Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hiv-test

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Layeen, 5 Oktober 2005.

  1. Layeen
    Gast
    0
    Ich habe vor mich auf Hiv-Testen zu lassen, doch mein Problem ist, dass ich noch minderjährig bin (17). Ich möchte allerdings nicht dass meine Eltern davon etwas erfahren, ist das möglich?
    Der Test ist sehr dringend...
     
    #1
    Layeen, 5 Oktober 2005
  2. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Also ich weiß jetzt nicht genau, ob du das Einverständis deiner Eltern brauchst, aber ich hab auch mal einen machen lassen und die haben einfach Blut abgenommen und gut wars ich hab 20 euro bezahlt und konnte ne Woche später das Ergebnis abholen... Probier es doch einfach...
     
    #2
    User 35546, 5 Oktober 2005
  3. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    das ist auch für minderjährige problemlos, anonym und meist auch kostenlos in den gesundheitsämtern möglich. gibts in jeder mittelgroßen stadt.
     
    #3
    pappydee, 5 Oktober 2005
  4. Layeen
    Gast
    0
    Wo hast du das genau machen lassen? Bei deinem Hausarzt?
     
    #4
    Layeen, 5 Oktober 2005
  5. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    ja, ich bin zu meinem Hausarzt, hab gesgat, ich möchte nen HIV-Test und Hepatitis-C-Test und dann haben sie gesga´gt, den HIV muss ich aber bezahlen, war ja aber nich wirklich viel und dann haben die das gemacht...
    Darf ich fragen, warum das so dringend ist?
     
    #5
    User 35546, 5 Oktober 2005
  6. Layeen
    Gast
    0
    Ich bin momentan irgendwie in einer sehr optimistischen Phase. Ich wurde vor einem Jahr vergewaltigt und seitdem habe ich immer Angst gehabt vor dem Ergebnis....trotzdem ist es schlimmer immer mit dieser Ungewissheit zu leben und darum meine ich ihn jetzt lieber schnell zu machen, bevor ich es mir wieder anders überlege...:smile:
     
    #6
    Layeen, 5 Oktober 2005
  7. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Ja... das stimmt... ich habe auch ewig lange hin-und herüberlegt es zu machen, aber dann bin ich einfach zum Arzt hin und hab es getan und es war gut so.

    Bitte mach es, es ist echt eine Erleichterung...

    Gruß
     
    #7
    User 35546, 5 Oktober 2005
  8. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    ich würd auch vorschlagen du gehst zum gesundheitsamt. da isses kostenlos und anonym.
     
    #8
    ~°Lolle°~, 5 Oktober 2005
  9. chA
    chA (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    Single
    Gut, dass du dich entschlossen hast, diesen Test zu machen.
    Ich hab auch vor kurzem einen machen lassen (negativ:smile:), und meine Ärztin meinte, wenn es "auf dringenden Verdacht" getestet wird, ist es kostenlos, also hab ich nix bezahlt.. Weiß aber nicht, ob das jeder Arzt so handhabt oder obs da von Kasse zu Kasse Unterschiede gibt.
    Ciao!
    chA
     
    #9
    chA, 5 Oktober 2005
  10. Layeen
    Gast
    0
    Könnt ihr mir sagen ob ich beim Gesundheitsamt ein psychologisches Gespräch oder so führen muss und wie mir das Testergebnis übermittelt wird?
     
    #10
    Layeen, 5 Oktober 2005
  11. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    du kriegst beim gesundheitsamt ein gespräch, aber kein psychologisches, sondern eher ein aufklärerisches, von wegen ansteckungsmöglichkeiten und so...
    und das ergebnis musst du ne woche später persönlich abholen. ist aber alles anonym.
     
    #11
    pappydee, 5 Oktober 2005
  12. keenacat
    keenacat (29)
    Sehr bekannt hier
    5.580
    198
    243
    vergeben und glücklich
    wenn es in deiner stadt ein aidshilfehaus gibt kannst ud das dort ganz anonym machen!
     
    #12
    keenacat, 5 Oktober 2005
  13. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    Beim Gesundheitsamt kommts drauf an. Du wirst normalerweise mal kurz im Rahmen der Blutabnahme bissel aufgeklärt, von wegen das der Test erst nach 3 Monaten zuverlässig ist-----sprich das er dir kein aussagekräftiges Ergebniss geben würde, wenn du gestern erst ungeschützen Sex hattest.

    Das Testergebniss selber ging bei mir eigentlich recht fix, war nur kurz rein, Abgleich der Nummern (dadurch das alles anonym ist ging das bei uns über Nummern) und dann Ergebnissmitteilung...fertig darfst gehen.

    Beim Gesundheitsamt hat es halt echt den anonymen Vorteil, bei Arzt ist es so, das du dann sozusagen als HIV positiv (im schlimmsten Fall) registriert bist und auch dann halt "bekannt" bist mit den entsprechenden Konsequenzen.
    Sprich du wirst keine Lebensversicherung mehr finden, die mit dir nen neuen Vertrag abschließt usw.

    Von den Kosten her kommts drauf an, einige Gesundheitsämter (gerade die von kleinen Gemeinden) machen das immer noch kostenlos.
    In größeren Städten kanns sein, das die inzwischen zwischen 15-20€ dafür verlangen (Frankfurt sind glaub ich um die 15€, es sei denn du hast nen Schüler- oder Studentenausweis von FfM, dann machen die das auch kostenlos)

    Bei Ärzten ist es meist noch teurer. Hab hier schon Ärzte gesehen, die dafür zwischen 30-100€ verlangen, und die Kosten werden net von der Kasse übernommen.

    Kat
     
    #13
    Sylphinja, 5 Oktober 2005
  14. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    problemlos anonym beim gesundheitsamt machbar :smile: alles kein prob.
     
    #14
    Alvae, 5 Oktober 2005
  15. dirty_beast
    0
    Ich wohne in Hessen da war es vor eimem Jahr noch kostenlos auf dem Gesundheitsamt möglich. Als wir das erste mal da waren hatten wir auch eine gute Beratung und anonym war es auch. Man bekam ein Passwort und konnte das dann telefonisch abfragen. Ich kann aber nicht sagen ob das in allen Bundesländern so ist oder so gar von Kreis zu Kris unterschidlich sein kann.
    Andere Möglichkeit wäre du gehst blutspenden da wird auch ein Test gemacht.
     
    #15
    dirty_beast, 5 Oktober 2005
  16. pappydee
    Verbringt hier viel Zeit
    878
    101
    0
    nicht angegeben
    die blutspende als hiv-test zu missbrauchen, wenn es dasselbe kostenlos im gesundheitsamt gibt, finde ich unanständig. ganz abgesehen von den gefahren für mögliche empfänger.

    aber das hab ich ja schon oft genug geschrieben.
     
    #16
    pappydee, 5 Oktober 2005
  17. Sylphinja
    Sylphinja (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.817
    123
    7
    vergeben und glücklich
    @Dirty seit diesem jahr kostet es in größeren Städten Hessens aber auch auf dem Gesundheitsamt. FfM machts net mehr kostenlos nur noch für Schüler und Studenten.

    Kat
     
    #17
    Sylphinja, 5 Oktober 2005
  18. User 39498
    User 39498 (29)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    2.683
    348
    3.374
    Verheiratet
    Ich hab vor ein paar Wochen nen präventiven HIV-Test beim Frauenarzt direkt gemacht. War kein Problem, kostet in Hessen allerdings 30 Euro die halt keine Kassenleistung sind.
    Das ist es aber auch wert - Ergebnis war negativ :smile:
     
    #18
    User 39498, 5 Oktober 2005
  19. LeonieLöwe
    0
    Als Minderjährige?
     
    #19
    LeonieLöwe, 6 Oktober 2005
  20. dirty_beast
    0
    Ich war 16 als ich mit meinem Schatz auf dem Gesunheitsamt war und es hat keiner dumme Fragen gestellt.
    Das Beratungsgespräch mit der dortigen Ärztin war auch sehr gut.


    Warum auch testen?
    Frage mich da nur wo die Grenze zwischen Optimismus und Dummheit ist.
     
    #20
    dirty_beast, 6 Oktober 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hiv test
DarkParadise96
Aufklärung & Verhütung Forum
11 August 2015
11 Antworten
PHIRAOS
Aufklärung & Verhütung Forum
19 Januar 2015
15 Antworten
Orangen-Limonade
Aufklärung & Verhütung Forum
26 September 2011
6 Antworten