Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hoffnung machen oder aufgeben?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Maerde, 26 Februar 2007.

  1. Maerde
    Verbringt hier viel Zeit
    124
    101
    0
    Verliebt
    Hi zusammen, ich bin momentan echt verzweifelt ohne Ende. Ich schreib Euch mal kurz die Vorgeschichte:

    Seit knapp einem Jahr habe ich sehr viel Kontakt zu einem netten Mädel, dass ich schon Ewigkeiten kenne. Wir kommen aus dem gleichen Ort, hatten aber noch nie viel miteinander zu tun. Nur seit letztem Jahr haben wir halt sehr viel ICQ und SMS geschrieben und uns auch am Wochenende oft gesehen und einfach nur geredet. Auch telefoniert haben wir lang und gern. Wir haben uns einfach super verstanden und ich hab mich vor längerer Zeit in sie verliebt. Wir haben auch vor paar Monaten über uns geredet und sie sagte mir, dass sie auch Gefühle für mich hat, aber die im Moment nicht für eine Beziehung reichen. Sie sagte mir aber auch, dass sie was draus machen will, sonst würde sie nicht so viel Kontakt mit mir haben und das hat mich schon zufrieden gemacht. Einfach zu wissen, dass sie mich auch mag und da mehr ist, wie nur Freundschaft. So ging die Zeit halt ins Land, ich konnte und wollte sie ja schlecht dränen. Vor ein paar Wochen dann auf der Heimfahrt von einer Fete saßen wir beide auf der Rückbank und haben gekuschelt! Es war einfach genial und ich hab mir auch Hoffnungen gemacht, dass sie doch mehr empfindet. Wir haben echt ziemlich viel geschrieben in letzter Zeit und konnten einfach über ALLES reden.

    Naja, ich wollte dann einfach mal wissen, was wirklich Sache ist und hab sie gefragt, ob ich mir zu viel Hoffnungen mache und hab ihr auch gesagt, wie verknallt ich bin in sie. Ich denke mal, dass sie das wusste. Naja, sie ist etwas schüchtern, aber trotzdem hat aus meiner Sicht einfach alles gepasst. Irgend wann nach einer Woche bekam ich dann die Antwort von Ihr, dass sie sich Gedanken gemacht hat und jetzt weiß, dass es nichts mit uns werden kann, die Gefühle waren einfach nicht genug.

    Leute glaubt mir, ich verstehs nicht!!! Wir haben uns so SUPER verstanden, alles aber auch wirklich alles hat gepasst und dann wie gesagt vor kurzer Zeit haben wir das erste mal gekuschelt und zwei Wochen später bekomme ich gesagt, dass nichts mehr ist.
    Mehr konnte ich leider noch nicht aus ihr rausbekommen, sie möchte einfach nicht drüber reden bzw. geht dem Thema aus dem Weg!

    Nur wie soll ich denn jetzt weiter machen?
    Ich kann alles einfach nicht so schnell vergessen, sie will ja auch noch Kontakt mit mir und Freundschaft! Aber was soll ich machen! Ich bin bis über beide Ohren verknallt in sie, muss immer an sie denken und wenn ich denk wie schön das alles war mit uns und wie supi wir uns verstanden haben, kommen mir immer wieder die Tränen, weil ich die Entscheidung einfach nicht verstehe!

    Wie soll ich denn weitermachen?
    Ich kann es nicht einfach akzeptieren und sagen: Das wars, ok!
    Ich mach mir immer noch Hoffnungen, auch wenn sie sagt, Ihre Entscheidung steht fest, ABER ICH KANN NICHT ANDERS! Man, sie hat mir total den Kopf verdreht und ich muss immer an sie denken! Ich hab immer die Hoffnung, dass es doch noch was wird, auch wenn es vielleicht nicht realistisch ist. Und den Kontakt zu Ihr brauch ich auch einfach, geht nicht ohne.

    In letzter Zeit haben wir uns etwas gestritten, weil ich habe Ihr vorgeworfen, dass sie nie Gefühle für mich hatte und gespielt hat mit mir. ES WAR SCH... von mir, weiß ich selber und unfair war es auch, habe mich auch entschuldigt und denke, dass sie nicht mehr sauer auf mich ist deswegen.

    Was würdet Ihr in meiner Situation machen bzw. ist es richtig, mit den Hoffnungen die ich mir mache? Ich will einfach, dass sie vielleicht doch noch mehr Gefühle für mich bekommt und sich bewusst wird, was sie gemacht hat, auch wenn sies sich vielleicht schon ist... Wenn das alles nicht so schnell ging, könnte ich es schneller akzeptieren...

    Bitte helft mir und gebt mir Tipps, was richtig unf falsch ist und was ich machen soll! Vielleicht ward Ihr ja auch schon mal in einer solchen Situation.

    Danke fürs Lesen und ich freue mich auf Eure Posts :cry:

    VLG
    Maerde
     
    #1
    Maerde, 26 Februar 2007
  2. Syber
    Syber (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    627
    103
    1
    vergeben und glücklich
    ...ich kenne diese situation..mein tipp: vergiss sie rasch, weil es keinen sinn macht jemanden nach zu trauern der einen nicht will...ich bin selbst auch erst vor einigen tagen darauf gekommen..aber ja..besser spät als nie :smile:
     
    #2
    Syber, 27 Februar 2007
  3. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    ja, nehm abstand..wenn keine gefühle da sind kann niemand was dazu sowas kann man echt nicht erwingen oder erbitten.
     
    #3
    Decadence, 27 Februar 2007
  4. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich hatte ähnliches vor vielen Jahren erlebt. Details erspare ich mir hier, ich kann Dir aber sagen, dass ich mit der Entscheidung, den Kontakt abzubrechen und sie zu vergessen, völlig richtig lag.
    Und so solltest Du auch vorgehen, denn mit falschen Hoffnungen gehst Du nur zugrunde daran und hält Dich davon ab, andere Mädels kennenzulernen.
    Ihre Art ist auch nicht gerade die feine Englische, sie hätte Dir gar nicht erst Hoffnungen machen sollen.
    Aber wie Frauen halt manchmal so sind.....
     
    #4
    User 48403, 27 Februar 2007
  5. Rennschnecke
    Verbringt hier viel Zeit
    450
    101
    0
    Single
    :jaa:
     
    #5
    Rennschnecke, 27 Februar 2007
  6. Viktoria
    Viktoria (29)
    kurz vor Sperre
    2.378
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Diese Situation kommt mir bekannt vor!

    Ich hatte das auch, daß ich mir 3 Jahre (!) bei einem Typen Hoffnungen machte, weil er "so lieb" zu mir war.
    Ihm bin ich immer wieder nachgelaufen, und habe mich zu allem Überfluss so von ihm ausnutzen lassen, und er hatte meine Gefühle mit Füßen getreten.
    Kein Mensch hat mir je soviel Leid und Schmerz zugefügt, und ich habe schon einiges in meinem Leben mitmachen müßen.

    Aber ich wurde im Gegenatz zu dir warm gehalten. Und das ist noch viel schlimmer. Der Typ sagte nie "Es wird nichts mit uns." Er hat es einfach genossen, daß ich immer gleich zur Stelle war, wenn er wollte, und ich ihn schön mit Geld versorgen konnte, weil er ja immer so wenig Geld zum leben hatte.
    Bei dir sagt sie ja wenigstens, was Sache ist und spielt mit offenen Karten. Ich wurde hingehalten und verarscht. Auch wenn ich es eigentlich hätte merken müssen, aber dafür war ich auch eben vor Liebe zu blind und blöd.

    Naja, auf jeden Fall kam dann der Punkt, wo mein Verstand endlich mal mein Herz blockierte und sagte "STOPP!" Und da machte es endlich Klick bei mir, nachdem der letzte Tritt nochmal in mein Herz erfolgte, und zwar als Höhepunkt, der den "Abnabelungs-Prozess" auslöste. Endlich nach 3 langen Jahren!

    Ich brach damals den Kontakt sofort ab, sagte gehörig meine Meinung, die dem Kerl natürlich micht passte, weil er es 3 Jahre von mir gewohnt war, daß ich alles mit mir machen ließ und nie aufbegehrte.
    Nun, damals tat ich es dann doch. Und sehr interessant, wie unreif, kindisch und anstandslos er sich benahm. Das warf auch ein ganz anderes Licht auf den Typen und zeigte umso deutlicher, daß er es absolut nicht wert war.

    Und ich muß sagen, ich merke heute noch ab und zu, wie verherrend es sein kann, wenn man sich zu lange falsche Hoffnungen macht und einem Phantom hinterher jagt.
    DENN: Ich habe ALLES für den Typen getan, und gebracht hat es NICHTS.
    Es war allles UMSONST. Und das alles hätte nicht sein dürfen.

    Ich kann dir den Rat geben: STOPP. Kehre JETZT um, ehe es zu spät ist. Und das Leid dich prägt!

    Soviel von mir.
     
    #6
    Viktoria, 27 Februar 2007
  7. Pearl24
    Verbringt hier viel Zeit
    543
    103
    8
    nicht angegeben
    ich kann dich gut verstehen, es ist immer eine blöde Situation wenn man verliebt ist und der/die andere einen nicht will.

    Auch wenn ihr euch noch so gut verstanden habt und auf einer Wellenlänge liegt und über alles reden könnt, heißt das ja nicht das dabei auch Gefühle entstehen müssen. Das ist in einer guten Freundschaft ja auch so.

    Ich denke sie war sich am anfang ihrer Gefühle halt nicht sicher und hat dann irgendwann gemerkt dass ihr euch zwar super versteht, aber dass es einfach bei ihr nicht gefunkt hat. und das kann man nicht erzwingen. So sehr man es sich auch wünscht, man kann einfach NICHTS machen. Egal wie du dich verhälst oder versuchst dich für sie in irgendeiner Weise zu ändern damit es doch noch klappt: es bring nichts. Wenn man nicht verliebt ist ist man halt nicht verliebt, und meistens kommen diese Gefühle dann auch nicht mehr. Ist bei mir auch gerade so, ich kann nachvollziehen wie du dich fühlst.

    Aber versuch wirklich sie zu vergessen bevor du dich in etwas aussichtsloses reinsteigerst, glaub mir das ist das beste...
     
    #7
    Pearl24, 27 Februar 2007
  8. alex-b-roxx
    0
    Kämpfen, wenn du es willst. Das mach ich eigentlich auch.
     
    #8
    alex-b-roxx, 27 Februar 2007
  9. Maerde
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    124
    101
    0
    Verliebt
    Hi,

    Danke für die vielen Tipps, aber vergessen ist nicht so einfach! Wir kommen aus dem gleichen Ort und sehen uns auch zwangsläufig fast jedes Wochenende. Und mein weiteres Problem ist, dass ich es einfach nicht kann, es bricht mir das Herz und mir fehlt einfach was, keinen Kontakt mehr zu ihr zu habe!
     
    #9
    Maerde, 27 Februar 2007
  10. mauze
    mauze (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    Single
    Das problem kenn ich zu gut! Ich hab mit meiner Ex zu neujahr schlußgemacht obwohl ich noch gefühle für sie hatte, starke sogar. Aber die Gründe dafür waren einfach zu klar das ich das machen musste....

    ca 1 monat später hab ich eine andere kennen gelernt und mich in ihr nicht ganz verknallt. gefühle sind da aber ich würd nicht von liebe sprechen. Wir haben uns sehr gut verstanden. Nächte lang durchgchattet... Aber jetzt hat sie mir gesagt, dass sie mich nicht will.
    Wir haben uns erst zweimal getroffen. beim ersten mal hatte ich schon das gefühl es wird nichts. beim zweiten mal setzte ich alles auf eine karte. Und machte mit ihr ein "test" und lockte sie mit einem shopping vorwand zu einem treffen (verhalten beobachten). Als ich sie heim gebracht habe. wusste ich schon, dass ich die nicht mehr wieder seh.

    das beste was du tun kannst: handynummer löschen, von icq kicken usw. So das es schwer wird für dich an sie erinnert zu werden.
    Das wichtigste ist aber, geh raus, geh weg. geh mit freunden spaß haben. Und habe ihn auch, versuch nicht deprimiert irgendwo dabei zu sein sondern versuch wirklich spaß zu haben. Sobald du abgelenkt bist, fröhlich bist wirst du sie auch vergessen und nebenbei eine neue kennen lernen.

    ich bin heut auch mal wirklich happy durch die stadt gefahren und gelaufen obwohl ich eigentlich depri sein müsste. Aber Fröhlichkeit zieht an und konnte ein paar flirts haben :smile:
     
    #10
    mauze, 27 Februar 2007
  11. D in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.111
    123
    2
    in einer Beziehung
    Ich weiß,wie weh es tut,wenn man Hoffnungen gemacht bekommt,und danach gesagt wird,es wird nichts draus weil die Gefühle nicht da sind...:flennen:
     
    #11
    D in love, 27 Februar 2007
  12. Maerde
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    124
    101
    0
    Verliebt
    Ich kann sie aber einfach nicht vergessen und schon gar nicht aus dem ICQ kicken und keine SMS mehr schreiben!

    Sie hat mir ja auch gesagt, dass sie mich mag und sich freuen würde, wenn ich nicht den Kontakt zu ihr abbrechen würde und wir uns weiterhin gut verstehen...

    Ich weiß, davon kann ich mir auch nichts kaufen, aber ich finde es schon mal gut zu wissen, dass ich ihr nicht egal bin und ihr als Freund noch was an mir liegt.
     
    #12
    Maerde, 27 Februar 2007
  13. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Das ist jetzt dein x-ter Thread zu dem Mädel. Wenn sie nicht will, dann will sie eben nicht. Das mußt du akzeptieren, damit mußt du leben und da mußt du drüber wegkommen. Es bringt absolut nichts, wenn du dir ewig Hoffnungen machst. Wenn sie was von dir wollte, wärt ihr schon lange zusammen.
     
    #13
    Sternschnuppe_x, 27 Februar 2007
  14. mauze
    mauze (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    Single
    ach... ich hab gelernt das frauen viel sagen aber es anders wollen.

    meine "flamme" sagte auch wenn es mir besser geht soll ich mich nochmal bei ihr melden.
    wenn ich sowas hör oder zu lesen bekomm. frag ich mich immer wieder was die sich dabei denken?

    Problem ist. sie hat für dich keine gefühle evtl weiß sie nicht wie weh sie dir tut. Du kannst dir weiter hoffnungen machen. ihr hinter her laufen und eine enttäuschung nach der anderen sammeln... und dan? was ist wenn sie daher kommt und dir ihren freund vorstellt?


    Ich weiß wie hart das ist. Aber was willst du machen? ich würd mich nicht mehr melden. bei sowas ist es aus, kein kontakt, keine mail garnichts mehr...

    mach es so. kick die von icq. lösch die vom handy... und alles was mit ihr zu tun hat... Wenn die dich wirklich gern hat und toll und lieb hat, wird sie sich bei dir melden. Wenn nicht, dann siehst du das mit worte nicht immer das gemeint ist was du denkst...
    In der zeit gehst du vermehrt mit deinen kumpels weg...
     
    #14
    mauze, 27 Februar 2007
  15. D in love
    Verbringt hier viel Zeit
    1.111
    123
    2
    in einer Beziehung
    Darf ich mal fragen wie alt du bist?

    Es ist wirklich hart,wenn man dann auf einmal gar keine SMS mehr schreiben soll oder dergleichen.Das kann ich nachvollziehen.Wird ne bitterharte Zeit,vor allem weil sie den Kontakt ja nich abbrechen will...
     
    #15
    D in love, 28 Februar 2007
  16. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Sehr gut kommentiert, kann ich nur unterstreichen.:jaa:

    Es ist klar, dass es unheimlich schwierig ist, den Kontakt abzubrechen, wenn die andere Person ihn noch halten will. Aber hier geht es um den eigenen Selbstschutz: Willst Du Dich mit dem Hin und Her immer weiter fertigmachen? Halt Dir real vor Auge, dass das Ganze keine Zukunft hat und alle Mühen reine Zeitverschwendung sind!
     
    #16
    User 48403, 28 Februar 2007
  17. sadman
    sadman (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    ....
     
    #17
    sadman, 28 Februar 2007
  18. Maerde
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    124
    101
    0
    Verliebt
    Ich bin 22 und sie 18.
    Ja es ist auch verdammt hart und ich kriege es auch nicht übers Herz...

    Ich versteh das einfach nicht, warum sie sich in so kurzer Zeit so entschieden habt. Ihr habt ja selber gelesen, dass 2 Wochen zuvor noch alles bestens war und sie da nocoh was draus machen wollte.

    Ich weiß, es wäre besser, den Kontakt abzubrechen, aber kann ich einfach nicht!
     
    #18
    Maerde, 28 Februar 2007
  19. mauze
    mauze (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    Single

    meinst du mich?

    ich bin 22.

    Sie sagt zu ihm sie will den kontakt nicht abbrechen... Will sie das aber wirklich? Wenn sie ihn wirklich nicht abbrechen will. dann wird sie sich von sich aus melden...
     
    #19
    mauze, 28 Februar 2007
  20. Maerde
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    124
    101
    0
    Verliebt
    Au Leute, es kommt immer dicker, womit hab ich das alles verdient?

    Seit längerem weiß ich, dass sie sich in meinen besten Kumpel verknallt hat! Und das ist denke ich mal der Grund, warum sie so schlagartig keine Gefühle mehr für mich hat.

    Naja jetzt das ganze Problem mal wieder. Ich bin immer noch verknallt in sie ohne Ende und das weiß mein bester Kumpel auch. Er sagt aber auch, er kann sich was mit ihr vorstellen aber nicht, wenn er weiß, dass ich so verknallt bin in sie.

    Momentan weiß er einfach nicht, was er machen soll! Ich weiß, dass unsere Freundschaft dran kaputt geht! Wie würde es Euch gehen, wenn der beste Kumpel mit der großen Liebe zusammen ist! Mir gehts aber auch scheiße, wenn er wegen mir nichts mit ihr anfängt, obwohl er wenn ich nicht wäre, wahrscheinlich schon mit ihr zusammen wäre.

    Man ist das eine blöde Situation.
    Was soll ich denn jetzt machen bzw. wie würdet Ihr reagieren und was würdet Ihr Eurem besten Kumpel sagen, wie es weiter gehen soll???


    Bitte helft mir, will nicht dass da alles dran kaputt geht! :kopfschue :kopfschue :kopfschue

    Weiß einfach nicht, was ich jetzt hier machen soll, mir gehts einfach nur noch beschissen und ich kann nicht mehr pennen etc.
     
    #20
    Maerde, 8 März 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hoffnung aufgeben
Luana99
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 August 2015
8 Antworten
Mrs.Unknown
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Juni 2013
9 Antworten
Analytiker
Beziehung & Partnerschaft Forum
24 Dezember 2011
6 Antworten
Test