Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • marcotesoalli
    0
    22 November 2009
    #1

    Hodenschmerzen bei sexueller Erregung

    Hallo, ich bin 17 Jahre alt und hab eine Frage: Und zwar ,wenn ich längere Zeit sexuell erregt bin (mit meiner freundin im bett liebe z.b.), jedoch keinen sex habe (bin noch jungfrau) d.h. auch keinen orgasmus, bekomm ich danach bzw. währenddessen sehr unangenehme schmerzen in den hoden und überhaupt im leistenbereich (wenn ich bei meinem hodensack angehe tut das sehr weh) ... könnte es sein, dass das die sogenannten Kavaliersschmerzen sind?

    Falls ja, kann man dagegen vielleicht was machen, außer eben zum orgasmus zu kommen?^^..

    und falls nein, was könnte das sonst sein?

    mfg
     
  • User 11345
    Meistens hier zu finden
    919
    128
    231
    nicht angegeben
    22 November 2009
    #2
  • marcotesoalli
    0
    22 November 2009
    #3
    hm ok hab jz durch die suchfunktion paar beiträge dazu auch gefunden... (dank deiner signatur clavicular xD)

    mfg
     
  • der84ger
    der84ger (33)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    19
    26
    0
    Single
    25 November 2009
    #4
    Ist zwar schon einbischen her, aber ich kann mich noch gut daran erinnern. Hatte das gleiche symptom während ich total verliebt neben meiner ersten Freundin lag. Mein stärkster schmerz zog sich damals bis ins schlüsselbein hoch.
    Entweder du bekommst ihn selbst wieder unter oder du musst dir einen runterholen, und zwar sobald du merkst, dass es weh tut. Denn wenn du zu lange wartest hast du die schmerzen auch danach noch.
    Zudem bist du dann auch wieder relexter.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste