen topf?
    EDIT:nicht böse gemeint,nur ne frage..hört sich böser an,als es gemeint war:smile:


    ja das mit der zeit stimmt....mein freund und ich verbringen jeden tag,den wir zusammen haben,als sei s unser letzter..man muss halt viele prioritäten setzen und sagen "wenn mein fruend am we zeit hat,dann sag ich halt was ab"..im mom ist das kein großes problem...hab ferien(abi gemacht,warte aufn studienplatz),also seh ich meine fruende halt die woche über..
    aber wenn ich studiere wird s schwieriger..
     
    #8
    User 46728, 2 Oktober 2006
  9. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    "Können wir trotzdem eine Beziehung aufbauen?"sicher könnt ihr, man muss sich eben damit abfinden können, dass man nur wenig zeit mit einander verbringen kann in der zeit ^^ und da liegt für manche der knackpunkt......

    manche können das nicht akzeptieren und verfallen regelrecht in sehnsüchte, die sie dann nicht mehr aushalten können......der partner wird "verflucht", dass er einen alleine lässt, nicht da ist und so weiter.....

    wenn es eine beziehung werden soll, müsst ihr für euch selbst jeder einzeln entscheiden ob ihr dem gewachsen seid......zu warten und genug vertrauen zu einander zu haben......

    und ich hab auch so ne ähnliche situation^^ mein süßer hat die 9 monate bundeswehr auch noch "abzusitzen" (ist noch nicht eingezogen worden), aber ich sehe für mich persönlich kein hindernis darin, ich kann und werde warten, auch wenns ne lange zeit ist ........ ich denke, genau solche "probleme" zeigen, wieviel einem der partner wirklich wert ist und demnach kann man solche probleme bewältigen und überstehen oder eben nicht.
     
    #9
    SpiritFire, 2 Oktober 2006
  10. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    SpiritFire: Bitte hör auf! 9 Monate..
    ich habe 1 JAHR 4 Monate!! Fernbeziehung gehabt ich habe alle 2Wochen den Deutschen gesehen.
    Dafür habe ich viel Geld hin geschmießen und bekommen habe ich :
    Beschimpfungen, Beleidigungen,Respektslosichkeit, Einsamkeit,Untreue < -
    9 Monate ist nichts! Vor allem ist es dann nichts wenn der partner eh AM wochenende kommt oder alle 3 Tage.
    Mein Freund kam zb: Alle 3 Tage nach Wien. Ich selbst hab mir das auch angeschaut wie ich ihn hingebracht habe ein reiner Kindergarten.
    Aber dafür geile Jungs.


    coolchica: Dein Freund hat sich selbst gemeldet / Verpflichtet oder? 6 JAHRE das ist eine lange zeit für dich und IHN. Da kann noch soviel in den Zeitraum geschehen das ihr euch vergesst.
    Weil er hat sein Leben woanders als du.
    Aber ich wünsch euch viel Glück zum guten Erfolg.
    :herz: Mein Freund wollte Anfangs auch als wir noch nicht zusammen waren Berufssoldat werden. Aber das hat sich dann geändert. :herz:
     
    #10
    Playbunny06, 2 Oktober 2006
  11. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    ^^ was heißt hier "bitte hör auf" ^^ wo isn das problem bei dem was ich geschrieben hab?
     
    #11
    SpiritFire, 2 Oktober 2006
  12. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    das sagt man bei uns so als aufschrei " na das geht schon mal nicht " oder so
    neun Monate sind nichts < -
    Weil du geschrieben hast das 9 Monate lange Zeit ist.
    6 Jahr ist lang. da macht des Gesicht am ende so :geknickt:
     
    #12
    Playbunny06, 2 Oktober 2006
  13. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    @ playbunny:

    ich weiß, wie dus es meinst......für manche sind aber die 9 monate schon grund genug, eine beziehung nicht mal zu versuchen oder abzubrechen, weil sie es früher oder später nicht aushalten......

    ich habe es in meinem freundeskreis gesehen......also kann man nicht pauschal sagen "9 monate sind ja gar nix" das definiert jeder anders, vergiss das nicht......
     
    #13
    SpiritFire, 2 Oktober 2006
  14. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Ja schon, aber wenn man vergleicht mit 6 -7 Jahre dann denkt man an den verstand das 9 Monate grade noch gehen.
    Ich dachte auch ich könnte das nicht diese Fernbeziehung Deutschland und Wien sind zwei verschiedene Welten.
    Weil ich brauche meinen Freund bei mir.
    Aber Anfangs war es kein problem bis er sich geändert hat sprich bis sich unser leben aufteilte.
    Wenn ich jetzt wüsste das mein Freund 10 Monate weg muss wäre es auch aus weil ich nicht nochmal das Risiko und die Berge eingehen will.
    Anfangs ist es sicher ein Schock der sich erst ins hirn einprägen muss wenn man erfährt das man monate weg is.
    Aber wenn man damit noch keine erfahrung machte finde ich sollte man diese 9 Monate jedoch Riskieren.
     
    #14
    Playbunny06, 2 Oktober 2006
  15. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    ich finde auch, dass man die 9 monate riskieren kann......das mit deinem freund, dass es so geendet hat tut mir leid......

    ich hab nämlich auch ne fernbeziehung ^^ ich wohn in wien, er in deutschland ^^ bis jetzt hat alles gut geklappt ^^

    menschen können sich ändern, ja das schon, aber nur weil du enntäuscht wurdest, muss es nicht bei allen so sein

    "Wenn ich jetzt wüsste das mein Freund 10 Monate weg muss wäre es auch aus weil ich nicht nochmal das Risiko und die Berge eingehen will. "


    ich würde auch dann das risiko eingehen, da ich finde, dass jeder die chance bekommen sollte.....du kannst nicht vergleiche ziehen......du hast eine negative erfahrung gemacht, die muss jeder irgendwann mal machen, aber man kann nicht immer danach abblocken. einmal eine negative erfahrung heißt nicht IMMER bei der sache eine negative erfahrung.....
     
    #15
    SpiritFire, 2 Oktober 2006
  16. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    ja das war vor meiner zeit...er war mit seiner ex bis vor nem jahr 6jahre lang zam..die hats nciht ausgehalten....also die hat s etwa 4 jahre ausgehalten..er war auch die meiste zeit in nem ganz andren teil deutschlands stationiert,bis auf die letzten monate ihrer beziehung(etwa 100km entfernt)
    er wollte keine bez mehr haben in seiner rest-zeit,weil er genau weiß,dass er noch ins ausland muss....aber man kanns net ändern..also wir sind seit 3mon zam und er hatte etwa noch 8monate,als wir uns kennengelernt haben..das ist nicht viel,aber das ist die schwierigste zeit seiner ganzen"laufbahn"..er is leider auch zu gut...hoher rang,ausbilder,zeitsoldat,verwaltung....die nehmen ihn sofort,wenn die welche aus seiner kaserne wollen..
    und das traurige ist auch,dass er in miener stadt stationiert ist,aber grad einfach ZU viel stress ha..wie schon egsagt:kein urlaub,12std-arbeitstag und hinterher arbeiten,5:20aufstehen,übungen,wache...is alles kompliziert,wenn man eh ne we-bez hat und er auch noch alle 2-3 wo am we wachen muss..
    aber deswegen gebe ich nix auf...wenn er aber jetzt für die restliche zeit ins ausland muss.....:geknickt:
    du bsit mit deinem freund,der beim bund war,nicht mehr zusammen`?
    danke schön...6jahre is echt hart,aber noch härter,wenn man ins kriesengebiet muss...er hat sich trotz freundin dafür entschieden,da er seinen weg/seine zukunft in dem Alter nciht von einer frau abhängig amchen sollte...und es war richitg,die hats ja nicht durchgehalten..
    ich hatte letztes jahr schon mal ne fernbeziehung,8mon,350km,alle 3 wo n we gesehen,und das hat auhc wunderbar geklappt...aber nur,weil mien ex sich so sehr für mich ins zeug gelegt hat..ich bin seine große liebe...also ich glaub das mit meinem fruend klappt auch..nur habe ich angst,dass ihm im ausland was passiert,oder er psychisch am ende sein wird..
     
    #16
    User 46728, 2 Oktober 2006
  17. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Naja süße^^ ich habe bisher NuR schlechte Erfahrungen.
    Ich dachte er würde mich gut behandeln und alles passt und das schaffen wir, es war für 2007 alles geplant umzog nach Wien den angeblich verlässt er Deutschland aber.. ein Muttersöhnchen kann seine Mutter schwer verlassen.

    Ich schiebe das nicht auf alle, ich sage nur ich Riskiere das eben nicht nochmal.
    Weil da zahle ich wieder über 3.000 € für NICHTS. (Für Besuche die sind ja nicht kostenlos )
    Und meine Zeit wäre wieder im Eimer,.

    Ich würde eine Fernbeziehung nie wieder eingehen.
    Es geht soviel drauf das sich das beim nächsten nicht mehr lohnt.

    Menschen ändern sich leider sehr schnell heute alles oj übermorgen alles scheiße.

    Ich wünsch dir nur das dein Freund in Deutschland dir nicht Fremdgeht (Warum auch immer)
    ist gibt sehr viele bei denen sich die Fernbeziehung zur normale Brieffreundschaft entwickelt oder der Kontakt gar gebrochen wird.
    SpiritFire: Hierbei hat es nix mit Chance zu tun. Sondern mit der Zukunft mit jedem Alter wird man älter und reifer.
    Mit einem jungen der sich nicht sicher ist was er will mit dem müsste ich jahre eine Fernbeziehung machen bis er soweit ist.
    Das mit dem Ex in deutschland bin ich nur eingegangen weil ich wusste das es ins 2 Jahren die Ferne nicht mehr in Wege steht

    Man muss für eine Ferne bereit sein es ein zu gehen und zu kämpfen.
    Doch irgendwann geht einem die Kraft aus je länger es dauert desto schwächer wird das Herz. Es muss ein Standpunkt geben womit man sich fest halten kann und darauf aufbauen sowie hoffen kann

    HAST du dir überlegt wie deine Zukunft aussieht (MIT ihm??) Er zu dir du zu ihm?
    oder wollt ihr ewig so leben wie jetzt?

    ähm..ich kann jetzt nicht mehr schreiben BITTE erinner mich per PN da ich sonst vergesse dir geantwortet zu haben. :zwinker:

    *Arbeitsschluss YEA YEA* :grin: *oleole*

    coolchica : Danke für deine lange *kabum* antwort ich kann sie jetzt nicht mehr lesen und beantworten!
     
    #17
    Playbunny06, 2 Oktober 2006
  18. User 46728
    Beiträge füllen Bücher
    5.180
    248
    677
    vergeben und glücklich
    bitte bitte....können gern per pn/icq/msn weiterschreiben...immer nett so n erfahrungsaustausch:grin:
     
    #18
    User 46728, 2 Oktober 2006
  19. SpiritFire
    SpiritFire (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.866
    123
    3
    Single
    ja wir haben an die zukunft gedacht und darüber gesprochen.....und es sieht echt gut aus, wenn alles so klappt ^^

    und wegen deinen schlechten erfahrungen, es tut mir wirklich leid, dass es bei dir so gelaufen ist.......du hast dir dadurch deine meimung gebildet, die ich verstehen kann.......


    aber wie es hier weitergeht, müssen die beiden selbst entscheiden ^^ und ich hoffe es geht gut
     
    #19
    SpiritFire, 2 Oktober 2006
  20. Playbunny06
    Kurz vor Sperre
    847
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Siehste dann kann man ja net mehr viel machen. Er hat es vor deiner Zeit gemacht.
    Was soviel heißt du hast ihm so kennen gelernt.
    Nun ja nicht abhängig aber irgendwann muss man sich "abhängig " machen sprich irgendwann muss man sich für das eine oder das andere endscheiden.
    Nein nein mit dem Freund bin ich noch zusammen er war auch Bundesherr Grenze, habe ihn alle 3 Tage gesehen oder jedes WE jenachdem wie sein plan war. Aber ich hatte eine Fernbeziehung zwischen Deutschland und Wien liegt sehr viel kilometer, ich habe alles getahn um die Beziehung aufrecht zu erhalten aber naja der Gute Deutsche Mann.. hat sein penis wo anders hineinstecken müssen und seine Birne hat er im Himmel gelassen..


    SpiritFire: Dann ist es Gut& ein Vorteil.
    Wegen meine Erfahrungen schwamm drüber bin ja jetzt Glücklich:smile:
    so seh ich das. Erfahrungen gehören dazu.
     
    #20
    Playbunny06, 3 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hindernis Bundeswehr
Michelle_fnglr
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Februar 2015
1 Antworten
püppchen94
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 April 2014
20 Antworten
Pinkgirl
Beziehung & Partnerschaft Forum
20 Mai 2005
29 Antworten