Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hodenkrebsvorsorge - ja oder nein?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von SkolPatrol, 12 März 2004.

  1. SkolPatrol
    Verbringt hier viel Zeit
    147
    103
    0
    vergeben und glücklich
    Letzten Sommer war ich beim Urologen, weil ich eine Hodenkrebsvorsorgeuntersuchung machen lassen wollte.

    Das war so weit auch in Ordnung, Ultraschall, abtasten und so weiter...

    Das Ergebnis fiel zum Glück auch gut aus: Gesund.

    Aber dann fragte ich, wie das jetzt ablaufe, ob ich jedes halbe Jahr oder jedes Jahr kommen müsse. Ich dachte mir halt, da gibt’s wirklich so ein Vorsorgeprogramm wie bei Frauen wegen Brustkrebs. Ich bin 23 und somit genau in der meist gefährdeten Gruppe von 18-35 oder so.

    Es war allerdings so, dass der Arzt gesagt hat, es wäre bei mir alle in Ordnung und ich solle selbst abtasten. Für eine regelmäßige Untersuchung wäre kein Grund vorhanden und für die Ärzte auch keine Zeit (um regelmäßig alle jungen Männer von 18-35 zu untersuchen).

    Das hat mich dann doch etwas gewundert.

    Was habt ihr da für Erfahrungen? Gibt es irgendwo ein richtiges Vorsorgeprogramm? Macht ihr da mit? Oder ist das ganze wirklich unnötig?

    (Also das selbst abtasten ist auf jeden Fall nötig und sinnvoll, das ist mir schon klar)
     
    #1
    SkolPatrol, 12 März 2004
  2. Carry
    Gast
    0
    Es genügt völlig, wenn Du alleine abtastest. Ist ja auch beim Mann bedeutend leichter, als bei der Frau die Brust.

    Wenn Dir etwas auffällt kannst Du ja immer noch zum Arzt gehen. Aber eine regelmäßige Untersuchung durch einen Arzt halte ich nicht für nötig.

    Du gehörst übrigens zu einer seltenen Sorte Mann, die meisten Männer sind doch nur schwer zum Arzt zu treiben und schon gar nicht zum Krebsvorsorgeuntersuchungen.

    Grüße Carry
     
    #2
    Carry, 12 März 2004
  3. [MK]
    [MK] (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    178
    101
    0
    Single
    Musste Privatversichert sein, dann wirste alle woche zur Untersuchung gebeten.

    Bei den Superhirnen in unserem Gesundheitssystem werden eh bald Vorsorgeunersuchungen nicht mehr übernommen..
     
    #3
    [MK], 12 März 2004
  4. wenn man sich selbst unten abtastet wie würden mann denn merken wenn was faul is??? ich bin 18 und hab noch nie ne untersuchung gemacht. sollte ich des machen??? gruß guardian
    ps: hoffe ma des war net unpassend oder so
     
    #4
    sweet guardian, 12 März 2004
  5. R1 Andy
    R1 Andy (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    586
    101
    0
    Single
    habe ich noch nie gemacht.aber das ist auf jedem Fall gut so eine Untersuchung.
    werde ich auch mal machen lassen wenn ich Zeit habe.
     
    #5
    R1 Andy, 12 März 2004
  6. vielen dank anobach :zwinker:
     
    #6
    sweet guardian, 13 März 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test