Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hoffnung verloren und keine Chance mehr sie zu lieben.

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sweetsymphony, 27 Mai 2007.

  1. Sweetsymphony
    Verbringt hier viel Zeit
    266
    101
    0
    Single
    Vorerst, nicht auf meinen Forennamen achten, keine Ahnung was mich geritten hat mich so zu nennen.......


    Nun, wer sich das hier durchlesen moechte sollte etwas Zeit mitbringen.

    Es ist folgendes.
    Ich habe im Internt eine Frau kennen gelernt die deutlich aelter ist als ich, 13 Jahre um genau zu sein.
    Ich bin im Moment 21.

    Es hat sich gegenseitiges Interesse aufgebaut, auf Dauer sogar gewisse Gefuehle, selbst ueber den Chat hinnaus.
    Diese wurden mit der Zeit, leider, immer staerker und der Wunsch sie real kennen zu lernen stieg natuerlich an.

    Dazu war ihre Lebensiutation nicht die beste, lebte in einer ungluecklichen Beziehung seid laengerer Zeit.
    Es machte ihr zu schaffen und es war dazu noch ein Hinderniss fuer sie, sich real kennen zu lernen.

    Nach mehreren Monaten in dieser Lage hat man natuerlich auch telefoniert um sich wenigstens so naeher kennen zu lernen.
    Es kamen immer mehr Bedenken zwecks des Altersunterschiedes auf.
    Er waere der Grund warum das keinen Sinn machen wuerde, so hieß es dann vor ein paar Tagen.
    Gestern auf Heute erfuhr ich das sie seid 3 Wochen einen Mann kennengelernt hat, er ist 27, den sie vor mir in diesem Chat schonmal naeher kennengelernt hatte.
    Er zog in ihre Naehe, sie wollte ausziehen und wird zu ihm im August ziehen.
    Sie schliefen in den 3 Wochen auch miteinander.

    Fuer mich stuerzt eine Welt zusammen...... sie scheint das wenig zu kuemmern.
    Und ich frage mich ob diese Gefuehle die sie so beteuerte jemals wirklich richtig vorhanden waren.
    Saetze das sie sich an meine Stimme gewoehnt haette, es schade finde nicht mehr telefonieren zu koennen weil sie Angst hat ihr Mann wuerde reinplatzen und ich muesste den Streit mitbekommen.....
    Saetze die ich als ehrlich aufgefasst hatte.....

    Was war davon wirklich echt......
    Fuer mich klingt es als haette sie den naechst besten genommen.
    Er ist in der Naehe, er bietet ihr Sicherheit und er ist aelter als ich.

    Ich weiss nicht was ich noch tun soll.
    Ich bin innerlich wie tot.
    Sie war fuer mich der erste Mensch dem ich solche Gefuehle entgegengebracht habe und das aus einem Grund.
    Ich moechte nicht eine Beziehung nach der anderen fuehren, nur um zu sehen wer der richtige Mensch fuer mich ist.
    Ich habe gehofft das sie das sein koennte, dass war wohl naiv.

    Was mich stoehrt sind ihre zweideutigen Kommentare.
    Sie haette Gefuehle fuer mich gehabt, habe sie immer noch aber dieses "scheiß aber..." sprich das Alter, wie sie sagte.
    Woran lag es wirklich? Wenn ich ihr glauben sollte, am Alter..... was soll diese Aussage und diese Zweideutigkeiten.
    Sie wolle mir keine Hoffnungen mehr machen..... meinte sie heute zusaetzlich.
    Lauter diese Dinge, sie sei sich ungewiss und habe beim neuen alten auch Angst und Bedenken.

    Es ist alles so hoffnungslos..... mein Leben ist wahrlich nicht verlockend fuer Frauen. Ich kann ihr diesen Halt nicht bieten, sicherer Beruf.... und alles andere.
    Das waeren auch nichteinmal die Gruende gewesen, wie sie ebenfalls sagte.
    Immer nimmt sie das Alter. Ich koennte ihr davonlaufen wegen einer juengeren, was wuerden anderen denken...... all das.

    Was mich so verletzt, mit ihm ging das so schnell.
    Er war wahrlich zur rechten Zeit am rechten Ort....... ein großer Zufall.
    Sind es bei ihm staerkere Gefuehle oder war es der Affekt, dass sie raus wollte und er sich anbot.... sie unbewusst damit noch die alten Gefuehle annahm und so das perfekte Helferlein erschaffen wurde fuer sie?
    Natuerlich im unbewussten Teil der sie eben zu ihm fuehrte?

    Wie stark waren die Gefuehle von ihr fuer mich wirklich?
    Sie tut sich augenscheinlich nicht leicht.... scheint zerrissen.... wie soll man das werten.
    Es ist einfach..... man arbeitet daran und es wird alles zunichte gemacht und dann wird ein Grund genannt der mehr einer Ausrede gleicht als eines wirklichen Standpunktes.

    Wieso...... das lustige, vor ein, zwei Wochen habe ich noch gebetet das jemand kommen solle der ihr das bieten kann wozu ich nicht in der Lage bin. Bei diesem Gedanken fuehlte ich mich sehr unwohl aber ich dachte mir das sie gluecklich sein sollte.
    Ich bin wirklich nicht glaeubig..... nur das ist eine so herrliche Ironie, ich musste erst einmal lachen.
    Eigentlich sollte ich nur sagen "selber schuld".... auch wegen der Indizien das es keine Zukunft haben wird.
    Ich wohne 350Km weit weg, sie ist deutlich aelter als ich und...... den Halt den ich ihr bieten moechte.....


    Wenn ich einen Menschen liebe, dann ist es ehrlich. Ich hatte die ganzen Jahre keine Beziehung weil nie ein Mensch da war der das hatte was sie zu haben schien.
    Da findet man diesen Menschen und er wird einem genommen.

    Ich sagte ihr ich habe sie damit verloren..... sie meinte nur das ich das nicht haette. Ich frage ob sie weiss wie ich es meinte, sie antwortet mit ja.
    Das sie ein Mensch ist der schnell seine Meinung aendert.....
    All diese Aussagen.... was soll das?
    Wenn sie sich mit ihm schon so sicher ist und nicht zweifelt, warum diese Aussagen.
    Wenn sie mir keine Hoffnung machen will, dann sollte sie diese Saetze lassen.

    Gott, ich fuehle mich schrecklich und ich bin wuetend.... .auf mich und auf meine Lage. Das ich nicht aelter bin, nicht in der Naehe, so wie er...... aber was waere dann gewesen. Waere sie dennoch zu ihm gegangen?....... verdammt.

    Heute will sie noch einmal in diesen Chat kommen, abwenden wird sie sich natuerlich nicht von ihm, dafuer ist in diesen Tagen zuviel aufgebaut worden.
    Wenn sie ja schon mit im geschlafen hatte.......... koennte mir den Arm abreißen.

    Totale Ungewissheit...... und es tut so unendlich weh. Was ist da passiert.....

    Es ist einfach verrueckt.
    Ihn nannte sie nie als Jemanden den sie wirklich liebte, es war schoneinmal jemand vorhanden, von dem sie mehr schilderte.
    Ist es wirklich nur die Situation die sich ihr angeboten hat das sie so schnell uebergesprungen ist?
     
    #1
    Sweetsymphony, 27 Mai 2007
  2. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Tut mir echt Leid für Dich :knuddel:

    Du warst eine Weile für sie da, hast sie abgelenkt, sie getröstet.
    Auch wenn alles so echt zu sein schien,
    sie hat nunmal jemanden kennen gelernt, der ihr näher ist, in vielerlei Hinsicht.
    Du hattest da nie eine echte Chance.
    Der Altersunterschied mag für Dich ein vorgeschobener Grund sein,
    aber für sie ist es Ernst.
    Was will eine Frau schon mit einem jungen Kerl?
    Sie müsste jederzeit Angst haben, dass Du sie wegen einer jüngeren verlässts...
    Es tat ihr gut, dass Du sie angehimmelt hast, und sie hat mit Dir gespielt.
    Wenn der eine nicht gekommen wäre, vielleicht hättet ihr euch mal getroffen, aber was dann?

    Alter, die Entfernung, es passt sovieles nicht zusammen.

    Tut mir Leid dass Du Dich da in etwas hineingesteigert hast,
    die Gefhüle, die jetzt nur schwer wieder abzubauen sind.

    Dennoch solltest Du Dich für sie freuen, dass sie nicht alleine ist,
    dass sie Spass hat...
    und dass Du sie los bist...
    Sieh es als Erfahrung an, lern draus, und such Dir eine neue Maus ;-)

    :engel_alt:
     
    #2
    User 35148, 27 Mai 2007
  3. Razzepar
    Razzepar (29)
    Benutzer gesperrt
    1.030
    0
    1
    nicht angegeben
    Du verliebst dich in eine Frau, die du noch nie gesehen hast.
    Du machst dein Wohlbefinden von ihrem Wohlwollen abhängig.
    Du wirst enttäuscht und schreibst einen viel zu langem Thread mit völlig unerheblichen Fragen.
    Du versinkst in Selbstmitleid, weil du Pessimist bist und nicht wahrhaben willst, dass es da draußen noch andere Frauen gibt.
    Denn du glaubst nicht, dass andere Frauen dich so nehmen würden wie du bist? Denn "dein Leben ist wahrlich nicht verlockend für Frauen".

    Dann solltest du etwas an deinem Leben ändern! :smile:
     
    #3
    Razzepar, 27 Mai 2007
  4. Sweetsymphony
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    266
    101
    0
    Single
    Daran wird gerade gearbeitet.

    Das mit dem sehen.... sicher ist es naiv.
    Und ich wollte so schnell wie moeglich dieses Treffen.

    Es ist wirklich ein großer Zufall das dieser Jemand zu dieser Zeit anwesend war.
    Man zweifelt eben nur ob ueberhaupt jemals diese "wahre Liebe" da sein wird.
    Wenn schon hier die Gefuehle so augenscheinlich "schwach" waren.
    Das Alter...... jeder Mensch ist anders, man kann nie sagen wie jemand reagieren wuerde.

    Fuer sie war es wichtiger nicht unter lauter jungen Menschen zu sitzen, was eigentlich auch nie der Fall gewesen waere und Angst zu haben ich wuerde sie verlassen.
    Der Grund war wichtiger als die "Gefuehle".
    Der Gesellschaftsdruck in dieser Hinsicht war im Grunde dafuer verantwortlich, behaupte ich einfach mal und DAS finde ich so traurig.

    Bei ihm ging das alles so schnell.
    Es war zwar eine Vorgeschichte und Erinnerungen an damals, wie sie mir schrieb aber so?

    Sicher heißt es "die Naechste kommt bestimmt", nur sag das mal Jemandem der sich wirklich Hoffnungen gemacht hat, dem Hoffnungen gemacht wurden.
    Das ist das naechste. Diese Hoffnungen basieren ja nicht auf meinen Wuenschen sondern von Aussagen die sie deutlich gemacht hat.
    Und zu der Zeit wo dieser andere auftauchte wurden auch die Worte ueber das Alter lauter.

    Aber was solls. Man meinte das war der eine Mensch den man sucht, damit fertig zu werden ist nicht toll.
     
    #4
    Sweetsymphony, 27 Mai 2007
  5. Sweetsymphony
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    266
    101
    0
    Single
    Es schien so als haette dieser jemand das mit uns beiden mitbekommen.

    Er zog daraufhin wohl in ihre Naehe und kontaktierte sie, dass wollte er schon damals.
    Wie mir scheint war es fuer ihn ein Anstoss und er arangierte ein reales Treffen um sie nicht am Ende vll doch an jemanden zu verlieren.
    Dagegen kommt garnichts an.
    Und die Zweifel wegen des großen Altersunterschiedes kamen ja noch dazu.
    Nur logisch das derjenige gewaehlt wird der das bessere Grundverhaeltnis bieten kann.

    Sehen wir es mal so, vll war es ja Schicksal das er das mit mir und ihr sah und desshalb den Entschluss gefasst hat sie zurueckzugewinnen.
    Dann haben sie sich wegen dieser Sache am Ende gefunden. Schwer zu akzeptieren aber so waere sie wenigstens gluecklich.

    Naja, mehr als eine Vermutung auf Informationen ist es im Grunde nicht. Es trifft sich aber gut.
    Man kann es nicht aendern.

    Wie gesagt wurde, man kann nur hoffen das sie so gluecklich wird.
    Sie hat ja selbst bei ihm Bedenken.
    Und wenn man nachdenkt, sie ist sehr unstaetig.
    Wer weiss ob es theoretisch ueberhaupt gepasst haette, selbst bei passendem Alter.

    Die Sache ist jetzt auf jedenfall gegessen.
    Aber irgendwie tut es trotzdem noch weh.

    Hoffe das solche Menschen nicht allzu selten sind.
    Aber dann bitte ohne diese Zweifel und jemand der wirklich weiss was er will.
    Dieses hin und her ist einfach unmoeglich.

    Soviel zum Stand der Dinge.
     
    #5
    Sweetsymphony, 28 Mai 2007
  6. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Tja... vielleicht hatte sie nur jemanden gesucht, um von Dir loszukommen...

    Egal...

    Such Dir jemanden anderes :smile:

    :engel_alt:
     
    #6
    User 35148, 28 Mai 2007
  7. Razzepar
    Razzepar (29)
    Benutzer gesperrt
    1.030
    0
    1
    nicht angegeben
    Denke auch... wen interessiert's denn, ob SIE glücklich ist? Mach erstmal dich selbst glücklich.
     
    #7
    Razzepar, 28 Mai 2007
  8. Sweetsymphony
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    266
    101
    0
    Single
    Nun, mich interessiert es natuerlich.
    Ich hatte Gefuehle fuer sie.

    Aber es geht vorran.
    Und ich denke mir jetzt auch, dass irgendwann jemand kommen wird, der das alles zu schaetzen weiss was man wirklich fuer ihn empfindet.
    Der ohne Zweifel und Misstrauen, negativen Gedanken an diese Sache herangehen wird.
    Wo beide Seiten von Anfang an wissen das es richtig so ist. Eben ohne Hintergedanken.

    Ich denke auch das jeder die Chance hat einen solchen Menschen zu treffen.

    Merke auch das solche Gedanken sehr gut helfen diese Dinge zu verarbeiten.
    Man muss sich eben mit der Situation arangieren, anders geht es nicht.
    Aber ich wiederhole mich.

    Es geht leichter wenn man die Hoffnung aufrecht erhaelt. :smile:
    Und man kann aus solchen Dingen viel lernen.
    Am Ende ergeben all solche Dinge ein Bild und man weiss was es darstellt. Sprich die Erfahrungen fassen sich zusammen, man kann besser dem Leben entgegentreten.

    Haja.

    (momentan "Der geheime Garten" auf RTL 2 schaut.... ^^)
     
    #8
    Sweetsymphony, 28 Mai 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hoffnung verloren keine
Snax
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 November 2016
4 Antworten
Ron15
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 November 2007
2 Antworten
~VaDa~
Beziehung & Partnerschaft Forum
26 Mai 2005
7 Antworten