Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hoffnung für alle die sexlosen...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von i_luv_anika, 26 Januar 2008.

  1. nora18
    nora18 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    103
    15
    in einer Beziehung
    Ihr Verhalten ist aber auch nicht fair! Er wartet seit gut über 2 Jahren...mehr oder weniger mit Engelsgeduld! Jetzt drängt die Sache eben....sie steht eigentlich auch mal langsam in der Pflicht, entweder a) eine "vollständige" Beziehung" zu der nunmal auch Sex gehört, zu führen, oder b) ihn eben GEHEN ZU LASSEN...

    Es ist ja ihre freie Wahl...aber ihn immer weiter hinzuhalten..:ratlos: Frei nach dem Motto: Ach, Schatz..unsere Beziehung ist ja sooo glücklich! Kommt mir eher heuchlerisch vor. :kopfschue

    Zumal ich die Logik kein Stück nachvollziehen kann..wer mit seinem Freund duscht, Petting macht, etc., etc. scheint mir nicht sooo gehemmt, dass Sex da noch so ein großer Schritt wäre^^ Kann ja aber Ansichtssache sein...Ich was schon immer der Meinung, dass jemand, der diesen Wert Jungfrau so hoch auf seine Fahne schreibt, sich jede Glaubwürdigkeit nimmt, wenn er sich mit ausgiebigen anderen Sex-Aktivitäten beschäftigt...
     
    #61
    nora18, 15 Mai 2008
  2. i_luv_anika
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    137
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @ Hexe 13

    Ja wir haben OV ( beidseitig)...

    @ metamorphosen

    Du hast schon recht, druck wird immer gegendruck erzeugen, und der ist hier auch ne hilfreich, ich gebs ja zu manchmal bin ich da ein sehr egoistiches Arschloch, aber das Warten fällt mir halt sehr schwer und auch das Handanlegen bringt nur noch Kurz abhilfe!

    @ All

    Ich werd das Thema jetzt wirklich und ernsthaft ne mehr ansprechen, alles wie gewohnt weiter machen und einfach (ab) warten....was anderes kann ich eh ne tun,,,ich denk sie hatt schon mehr als genug druck da, und das was ich mit ihrer freundin abgezogen habe, verlängert das auch nur alles!

    Ach ja was tut man(n) nicht alles für eine Frau die man liebt!

    LG
     
    #62
    i_luv_anika, 15 Mai 2008
  3. nora18
    nora18 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    707
    103
    15
    in einer Beziehung
    Hast du sie mal gefragt, was der wirkliche Grund ist...

    Ich meine mit dem lächerlichen "Ich bin erst 17" kommt sie wohl nicht weit...

    Wenn sie mit 17 reif genug ist, dir einen zu blasen (freundlicher ausgedrückt OV zu haben), wo ist dann das Problem bei Sex? Hast du sie das mal gefragt? Es heisst ja schließlich auch nicht umsonst OralSEX

    Irgendwo hackt doch da das Vertrauen und/oder sie hält dich einfach hin...gibt es keinen halbwegs glaubwürdigen Grund, der sie davon abhält?

    Frag sie doch mal ganz direkt, warum sie einerseits praktisch "alles" bei dir macht...aber wie eine Löwin ihre Jungfräulichkeit verteidigt. Ganz hypothetisch: Ihr trennt euch, sie hat einen neuen Freund - sie wird trotzdem nicht unberührt/unerfahren sein...
     
    #63
    nora18, 15 Mai 2008
  4. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.481
    398
    4.143
    Verheiratet
    Huhu,

    Das ist die Frage. Ist es so? Oder meine Vermutung, wie schon weiter oben:

    Von daher die Frage an den Kandidaten :zwinker: : Ist es das erste, oder das zweite?

    WENN bis dato auch er ohne Sex gut klarkam - und mein Gott, Petting mit OV ist doch auch was Schönes, kein Mensch braucht immerzu nur Penetrationen :zwinker: - dann ist es doch nun unfair, nur weil ihm nun "einfällt", Sex wäre auch mal was, dass sie nun innerhalb von wenigen Tagen sich mit
    - einem neuen Thema anfreunden kann - der erste Sex
    - mit Verhütung beschäftigen kann
    - das Thema "Eltern" klären kann
    - sich fragen muss, wie und ob das alles wird und ob es weh tut, ob sie zu jung ist etc. pp.

    --> dann ist es unfair, sie jetzt derart unter Druck zu setzen und nicht abzuwarten, bis sie diese Themen mit sich selber ausgemacht hat. Zumal es für beide ja wohl das erste Mal ist, soweit ich das verstanden habe - und man da ja nun auch Bammel hat, HIER kann sich ja keiner "zurücklehnen" und gucken, was der Erfahrene macht.

    Ich gehe ja auch davon aus, dass das Thema im Kopf vom TE nun schon länger reift - und er nun damit rausrückt. Bei ihr ist das vielleicht jetzt erst aufgekommen, vielleicht dachte sie wirklich, sie kann sich mit dem Thema noch Zeit lassen und ist bis dato zufrieden. Es ist doch grundsätzlich nicht falsch, wenn eine 17- Jährige noch keinen Sex möchte, und mit dem Rest zufrieden ist - das spricht doch eigentlich auch FÜR die Beziehung.

    Wenn es allerdings so ist, dass du nun 2 Jahre hingehalten wirst, dann ist es natürlich etwas schwieriger.

    Aber in allen Fällen muss da mehr Zeit, mehr Geduld und weniger "rumhacken" her! Deine Freundin merkt, wenn du dich zurückziehst, andere Zärtlichkeiten versagen willst.

    Du glaubst, sie will dich nicht, wenn sie nicht mit dir schläft - das denkt sie doch auch, wenn du dich jetzt zur vermeintlichen "Luststeigerung" zurückziehst. Das wird ein Teufelskreis und das bringt nix.

    Ich würde sagen, im Zweifel sollte die Pille her, dann macht ihr weiter wie bis her und du könntest VORSICHTIG !! versuchen weiterzugehen. Wie macht ihr das denn insgesamt beim Petting? Ihr werdet ja nun kaum angezogen OV haben. Ist das dann so, dass ihr jeweils "versetzt" aneinander seit? Oder abwechselnd? Denn ansonsten ist es doch eh riskant, völlig ohne Verhütung die nackt aufeinander rumzukraxeln :zwinker:

    Also ich finde, dass OV jedenfalls eine Vorstufe zu "richtigem" Sex sein kann, und dass es schon ein Unterschied ist, ob man etwas mit seinem Mund macht, oder ob man eine Körperöffnung hergibt, die bis dato noch unberührt ist. Aber das ist eben Ansichtssache.

    Ich denke, die Frage, ob das nun lächerlich ist oder nicht, müssen die Beteiligten selber klären und aus einer einseitigen (!) Ansicht kann man nun nicht ihre Motive klären. Ich kann mir jedenfalls nicht vorstellen, dass das alles ist. Würde sie hier schreiben, kämen bestimmt andere Dinge zu Tage, die manch einer vielleicht dann nicht mehr lächerlich fände.

    So oder so scheint der TE seine Freundin ja nun auch sehr zu lieben, und da sollte man halt sehen, dass man eine Lösung findet - vielleicht reicht es schon, sie vorerst in Ruhe zu lassen und in 2 Monaten kommt sie von selber - anstatt jetzt aufzustacheln und eine ansonsten gute Beziehung madig zu machen - auch wenn Sex natürlich wichtig ist, dass sehe ich auch so. Allerdings, wie gesagt, man sieht die zweite Seite nicht und ICH würde wahrscheinlich auch nicht mehr wollen, wenn ich unter Druck gesetzt werden würde.

    Viele Grüße
     
    #64
    User 20579, 15 Mai 2008
  5. i_luv_anika
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    137
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja, das Thema geistert schon immer mal durch unsere Beziehung, dann wurde das nur mit nem Satz von mir angesprochen und dann wars das...

    Richtig krass wurde das erst im Januar diesen Jahres, da ist mir einfach ne Sicherung durchgeknallt, da hab ich sie angeschriehen und auch übel verletzt und beleidigt, das war so ne okay...

    Ihr kennt meine Tatik, das Thema soll sich erstmal bissl legen und aus unsere beiden Köpfen raus. mich kotzt das selber schon an das ich da so oft drüber denken muss....

    Kommt die Zeit, kommt Rat...spätestens im Dezember diesen Jahres werd ich das wieder ansprechen...

    Und das beim Petting machen wir so...erst ist sie halt dran, dann zieht sie hose und tanga wieder an und erst dann bin ich dran...ziemlich eingefahren und deswegen langweilig...vorallem weil ich im 90 % der fälle damit anfange...naja egal...
     
    #65
    i_luv_anika, 15 Mai 2008
  6. _kaddü
    Gast
    0
    seh ich auch so.. 2 jahre ohne sex! No Go. Andererseits ist er ja selbst noch jungfrau und weiss also noch garnicht, was er da tolles nicht hat. :-D
     
    #66
    _kaddü, 15 Mai 2008
  7. Roo
    Roo (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    295
    103
    16
    Single
    Ein wirklich aufmunternder Satz, der im definitiv hilft weiterhin durchzuhalten :grin:

    Aber um einmal kurz etwas einzuwerfen:

    Als ich den ersten Post gelesen habe, kam mir eigentlich nur eines in den Sinn: Könnte es wirklich sein, dass es da draußen Frauen (bzw. natürlich auch Männer) gibt (und damit meine ich gar nicht die Freundin des TS sondern eher allgemein) die mit einem Mann einfach nur zusammen sind, weil sie nicht alleine bleiben wollen und warten bis dann doch "der Richtige" kommt? So á la Kuscheln & Petting um die Bedürfnisse zu befriedigen aber bei Sex doch lieber auf die erste große Liebe warten? Und nochmal, das ist nicht auf die Freundin vom TS bezogen sondern vielmehr auf die Allgemeinheit.

    Und nun etwas näher ans Thema:
    Zuallererst finde ich es mal sehr löblich, dass du dich anscheinend (?) doch sehr zurückgehalten hast und deine Freundin nicht bedrängt hast (obwohl ich da einigen schon zustimmen muss bezüglich der Tatsache, dass sie erst 14 war als ihr zusammengekommen seid. Von daher war ein "bisschen" Warten schon vorprogrammiert). Ich selbst kann die Situation nicht ganz nachfühlen, inzwischen habe ich 16 3/4 Jahre ohne Sex hinter mir und "vermisse" ihn nicht wirklich (jaja, was der Bauer nicht kennt, frisst er nicht... :tongue: ) allerdings habe ich auch keine Freundin, die hin und wieder nackt in meinem Bett liegt, von daher... :zwinker:

    Letztendlich können wir dir alle nur Tipps geben, was du tust bleibt dir überlassen. Ich hoffe, es ist das Richtige, was du machst, egal wie du dich entscheidest. Viel Glück :smile:
     
    #67
    Roo, 15 Mai 2008
  8. schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ok, das erklärt schon, warum sie abblockt, finde ich. :-( Dir bleibt wohl wirklich nichts weiter, als das Thema ruhen zu lassen.
     
    #68
    schokobonbon, 15 Mai 2008
  9. i_luv_anika
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    137
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Meint ihr eine liebe Entschuldigungs Mail wäre für mein falsches Verhalten in letzter Zeit ihr gegenüber angebracht??
     
    #69
    i_luv_anika, 15 Mai 2008
  10. schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Solange du nicht zu dick aufträgst ... halt ich für eine gute Idee. So sieht sie, dass du dir auch Gedanken machst. Und es stellt ein eventuell angeknackstes Vertrauen wieder her. :smile:
     
    #70
    schokobonbon, 15 Mai 2008
  11. i_luv_anika
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    137
    101
    0
    vergeben und glücklich
    na werd ich morgen mal was aufsetzen und das dann zum feinschliff hier posten.....
     
    #71
    i_luv_anika, 15 Mai 2008
  12. dav421
    dav421 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    907
    103
    7
    nicht angegeben
    soll sie aber nicht sehen, da sie das schon viel zu viel sieht
    imho sehr schlechte idee


    von immerzu nur kann nun wirklich nicht die rede sein
    paar Tage? allein der thread geht schon über Monate
    wie jetzt das da rein? ach so, hätte mir das mal früher einer gesagt, ich wusste doch, dass da noch was war
    so naiv kann ja wohl wirklich niemand sein
     
    #72
    dav421, 15 Mai 2008
  13. neverknow
    neverknow (29)
    Meistens hier zu finden
    1.093
    133
    27
    Single
    Sorry, aber was für ein mieser Vergleich. Der Porsche ist ein Auto und somit nur zum Fahren da. Ich hoffe mal, dass deine zukünftige Freundin für dich nicht nur zum Poppen da ist ...

    Passender wäre vielleicht der Vergleich mit einem schönen großen Haus, in dem man leben kann und in dem es einem an sich auch super gefällt. Im Keller befindet sich aber ein Wellness-Raum mit Sauna und Whirlpool, der momentan nicht benutzt werden kann. (Bzw, wenn sie sogar Oralsex haben, funktioniert sogar die Sauna, nur der Whirlpool nicht ...)
     
    #73
    neverknow, 15 Mai 2008
  14. dav421
    dav421 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    907
    103
    7
    nicht angegeben
    von mir aus auch so, das einzige was ich sagen wollte ist, dass man Versuchungen die man vor der Nase hat schwerer widerstehen kann als fernen

    ne aber von 28 Monate gar nichts bis nur zum poppen ist es dann doch ein weiter Weg

    PS. "meine zukünftige Freundin" du machst mir Angst, ist dir da was bekannt, was ich noch nicht weiß
     
    #74
    dav421, 15 Mai 2008
  15. neverknow
    neverknow (29)
    Meistens hier zu finden
    1.093
    133
    27
    Single
    Okay, da kann ich zustimmen. Allerdings haben sie doch Oralsex. Es gibt hier oft genug Threads von Männern, die zwar Sex mit ihrer Freundin haben, aber sooo gern mal einen geblasen bekommen würden, aber das findet ihre Freundin eklig, und darunter leiden sie und haben dann auch weniger Lust auf richtigen Sex (hab jetzt keinen direkten Bsp-Thread zur Hand, aber wir wissen, dass es sowas gibt :zwinker: ). Man will also immer, was man nicht hat ... natürlich ist es aber am schönsten, wenn man eine glückliche Beziehung hat, in der man sich sexuell völlig ausleben kann.

    Ich will auch die Freundin des TS gar nicht in Schutz nehmen, ich find ihr Verhalten auch komisch. Noch komischer find ich aber die Kommunikationsprobleme der beiden. Sie hört ihm kaum zu, geht nicht auf ihre Probleme ein, er hat ihr lange seine Wünsche verschwiegen ... ich meine, über ein Thema wie Sex redet man doch schon zu Anfang der Beziehung, oder sogar davor. (Natürlich nicht im Detail, aber eben ganz grob über Wünsche und Vorstellungen und bisherige Erfahrungen ... so dass man nicht erst beim 1. Sex merkt, dass der andere einen Lederfetisch hat und der andere Kuschelsex mag.) Und eben auch darüber, wann man ca. Sex haben möchte, was da alles stimmen muss, von Vertrauen, Zeit, etc. her. Das haben der TS und seine Freundin meiner Meinung nach irgendwie versäumt, und daher haben sie jetzt irgendwie unterschiedliche Vorstellungen davon, wann ein guter Zeitpunkt wäre, miteinander zu schlafen.


    Das darf ich doch nicht verraten :cool1:
     
    #75
    neverknow, 16 Mai 2008
  16. schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    Wieso werden beim Zitieren nich die Ursprungszitate angezeigt? :mad: :zwinker:


    Naja, egal. Wie meinst du das? Ich finde es wichtig, dass sie sieht, dass er versucht auf sie einzugehen und für sie sichtbar merkt, dass er sie genervt haben könnte. Da ist es doch normal, sich zu entschuldigen. Bevor sie den Eindruck bekommt, dass ihr Freund nur das eine will. :zwinker:

    Man muss doch aufeinander zugehen, wenn es mal nicht optimal läuft.
     
    #76
    schokobonbon, 16 Mai 2008
  17. dav421
    dav421 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    907
    103
    7
    nicht angegeben
    ja bloß das er da der einzige ist der immer aufeinander zugeht

    sie hat ihn an der Leine und durch solche Aktionen verdeutlicht er das

    wenn er zu seiner Sexualität stehen würde
    wenn er sich nicht so von ihr abhängig machen würde
    dann würde seine Attraktivität steigen und wir bräuchten dieses Gespräch nicht mehr zu führen
     
    #77
    dav421, 16 Mai 2008
  18. User 20579
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.481
    398
    4.143
    Verheiratet
    Huhu,

    Was hat es mit "an der Leine haben" zu tun, wenn sie einfach noch keinen Sex will? Nicht jeder muss sich mit 16-17 bereit dazu fühlen. Wenn die beiden mit 20 zusammengekommen wären, würde ich ja auch sagen, dass das seltsam ist, aber in dem Alter....

    Wie gesagt, ich finde das nicht so dramatisch. - grundsätzlich betrachtet. Die zeitlichen Dimensionen hatte ich jetzt nicht gesehen, tut mir leid.

    Ich denke einfach, dass da im Moment keine Lust aufkommt, weil es zum nervigen Dauerthema geworden ist. Außerdem steht ja auch noch das Thema Verhütung, Impfung und Eltern im Raum - wozu der TE ja nun relativ bedeckt ist.

    Und rein rational betrachtet:
    Wenn ich das richtig verstehe, möchte die Freundin alle Impfungen abwarten. Meine Idee dazu wäre: Sie möchte vor dem 1. Mal das Thema Gebärmutterhalskrebs "aus dem Kopf haben", möchte alle Impfungen abwarten. DANACH möchte sie sich eventuell über die Pille informieren, und dann vollends geschützt das Thema Sex angehen.
    Fände ich sehr bedacht und zeugt von mehr Verantwortung, als andere in dem Alter zeigen. Angenommen das wäre so, dann finde ich nicht, dass man ihr da einen Vorwurf machen kann. Und allzuviel zu dem Thema kam jetzt vom TE auch noch nicht.

    Und zur Klarstellung: Ich will mich hier auf keine Seite schlagen - nur wie gesagt, es hilft nichts, auf ihr rumzuhacken, wenn man nur eine Seite sieht und wenn er sie nun mal liebt und bei ihr bleiben will - dann ist es doch nur kontraproduktiv, das Thema mehr oder weniger kaputtzureden - denn wenn es so weiter geht, dann wird in dieser Beziehung garantiert kein schöner erster Sex mehr stattfinden! Und das haben dann m.E. beide zu Verschulden.

    Viele Grüße
     
    #78
    User 20579, 16 Mai 2008
  19. Traumkrähe
    Verbringt hier viel Zeit
    33
    91
    0
    nicht angegeben
    Hast du dir schonmal gedanken darüber gemacht, dass deine Freundin vielleicht aus Moralischen Gründen noch keinen Sex will?

    Beispiel:
    Ich habe eine Freundin, die seit 4 jahren mit ihrem Freund zusammen ist (21 Jaher alt) und sie hatten auch noch keinen Sex. Sie möchte vor der Ehe keinen Sex, da sie Angst hat schwanger zu werden. Dann müsste ihre Mutter das Baby aufziehen und das will sie auf keinen Fall (was ich durchaus verstehen kann).
    Hat deine Freundin vielleicht in dieser Richtung Bedenken?
     
    #79
    Traumkrähe, 16 Mai 2008
  20. dav421
    dav421 (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    907
    103
    7
    nicht angegeben
    ich hacke gar nicht primär auf ihr rum, dazu braucht es nämlich auch jemanden der sich an die Leine nehmen lässt
    ich rede auch weniger vom Umstand selbst als von der Art und Weise wie er damit umgeht
    er macht sich seit Monaten Gedanken, ist unglücklich und versucht ihr seine Position darzulegen (wie gut das gelungen ist kann ich nicht beurteilen) wird flott mit "ich glaube du kannst gar nicht warten" abgewimmelt und meint darauf sich entschuldigen zu müssen
    er ist bei allem verunsichert und lässt sich sein Vorgehen immer absegnen
    sowas merkt sie doch, dadurch macht er sich unattraktiv
    ich seh da keine gleichberechtigte Partnerschaft auf Augenhöhe
    und nach so nem Jahrelangen Krampf ist die Enttäuschung natürlich erstmal vorprogrammiert
    manchmal denke ich, dass das momentane Überangebot an aufklärenden Maßnehmen gar nicht unbedingt so gut ist, weil es solche Situationen produziert
     
    #80
    dav421, 16 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten