Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hochschlafen kein Tabu

Dieses Thema im Forum "News zu Liebe, Erotik und Sexualität" wurde erstellt von Hughi, 21 August 2005.

  1. Hughi
    Hughi (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    Single
    Umfrage

    Hochschlafen kein Tabu

    | 21.08.05 |
    Sex zur Karriereförderung ist für viele kein Problem, ergab eine Forsa-Umfrage.


    Jeder dritte junge Erwachsene hält Sex für ein akzeptables Mittel, um berufliche Ziele zu erreichen. 35 Prozent der Unter-30-Jährigen tolerieren es, mit einer oder einem Vorgesetzten zu schlafen, um sich dadurch berufliche Vorteile zu verschaffen. 27 Prozent würden Sex zu diesem Zweck zwar nicht selbst einsetzen, eine solche Entscheidung aber auch nicht verurteilen. Das ergab eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Magazins „Neon“.

    Danach sehen acht Prozent der Befragten im „Hochschlafen“ kein Problem und würden auch selbst danach handeln. Die klare Mehrheit von 61 Prozent findet es allerdings nicht in Ordnung, sich auf diese Weise im Job besser stellen zu wollen, und verurteilt ein solches Verhalten. Die Sichtweisen von Männern und Frauen unterscheiden sich dabei erkennbar: Während mehr als zwei Drittel der Frauen (69 Prozent) Sex als Karriere-Instrument grundsätzlich ablehnen, schließt nur jeder zweite Mann (52 Prozent) diese Möglichkeit kategorisch aus. Gleichzeitig sagt jeder siebte Mann (14 Prozent) von sich, „das würde ich eventuell auch selbst tun“, während nur drei Prozent der Frauen diese Option für sich nutzen würden

    Das Forsa-Institut befragte 2 000 Deutsche zwischen 18 bis 30 Jahren.

    http://focus.msn.de/hps/fol/newsausgabe/newsausgabe.htm?id=18236
     
    #1
    Hughi, 21 August 2005
  2. Blubberfisch
    Verbringt hier viel Zeit
    99
    93
    1
    Verlobt
    Interessanterweise sind (wie üblich) die Männer bei solchen Umfragen ein wenig lockerer was ihre Antworten angeht.
    Aber mal ganz im Ernst. Wenn man sich sowas vorstellt, wie es auch (zugegeben klischeehaft) in Fernsehen etc. gezeigt wird, steht die Option des "Hochbumsens" doch ohnehin in allererster Linie Frauen offen. Aufgrund diverser, offensichtlicher Tatsachen, über die zu diskutieren ich jetzt grad keine Lust hab.
    Von daher ist so´n Umfrageergebnis doch eh Unsinn. Vielleicht WÜRDEN es mehr Männer in Betracht ziehen, evektiev MACHEN es aber nunmal mehr Frauen.

    Wobei das allerdings generell selten ist. Ist auch gut so. Wofür geb ich mir sonst Mühe, wenn der/die nächstbeste Schlampe auf so´ne krumme Nummer kommt.
     
    #2
    Blubberfisch, 26 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten