Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Hoffnungslos?

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von Tartessos, 24 August 2007.

  1. Tartessos
    Tartessos (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallöchen ans gesamte Portal!! :winkwink:

    Kurz zu mir:

    - 22 Jährchen jung
    - die Leute die mich kenen beschreiben mich als nett, freundlich, sympatisch Hilfsbereit und bissl schüchtern

    Und zwar geht mir schon ne sehr lange weile folgendes durch den Kopf und is mir auch ziemlich unangenehm das auszuplaudern - is mir tierisch peinlich aber ich will endlich was unterehmen!! :schuechte

    Also nur weiterlesen wenn ihr net lacht.... :schuechte

    War früher !!sehr!! schüchtern, bin ich heute leider immer noch etwas, betreibe Kampfsport und so noch bissl was und auch mein Studium haben mir nen ganzes bissl an Selbstvertraun gegeben.
    Hab selber gemerkt das ich im Studium gemerkt das ich auch richtig aus mir raus gehn kann....

    Das sagen auch andere, das ich mich in den letzten Jahren (besonders im letzten wo ich Studium hatte) in sachen Offenheit und Selbstvertrauen sehr gesteigert hab. Find ich ja schon recht positiv denk ich ma - wenn das schon andere merken.

    Früher war ich so schüchtern das ich net oft mit jemanden geredet hab ( könnt mir dafür heute noch in den Hintern treten und würde lieber heute als morgen die Zeit noch ma zurück dehen und vieles besser machen :schuechte ) hab deshalb net die Masse an freunden gesammelt, sind nur ne Hand voll. :kopfschue
    (net lachen - is mir peinlich genug :kopfschue )

    Naja meine Schüchternheit hat sich eben durch arbeit an mir selber gelegt - zum großen Teil sagen wir mal! Zumindest kann ich mich jetzt super mit Männlichen Leuten unterhalten und mit Frauen gehts auch ganz gut - so lange ich sie schon nen wenig kenne.

    Hab auch an meinem Aussehen viel gemacht - Haare gelen, neue Schicke Klamotten - früher nur komische sachen Grau und schwarz. :wuerg: Nun hab ich seit 3 Jahren wirlich schickes zeug an, sagen auch paar Mädels die ich kenne und auch andere Leute.

    Naja das erst ma zu meiner Vorgeschichte!

    So früher war ich eben Schüchtern und wollte lieber mit mir sein (schwerster Fehler meines lebens) - mir wurde auch immer schön eingetrichtert - sei immer artig und nett und sei lieb zu den lehrern und mach keine Blödsinn, das übliche blabla, naja hab das übertrieben, war mit der Liebling der Lehrer, hatte nur super Noten, aber der Arsch der Klasse, weil ich nie mit großartig mist gemacht hab und eben ziemlich zurück gezogen war. :geknickt:

    Nun such ich schon seit langer Zeit mehr Freunde, hab auch so über ICQ viele Leute kennengelernt, meine Liste wird ständig länger und man versteht sich auch gut und bekomm auch Feedback zurück
    das ich nen netter bin. Aber leider keiner aus meiner Gegend, der nächste in meinen Umkreis, ausser den wenigen die ich kenne und selber nen bissl so sind, wie ich net mehr sein will, der wohnt fast 60 km weg. :geknickt:

    Bin auch durch meine Vergangenheit da bissl gehemmt hier in der Gegend wegzugehn, ICQ Freunde schön und gut aber in der nähe welche sind mir 100 ma lieber!!!!! Hab mich mit den Leuten damals net so super verstanden (warn auch viele Arschlöcher mit dabei - unser Kalsse war die schlimmste der Schule....) und 3 Leuten hab ich naja - paar ziemlich auf die Fr**** gegeben als die mich ma zu sehr geärgert hatten (haben sie nachher aber nimmer).
    Naja was solln die denken wenn ich auf einma bei denen aufkreuze - fphl mich nur bei dem Gedanken wie nen Trottel? :ratlos:

    Auf der anderen Seite, meine wenigen Leute die ich kenn sind noch schlimmer als ich, die bekommste ja kaum ma weg. Aber ich will ja weg und was unternehmen. Wenn ich ma weggehn kann freu ich
    mich, aber allein find ich auch immer mist... :geknickt:

    Naja das zu meinen Freundeskreis, was mit Frauen is kann sich jetzt eigentlich jeder der 1 und 1 zusammen zählen kann denken.....

    Bis jetzt hab ich Frauen nur über Partnerbörsen und so kennen gelernt, auf arbeit haben so bei Kunden haben mir schon paar ma Frauen schöne Augen gemacht, war aber eben immer zu feige sie
    anzusprechen. Online kann mich mit denen auch ganz gut unterhalten naja bis dann der Punkt kommt wenn die üblichen Themen eben so abgeharkt sind. Also Arbeit, Freizeit, Freunde ect.
    Dann kommt nen Vakuum und ich weis net mehr was ich sagen soll!

    Bis jetzt war ich gerade ma 2 ma mit einer Frau aus, war auch sehr schön gewesen - Kuss und so - naja. Kam auch von ihrer Seite das es ihr spass gemacht hat und so, aber sie will mich lieber als guten
    Freund haben und net als Partner. Das war das einzige Mädchen in der Zeit mit dem ich mich wirklich total super verstanden hab und in das ich mich auch verliebt hatte!! :herz: Aber sie empfindet nix für mich sagte sie!



    Naja, kurz um, ich hab mein Leben früh angefangen zu versaun und hab mir auch sehr viel mühe dabei gegeben, kann man mir doch ehrlich Gratulieren!!! :geknickt: Hab super Noten gehabt, bin nie negativ aufgefalln, hab ne super Ausbildung gehabt und nen gutes Studium und ansonsten kaum Freunde und keine Freundin - geil!!

    Ich suche Freunde und vorallem ne Freundin - aber mhhh naja - zur Zeit siehts net gerade rossig aus....

    Habs leider viel zu spät gemerkt, das mein Leben total falsch läuft! Angefangen hab ich ja schon nen klein weing was zu ändern aber der große Schritt wars bis jetzt net.....
    Aber so langsam denk ich es is zu spät für mich - das leben is versaut! :engel:

    Versteht mich net falsch Leute, das soll kein Jammerthread werden - ganz bestimmt net - will mirs nur ma von der Seele reden und Hilfe bekommen und vielleicht paar Leute kennen lernen! :zwinker: :smile:

    Also sorry für den langen Text und hoffentlich könnter mir helfen - Thanks!!
     
    #1
    Tartessos, 24 August 2007
  2. LiLaLotta
    LiLaLotta (31)
    Sehr bekannt hier
    3.686
    168
    335
    vergeben und glücklich
    Ach, ich glaub, es geht noch anderen so wie dir :zwinker:
    Ich hatte früher auch son ein ähnliches Problem wie du, aber durch das Studium wurde alles schlagartig anders. Auf einmal konnte ich endlich so sein, wie ich es schon immer wollte, weil mich niemand kannte, der da "vorbelastet" sein könnte. Und plötzlich waren da all die netten Menschen, die jetzt für mich so gute Freunde sind, wie ich sie noch nie hatte. Vielleicht war es Glück.

    Wie ist denn das jetzt bei dir im Studium. Hast du denn da keinen neuen Freundeskreis gefunden?? Studierst du in derselben Stadt, in der du auch zur Schule gegangen bist?
     
    #2
    LiLaLotta, 24 August 2007
  3. Tartessos
    Tartessos (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    142
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Erst ma dane für die schnelle Antwort!! :zwinker:

    Naja das ich an meinem Leben was ändern will is seit der 10 Klasse. Da wollte ich unter meinem Leben nen Schlusstrich ziehn - so wollte ich net mehr. Gut die Lehre war kein Zuckerschlecken für mich, ich muste mich ja von nem ziemlich schüchternen zu einem anderen entwickeln. Deshalb waren die ersten 2 1/2 Jahre ziemlich schwer.

    Naje im letzen Jahr hatte ich dann endlich nen Erfolg. Ich war zwar net gerade ihr tollster Kumpel aber sie haben sich mit mir gut unterhalten und ich wurde respektiert. Naja so richtig feste Freundschaften sind leider net entstanden.

    Gut zu meinem Studium, das war gleich nach meiner Lehre. Da war noch nen guter Freund von Lehrzeiten mit dabei, hab das letzte Jahr und Anfang dieses Jahr im Internat gewohnt und dort eben gelernt. Bin mit denen eigentlich super klar gekommen, sind echt nette Leute dort gewesen und konnte auch endlich ma aus mir rausgehn (mich kannte ja keiner). War auch echt super dort - hätte da gerne noch verlängert!!! Kontakt zu den meisten hab ich noch - leider nur ICQ - das Studium war für ganz Sachsen und Sachsen Anhalt. Die Leute kamen von überall her, mein Kumpel den ich schon kannte wohn 40 km weg und der nächste wohnt scho fast 80 km weg. Super nette Leute mit den ich mich super verstanden hab und mit denen man auch was unternehmen konnte - leider net aus meiner Region...
     
    #3
    Tartessos, 24 August 2007
  4. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    zum ersten: ich kenne NIEMANDEN, der mehr als fünf ECHTE freunde hat. definition: ein freund is einer, der dich aus einem schützengraben zieht, während MG-salven auf euch zuprasseln, oder einer der dich im KH besucht wenn du mit aids im sterben liegst, oder einer der dir, ohne nachzudenken 15.000,- für deine dreijährige flucht borgt.
    alles andere sind oberflächliche freund-/bekanntschaften die ein paar jahre lang halten und nicht sonderlich stören, wenn sie nicht mehr da sind.
    freu dich über deine wenigen, guten freunde!

    vergiss das web! du bist real und leute die sich per ICQ kennenlernen, wollen das vielleicht real überhaupt nicht!
    du wohnst in einer kleinstadt? pack deine sachen und zieh in ne großstadt. "das ist ein großer schritt!".
    es gibt leute die allein die welt umsegeln und du kannst nicht umziehen?
    vergiss karate, mach mannschaftssport, dadurch lernst du mal sofort jede menge neue leute kennen.
    [/quote]


    bin ich auch noch manchmal, aber nur noch manchmal.
    mädels, bitte widersprechen wenn's nicht so ist: JEDE frau wird gerne angesprochen. ich meine kein besoffenes idiotengequatsche wie "äh, darf ich dich auf nen drink einladen *lall*" und auch kein "hey, deine dinger sehn aber in der bluse ECHT geil aus" sondern ein normaler spruch wie "hey, du siehst ein bissl müde aus, wars auf der bösen uni wieder anstrengend gell? komm, ich lad dich auf nen kaffee ein" - bla bla irgendwas, nur um einen MENSCHEN kennenzulernen eben.

    wenn eine frau auf einen normalen spruch mit
    a.) "geh mir aus dem weg" oder
    b.) "was machst mich jetzt da so blöde an"
    regaiert hat sie
    a.) kein selbstvertrauen oder
    b.) einen knall

    wenn sie einfach keinen bock hat, wird sie freundlich und normal mit "danke, aber ich hab leider schon was vor" etc. reagieren - und das ist NICHTS, was dich runterbringen sollte, so würdest auch du reagieren wenns umgekehrt wär.

    deine hausaufgabe: die nächsten drei frauen die dir gefallen, sprichst du einfach an. für jedes nichtansprechen machst du 50 liegestütz am stück (schadet dir eh nicht...).

    na und? sie ist eine von 4.030.484.292 frauen (schätzung) auf dieser welt.
    sei dir immer bewußt: frauen sind sehr sexuelle wesen, sie stehen ebenso drauf wie du (und ich). steh zu deiner sexualität und leb sie aus, sonst wirst du IMMER ein freund und NIE ein liebhaber sein.

    cheers
    -RR-
     
    #4
    rough_rider, 24 August 2007
  5. Cr0ss
    Cr0ss (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    nicht angegeben
    hab dir ne pm geschickt :zwinker:

    Zu allererst will ich dir sagen, das Schüchternheit nichts nanderes ist, als eine Blockade, die wir usn einbilden. Die Schüchternheit liegt also - so hart es klingt - nur an dir.

    Ich bin mir zu 100% sicher, dass ich dir helfen kann. Dein Leben ist weiß Gott nicht versaut, du hast dir doch selbst die perfekte Grundage geschaffen. Gute Noten etc. ist doch perfekt.

    D brauchst nur noch einen Schritt tun - du musst deine Persönlichkeit entwickeln. Du hast es selbst schon begriffen - du bist zu lieb.

    Antworte mir per PM, wenn du willst geb ich dir meien ICQ-Nummer, ich versichere dir, dass ich dir helfen kann. Ich war bis vor - sagen wir mal 3 Monaten - ungefähr genauso wie d. Jünger, aber auch zu lieb um wahr zu sein. Zu Schüchtern u mFrauen anzusprechen und sogar zu Schüchtern um mit Männern in Kontakt zu treten.
    Ich bin jetzt ungefähr das gegenteil.

    Es wüde zu lange dauern, dir das alles hier zu erklären, deshalb meld dich bei mir :zwinker:

    greets & viel erfolg :zwinker:
     
    #5
    Cr0ss, 24 August 2007
  6. Tartessos
    Tartessos (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    142
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Naja solche Freunde hab ich schon - bin da auch sehr froh drüber! :zwinker: Aber eben nen paar mehr können nie schaden - zu dem welche die ich kenne und auch ma rausgehen wollen!

    Naja Leute über ICQ quatschen auch nur und ich kenn auch einige von dennen im Real Life, nur leider die treffen sind net häufig, da die anfahrtswege schon lang sind.

    Noch schlimmer *g* ich wohn in nem Dorf neben ner Kleinstadt!! :grin:
    Umziehen dacht ich schon länger drüber nach, aber net nur in ne Stadt, ich steh an der Überlegung auszuwandern. In Österreich und der Schweiz verdien ich 4 ma so viel wie ich jetzt verdiene, bei weniger Abgaben. Nur ich wohn hier bei meinen Eltern und hab zusammen mit meinem Vater ne Firma, wäre also bissl sinnlos jetzt in ne Großstadt zu ziehn, zu mal die nächste 30 km weg is (nur Dörfer im Umfeld). :smile:

    Jo Mannschaftssport, ich wohn am Arsch der Welt, lieder is hier die Stortauswahl sehr begrentzt. Wir haben zwar 2 Fußballmanschaften, aber Fußball is für mich so interessant wie wenn in China nen Sack Reis umfällt! :grin:
    Ansonsten is hier Sport echt ärmlich. 2 Fußballmanschaften, Karate, Tanzen und das wars dann auch schon wieder - is ja der mist hier!!

    Wenn das nur so einfach wäre mit dem Ansprechen.... :engel:
    Das Ansprechen is schon nen Problem - gut naja das bekomm ich immer noch gebacken. Hab aber da eher mehr bammel davor das sie mit mir reden will als das sie net mit mir reden will. Irgendwie kommt dann nix bei mir, im Inet hab ichs eigentlich net da kann ich mich unterhalten und dann hab ich auch Gesprächsthemen im Köppl. Nur eben im Realen fällt mir dann kaum was ein und hab dann bammel das ich sie langweile, was ja verständlich wäre wenn mir nix einfällt..... :schuechte

    Hab schon zurück geschrieben. :zwinker:

    Na ich bin über jede Hilfe dankbar!! Ja ich weis die Blockade merk ich selber, nur eben "Die Mauer muss weg" und bis jetzt baut sie sich immer wieder schön auf!
    Gute Noten und Co. helfen mir aber net viel in sachen Freude finden und vorallem Frauen finden. :ratlos:
     
    #6
    Tartessos, 24 August 2007
  7. rough_rider
    Meistens hier zu finden
    1.366
    148
    185
    vergeben und glücklich
    bez. ansprechen: na hallo - gibts eigentlich billigere nervenkitzel?
    und noch was: misserfolg gehört zu einer entwicklung dazu! wenn sie sagt "nö, kein bock" dann frag dich, was du nicht gut rübergebracht hast.

    nur weil du z. b. nicht ihr optischer typ bist, wirst keine gemeine abfuhr bekommen - so einfach ist das!

    du musst nur eines zusammenbringen: es MACHEN!
     
    #7
    rough_rider, 24 August 2007
  8. dummdidumm
    dummdidumm (53)
    Verbringt hier viel Zeit
    726
    101
    0
    nicht angegeben
    Die bisherigen Antworten habe ich mir nicht alle genau durchgelesen.
    Es kommt mir so vor, als wärst Du sehr auf "Dein Problem" konzentriert und als würdest Du deswegen nicht rechts und links schauen. Wenn Du früher in Deine Schulbücher geschaut hast und Musterschüler warst, hast Du deswegen nicht um Dich geschaut. Jetzt machst Du es im Pribzip nicht anders. Oder anders ausgedrückt, Du wirkst in Bezug auf Kontakte sehr verkrampft auf mich.
    Kontakte und Freundschaften kommen nicht auf Knopfdruck. Es ist immer eine Frage, wie man die Menschen, die einen umgeben anschaut: Schau ich sie nur unter dem Aspekt an, ob sie für mich für einen näheren Kontalt taugen, beschränke ich sie damit auch auf diesen Aspekt. In vielen Kontaktanzeigen kommt genau diese Erfahrung in einem Leitsatz zurück: "ich suche nicht, ich lasse mich finden". Das ist eine entscheidende Erfahrung, nicht nur, wenn es um einen Partner geht. Wenn ich gar nicht darum kreise, ob mein Gegenüber endlich der langersehnte Freund/Kontakt/Partner ist, dann kann ich mich auf den Menschen selber konzentrieren. Und andere Menschen können einfach so interessant sein: mal sind sie flach, mal haben sie Profil, mal haben sie Dinge geschafft, von denen ich nur träume, mal machen sie Sachen, die ich niemals machen würde, mal haben sie die gleichen Fragen und Interessen wie ich. Wenn ich dermaßen interessiert, neugierig und offen auf andere zugehe, ergeben sich Kontakte ganz von alleine und wesentlich besser als bei icq (nichts gegen icq, aber das kein Ersatz für die reale Welt!).
    Um das umzusetzen ist ein neues Umfeld sicher erst einmal hilfreich: das kann ein Sportverein sein, das Engagement in einem Verband (vielleicht Malteser/Rotes Kreuz oder so etwas).
    Viel Spaß dabei! Lass Dich finden!
     
    #8
    dummdidumm, 24 August 2007
  9. Tartessos
    Tartessos (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    142
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen dank für eure Hilfe bis jetzt!! :smile:

    Habt ihr noch mehr Tips für mich?
     
    #9
    Tartessos, 24 August 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Hoffnungslos
LukeSkywalker
Kummerkasten Forum
2 Februar 2016
10 Antworten
liebenator
Kummerkasten Forum
6 Januar 2016
4 Antworten
gecko123
Kummerkasten Forum
29 Januar 2015
12 Antworten
Test