Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

HIV- wissen wollen

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von *fechti*, 11 September 2005.

?

ich will

  1. gewissenheit

    87,7%
  2. es lieber nicht wissen und mein leben genießen

    12,3%
  1. *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit
    1.757
    123
    1
    vergeben und glücklich
    angenommen es besteht theoretisch die gefahr, HIV-infiziert zu sein.
    willst du dann gewissenheit,ob oder ob nicht oder bevorzugst du es, es lieber nicht zu wissen?
     
    #1
    *fechti*, 11 September 2005
  2. SpiritofDeath
    Verbringt hier viel Zeit
    159
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es wäre mehr als egoistisch es nicht wissen zu wollen..
    schliesslich sind dadurch auch andere Menschen gefährdet , das ist rücksichtslos.

    Ich würds nicht wissen wollen...
    aber wie eben o.g. können auch andere angesteckt werden , also will ich Gewissheit
     
    #2
    SpiritofDeath, 11 September 2005
  3. Shakti
    Shakti (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Single
    Ich würde es am liebsten verdrängen wollen, aber, wie bereits genannt, dürfte man das allein vom Verantwortungsbewusstsein (für andere Menschen) nicht!
     
    #3
    Shakti, 11 September 2005
  4. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Sehe das wie mein Vorredner: die Gefahr, andere Menschen anszustecken, ist viel zu groß, als dass man sich vor der Gewissheit drücken dürfte.

    Ansonsten: vielleicht "lebt" man erst dann richtig, wenn man weiß, dass man nicht mehr ewig Zeit für all die Dinge hat, die man sich noch erfüllen würde.
     
    #4
    Chérie, 11 September 2005
  5. Shakti
    Shakti (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Single
    Ja, aber es ist eine schreckliche Gewissheit!
    (..dass jeder Moment dein letzer sein könnte und du es nur aufgrund dieses Wissens+Angst nutzt...)
     
    #5
    Shakti, 11 September 2005
  6. fire cat
    fire cat (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    477
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würde es wissen wollen, ich hab keinen Bock für Menschenleben gerade zu stehen! Ich will ja niemanden damit anstecken, das wär doch das schlimmst wenn man es eh hat. Noch andere Menschen ins verderben schicken! Nee nee auch wenn es ne schlimme Gewissheit ist würde ich es wissen wollen.
    Nur mal noch so...es gibt ja noch verschiedene Krankheiten mit denen man sich anstecken kann und die auch sehr schwer bemerkt werden und auch nicht gerade gesund sind...schon mal was von HPV gehört...wenn nicht informier dich mal, is auch keine tolle Sache...wäre ja schlimm wenn man das nicht wüsste und damit die Leute ansteckt...
     
    #6
    fire cat, 11 September 2005
  7. Ginny
    Ginny (35)
    Sehr bekannt hier
    5.531
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich würde es wissen wollen, denn nur so kann ich so früh wie möglich medizinisch dagegen vorgehen und den Ausbruch eventuell hinauszögern. Außerdem würde ich dann andere Menschen besser schützen können.
     
    #7
    Ginny, 11 September 2005
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    auf jeden fall wissen wollen. schon um dann zu entscheiden, was ich alles unternehmen kann, um möglichst lang gesund zu bleiben - man kann lange infiziert sein, ohne an aids erkrankt zu sein.

    übrigens hab ich 1993 einen hiv-test gemacht, weil ich 1981 bei einer operation mehrere bluttransfusionen erhalten hatte - und 1993 kam raus, dass anfang der achtziger jahre hiv-positive blutspenden verwendet wurden und da irgendwie geschlampt wurde. für mich war damals klar, dass ich das sofort testen lasse (sexuell aktiv war ich da noch nicht).

    auch in meiner verantwortung gegenüber anderen würd ich das immer wissen wollen.

    auch bei anderen krankheiten will ich das wissen - ich halte wissen für fast immer für besser für mich in diesen dingen.
     
    #8
    User 20976, 11 September 2005
  9. Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.353
    123
    3
    Verheiratet

    Wenn die Gefahr bestünde, würde ich sofort einen Test machen. Man sollte die Augen davor nicht verschließen, denn man bringt auch andere in Gefahr (Ansteckung).

    LG
     
    #9
    Lysanne, 11 September 2005
  10. Shakti
    Shakti (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Single
    Ich finde man sollte die Frage nochmal stellen mit einer schweren Krankheit, wo man andere Menschen durch Unwissenheit aber nicht mitreinzieht bzw. ansteckend ist, z.B. Krebs. (Oder auch noch etwas, wo man den Krankheitsverlauf nicht hinauszögern könnte, z.B. dass einem gesagt würde man kriegt irgendwann plötzlich einen Hirnschlag oder so und wäre sofort tot.)

    Was wäre dann?
     
    #10
    Shakti, 11 September 2005
  11. Hidden
    Hidden (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    267
    101
    0
    Verheiratet
    Auch ich würde, wenn die Gefahr eine Ansteckung bestanden hat, sofort einen HIV-Test machen - mal abgesehen, dass ich mich in der Arbeit sowieso in regelmäßigen Abständen testen lasse.
     
    #11
    Hidden, 11 September 2005
  12. succubi
    Gast
    0
    sicher will ich's wissen - 1. für mich selbst und 2. wär's unverantwortlich es im unklaren zu lassen und mit dem risiko zu leben noch andre menschen anzustecken.
    das leben genießen könnte man doch mit der angst im nacken sowieso nicht, oder? da lieber die gewissheit und (soweit das geht...) da beste draus machen... auch wenn sich das in diesem fall reichlich eigenartig anhört.
     
    #12
    succubi, 11 September 2005
  13. sarkasmus
    Gast
    0
    *blablabla* ja klar sollte ich es wissen wollen. :rolleyes:
     
    #13
    sarkasmus, 11 September 2005
  14. Shamrock
    Verbringt hier viel Zeit
    253
    101
    0
    nicht angegeben
    Auf jeden Fall möchte ich Gewissheit, ich hätte da sonst sowieso keine Ruhe :hmm:
     
    #14
    Shamrock, 11 September 2005
  15. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    siehe oben:
    "auch bei anderen krankheiten will ich das wissen - ich halte wissen für fast immer für besser für mich in diesen dingen."

    mein todesdatum, könnte man mir das voraussagen, muss ich allerdings nicht wissen, da lass ich mich überraschen, genau wie von der methode.

    ich weiß nicht, wie ich das leben fände, wenn ich krank wäre und wüsste, dass ich wohl daran sterben werde - ob ich dann zum lebensgenießer werde oder sehr traurig. das wird sich ggf. dann zeigen...

    und wenn ich krebs hätte, würd ich wohl auch "leute mit reinziehen"- nämlich die, die mich lieben und mitkriegen, dass es mir miesgeht, ich leb ja nicht für mich allein. hm, ob ich wohl eine krankheit verheimlichte, um anderen schmerz und mit-leiden zu ersparen? ach, diese hätte-wäre-sachen, was solls.
     
    #15
    User 20976, 11 September 2005
  16. ankchen
    Gast
    0
    natürlich würd ichs wissen wollen. :rolleyes2
     
    #16
    ankchen, 11 September 2005
  17. Alvae
    Alvae (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.729
    121
    2
    vergeben und glücklich
    ich würde es auch wissen wollen

    aber maria88 und fireblade, unserer braune fraktion hat nat. auf "lieber nicht wissen" geklickt.. war ja klar :angryfire :rolleyes2
     
    #17
    Alvae, 11 September 2005
  18. *fechti*
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    1.757
    123
    1
    vergeben und glücklich
    solange man die richtigen maßnahmen trifft, ist es kein stück rücksichtslos. denkt mal nach, bevor ihr mit solchen vorurteilen um euch werft!

    ja und was ist daran schlimm? solange man keine risiken eingeht, andere anzustecken...was ist dann? nichts. man kann leben,ohne zu wissen,dass man bald stirbt. so lebt es sich doch ganz anders.
     
    #18
    *fechti*, 11 September 2005
  19. sarkasmus
    Gast
    0
    bei sowas gibt es keine toleranz! von wegen vorurteil - warum solltest du "vorsichtshalber" maßnahmen treffen, wenn du nicht einmal die gewissheit hast, ob du letzlich betroffen bist oder nicht?

    angenommen es bestünde bei dir die gefahr infiziert zu sein: irgendwann stellt sich heraus, dass ein guter bekannter, mit dem du eine kurzzeitige affaire genießen konntest, trotz deiner getroffenen vorsichtsmaßnahmen mysteriöser weise kurz danach diesen virus in sich trägt. scheisse, dir würd ich in dem moment eher nicht in die augen sehen wollen. die enstandenen konsequenzen müssten für dich hoffentlich zu rekonstruieren sein. ausserdem, wäre das rechtlich (vom moralischen mal jetzt abgesehen) überhaupt korrekt?

    und nich nur beim gv, da ist das risiko ja noch recht gering.

    was ist bei sofortigen operationen nach einem unfall?
     
    #19
    sarkasmus, 11 September 2005
  20. StolzesHerz
    Benutzer gesperrt
    1.273
    0
    0
    nicht angegeben
    Ich würde es definitiv wissen wollen. Alles andere wäre unverantwortlich. Vorallem den Mitmenschen gegenüber. Und je früher man mit den Medikamenten anfängt desto länger sind deine Lebenschancen, wenn du es erfährst. Mit der Ungewissheit zu leben, ob man es jetzt nun hat oder nicht wäre für mich die Hölle.
    Und es kann strafbar sein, mit der Gewissheit HIV-positiv zu sein, andere Menschen (mit denen man in sexuellen Kontakt oder ähnliches kommt) damit wissentlich in Gefahr zu bringen. Sollte man daran infiziert sein und WEIß es, ist man verpflichtet, dass auch bei näheren Kontakten offen zu legen.
     
    #20
    StolzesHerz, 11 September 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - HIV wissen wollen
Winterkind
Umfrage-Forum Forum
14 November 2016
27 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
26 Februar 2011
34 Antworten