Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hochzeit: Wieviel habt ihr für Essen & Getränke bezahlt?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von User 18780, 6 Juni 2009.

  1. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Meine Frage ist insbesondere an diejenigen gerichtet, bei deren Hochzeitsfeier bedient wurde.
    Also nicht eine Selbstverpflegung mit dem Onkel am Grill und selbstbedienung bei den Getränken. Aber selbstverständlich können auch diejenigen Antworten. Wer die Preise von Freunden/Bekannten kennt, kann sie gerne ebenfalls nennen.

    Ich möchte mir gern ein Bild davon machen, wieviel man pro person fürs Essen und für die Getränke bezahlt.


    - Wie "aufwendig" war das Essen (Gänge/ Menü/ Buffet/ Mitternachtsimbiss/ Kaffee/ Kuchen...)?

    - Was hat das Essen pro Person gekostet?

    - Was habt ihr für die Getränke pro Person bezahlt?

    - Wann habt ihr geheiratet (Jahr)?


    Vielleicht noch zur Diskussion:
    Was ich bisher angesehen habe, kostete in etwa:
    - 4 Gänge Menüs ca 25-50 €, Getränke nicht inclusive
    - Büffets ab ca 30 €, Getränke nicht inclusive
    - 4 Gänge-Menü inclusive getränke ab 70 €
    alle preise pro person.
     
    #1
    User 18780, 6 Juni 2009
  2. rick
    Verbringt hier viel Zeit
    69
    93
    3
    vergeben und glücklich
    ich geh mal von mittagessen in einen normalem durchschnittlichem restaurant aus
    bei einer gesellschaft von 25 bis 50 personen wird im normalfall 2 bis 4 menüs bei der einladung vorgegeben welche gewählt und damit vorbestellt werden.
    die dekoration muss meist nicht extra bezahlt werden wenn der umsatz groß genug ist. extra dekowünsche werden meist selbst vorgeplant oder müssen extra bezahlt werden.
    getränke, vor allem, saft, bier, wein etc kann man von vorherein einen günstigeren preis als beim normalen restaurantbesuch vereinbaren, ist halt umsatzabhängig.
    preise für die menüs sind halt verhandlungssache und vor allem von der art der speisen abhängig. arg. rinderfiletsteak ist halt teurer als ein simpler schweinebraten mit klößen.

    vorsuppe/salat
    hauptgang
    nachspeise
    +wein
    +aperativ
    +2 X getränk pro person (cola, saft, bier etc.)

    wenn mann büffet macht wird es günstiger, da das restaurant weniger personal zum servieren vorhalten muss.
     
    #2
    rick, 6 Juni 2009
  3. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    - Wie "aufwendig" war das Essen (Gänge/ Menü/ Buffet/ Mitternachtsimbiss/ Kaffee/ Kuchen...)?
    - Wir hatten mittags kalt/ warmes Buffet mit allem was das Herz begehrt.
    - Zum Kaffee hatten wir Eistorte und Kaffee satt.
    - Abends gab es belegte Brote (waren allerdings die Reste vom Mittag)


    - Was hat das Essen pro Person gekostet?
    Bezahlt haben wir ca. 40 Euro pro Person (Mittag irgendwas bei knapp 30 Euro und Kaffee knapp über 10 Euro). Für die Kinder mussten wir weniger bezahlen.

    - Was habt ihr für die Getränke pro Person bezahlt?
    Kann ich nicht sagen. Jeder konnte sich bestellen, was er haben will. Die Getränke waren nachher in der Rechnung mit drin. Aber ich denke, dass wir in etwa bei 20 - 30 Euro pro Person lagen.
     
    #3
    Schmusekatze05, 6 Juni 2009
  4. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    Okay. danke euch schonmal :smile:.

    Bei uns wird es so stattfinden: Kirche nachmittags, beginn mit sektempfang, dann abendessen. zu späterer stunde dann evtl noch kuchen.
    kein mittagessen, kein kaffe/kuchen nachmittags.
     
    #4
    User 18780, 6 Juni 2009
  5. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Unser Mittagessen war ja wie euer Abendessen. Wir haben eigentlich die klassische Hochzeit gefeiert, wie ihr auch, nur alles ein paar Stunden vorverlegt, da ich nicht so der Nachtmensch bin. Ich denke also, dass die Preisangaben sich übertragen lassen dürften.

    Ich würde nur für Getränke mehr einplanen, da abends mehr Alkohol über den Tisch geht. Alkohol wurde bei uns sehr wenig bestellt.
     
    #5
    Schmusekatze05, 6 Juni 2009
  6. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    ja, das stimmt. es ist ungefähr das gleiche.

    ich vermute mal, eure hochzeit ist noch keine ewigkeiten her? unsere eltern haben ja z.b. noch ganz andere preise bezahlt.
     
    #6
    User 18780, 6 Juni 2009
  7. Schmusekatze05
    Meistens hier zu finden
    1.918
    133
    57
    Verheiratet
    Wir haben 2007 geheiratet. Ist also noch nicht wirklich lange her. :smile:
     
    #7
    Schmusekatze05, 6 Juni 2009
  8. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Wie "aufwendig" war das Essen (Gänge/ Menü/ Buffet/ Mitternachtsimbiss/ Kaffee/ Kuchen...)? - Bei uns war die Trauung mittags, von daher gab es Kaffee und Kuchen und abends kalt-warmes Buffet.

    - Was hat das Essen pro Person gekostet? - inklusive Kuchen (Blechkuchen und dreistöckige Hochzeitstorte) ca. 30 Euro

    - Was habt ihr für die Getränke pro Person bezahlt? - runter gerechnet hat bei uns jeder für maximal 20 Euro getrunken, allerdings haben unsere Gäste eher wenig und fast nur nichtalkoholische Sachen getrunken.

    - Wann habt ihr geheiratet (Jahr)? - Ende 2008
     
    #8
    User 37900, 6 Juni 2009
  9. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    also zunächst mal das rundherum:

    wir haben in der sportkneipe hier im ort gefeiert.
    der koch is begnadet, was der macht schmeckt immer hammermäßig.
    die kneipe war dann auch komplett für uns dicht gemacht.

    wir haben samstagsnachmittags standesamtlich geheiratet

    - Wie "aufwendig" war das Essen (Gänge/ Menü/ Buffet/ Mitternachtsimbiss/ Kaffee/ Kuchen...)?
    kuchen haben wir selbstmitgebracht (ich hatte das auf die weiblichen gäste verteilt :-D), es gab einen sektempfang, kaffee/tee usw.

    abends kalt/warmes buffett:
    ~ vorsuppe
    ~ hähnchenbrustgeschnetzeltes
    ~ hawaiischnitzel
    ~ schnitzel natur
    ~ dazu dann pommes, kroketten, kartoffeln, röstis
    ~ gemüse ohne ende
    ~ diverse soßen
    ~ brot/brötchen
    ~ fleisch-aufschnittsplatte
    ~ fischplatte
    ~ käseplatte
    ~ mettplatte
    ~ obstplatte
    ~ gemüseplatte
    ~ 3 verschiedene nachtische

    ich glaub das wars...

    von den resten haben noch 3 familien 2 tage gegessen

    - Was hat das Essen pro Person gekostet?
    13,00 €, kinder haben nichts bezahlt.

    - Was habt ihr für die Getränke pro Person bezahlt?
    keine ahnung, er hat für uns auf kommission gekauft und wir haben dann halt nur das bezahlt, was wir wirklich verbraucht haben
    es gab übrigens nur bier und alkfreies umsonst, zwischendurch immer mal ne runde schnapps und zum essen auch wein.
    wer mischungen trinken wollte, musste sie selbst bezahlen.
    das is hier so üblich und das is auch gut so
    ich halte nichts davon, mich für eine hochzeit in schulden zu stürzen

    - Wann habt ihr geheiratet (Jahr)?
    2002
     
    #9
    Beastie, 6 Juni 2009
  10. User 18780
    User 18780 (33)
    Meistens hier zu finden Themenstarter
    2.327
    133
    22
    Verheiratet
    wäre interessant, ob man das heute immer noch zu dem preis bekommen kann.
     
    #10
    User 18780, 9 Juni 2009
  11. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich denke schon, seine preise haben sich nich sonderlich verändert
    (also die auf der speisekarte)
     
    #11
    Beastie, 9 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hochzeit Wieviel habt
Mikiyo
Umfrage-Forum Forum
13 Oktober 2015
17 Antworten
Rednex
Umfrage-Forum Forum
13 November 2014
65 Antworten
Test