Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

hmmm

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Lady-Serenity, 28 Mai 2010.

  1. Lady-Serenity
    Sorgt für Gesprächsstoff
    131
    41
    1
    vergeben und glücklich
    Hi


    Also ich hab da mal eine frage.

    wie bemerk ich das mir z.b die fruchtbasee im badewasser oder beim wasser lassen geplatzt ist????

    Und ich ab seid heute nachm baden einen druck fühlt sich komisch an sowas hatte ich bei meinem ersten nicht.

    was könnte das sein?

    maxi soll am 8 juli kommen.
     
    #1
    Lady-Serenity, 28 Mai 2010
  2. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    Also zumindest beim Pinkeln würdest du ja merken, wenn alles Fruchtwasser ausläuft. Wenn die Fruchtblase dabei geplatzt ist, müsste also noch (ab und zu? :hmm:) was auslaufen. Das kriegst du mit Teststreifen heraus - frag mal deine Hebamme :zwinker:
     
    #2
    User 85905, 28 Mai 2010
  3. Lady-Serenity
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    131
    41
    1
    vergeben und glücklich
    ich hab noch keine hebamme
     
    #3
    Lady-Serenity, 28 Mai 2010
  4. User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    mir ist meine fruchtblase während des wasserlassen geplatzt und das habe ich eindeutig gemerkt, weil die menge sich deutlich erhöht hatte!

    wie das in der badewanne aussieht weiß ich nicht.
    wie waere es, wenn du dich schon nach einer hebamme umschaust?
     
    #4
    User 85918, 28 Mai 2010
  5. Lady-Serenity
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    131
    41
    1
    vergeben und glücklich
    hab aber angst das ich wieder so eine krieg wie bei christian di war arrogant und hat alles verboten
     
    #5
    Lady-Serenity, 28 Mai 2010
  6. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    Meine Fruchtblase ist erst unter der Geburt geplatzt, deshalb könnte ich jetzt gar nicht sagen, wie sich das anfühlt. Im Zweifel solltest du jetzt liegen (das Baby ist ja sicher noch nicht fest im Becken, oder?) und die Rettung rufen.

    ---------- Beitrag hinzugefügt um 19:53 -----------

    Naja, du musst ihr ja nicht alles erzählen, wenn du meinst, dass ihre Verbote sinnlos wären :zwinker: Ich würde dir auch raten, dir möglichst bald eine Hebamme zu suchen. Wenn du mit ihr nicht (mehr) auskommst, kannst du dir ja eine neue nehmen.
     
    #6
    User 85905, 28 Mai 2010
  7. Lady-Serenity
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    131
    41
    1
    vergeben und glücklich
    die hat verboten das der himmel dran bleibt usw und ich naja bin sensiebel und fing an zuheulen
     
    #7
    Lady-Serenity, 28 Mai 2010
  8. User 85918
    Meistens hier zu finden
    1.320
    148
    90
    nicht angegeben
    bei uns hier im krankenhaus gibt es eine hebamme die sehr begehrt ist :zwinker: man kann diese mieten, die dann auch zur geburt da sein wird, egal welche tages- und nachtzeit es ist!

    ich habs zur geburt meines sohnes gemacht und meine hebamme "gemietet" - vorallem weil ich sie seit jahren kenne, sie hat mich, meine geschwister/cousinen/cousins auf die welt geholt - ich wollte eine frau der ich vollstens vertrauen kann und nicht "irgendeine".
     
    #8
    User 85918, 28 Mai 2010
  9. User 15352
    Beiträge füllen Bücher
    3.815
    248
    1.502
    Verheiratet
    Off-Topic:
    Ich versteh nur Bahnhof :ratlos:...
     
    #9
    User 15352, 28 Mai 2010
  10. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Das dachte ich auch gerade :ratlos:


    Was spricht denn dagegen, sich einfach eine neue Hebamme zu suchen?
    Nur weil du mit der früheren nicht ausgekommen ist, heißt das ja nicht, dass alle so sind. Ich denke, es wäre schon sehr hilfreich und vor allem wirst du beruhigter an die Sache rangehen können, wenn du eine Hebamme an deiner Seite hast :zwinker:
     
    #10
    User 37284, 28 Mai 2010
  11. Mausi306
    Verbringt hier viel Zeit
    131
    103
    2
    Verliebt
    Himmel ist doch der Stoff der über dem Babybettchen hängt, also wie beim Himmelbett. Und da gibts halt Gegner bzgl. dem plötzlichen Kindstod. Richtig?
     
    #11
    Mausi306, 28 Mai 2010
  12. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    du bist die chefin! sag ihr wie du dir das vorstellst und entweder sie richtet sich nach dir oder du suchst dir eine andere. so oder so, du solltest dir bald eine suchen denn sonst rennt dir die zeit davon.

    Ist auch fairer der Hebamme gegenüber denn die muss ihre Termine ja auch langfristig planen und kann nicht unendlich viele Schwangere betreuen.

    Kannst du nicht mal bei deinem Arzt oder im Bekanntenkreis nach Empfehlungen fragen? Ich bin damit sehr gut gefahren
     
    #12
    User 69081, 28 Mai 2010
  13. Lady-Serenity
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    131
    41
    1
    vergeben und glücklich
    Werd ich machen.danke
     
    #13
    Lady-Serenity, 29 Mai 2010
  14. engel20
    engel20 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    18
    26
    0
    Verlobt
    wofür ist bitte eine hebamme gut?????? ich hatte überhaupt keine, weder wärend noch nach der schwangerschaft und ich habs nicht für schlimm empfunden, ich hatte halt nur im krankenhaus eine die im krankehaus arbeiteten (so um die 6) und das wars auch gewesen, also ich fand das nicht so schlimm ohne, ja und die anderen haben voll kommen recht, du entscheidest was sache ist, mir wurde gesagt ich soll mein kind solang wie möglich mit ins schlafzimmer nehmen, das hab ich ein monat gemacht und dann hat mein kleiner laut genug schreien können und da hab ich den in sein zimmer gelegt, also mir durfte keiner mit irgendwelchen vorschriften kommen, du bist die mutter also entscheidest du was passiert, lass dich nich ärgern :zwinker:
     
    #14
    engel20, 4 Juni 2010
    • Zustimmung Zustimmung x 1
  15. gummibärchenw
    Verbringt hier viel Zeit
    134
    103
    2
    vergeben und glücklich
    als allererstes sollte man wohl aber unterscheiden können, zwischen vorschriften oder ratschlägen und nicht von vorherein alles abblocken. schließlich geht es nicht nur um einen selbst, sondern vorallem um sein kind. und man ist eben nie fehlerfrei.

    (plötzlicher kindstod = laut vernehmbares schreien? hmmmm...damit will ich nun niemanden verurteilen, der sein kind früh hat alleine in seinem zimmer schlafen lassen, allerdings kann ich den gedankengang von dir engel nicht ganz nachvollziehen)

    ich war jedenfalls froh ein freundschaftliches verhältnis zu meiner hebamme gehabt zu haben. obwohl sie wesentlich älter ist, telefonieren wir sogar jetzt, fast 3 jahre später, noch ab und an. sie hat nie versucht mir irgendetwas aufzudrängen, stand jedoch mit guten rat beiseite.
     
    #15
    gummibärchenw, 4 Juni 2010
    • Danke (import) Danke (import) x 1

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test