Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hoffe das pass hier einigermaßen rein

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Akiho, 5 Juni 2006.

  1. Akiho
    Akiho (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    123
    101
    0
    vergeben und glücklich
    um von vorn anzufangen: Ich nehm die Pille, meine Mutter weiß aber nix davon, weil ich mich net getraut habe zu fragen (weil sie mich immer wegerm allem zusammenscheißt)
    Also "klau" ich seit einiger zeit meine Krankenkassenkarte aus ihrem Geldbeutel, weil sie ihn mir net geben will, um damit zum arzt zu gehen

    letzens saß ich beim haareföhnen, da kam sie zu mir und sage: wenn das zwischen dir und deinem Freund mal "ernster" wird , dann sags mri, damit wir zum arzt gehen
    ich war natürlich erstmal geplättet weil ich diesen satz in zehn jahren nich erwartet hätte

    mein iegenltiches problem: würde gerne mit ihr dahein, damit ich den stress mit der karte nimmer hab, aber wenn ich mit ihr zum arzt gehe (is ein anderer als mein jetziger) dann müsste ich dem irgendwie verklickern das ich die pille schon nehme, und meine mutter das net wissen darf O o
    also müsste er mir ein monatsrezept schreiben, und ich müsste dann quasi zum schein in nem Monat wiederkommen um zu schaun ob ich die pille vertrag (was ich ja schon hinter mir habe)
    glaubt ihr der Arzt hilft mir dabei?

    oder was soll ich tun? sagen das ich die pille schon nehm kann ich nich (glaubt mir geht wirklich net, also keine kommentare wie: warum gehts denn nicht? )

    und wenn ich nicht mehr bei meinem anderen Arzt aufkreuze, is das dem dann egal, oder kanns auch sein das der bei mir anruft? O o
     
    #1
    Akiho, 5 Juni 2006
  2. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    hmm ist natürlich sehr "doof" die Situation...

    naja ob und wie der Arzt da mitmacht können wir dir hier auch nicht sagen - sicher ist er net unbedingt erfreut das du zu seiner "Konkurrenz" marschiert bist...

    Am besten du rufst dort mal an und schilderst die Situation bzw. fragst ihn bei der nächsten Untersuchung danach.

    Am ehrlichsten ist es aber wenn du mit deiner Mutter drüber redest. Jetzt ist es eh schon zu spät und eigentlich kann sie ja nicht sooo sauer sein. Immerhin müsste sie somit verstehen das du dir schon Gedanken über Verhütung gemacht hast.
     
    #2
    brainforce, 5 Juni 2006
  3. Akiho
    Akiho (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    123
    101
    0
    vergeben und glücklich
    wenn ich etwas nicht tuen kann, dann ist ihr davon zu erzählen
    alein die tatsache das ich seit ewigkeiten die karte aus ihrem Geldbeutel klauen muss um zum arzt zu kommen, könnte mich umbringen

    ich will net ehrlich sein, ich will am leben bleiben

    und am liebsten net ma dem arzt davon erzählen, aber dann würd ich vlt ne andere Pille bekommen und müsst sich mein körper wieder umstellen --

    und jetzt hats meine mutter mit angeboten und heute trau ich mich nicht mehr danach zu fragen T-T ich bin so ein feigling...
    weiß net wie ich anfangen soll
     
    #3
    Akiho, 5 Juni 2006
  4. SMXrider
    SMXrider (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    Single
    Sag doch deiner mutter dass du allein zum arzt gehsch, du bisch schliesslich 16 ! Ausserdem hat der arzt schweigepflicht geg. deiner mutter. lg geri
     
    #4
    SMXrider, 5 Juni 2006
  5. brainforce
    brainforce (33)
    Beiträge füllen Bücher
    5.415
    248
    561
    nicht angegeben
    auch ne Idee:

    sag deiner Mutter halt einfach das es zwischen dir und deinen Freund ernster wird etc... und das du die Pille willst.

    Sag deiner Mutter halt das du alleine zum Arzt willst bzw. mach nen Termin aus wo sie sicher keine Zeit hat - dann wird sie dir wohl die Karte aushändigen - in Wirklichkeit gehst du natürlich nicht zum Artzt da du ja schon dort warst.:zwinker:
     
    #5
    brainforce, 5 Juni 2006
  6. Akiho
    Akiho (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    123
    101
    0
    vergeben und glücklich
    sie würde anrufen und nen termin machen.
    Sie lässt mich außerdem net allein zum arzt (deswegen auch der kartenklau)
    bitte kein kommentar dazu, zu dem thema hör ich mehr als genug
     
    #6
    Akiho, 5 Juni 2006
  7. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    naja, wenn sie dir jetzt sagt, du sollst dich an sie wenden, dann kannst du ihr doch versuchen zu sagen, dass du lieber allein zum arzt willst und in nem Alter bist, wo du das lieber selbst regeln willst. vielleicht ist sie da ja nicht mehr ganz so stur wie früher, wenn sie immerhin drauf kommt, dass du vielleicht anlass hast zu verhüten...und da auf dich zugeht.

    also bitte sie einfach direkt um die krankenkassenkarte, weil du zum frauenarzt willst, und dass du das selbst machen willst. du wirst ihr danach dann davon erzählen. probier es aus.

    hab zweifel, dass sich ein arzt drauf einlässt, der mutter was vorzuflunkern. übrigens...du wirst dir deinen arzt ja wohl selbst aussuchen dürfen und musst nicht den nehmen, den deine mutter aussucht. sag ihr, dass du zu einem arzt willst, den deine freundinnen auch haben.
     
    #7
    User 20976, 5 Juni 2006
  8. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich muß mosquito wieder mal zustimmen. :zwinker:

    Ich denke, daß sie dich gefragt hat, ob du nicht mit ihr zusammen zum Arzt möchtest, weil es mit deinem Freund "ernster" wird, war vielleicht auch einfach nur ein Angebot, weil sie dachte, daß es dir unangenehm sein könnte, da ganz alleine hinzugehen.

    Wenn deine Mutter der Meinung ist, daß es für dich "Zeit zum Verhüten" wird, dann sollte sie doch auch sehen, daß du mit 16 alleine zum Arzt gehen möchtest und dafür auch alt genug bist, gerade wenn es um etwas so Intimes wie einen Frauenarztbesuch geht. (alternativ könntest du natürlich auch sagen, daß du lieber deine beste Freundin dabei hättest, weil die dir die Praxis empfohlen hat und sich da auch auskennt - das würde dann auch gleich erklären, warum du lieber zu einem anderen Arzt möchtest :zwinker:)

    Sternschnuppe (die dieses Problem nie hatte, da privat versichert - da kriegen die Eltern zwangsläufig alles mit... :-p)
     
    #8
    Sternschnuppe_x, 5 Juni 2006
  9. Akiho
    Akiho (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    123
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Leute. sie lässt mich nicht mal alleine zum zahnarzt
     
    #9
    Akiho, 5 Juni 2006
  10. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Und wieso?
     
    #10
    Sternschnuppe_x, 5 Juni 2006
  11. Akiho
    Akiho (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    123
    101
    0
    vergeben und glücklich
    laut meiner Mutter :darum
    ich kann mir ihr net reden /diskutieren
    und gründe nennt sie mir auch net
     
    #11
    Akiho, 5 Juni 2006
  12. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    dann riskier halt mal zoff mit ihr, sag, dass du künftig allein zum arzt gehst.

    ruf bei deiner krankenkasse an und lass dir eine eigene chipkarte ausstellen. diskutier dann halt nicht mit ihr, sondern sag, dass du allein zum arzt gehen wirst - FERTIG.
     
    #12
    User 20976, 5 Juni 2006
  13. Akiho
    Akiho (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    123
    101
    0
    vergeben und glücklich
    und dann haut sie mir dermaßen eine runter, das ich danach sicher nich mehr allein zum arzt gehen kann :geknickt:
     
    #13
    Akiho, 5 Juni 2006
  14. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Das ist aber doch absolut nicht normal! Du bist 16, in zwei Jahren bist du 18, will sie dann immer noch mit dir zum Arzt gehen? Das kann doch nicht sein, daß sie da so drauf ist, zumal ohne dir einen vernünftig nachvollziehbaren Grund zu nennen?

    Übrigens, noch eine ganz grundsätzliche Frage, ich kenne mich da nicht so aus, weil ich ja nicht gesetzlich versichert bin: Du sagst, deine Mutter hält deine Krankenkassenkarte unter Verschluß - sollte man die nicht immer im Geldbeutel dabeihaben? Könnte ja mal sein, daß mal irgendwas ist und du zum Arzt mußt und deine Mutter eben gerade nicht erreichbar ist?

    Sternschnuppe
     
    #14
    Sternschnuppe_x, 5 Juni 2006
  15. Akiho
    Akiho (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    123
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Das ist aber doch absolut nicht normal! Du bist 16, in zwei Jahren bist du 18, will sie dann immer noch mit dir zum Arzt gehen? Das kann doch nicht sein, daß sie da so drauf ist, zumal ohne dir einen vernünftig nachvollziehbaren Grund zu nennen?
    darum gehts doh jetzt gar net wirklich

    Übrigens, noch eine ganz grundsätzliche Frage, ich kenne mich da nicht so aus, weil ich ja nicht gesetzlich versichert bin: Du sagst, deine Mutter hält deine Krankenkassenkarte unter Verschluß - sollte man die nicht immer im Geldbeutel dabeihaben? Könnte ja mal sein, daß mal irgendwas ist und du zum Arzt mußt und deine Mutter eben gerade nicht erreichbar ist?
    mit dem argument hab ichs schon versucht
    ich hab alles versucht.
    könnten wir bitte wieder auf meine ausgangsfrage zurückkomen.
    sonst bekomm ich nie richtige tipps


    ]
     
    #15
    Akiho, 5 Juni 2006
  16. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    boah, was für ne mutter. du hast ja richtig angst vor ihr :frown:.
    ists üblich, dass sie dir ohrfeigen verpasst?!

    es wäre übrigens auch eine möglichkeit, wenn es so schlimm ist bei dir zuhaus, dass du mal an anderen stellen um hilfe bittest, ggf. käm auch ein betreutes wohnen in einer WG in frage, wenn deine mutter dir gegenüber öfter gewalttätig wird. denn schläge sind definitiv kein gestattetes erziehungsmittel in deutschland.


    ehrlich gesagt hab ich nicht wirklich tips.

    bist du sicher, dass sie das mit arztbesuch usw. immer noch so sieht? immerhin ist sie ja auf dich zugegangen in der sache wegen der verhütung. ihr wär also lieber, wenn du verhütest, von daher scheint sie schon zu begreifen, dass du kein kleines kind mehr bist - sonst würd sie ja gar nicht erwägen, dass du sex haben wollen könntest...? könnte da ein umdenken stattfinden?

    was sagt dein vater dazu? oder ist erzieht dich deine mutter alleine? geschwister? andere verwandte?
     
    #16
    User 20976, 5 Juni 2006
  17. Akiho
    Akiho (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    123
    101
    0
    vergeben und glücklich
    --kein bedarf. würd ich zwar einiges gewinnen, aber auch einiges verlieren. möglichkeit wär vlt bei meinem Freund einzuziehn, aber ich möchte weder seiner Familie noch sonstwem auf der tasche liegen
    hab grad nochmal mit ihr geredet- da hat sie sich wieder auf die sache mit : ich bin zu jung versteift. arztbesucht auf ungewisse zeit verschoben
    was soll mein vater dazu sagen? Der darf ja nich mal wissen das mein Freund mein Freund is O o siehe andere Threads von mir (zb Urlaub) der denk das is nur ein guter Kumpel. und so solls auch bleiben

    [hab zwecks übersichtlichkeit die zitate-tags korrigiert. mosquito]
     
    #17
    Akiho, 5 Juni 2006
  18. Gucky
    Gucky (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    Single
    Also jetzt mal wieder zum eigentlichen Thema kannst du nicht einfach, die jetzige Packung aufbrauchen, dann machst etwas Pause und dann sagst du, dass du gerne mal mit deiner Mutter zum Arzt möchtest. Dann wäre es doch völlig egal, ob du vorher schon bei einem anderen Arzt warst und keiner bekommst mit.
    Oder ist das jetzt zu einfach von mir gedacht?
     
    #18
    Gucky, 5 Juni 2006
  19. Akiho
    Akiho (26)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    123
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hm, klar ich könnte auch dem arzt vorgaukeln das ich die pille noch nei genommen habe
    aber ich wollte die "Marke" eigentlich net wechseln...
    würde aber nich großartig schaden wenn ich nach der pause ne andere nehmen würde oder?
     
    #19
    Akiho, 5 Juni 2006
  20. Fabelle
    Fabelle (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    312
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich sehe das Problem nicht.
    Dann geh halt mit deiner Mutter zum Arzt und lass dir die Pille verschreiben. Falls er dir eine andere geben will, setze einen entsetzten Blick auf und sage: Oh mein Gott! Muss es genau die sein? Meine Freundin hat damit 10kg zugenommen! Meine Freundinnen haben alle die XX und sind damit sehr zufrieden... könnte ich es vielleicht mit der versuchen?

    Und wenns nicht klappt, dann nimmst du halt die, die er dir gibt..und nimmst nach der Pause halt die neue Pille. (Musst dann allerdings wieder einen Monat warten bis sie wirkt.. je nach Pille).
     
    #20
    Fabelle, 5 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hoffe pass einigermaßen
b3trunc3n
Kummerkasten Forum
13 Mai 2014
4 Antworten