Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hobby wichtiger als ich?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von LoveHungryMan, 13 Februar 2007.

  1. LoveHungryMan
    Verbringt hier viel Zeit
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hey,

    ich bin seit etwas mehr als einem Monat mit meiner ersten Freundin zusammen. Sie ist 17 und ich 18. Wir kennen uns seit ca. einem Jahr über ICQ. Wir haben uns dann zu Beginn des Jahres erstmals getroffen und da wir wussten, wie ähnlich wir uns sind und wie gern wir uns haben, haben wir uns auch sehr schnell verliebt und sind bald darauf auch zusammen gekommen. Wir sehen uns zweimal in der Woche, weil wir da beide aus schulisch/beruflichen Gründen in der Selben Stadt sind. Allerdings nur für 2 Stunden und natürlich sind wir auch nie allein. Ansonsten wohnen wir vielleicht 1,5 Stunden mit dem Auto auseinander. Ich kann schon Autofahren, sie nicht. Da wir unter der Woche arbeiten, lohnt sich auch das Hinfahren nicht wirklich, da wir sonst nur 1-2 Stunden beisammen sein können und man für die Fahrt länger braucht als man dann Zeit zusammen verbringt.
    Bleiben noch die Wochenenden... lustigerweise spielt in unserer Beziehung sie Fußball im Verein und hat somit eigentlich jedes Wochenende ein Spiel. Ich find super, dass sie Fußball spielt und verlange auch auf keinen Fall, dass sie das für mich aufhört. Das will ich auf keinen Fall und das weiss sie auch. Wir haben uns gerade eben in ICQ mal darüber unterhalten, wann wir uns denn das nächste mal sehen können... also länger als diese 2 Stunden unter der Woche, wenn wir Schule haben. Und wurde klar, dass wir uns am Wochenende nie sehen können bzw. wir nie beieinander übernachten können, wenn sie immer ein Spiel hat.
    Für mich ist es selbstverständlich, egal wie sehr sie Fußball liebt, das ein oder andere mal auf ein Spiel zu verzichten und die Zeit mit mir zu verbringen. Anscheinend hab ich mich darin getäuscht, denn sie ist fest entschlossen, jedes Spiel dabei zu sein und somit auf die gemeinsame Zeit an Wochenenden zu verzichten. Das würde bedeuten, wir könnten uns immer nur diese 2 mal 2 Stunden unter der Woche sehen, wo wir nie allein sind und nur blöd in der Stadt rumlaufen oder auf Bänken sitzen.
    Es hat mir schon einen Schock versetzt und mich sehr verletzt, das so deutlich gesagt zu bekommen. Es ist zwischen uns beiden alles perfekt.. sie ist genau so wie ich es gern hab und ich bin sicher, sie sieht das genauso. es gibt einfach keine Probleme zwischen uns und ich hab das Gefühl, der glücklichste Mensch der Welt zu sein. Ich weiss, dass sie mich sehr liebt und ich liebe sie auch total, aber können wir denn eine gemeinsame Zukunft haben, wenn sie nicht mal dazu bereit ist? Ich bin wirklich verzweifelt.. weil ich sie eben auf keinen Fall aufgeben möchte...
     
    #1
    LoveHungryMan, 13 Februar 2007
  2. Schnecke87
    Schnecke87 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    103
    1
    Verlobt
    Sie muss es ja nicht aufgeben, aber ein bisschen einschränken kannst du von ihr auf jeden Fall verlangen. Mein Schatz und ich versuchen auch alle Termine, Hausaufgaben, Treffen mit Freunden, etc unter der Woche zu "erledigen", damit wir das Wochenende, zusammen verbringen können. Wir wohnen auch ca 1,5h mit dem Auto entfernt von einander.
    Wenn man eine Wochenendbeziehung führt, muss man eben Kompromisse eingehen.
     
    #2
    Schnecke87, 13 Februar 2007
  3. Caty
    Caty (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    kannst du nicht einfach mal bei ihr übernachten und mit zum spiel kommen?
    wie stellt sie sich das denn vor mit euch, das ist doch keine Beziehung wenn ihr euch nie alleine seht und immer nur so kurz...:ratlos:
     
    #3
    Caty, 13 Februar 2007
  4. LoveHungryMan
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Genau das hab ich ihr auch gesagt.
    Ich hab ihr deutlich gemacht, dass ich nicht will, dass sie FUßball aufgibt, aber dass ich denk ich schon erwarten kann, dass sie ab und zu ein Training oder ein Spiel auslässst, damit wir Zeit miteinander verbringen können.
    Aber irgendwie scheint sie auf keinen Fall beim Fußball kürzer treten zu wollen... dass dabei die Beziehung kaputt geht, weiss sie doch auch :cry:
     
    #4
    LoveHungryMan, 13 Februar 2007
  5. Schnecke87
    Schnecke87 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    103
    1
    Verlobt
    Also dann würde ich mich ernsthaft fragen, wie viel ihr die Beziehung wirklich wert ist!?:kopfschue
     
    #5
    Schnecke87, 13 Februar 2007
  6. LoveHungryMan
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, das tu ich mich auch gerade.... :geknickt:
     
    #6
    LoveHungryMan, 13 Februar 2007
  7. alditüte
    alditüte (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    57
    91
    0
    Single
    Ich find die Idee gar nicht so verwerflich..
    .. schon mal probiert oder gefragt?
     
    #7
    alditüte, 13 Februar 2007
  8. LoveHungryMan
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Klar kann ich das mal machen.. würde sicher irgendwie gehen.
    Aber das ist nicht der Punkt... die Sache ist doch, dass sie jedes Spiel spielen will und keins auslassen will, auch wenn sie genau weiss, dass wir uns dann nie sehen können.
     
    #8
    LoveHungryMan, 13 Februar 2007
  9. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Nein, du hast da was nicht verstanden. Warum schläfst du nicht z.B. Freitags bei ihr, wenn sie Samstag ein Spiel hat? Dann begleitest du sie zu dem Spiel und ihr verbringt auch den Tag noch oder zusätzlich den Sonntag. Ich versteh' das Problem absolut nicht. Allerdings würde ich auch kein Spiel ausfallen lassen, wenn es anders geht und das tut es definitiv.
     
    #9
    User 18889, 13 Februar 2007
  10. LoveHungryMan
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Klar hab ichs verstanden.
    Ich sagte ja auch, klar geht es, dass ich mit aufs Spiel komm usw...
    Aber es geht doch hier jetzt um das Prinzip und um die Tatsache, dass sie lieber die Beziehung in den Sand setzt, als auf ein paar Spiele zu verzichten. Das heißt doch im Umkehrschluss, dass ihr es wichtiger is, jedes spiel zu spielen, als ab und zu mit mir die zeit zu verbringen und auf ein spiel zu verzichten.
    Und das kann dch nicht wirklich wahr sein :cry:
     
    #10
    LoveHungryMan, 13 Februar 2007
  11. glashaus
    Gast
    0
    Irgendwie finde ich eigentlich, dass sich das doch vereinbaren lässt?

    So ein Spiel dauert ja keine 4 Stunden, sondern 90 Minuten? Da kannst du doch zuschauen oder in der Zeit etwas anderes machen. Und die Saison ist ja auch nicht das ganze Jahr über. Ich finds auch wichtig, dass sie das weiter tut, woran sie Spaß hat und was sie auch schon gemacht hat, als ihr euch kennen gelernt habt.
    Vielleicht könnt ihr einen Kompromiss zwischen beidem machen, dass du öfter mitkommst oder in der Zeit was anderes tust, und dafür lässt sie auch mal ein Spiel ausfallen, wo ihr beide was zusammen tut (wenn das denn geht, ich weiß nicht, wie das in der Mannschaft gehandhabt wird). Das gehört bei 'ner Beziehung doch dazu.
     
    #11
    glashaus, 13 Februar 2007
  12. User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.437
    298
    1.104
    nicht angegeben
    Eben. Du siehst nur schwarz und weiß. Verstehst du, dass es in Mannschaften wichtig ist, dass man sich auf die anderen verlassen kann? Bei uns im Handball hat jede Spielerin pro Saison vielleicht zwei Spiele verpasst. Wäre jemand öfter nicht gekommen, hätte man aus Fairness eine andere Spielerin an ihre Stelle gesetzt. In Vereinen ist es oft so, dass die Leute, die sich manchmal nicht blicken lassen, ganz schnell auf der Bank sitzen. Das hat auch seinen Sinn. Es demotiviert den Rest sonst wahnsinnig.

    Deshalb würde ich wie sie handeln. Wenn ich in einem Verein spiele, dann ganz oder gar nicht. Und nochmal meine Frage: Sie hat Samstagvormittag ein Spiel. Warum fährst du dann nicht von Samstagnachmittag bis Sonntagabend zu ihr? Wo ist das Problem? Wenn das Spiel Sonntag ist, fährst du von Freitagabend bis Sonntag zu ihr. Nun erklär mir, warum es deiner Meinung nach nicht geht, dass sie zu jedem Spiel fährt!
     
    #12
    User 18889, 13 Februar 2007
  13. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Na ja, in Mannschaftssportarten kann man nicht einfach mal so "aussetzen". Denn der Verein und die Mannschaft lebt davon, daß die Leute auch zuverlässig da sind, sowohl der Trainer als auch die Mannschaftskollegen verlassen sich da drauf. Es muß ja schließlich auch zum Anfang der Saison geplant werden, wie eine Mannschaft aussehen soll, und da ist es gar nicht gern gesehen, wenn Leute erst begeistert zusagen und dann später doch einen Rückzieher machen und plötzlich nur noch "vielleicht" oder "jedes zweite Spiel" dabei sind. Zudem könnte ich mir gerade beim Fußball auch vorstellen, daß vom Trainer erwartet wird, daß man eben bei JEDEM Training dabei ist - und daß der ansonsten eben auch mal die Konsequenz zieht und sie im Spiel auf der Bank sitzen läßt, wenn sie nicht regelmäßig kommt.

    Halb in einer Mannschaft spielen geht eben nicht, und insofern verstehe ich sie gut, daß sie eben Fußball nicht "mal einfach so ausfallen lassen" will.

    ABER: Die Frage ist, wieso ihr euch sonst überhaupt nicht sehen könnt? Sie hat am Wochenende EIN Spiel - das dauert 90 Minuten, dazu kommt Anfahrt, Aufwärmtraining, Halbzeitpause, hinterher duschen und vielleicht noch was essen gehen mit der Mannschaft. Das dauert doch bestimmt nicht von Freitag abend bis Sonntag abend?! Und wieso ihr deshalb nicht beeinander übernachten könnt, begreife ich auch nicht.
     
    #13
    Sternschnuppe_x, 13 Februar 2007
  14. Mirabelle
    Gast
    0
    Also ich finde auch, dass du da ein wenig übertreibst, ich bin selber total begeisterte Reiterin und bin Sa und SO auch am Stall und mein Freund ich sehen uns auch nur am WE und ich würde das für ihn niemals zurück schrauben und das weiss er auch. Einfach aus dem Grund, das das für mich ein Ausgleich ist, es mir Spass macht und ich so den ganzen Stress hinter mir lassen kann. Ich denke das ist bei deiner Freundin nicht anders.

    Himmel, dann schlaf am Weekend bei ihr und begleite sie entweder zu nem Spiel oder vertreib dir derweil anders die Zeit, also so einschränken würde ich mich auch nicht lassen.

    LG
    Mira
     
    #14
    Mirabelle, 13 Februar 2007
  15. LoveHungryMan
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    11
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Mir kommts halt einfach so vor, als wäre ich ihr nicht so wichtig wie Fußball.
    Obwohl ich gesagt hab, dass eine Beziehung schwer möglich ist, wenn wir uns am Wochenende nicht sehen, hat sie sich für Fußball entschieden.
    Es geht mir gar nicht drum, dass es trotzdem irgendwie umständlicherweise klappen könnte, sondern darum, dass sie kein Kompromiss eingeht und sie weiss, dass wir kurz vor dem Aus stehen, wenn sie wirklich daran festhält, jedes Spiel zu spielen.
     
    #15
    LoveHungryMan, 14 Februar 2007
  16. British_Bulldog
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    nicht angegeben
    Das Problem liegt bei dir. Schließlich konntest du bis jetzt nicht oder wolltest es zumindest bis jetzt nicht erklären, warum die vorgeschlagenen Treffen nicht funktionieren. Wieso das ganze Wochenende nicht sehen, wenn das Spiel nur an einem Tag ist und auch nicht soo lange dauert? Die Frage wäre natürlich auch noch, um wie viel Uhr sie spielt? Bei uns war das manchmal so, dass wir samstags oder sonntags in der Frühe angefangen haben und ich zum Mittagessen wieder zu Hause war...

    Ich kann deine Freundin gut verstehen. Nur weil du willst, dass sie nicht spielt, soll sie damit aufhören? Obwohl es DOCH möglich ist, dass ihr euch trotz des Fußballs seht. Schon einmal selbst einen Sport getrieben?
     
    #16
    British_Bulldog, 14 Februar 2007
  17. sonnenschein26
    Verbringt hier viel Zeit
    292
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich verstehe dich überhaupt nicht. Wenn man sich für einen Mannschaftssport entscheidet, muß man jedes Training mitmachen. Ich habe 15 Jahre Fußball gespielt und konnte wegen meiner Ausbildung dann nicht mehr mittrainieren - war dann nicht mehr Stammspielerin sondern letzte Ersatzspielerin (eine normale Reaktion, denn wer nicht trainiert, der nicht spielt). Spiele haben bei uns Samstag Nachmittag oder Sonntag Früh/ oder Nachmittag statt gefunden.
    Warum soll da bitte keine Beziehung möglich sein? Ich glaube langsam, du nimmst es nur als billige Ausrede um deine Beziehung zu beenden.:mad:
     
    #17
    sonnenschein26, 14 Februar 2007
  18. Bird
    Bird (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    94
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo!

    du redest über eure beziehung, und die andern über teamgeist im verein:ratlos:

    also aneinander vorbei.

    ich kenn mich nicht mit sportvereinen aus. Sag ihr offen, dass es dir eben ums prinzig geht, dass dich das zum zweifeln bringt, wenn sie die sache nur von "vereinsseite" aus betrachtet. damit sie die andere perspektive auch mal sieht.

    dann schlag ihr vor, dass du einfach zu ihr kommst, an den wochenenden, wenn sie spiele hat. am besten, du zeigst interesse für ihr hobby, nimm daran teil.

    im gespräch mit ihr wirst du schon sehen, wie begründet deine zweifel sind.
     
    #18
    Bird, 14 Februar 2007
  19. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Es ist aber doch nunmal ihr Hobby und ihr liebster Sport! Und ich an ihrer Stelle würde das auch nicht aufgeben. Denn stell dir mal vor, eure Beziehung geht irgendwann kaputt - wenn sie sich dann plötzlich doch wieder im Verein blicken läßt, kommt das natürlich ganz toll. "Ach, jetzt sind wir auf einmal wieder gut genug, mal sehen, wann der nächste kommt und sie wieder unzuverlässig wird".

    Was heißt denn bitte "umständlicherweise"? Du hast immer noch nicht beantwortet, wieso 90 Minuten Spiel + Drumherum volle zwei Tage Wochenende UND den Freitagabend belegen sollen, so daß ihr euch nicht mehr genügend sehen könnt. Mal angenommen, sie hat Samstag mittag ein Spiel - dann könnt ihr euch Freitag abend treffen, zusammen übernachten, gemütlich frühstücken und mittagessen und danach dann vielleicht sogar gemeinsam zum Spiel. Das ist spätestens am frühen Abend fertig, selbst mit Essengehen danach bleibt euch immer noch der Samstag abend, die Nacht UND der gesamte Sonntag.

    Was heißt denn für dich "es geht ums Prinzip"? Daß sie dir "beweisen" soll, wie sehr sie dich liebt, und dafür den Fußball aufgeben soll? Wie wäre es denn, wenn DU dir umgekehrt auch mal ein bißchen Mühe gibst, sie in ihrem Sport unterstützt und nicht gleich völlig zumachst, nur weil sie von deinem "Prinzip" nichts hält.
     
    #19
    Sternschnuppe_x, 14 Februar 2007
  20. 2Play
    2Play (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.025
    123
    21
    nicht angegeben
    Mimose -.-

    Oh mein Gott. "Mal ein Spiel ausfallen lassen" ...da krieg ich ja so n Hals !

    Ich spiel seit meiner frühesten Jugend Mannschaftssportarten und es war immer klar, dass man eine Schuldigkeit gegenüber der Mannschaft hat. Wenn man sich entscheidet einen Mannschaftssport zu machen, dann muss man sich auch dafür engagieren. Du kannst froh sein, dass es sich bei ihr nur ums Training und ums Spiel handelt. Ich z.b. bin noch Jugendtrainer und muss auch ansonsten bei diversen Aktionen vom Verein dabei sein.

    Ganz oder gar nicht...

    Und deine Einstellung find ich scheiße. Aber ich denke auch, dass du selber noch nie Mannschaftssport gemacht hast und wenn, dann sicher nicht leistungsorientiert. Ansonsten wüsstest du, dass es ein absolutes No-Go ist.

    Also ich kann dir nur sagen wie es in einem Großteil von Mannschaften aussehen würde, wenn man mitkriegen würde, dass jemand nicht zum Spiel oder zum Training erscheint nur weil er was mit seiner Freundin/Freund machen will. Raus und weg. Zumindest im Herrenbereich wäre das definitiv so. Da hätte man einen ganz schweren Stand.

    Jeder in einer Mannschaft bringt Opfer, um spielen zu können.
     
    #20
    2Play, 14 Februar 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hobby wichtiger
Eiri
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 April 2006
9 Antworten
_Judy_
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 November 2004
19 Antworten