Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hitze - noch normal?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von ProxySurfer, 9 Juni 2003.

  1. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.942
    198
    652
    Single
    Die Hitze dauert nun schon einige Zeit (außer paar Unwettern dazwischen) und soll noch weitergehen, sagen die Wetterberichte. Aber es ist nicht Juli/August, sondern noch Frühling. Findet ihr das normal, oder meint ihr, daß das schon die Klimakatastrophe ist?
     
    #1
    ProxySurfer, 9 Juni 2003
  2. ~LadyMarmelade~
    Verbringt hier viel Zeit
    392
    101
    0
    Single
    nein quatsch.. ich glaub dass das schon noch normal ist...
     
    #2
    ~LadyMarmelade~, 9 Juni 2003
  3. Marsupilami
    Verbringt hier viel Zeit
    943
    103
    11
    vergeben und glücklich
    Klimakatastrophe würde ich es auch nicht nennen ! Is vielleicht wirklich n bissle wärmer, als normal, aber ich find´s ziemlch geil, ich mag´s heiß :cool:
     
    #3
    Marsupilami, 9 Juni 2003
  4. Luzi
    Gast
    0
    Naja, Katastrophe nicht wirklich... irgendwie kommt mir das vor wie der Wechsel zwischen Warmzeiten und Eiszeiten und wir kommen halt jetzt in ne Warmzeit... :grin: Naives Luzi... :zwinker:
     
    #4
    Luzi, 9 Juni 2003
  5. *BlackLady*
    0
    Ich finds einfach zu warm! Ich hasse es, wenn ich schwitzen muss. Bäh!

    Bis jetzt ist es noch keine Klimakathastrophe, aber wenn es immer so weiter geht...
     
    #5
    *BlackLady*, 9 Juni 2003
  6. Joschi
    Joschi (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    Himmel alle reden von Umweltkatastrophen.... so ein Stuss.. es gab immer schon in der Geschichte der Erde massive Klimaveränderungen... ich sag nur EISZEIT... früher waren hier subtropische Themperaturen in Deutschland... nie unter 10°C heute frieren wir uns im Winter den Hintern ab... das ist ganz normal. Auch wenn es evtl. min durch den Menschen beeinflusst wurde kann man daran nichts ändern, es ist nun mal so dass sich hin und wieder mal das Klima ändert und nur weil die Menschen anfangen zu jammern wird sich da nichts dran ändern.

    @Lady: Zieh an den Nordpol da ist es kalt, da schwitzt du nicht...

    Wir Menschen meckern doch immer..mir ist warm mir ist kalt..igitt es regnet.. scheiß Schnee... man kann es niemandem recht machen mit dem Wetter...
     
    #6
    Joschi, 10 Juni 2003
  7. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier Themenstarter
    4.942
    198
    652
    Single
    Allein heute habe ich in 3 verschiedenen TV-Beiträgen (versch. Sender) gesehen, dass Klimaforscher besorgt sind über den Treibhauseffekt und sagen für die nächsten Jahre schwerste Unwetter (Orkane, Hochwasser, Dürre usw.) voraus. Und da man täglich von Unwettern in Deutschland hört muss was Wahres dran sein. :eek:
     
    #7
    ProxySurfer, 10 Juni 2003
  8. hmm würd mal sagen is ne klimaveränderung aber nix problematisches. man kann in so kurzer zeit nicht gleich von ner klimakatastrophe reden.
    und finds shcön das es warm ist, muss man garnix mehr in urlaub da es bei uns zum teil wärmer is als auf mallorca :grin:
     
    #8
    [DeepBlackGirl], 10 Juni 2003
  9. User 2070
    User 2070 (34)
    Benutzer gesperrt
    502
    101
    0
    Verlobt
    Mir ist es eindeutig zu heiß, müsste das ganze Jahr so 23C haben :grin:
    Aber das es ne Klimakatastrophe oder so ist glaube ich nicht, hatten schon ein paar mal Jahre wo es verdammt heiß war und wer weis wie lange die Hitze dieses Jahr noch anhält, am Ende fällt im August schon Schnee :clown:
     
    #9
    User 2070, 11 Juni 2003
  10. daedalus
    daedalus (37)
    Teammitglied im Ruhestand
    864
    113
    51
    nicht angegeben
    Das könnte auch die übliche Panikmache sein. Ich war mal beruflich auf der Polarstern (Polar-Forschungsschiff) und hab da mit einem der Wissenschaftler gesprochen, der meinte das ist alles Schwachsinn, vor tausenden von Jahren hat sich das Erdklima mehr als 100fach schneller verändert. Das messen die irgendwie an den Eisschichten in der Arktis.
    Vielleicht hat er recht, vielleicht die anderen, aber wenn sich da anscheinend nicht einmal die Wissenschaftler einig sind ...
     
    #10
    daedalus, 11 Juni 2003
  11. Miezerl
    Gast
    0
    Sicher meckern wir viele und gerne rum tut jeder von uns man kann aber nicht immer gut drauf sein außerdem kann ich mir NIE vorstellen das du mal wo nicht rumstehst an nen heissen sommertag wo stehst und sagst gott mir is heiss.das tut jeder mal von uns ab und zu obwohl übertriebenes rum meckern auch teilweise nervt:rolleyes2
    Aber da sich letztes Jahr in einigen Teilen vo Deutschland schöne Überschwemmungen abspielten würd ich nicht sagen das mit dem Wetter alles ok is so was kommt nicht von heut auf morgen der mensch muss lernen mehr auf die Umwelt rücksicht zu nehmen umso wenige er das tut um so leichter is es Einfach solche Dinge zu ignorieren weil man sie net wahr haben will.
     
    #11
    Miezerl, 12 Juni 2003
  12. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    *gg* wieda mal was, wo ich nix ankreuzen kann - denn ich denke, es ist eine Klimaveränderung, aber sicher net ganz unproblematisch oder etwas, was man einfach unter den Teppich kehren kann. Waren Klimeveränderungen nie, da sie meistens Naturkatastrophen nach sich ziehen.

    Ich finde es auf jeden Fall zu heiß - bei uns is seit Wochen kein Tropferl Regen mehr gefallen, geschweige denn eine andere Art von Abkühlung.
     
    #12
    Teufelsbraut, 12 Juni 2003
  13. Wernesgott
    Gast
    0
    Es ist einfach zu warm.
    Eine Zeit lang hält man das durch, aber nach einer gewissen Zeit brauchst du ne abkühlung.
    Das ist fast unaushaltbar:ratlos:
     
    #13
    Wernesgott, 12 Juni 2003
  14. Gizmo
    Gast
    0
    ich denke mal schon das sich das klima verändern wird. in welche richtung das ganze gehen wird ist aber nicht wirklich anzusehen. es werden auf jedenfall große temperaturunterschiede zwischen winter und sommer geben. wir müssen uns einfach dran gewöhnen. und wie es auch schon angesprochen wurde, man kann es eh keinem recht machen. im sommer ist es zu warm und im winter zu kalt. soll man doch mal aus dem was grad ist das beste machen. also wenns warm ist dann halt mehr baden gehen, sonnen, eisessen usw usw (ist gut für die wirtschaft!) und im winter halt mehr kuscheln (ist gut für den staat!) , ins kino gehen, essen gehen usw usw (ist auch gut für die wirtschaft!). aber das muß eh jeder selber wissen.
     
    #14
    Gizmo, 12 Juni 2003
  15. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    *ggg* jaja, mehr baden gehen, Eis essen und sonnen - sag das mal den Leuten, die den ganzen Tag in der Hitze rumrennen müssen und arbeiten... die werden dir gewaltig in den Arsch treten :zwinker:
    Im Winter hält die Rumrennerei wenigstens warm - aber im Sommer bringts dich fast um. An jeder Straßenecke kollabieren die Leute, weil kein Kreilauf sich Stress und die Hitze auf Dauer gefallen läßt... da müßten wir echt schon staatlich hitzefrei kriegen - aber das is wieder schlecht für die Wirtschaft *lol*
     
    #15
    Teufelsbraut, 12 Juni 2003
  16. muenti
    Verbringt hier viel Zeit
    485
    101
    0
    Single
    Eine Auswirkung der Klimakatastrophe kann das nicht sein denke ich. Mein Erdkundelehrer hat gesagt, es wird bei uns (trotz Treibhauseffekt) kälter werden, weil der Golfstrom verschwinden wird. Dieser bring die "warme" Luft zu uns.

    Freu dich doch, dass es warm ist. Könnte ja auch die ganze Zeit regnen...
     
    #16
    muenti, 12 Juni 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test