Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Tiffany
    Gast
    0
    13 Juli 2004
    #1

    HIV Test

    Hallo Zusammen...

    Hab mal ne Frage an euch kann man eigentlich wenn man unter 18Jahre ist einen HÌV Test beim Frauenarzt machen??Will nämlich einen machen...Und wie läuft das da ab??Würd mich echt mal interessieren,...
    Danke Schonmal für eure antworten...

    Greetz Tiffany
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. HIV-Test
    2. HIV-Test
    3. HIV-Test
    4. Hiv-test
    5. hiv-test
  • Tiffany
    Gast
    0
    13 Juli 2004
    #2

    Sorry ich meinte das nicht für mich ist ne freundin von mir die einen machen will...aber ich hab auch keine ahnung..
     
  • AustrianGirl
    0
    13 Juli 2004
    #3
    du bist doch 19?..... naja egal (edit: achsoo)

    würd mich auch mal interessieren, weil der ist doch nicht umsonst und so!
    könnte ich den machen ohne mitteilung der eltern, wenn ich über das geld verfügen würde?
     
  • b123
    Verbringt hier viel Zeit
    89
    91
    0
    nicht angegeben
    13 Juli 2004
    #4
    HIV-Tests sind gegen eine geringe Gebühr, teilweise kostenlos, und immer anonym bei Gesundheitsämtern möglich. Da werden logischerweise die Eltern auch nicht informiert.

    Für Ärzte gilt zunächst einmal die Schweigepflicht.
    Bei Minderjährigen muss der Arzt abwägen, was wichtiger ist: Schweigepflicht oder das Interesse der Eltern zu wissen, wie es ihrem Kind geht.

    Normalerweise werden die Eltern nur informiert, wenn eine erfolgreiche Therapie nur im Zusammenwirken mit ihnen möglich ist. Sonst nicht.

    Im Einzelfall hängt das aber natürlich immer auch von dem jeweiligen Arzt ab.
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    13 Juli 2004
    #5
    Ich würde dir raten den beim Gesundheitsamt zu machen, da ist er kostenlos, einige Ärtze verlangen nämlich bisweilen horente Gebühren dafür die dir nicht von der kasse erstattet werden.

    Beim Gesundheitsamt ist es kostenlos.

    Grüße Katja
     
  • bienenelfe
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    Verliebt
    13 Juli 2004
    #6
    Wie alt ist denn deine Freundin?
    vorweg: Ein HIV-Test kann frühestens 3 Monate nach "Kontakt" als sinnvoll gelten, da er vorher ein möglicherweise falsch negatives Ergebnis aufzeigt.

    Nunja, zu allererst kann sie zu Ihrem Hausarzt/in gehen und dort anfragen. Dieser wird vorher ein ausführliches Gespräch führen. Der Test bedarf immer dem Einverständnis! Das Testergebnis steht meist innerhalb der nächsten 3 Tage fest.

    Testen lassen kann man sich anonym oder namentlich. Bei einer anonymen Teststelle bezahlt man direkt vor Ort und es läuft anonym ab. Erfolgt der Test in einer Arztpraxis, stehen Ihr 2 Möglichkeiten zur Verfügung: namentlich - Test inkl. Beratungsgespräch werden von der Krankenkasse übernommen. Diese erfährt nur, dass ein Test durchgeführt wurde, jedoch nicht das Ergebnis.
    anonym - ausdrücklich vereinbaren, wenn ein anonymer Test erwünscht wird. Kosten werden in der Praxis bezahlt und nicht übernommen.

    Das Testergebnis steht meist innerhalb der nächsten 3 Tage fest.
     
  • Tiffany
    Gast
    0
    13 Juli 2004
    #7
    Hmm...Aber kann man den nicht auch beim Frauenarzt machen??Hab ich irgendwo mal gehört...naja es geht ja nur darum das sie im mom kein geld zur verfügung hat und aber den test machen möchte!!
     
  • Tiffany
    Gast
    0
    13 Juli 2004
    #8
    Die ist 15,wieso?
     
  • drima
    Verbringt hier viel Zeit
    398
    101
    0
    nicht angegeben
    13 Juli 2004
    #9
    Ich habe es mit 16 ohne Probleme machen können.
    Und auch nochmal mit 18 hatte ich keine Probleme.

    Das einzige Problem was seinen kann ist, dass sie das Ergebnis per Post nach Hause geschickt bekommt.
    Bei mir war im ersten Schreiben erst die Rechnung, danach kam der Test.

    Also wenn die Eltern die Post öffnen, dann isses schon klar - obwohl ich meine
    mich erinnern zu können, das auf der Rechnung nichts wirkliches in Bezug auf HIV-Test stand.

    @biene
    Hätte ich das mal vorher gewusst, dass die Krankenkasse das übernimmt...
    hm ich habs 2mal selbst bezahlt und war für Blutabnahme beim Allgemein-Mediziner. Naja jetzt bin ich schlauer
     
  • andreas_nrw
    0
    13 Juli 2004
    #10
    Beim "normalem" Arzt kostet der HIV Antikörper Test immer!

    Ausserdem bleibt immer noch die Hemmschwelle, das der einen "ja kennt".
    Horrende Gebühren habe ich da allerdings noch nicht erlebt.

    Anonym und kostenlos geht es, wie schon mehrfach gesagt, in jedem Gesundheitsamt.
    Wie das abläuft?
    Arzt/Ärztin mit Vorgespräch (warum wollen sie den Test machen usw), danach kurze Blutabnahme. 7 Tage später hast Du das Ergebniss. Das ist der Nachteil: Es dauert 7 Tage (anstelle von 3) und Du musst persönlich hin (beim Arzt gbuts evt. Auskunft per Phone).

    Zu einigen anderen Aussagen hier im Thread: Früher hiess es frühestens nach 3 Monaten, inoffiziell wird im Moment frühestens nach 6 Wochen, gesichert nach 3 Monate gehandelt. Die 3 Monats Frist bleibt leider so oder so :/


    Hope it helps
     
  • andreas_nrw
    0
    13 Juli 2004
    #11
    @bienenelfe

    Bei welcher Krankenkasse wird das übernommen?
     
  • AustrianGirl
    0
    13 Juli 2004
    #12
    und wenn man minderjährig nen AIDS-test macht und der positiv ausfällt? :confused: werden dann die eltern benachrichtigt? :grrr:
     
  • bienenelfe
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    Verliebt
    14 Juli 2004
    #13
    wenn er positiv ausfällt, macht man, denke ich, noch einen 2. Test evtl. zur Sicherheit...und darauf folgt die Therapie. Der Arzt hat seine Schweigepflicht, allerdings denke ich, dass bei Minderjährigen, bei denen eine Therapie ansteht, die Eltern informiert werden sollten. Schliesslich ist die nicht sehr kurz oder willst Du alles den Eltern vorenthalten?

    @andreas_nrw
    müsste eigentlich jede machen, frag einfach mal bzgl. Kostenübernahme für eine Test bei Verdacht auf HIV bei Deiner Krankenkasse nach, ansonsten ka. beim Bundesministerium für Gesundheit....
     
  • Sylphinja
    Sylphinja (40)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.808
    123
    7
    vergeben und glücklich
    14 Juli 2004
    #14
    IM Raum Frankfurt bezahlt man horrende Gebühren hab hier zwei Ärzte drauf angesprochen das wären bei beiden so um bzw über die 100 € gewesen. Kassen übernehmen das meines Wissens nach nicht, warum auch es besteht keine medizinische Notwendigkeit in deren Augen, und normale Aufklärungs- bzw Beratungssgespräche werden von Kassen eh nichtmehr bezahlt. Das ist ja der Grund warum viele Gynäkologen Mädels nichtmehr über die PIlle wirklich aufklären, da sie die Zeiten einfach nicht bei der KAsse geltent machen können. Sondern nur die Untersuchungszeit, bzw kurz 5 min fürs Rezeptausstellen.

    Beim Gesundheitsamt ist es nur so, das man ne knappe Woche warten muss und das Ergebniss somit ein paar Tage später als beim Arzt hat, ob das allerdings (in Hessen) 150 € wert ist, bezweifel ich.

    Beim Gesundheitsamt sind die Dinger komplett anonym da gibt man nur das Geburstdatum an, ich denke da kann man sich telefonisch ja mal erkundigen ob man da ein Einverständniss brauch. Ich denke allerdings nicht, man macht ja keine OP oder sowas. Zum normalen Artz kann man ja auch ohne Einverständniss der Eltern, selbst abtreiben kann man ohne Eltern ab 16 (im Normalfall).

    Kat
     
  • Tiffany
    Gast
    0
    14 Juli 2004
    #15
    Hallo nochmal....

    Also glaubt ihr zu wissen das der test für ne 15jährige bei dem Gesundheitsamt umsonst ist und die Eltern davon nichts erfahren?? :rolleyes2
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste