Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hochwasser-Artikel für die Schülerzeitung - Please help!

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Bea, 24 August 2002.

  1. Bea
    Bea (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.311
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Hi ihr alle!

    Ich arbeite bei mir an der Schule zentral in der Schülerzeitung mit (Redaktion, Layout, Werbung, Finanzen) und wollte deswegen einen Artikel über das "Jahrhunderhochwasser" schreiben... Aber nicht einfach nur "Das wasser war da, überschwemmte alles", also einen Bericht darüber, was passiert ist, sondern eher etwas, darüber, wie sich die Betroffenen jetzt fühlen, wie Mitarbeiter (vor, während und nach dem Hochwasser) sich fühlen etc.
    Ich hoffe, dass es hier leute gibt, die mir ein wenig mit eigenen Berichten aus ihrer Region/von Verwandten, Bekannten helfen können... Möglichst mit Namen (M. Mustermann z.B.) und angabe des Ortes antworten *liebgugg*. Wer sich hier nicht mit Namen äußern will/darf, aber trotzdem helfen möchte, kann mich natürlich auch auf andere Weise kontaktieren (siehe Profil)

    Danke schonmal im Voraus!!!!

    Byechen
    Bea
     
    #1
    Bea, 24 August 2002
  2. Similar Threads
    1. Nelchen1988
      Antworten:
      33
      Aufrufe:
      1.938
      brainforce
      24 Mai 2005
    2. Tiffi

      Hochwassergefahr

      Tiffi, 29 März 2006
      Antworten:
      7
      Aufrufe:
      528
      eine_elfe
      5 April 2006
    3. Sylver

      Help!

      Sylver, 7 August 2001
      Antworten:
      1
      Aufrufe:
      641
      knuffel
      7 August 2001
    4. bogi
      Antworten:
      28
      Aufrufe:
      1.043
      DennisD
      18 August 2002
    5. Knüff

      WM Fan-Artikel selber machen?

      Knüff, 28 Juni 2006
      Antworten:
      6
      Aufrufe:
      592
      Aurelie
      1 Juli 2006
  3. Die Kleine
    Gast
    0
    Hi Bea, schön, dass man dich auch mal wieder sieht.

    Also ich kann nix persönliches dazu beitragen, aber ich kenne einen netten Jungen aus meiner icq Liste der aus sachsen kommt und auch fast alles verloren hat.

    Also er meinte, er wär total überwältigt von der Hilfsbereitschaft. Sein Vater hatte sich eine Infektion zugezogen gehabt und musste sofort ins Krankenhaus, wo ihm dann die Ärzte und Schwestern spontan 200 Euro gespendet haben. Tja, sonst ist er zur Zeit noch immer arbeitslos, aber er ist auch ganz froh darüber, weil er so helfen kann und vor allem seinen Eltern beistehen. Für so einen jungen Menschen ist es schließlich leichter, wieder an einen Neuanfang zu denken.

    So, ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.

    Gruß
    Die Kleine :engel:
     
    #2
    Die Kleine, 24 August 2002
    • Danke (import) Danke (import) x 3

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
die Fummelkiste