Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

HIV-Infektion durchs Rauchen?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von goose, 21 Juni 2005.

  1. goose
    Verbringt hier viel Zeit
    19
    86
    0
    Single
    Hallo Leute!

    ich habe viel hier im forum herumgesucht zu dem thema HIV/AIDS und mich so ein bisschen schlau gemacht. aber mein anliegen ist nicht konkret dabei!

    folgende situation:

    ich war neulich auf ner party und hab auch gut was getrunken. dann kam nen freund, der sich zuvor die lippe aufgeschlagen hat. er hatte in der mitte noch eine blutkruste an der lippe.
    dann hat er einen gedreht und fing an zu rauchen. ich weiß nicht mehr genau(aufgrund des alkohols) ob ich direkt an dem ding gezogen hab oder nicht...ich habe dann nur noch "druch die faust" geraucht.
    also das ding zwischen 2 finger geklemmt und dann mit der geschlossenen faust daran gezogen. dann sagte er spaßig "ja, kriegste halt mein aids"...!
    zudem hatte ich im mund einen kleinen kratzer, den ich mir ein paar tage zuvor beim brötchenessen zugezogen hatte.
    ich habe ihn darauf gefragt, ob er HIV oder so hat, was er verneinte und das glaub ich ihm auch. nur kann es ja sein, dass er infiziert ist und es gar nicht weiß!

    also ich habe mir danach echt den kopf zerbrochen ob ich mich, falls er wirklich HIV hätte, angesteckt haben könnte....ich konnte in den letzten tagen kaum noch an etwas anderes denken....

    ich habe vor, in 3 monaten(solange sollte man ja warten bis der test ein gültiges ergebnis zeigt) einen test machen zu lassen!

    aber das gefühl ist echt scheisse....diese ungewissheit!

    bitte sagt was dazu!

    danke im voraus!
     
    #1
    goose, 21 Juni 2005
  2. Untouchable
    0
    Er hat doch nur spass gemacht, also so sehe ich das! Mach dir keine Sorgen! Wie alt seit ihr denn, wenn man fragen darf?

    Er hat bestimmt kein HIV aber falls du es trotzdem nicht vergessen kannst mach halt den Test und dann is gut!

    Cool down, und in 3 Monaten weisst du mehr!
     
    #2
    Untouchable, 21 Juni 2005
  3. inuyashaohki
    Verbringt hier viel Zeit
    327
    103
    1
    Verheiratet
    LOL wenn die das auch noch auf die Kippen draufschreiben raucht echt keiner mehr:

    Achtung: Rauchen kann AIDS verursachen
     
    #3
    inuyashaohki, 21 Juni 2005
  4. goose
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    19
    86
    0
    Single
    also ich meinte das so:

    wenn er mit dem blut, das an seiner lippe war an die kippe gekommen ist und ich dann diese in den mund genommen hab!


    @ Untouchable : wir sind 18!
     
    #4
    goose, 21 Juni 2005
  5. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    ohne da was verharmlosen zu wollen: ich halts für sehr unwahrscheinlich.

    blutkruste is ja ungefährlich... (die dinger überleben ja keine 10min an der luft)
    aber dennoch. er wird den dübl ja ned grad mit blut eingesaut haben. du brauchst ja immerhin ne gewisse menge an aktiven viren, um dich infizieren zu können....
     
    #5
    lillakuh, 21 Juni 2005
  6. goose
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    19
    86
    0
    Single
    ja, ich hatte einen kleinen kratzer im mund, der zwar noch zu spüren, aber nicht offen war!
    das blut an seiner lippe war getrocknet, soweit ich das beurteilen konnte...!

    ich glaube auch, dass die wahrscheinlichkeit seh gering ist, aber eine kleine ungewissheit ist immer da, die mich immer zum grübeln bringt...!
     
    #6
    goose, 21 Juni 2005
  7. Untouchable
    0
    Naja er muss ja erstmal HIV haben, er ist ja noch relativ jung, wie schätzt du ihn denn ein? (Sexualleben^^ Verhütung und so)

    Also an deiner Stelle würde ich mir echt keine Sorgen machen :zwinker:
     
    #7
    Untouchable, 21 Juni 2005
  8. goose
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    19
    86
    0
    Single
    also ich glaube zu wissen, dass er noch keinen sex hatte, aber genau wissen kann man das ja auch nicht. er is nen vernünftiger....! weiß zwar nicht was er den ganzen tag zu haus macht, aber ich schätze ihn nicht als jemanden ein, der auf Verhütung keinen wert legt!
     
    #8
    goose, 21 Juni 2005
  9. Untouchable
    0
    Na also, HIV kommt ja auch nicht aus der Luft geflogen, er ist ganz bestimmt nicht infiziert, also mach dir echt mal keine Gedanken darüber :zwinker:
     
    #9
    Untouchable, 21 Juni 2005
  10. goose
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    19
    86
    0
    Single
    jo, ich versuche nicht ständig daran denken zu müssen und mache dann auf nummer sicher einen test nach den besagten 3 monaten!

    vielen dank für eure hilfe!!!!!!!!!!!!!!!!!
     
    #10
    goose, 21 Juni 2005
  11. Thompson
    Thompson (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    193
    101
    0
    Single
    also cih habe gelernt, man muss 4 moante warten .. mal ne andere frage: krepieren die viren nicht auch an dem rauch??

    also ich denek die chance das du dich infiziert hast, liegt unter 5% ....
     
    #11
    Thompson, 21 Juni 2005
  12. just.peat
    just.peat (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    410
    101
    0
    vergeben und glücklich
    loel? 5%? Die "chance" das er sich infiziert hat läge net mal dann auch nur in der nähe von 5%, wenn sein kumpel tatsächlich HIV hätte. theoretisch könnte es aber passieren, weshalb man allerdings noch keinen Test auf HIV Antikörper machen muß. nur halt wenn man sich unsicher fühlt kann man machen. Es sollten mindestens 3 monate zwischen evtl. infektion und test liegen. kann aber auch sein, daß es erst nach 6 monaten, nach 12 monaten, nach 50 jahren oda auch nie durch einen solchen test festgestellt wird. weil solange der HI-Virus nicht aktiv ist, schüttet der körper keine antikörper aus.

    fazit: Die Wahrscheinlichkeit einer Infektion ist verschwind gering. Fühlst du dich weiterhin unsicher, konsultiere in ca. 3-4 Monaten zum Beispiel das Gesundheitsamt und mach einen test und freu dich dann darüber, daß du gesund bist.

    gruß,
    peat
     
    #12
    just.peat, 21 Juni 2005
  13. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    dies ist mein erster beitrag hier, deshalb erstmal hallo an alle.

    nun zum thema: was meine vorredner geschrieben haben, ist im grunde alles schon ziemlich richtig, ich möchte nur noch einige dinge zusammenfassen und ergänzen:

    also, mal theoretisch angenommen, dein kumpel wäre HIV-positiv. dann wären in seinem blut hi-viren gewesen. diese wären an dem joint (ist man vernünftig, wenn man sowas raucht? ;-) ich bin ein unvernünftiger hihi) hi-viren gewesen, die in dem angetrockneten blut gewesen wären. durch das antrocknen wäre ein teil von ihnen inaktiviert worden. von den restlichen, noch aktiven viren, wäre ein kleiner teil in deinen mund aufgenommen worden. von diesem kleinen teil wäre ein großer teil durch den stark hypoosmolaren (und alkalischen) speichel inaktiviert worden. vom rest wäre ein kleiner teil an deine mundschleimhaut gelangt, die theoretisch permeabel für das HI-virus ist. dieser kleine teil hätte mit einiger ausdauer auf deine schleimhäute gerieben werden müssen, dass zumindest ein paar davon das epithel (das im mund mehrschichtig ist) und dann noch die basallamina, dann das interstitium (zwischengewebe), dann die basallamina eines blutgefäße und dann das (eigentlich dichte) endothel des gefäßes hätten passieren können, um in die blutbahn zu gelangen.
    ich sage nicht, dass das unmöglich ist - es gibt viele dokumentierte ansteckungsfälle, wenn sperma in den mund gelangte und die schleimhäute passieren konnte. allerdings ist sperma nach blut die körperflüssigkeit mit der höchsten viruslast, da kommen jede menge viren in den mund. bei dir waren das im falle höchstens ganz ganz wenige.
    um den schnitt im mund würde ich mir nicht so viele sorgen machen - sofern er nicht wirklich offen war, besteht da keine signifikant erhöhte gefahr.

    du siehst - es müsste schon ein arges unglück sein, wenn du dich angesteckt hättest - dazu kommt noch, dass dein freund mit allergrößter wahrscheinlichkeit noch negativ war!
    also mach dir mal keine wirklich große sorgen. um ganz ganz sicher zu gehen, kannst du ja in 3 monaten und dann nochmal in 6 monaten nen test machen, das ist die empfehlung. nach 3 monaten kann man ziemlich sicher sein, dass eine ansteckung ein positives ergebnis zeigt, nach 6-12 monaten sicher.
    kommt natürlich immer auf die viruslast an, die aufgenommen worden ist - die bei dir denkbar gering war, also dauerts im unwahrscheinlichen falle einer ansteckung länger, bist das ergebnis positiv sein könnte. allerdings bezweifle ich stark, dass deine theoretisch aufgenommene menge ausreichen würde, eine ansteckung zu begründen - um sich mit hiv anzustecken braucht man sehr viele viren im vergleich zu hepatitis b oder sowas...
    fazit: keine sorge - du bist allerhöchstwahrscheinlich ganz bestimmt eigentlich nicht angesteckt. versprechen kann dir aber hier niemand etwas - nur ein test kann sicherheit bringen.

    und 5% chance einer ansteckung...das ist ja megaviel...nur zum vergleich - wenn man sich mit einer infizierten kanüle sticht, ist das risiko 2%. das heißt nicht, dass man sich kaum anstecken kann (ungeschützer GV ist potentiell tödlich), aber du brauchst dir nur wenig sorgen zu machen!
     
    #13
    pappydee, 21 Juni 2005
  14. just.peat
    just.peat (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    410
    101
    0
    vergeben und glücklich
    respekt! laß mich raten, du bist medizin student!? Also glückwunsch zu diesem gelungenen 1. Beitrag und weiterhin viel spaß und glück hier.

    peat
     
    #14
    just.peat, 22 Juni 2005
  15. Braintree
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    nicht angegeben
    wieder mal ein gelungenes Beispiel für Realitätverlust. soll kein vorwurf sein, man kann sich den systematischen Inzinierungen der Medien ja nur schlecht entziehen.
    Vor allem wenn das Thema Infektionskrankheit im Spiel ist haben die Leute vor den unwahrscheinlichsten Sachen Angst, zb vor AIDS (obwohl AIDS nicht wirklich etwas mit einer Infektionskrankheit gemeinsam hat)
    noch einmal: was auch immer in den Medien kommt, ob SARS, BSE, AIDS oder sonstige nette Abkürzungen...hierzulande sterben nur noch wenige an Infektionskrankheiten und die Oben genannten sind Raritäten. Selbst an AIDS sterben weniger als so mancher glaubt.

    das naheliegende ist doch eigentlich, das Rauchen aufzugeben!!
    es ist völlig irrational, sich über irgendwelche übertragungsmöglichkeiten sorgen zu machen während man nebenbei seine Lenbenszeit verpafft bzw sich mit alkohol den Rest gibt...völlig unlogisch. entweder man achtet auf seine gesundheit und konsumiert keine drogen, oder eben nicht. aber dann braucht man sich auch keine Gedanken um solche Hirngespinste machen, weil auf dieses verschwindent kleine Übertragungsrisiko, das man vermutlich nicht mal mehr in rationalen zahlen ausdrücken kann, kommt es dann wirklich nicht mehr an.
     
    #15
    Braintree, 22 Juni 2005
  16. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    dankeschön...ja, medizinstudent :schuechte

    ich finde es eigentlich sehr gut, wenn sich die leute wenigstens gedanken um so etwas machen - es gibt genug leute, die tun nicht mal das. und natürlich sind hier im lande infektionskrankheiten nicht todesursache nummer eins (das sind nämlich die herz-kreislauf-erkrankungen), in anderen ländern aber durchaus. und nur, weil bei uns nicht 15% der bevölkerung positiv sind, muss man doch nicht alle vorsicht fahren lassen! deshalb: lieber sind mir leute, die sich übertrieben sorgen machen, als solche, denen alles egal ist.
    AIDS hat mit den infektionskrankheiten das gemeinsam, dass es selbst eine ist...natürlich stirbt man letztendlich an den folgeerkrankungen, dennoch bleibt es eine letztendlich immer tödliche erkrankung.
    und bloss, weil nur wenige an infektionskrankheiten sterben, sollte man sich dennoch davor schützen, was ist denn das für eine argumentation?

    was das rauchen (ob nun mit oder ohne gras *g*) angeht, so muss das jeder für sich selbst entscheiden. natürlich ist es ungesund und man hat ne gute chance, letztendlich daran zu versterben, aber wenn die leute das machen wollen, kann man sie nicht davon abhalten.
     
    #16
    pappydee, 22 Juni 2005
  17. lillakuh
    lillakuh (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.551
    121
    0
    Single
    dann versteh ich jetz garnimmer, warum du dir noch sorgen machst....

    selbst wenn er gefickt hat, is die warscheinlichkeit, daß sein sexualpartner hiv hatte, gering.

    wenn er hiv hatte und sie mit gummis verhütet ham, is die gesamtwahrscheinlichkeit sich angesteckt zu haben wiederum um ein vielfaches geringer.
    (demzufolge hab ich dann mit einer 51-52mal höheren WAHRSCHEINLICHKEIT hiv als der typ, an dem du dich eventuellvielleicht, ebenfalls mit einer sehr geringen wahrscheinlichkeit, angesteckt haben könntest.)

    abschließend würd ich sagen, daß die wahrscheinlichkeit sich mit hiv zu infizieren überall anders wesentlich wahrscheinlicher is, als in dem beschriebenen fall.
    edit:
    vllt sollte man noch sagen, daß die wahrscheinlichkeit, an anderen "infektionskrankheiten" zu erkranken wesentlich höher ist, als an dieser einen speziellen!
     
    #17
    lillakuh, 22 Juni 2005
  18. daum
    Gast
    0
    hallo,

    werden viren tatsächlich durch rauch "getötet"? dat sind doch reine eiweissstrukturen!?
    naja, wenn hiv durch küssen nicht übertragen werden kann, halte ich die übertragungsart auch für relativ unwahrscheinlich. (keine wunden im mund hat wohl jeder).
    aber sicherheitshalber: testen und (natürlich, wie immer) vernünftig sein, bis du das ergebnis hast.
    kiffen/rauchen halte ich nicht für vernünftig btw.
    daum
     
    #18
    daum, 22 Juni 2005
  19. Braintree
    Verbringt hier viel Zeit
    87
    91
    0
    nicht angegeben
    "und nur, weil bei uns nicht 15% der bevölkerung positiv sind, muss man doch nicht alle vorsicht fahren lassen! deshalb: lieber sind mir leute, die sich übertrieben sorgen machen, als solche, denen alles egal ist."

    es sind nicht einmal 1 % infiziert und es gibt keinen grund sich übertriebene Sorgen zu machen, vor allem nicht für (heterosexuelle) Jugendliche.

    "AIDS hat mit den infektionskrankheiten das gemeinsam, dass es selbst eine ist...natürlich stirbt man letztendlich an den folgeerkrankungen, dennoch bleibt es eine letztendlich immer tödliche erkrankung."

    war AIDS nicht eine Zusammenfassung altbekannter Krankheiten?
    Abgesehen davon breiten sich Infektionskrankheiten nach einem anderen Muster aus als AIDS.

    "und bloss, weil nur wenige an infektionskrankheiten sterben, sollte man sich dennoch davor schützen, was ist denn das für eine argumentation?"

    meinst du meine oder deine Argumentation?
    ich bin der Meinung das man vom wichtigen zum unwichtigen gehen sollte und nicht anders rum. Das bedeutet in diesem Fall: bevor man sich um mögliche Übertragungswege beim Rauchen sorgt sollte man erst mal das Rauchen aufgeben weil dies sehr viel bedrohlicher ist als AIDS. Es sterben schließlich mehr Leute an den Folgen ihres Tabakkonsums als an AIDS der etwa nicht.

    Irgendwie haben aber die Leute ein verzerrtes Bedrohungsgefühl was Krankheiten angeht, vor allem was AIDS betrifft. Zu dem Thema gibts auch einen schönen Artikel:

    http://www.torstenengelbrecht.de/artikel_medien/4_aids.pdf

    also erst mal die realen Bedrohungen eleminieren..
     
    #19
    Braintree, 22 Juni 2005
  20. goose
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    19
    86
    0
    Single
    wow, danke pappydee !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    ich bin mittlerweile echt beruhigt und durch deinen beitrag um so mehr!!!!!!

    ich denke, ich mache nach den 3 monaten trotzdem generell mal einen test!!

    vielen dank an alle!!!! DANKE!!!!!!
     
    #20
    goose, 22 Juni 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - HIV Infektion durchs
Würmchen
Aufklärung & Verhütung Forum
21 Oktober 2015
20 Antworten
Cluvver
Aufklärung & Verhütung Forum
21 November 2009
17 Antworten
- Leonidas -
Aufklärung & Verhütung Forum
3 Juni 2008
19 Antworten
Test